ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 GTI Clubsport DSG_Probleme beim Beschleunigen

Golf 7 GTI Clubsport DSG_Probleme beim Beschleunigen

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 23. Oktober 2018 um 18:38

Guten Abend,

mein Name ist Gerrit und ich bin neu bei Motortalk und hoffe das ihr mir helfen könnt.

Wenn dieses Forum die falsche Adresse ist tut es mir leid.

Zu meinem Problem...und zwar bin ich seit ca. einem halben Jahr stolzer Besitzer eines Golf GTI Clubsport und soweit auch zufrieden wäre da nicht das ein oder andere Problem. Vorweg zu erwähnen ist vielleicht noch

das ich den MSD habe "umbauen" lassen.

Seit kurzem beschleunigt der Wagen seltsam...ich würde es als wellende Beschleunigung beschreiben.

Auch reagiert das DSG manchmal zickig bzw. ruckelig. Verstärkt tritt das alles auf wenn der Wagen kalt ist.

Zudem vibriert er merklich im Stand...das vibrieren legt sich aber sobald er warm gelaufen ist.

Ich war bezüglich dieser Probleme schon öfters beim Händler doch der meint es nicht zu merken oder schiebt es auf den MSD Umbau. Kann da ein Zusammenhang zwischen den Problemen und dem Umbau bestehen?

Vielleicht wichtig zu erwähnen wäre noch das auf Grund meiner Beanstandung die Kupplung schon einmal getauscht wurde.

Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht einen Rat bzw. Tipp geben wie ich mich verhalten soll denn mittlerweile bin

ich davon ziemlich genervt.

Mit freundlichen Grüßen

Gerrit

Ähnliche Themen
20 Antworten

Was ist ein MSD?

Ich tippe auf Mittelschalldämpfer

na wenns das dsg schon mal getauscht wurde wird es wohl daran liegen. am msd wird es nicht liegen. eins kann auch sein wenn deiner schon kurz vor der 60000 km marke steht liegt ein ölwechsel an. danach müsste er wieder ruhiger laufen vom dsg her. mein dsg läuft super sahnig bin voll glücklich damit!!

zum thema schalensitze bein cs, bei wem ist die verkleidung hinten beim klavierlack ein stück rausgerutscht? beim r32 ist genau das selbe scheint eine macke von recaro zu sein. wer hat damit auch ein problem??

Zitat:

@gedi schrieb am 24. Oktober 2018 um 00:08:23 Uhr:

na wenns das dsg schon mal getauscht wurde wird es wohl daran liegen. am msd wird es nicht liegen. eins kann auch sein wenn deiner schon kurz vor der 60000 km marke steht liegt ein ölwechsel an. danach müsste er wieder ruhiger laufen vom dsg her. mein dsg läuft super sahnig bin voll glücklich damit!!

zum thema schalensitze beim cs, bei wem ist die verkleidung hinten beim klavierlack ein stück rausgerutscht? beim r32 ist genau das selbe scheint eine macke von recaro zu sein. wer hat damit auch ein problem??

Zitat:

@Steve_Gerrit schrieb am 23. Oktober 2018 um 18:38:01 Uhr:

Vielleicht wichtig zu erwähnen wäre noch das auf Grund meiner Beanstandung die Kupplung schon einmal getauscht wurde.

Mich wundert, dass aufgrund einer Kundenbeanstandung Teile getauscht werden. Normalerweise wird vom Werk in Härtefällen ein Sondereinsatzkommando bestehend aus mind. einem Philosophen mit Marketing/Rhetorik-Zusatzqualifikation gesandt, um dem Kunden zu erklären, dass er da "Stand der Technik" unterm Hintern hat.

Zitat:

@Steve_Gerrit schrieb am 23. Oktober 2018 um 18:38:01 Uhr:

Seit kurzem beschleunigt der Wagen seltsam...ich würde es als wellende Beschleunigung beschreiben.

Auch reagiert das DSG manchmal zickig bzw. ruckelig. Verstärkt tritt das alles auf wenn der Wagen kalt ist.

Zudem vibriert er merklich im Stand...das vibrieren legt sich aber sobald er warm gelaufen ist.

Hi,

lass Dir zunächst mal den Fehlerspeicher auslesen, möglicherweise ergibt das einen Hinweis. Muss ja nicht in dem "hilfreichen" Autohaus sein.

Motorsoftware ist aber original ?

Illegale Manipulationen der Abgasanlage sind zwar nicht die feine englische Art, aber das dürfte nicht im Zusammenhang mit den Auffälligkeiten stehen. Möglich, dass z.B. ein Problem im Bereich der Zündung besteht. Dazu würde auch der vibrierende Leerlauf passen. Ist aber Kaffeesatzlesen aus der Ferne.

Falls Du in ein anderes Autohaus gehst, dann binde denen das mit dem Umbau nicht auf die Nase.

Das hören die doch.

Themenstarteram 24. Oktober 2018 um 20:33

Danke für die Antworten :)

Entschuldigt mein spätes schreiben habe jetzt erst Zeit gefunden.

Oh sorry ja mit MSD ist der Mittelschalldämpfer gemeint.

Also der Wagen hat jetzt 30k drauf und steht wirklich kurz vor einem Ölwechsel. Kann es daran wirklich liegen?

Das mit dem Sondereinsatzkommando hat der liebe Serviceberater selbst übernommen...

Zum Kupplungstausch...damals war ich nur wegen dem zickigen DSG Vor Ort darauf wurde der Fehlerspeicher ausgelesen und zu VW gesendet..Dadurch wurde dann der Tausch veranlasst. Dieses mal wurde ebenfalls der Speicher ausgelesen und versendet. Mir wurde nur direkt gesagt das das doch alles normal sei.

Jetzt habe ich nächste Woche Freitag nochmal einen Termin um dem Meister das Problem vorzuführen.

Ja die Motorsoftware ist original nur der MSD ist modifiziert. Obwohl mir das mit der Software von besagten Berater öfters vorgeworfen wurde sowie eine rasante Fahrweise...das war wirklich dreist.

Zu den angesprochen Schalensitzen kann ich nichts sagen hab leider die Vollleder Sitze.

Mit freundlichen Grüßen

Gerrit

es ging um einen Getriebeölwechsel und der steht nicht bei 30k an;)

Zitat:

@i need nos schrieb am 25. Oktober 2018 um 09:11:44 Uhr:

es ging um einen Getriebeölwechsel und der steht nicht bei 30k an;)

Warum nicht?

Der Hersteller schreibt alle 60 Tkm den verbindlichen DSG-Ölwechsel vor.

Dem Kunden bleibt es vorbehalten, schon früher das DSG-Öl zu wechseln...

Wer ältere DSG-Getriebe hat (ab ca. 180 Tkm) ist mit einem früheren DSG-Ölwechsel auf der sicheren Seite (da kenn ich einige Leute, die mit dem ersten DSG ohne Reparaturen über 400 Tkm geschafft haben)...

Zitat:

 

Ja die Motorsoftware ist original nur der MSD ist modifiziert. Obwohl mir das mit der Software von besagten Berater öfters vorgeworfen wurde sowie eine rasante Fahrweise...das war wirklich dreist.

Da wäre ich aber das letzte Mal gewesen, wenn der Servicebeauftragte mich so behandeln würde oO

Themenstarteram 4. November 2018 um 18:52

Abend,

kleines Update.

War jetzt am Freitag beim Händler um eine Probefahrt zu machen. Und man wird es nicht glauben aber sie haben es eingesehen, das ein Fehler vorliegt! Ich bin gespannt wie es jetzt weitergeht.

Wir auch ;)

Zitat:

@Steve_Gerrit schrieb am 23. Oktober 2018 um 18:38:01 Uhr:

Vorweg zu erwähnen ist vielleicht noch

das ich den MSD habe "umbauen" lassen.

Ist das ordnungsgemäß eingetragen?

Zitat:

@p3hdl schrieb am 26. Oktober 2018 um 12:11:33 Uhr:

Da wäre ich aber das letzte Mal gewesen, wenn der Servicebeauftragte mich so behandeln würde oO

Er sitzt leider im Glashaus. Kann man denn ausschließen, dass unsachgemäße Manipulationen an der AGA zu solchen Problemen führen können? Er ist sich offenbar selbst nicht so sicher.

Aus dem ersten Beitrag kann man außerdem entnehmen, dass der GTI CS gebraucht gekauft wurde. Vielleicht hat der Serviceberater Indizien dafür, dass das Steuergerät schon mal geflasht wurde, z. B. vom Vorbesitzer? Vielleicht sollte man sich mal erklären lassen, weshalb er dieses Thema immer wieder anschneidet.

Man kann es durchaus auf einen Streit mit dem Serviceberater anlegen, aber ob sich das in solch einem Fall rechnet? Auch ohne hier irgend jemandem etwas unterstellen zu wollen, der Fall ist in meinen Augen etwas heikel und Steve_Gerrit hat sich durch die MSD-Modifikation leider angreifbar gemacht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 GTI Clubsport DSG_Probleme beim Beschleunigen