ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 Facelift - USB/AUX/CD Player nachrüsten

Golf 7 Facelift - USB/AUX/CD Player nachrüsten

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 21. Oktober 2017 um 20:58

Hallo

Wir haben heute für unsere Tochter Ihren neuen Golf 7 Facelift / R-Line in Wolfsburg abgeholt!

Leider mussten wir feststellen, dass der Radio nur SD Karte hat !

Drama für eine 21 Jährige! Und verständlich!

Kein USB/AUX/CD Player! Obwohl meine Tochter mehrmals beim Verkäufer gesagt hat das Sie das will!

Nun ja! Der Radio hat nichts von dem allen! Und der Verkäufer redet sich raus!

Meine Frage!?

Kann man das nachrüsten!?

Ich weiß nicht mal wie der Radio heißt der jetzt verbaut ist!

Im Handschuhfach ist der Schacht für einen CD Player vorhanden! Aber Kein CD Player!

Aber wie bereits geschrieben, der Radio hat nur eine SD Kartenfach!

Sonst nichts!

Und wieviel kostet das dann!

Gruß

Olddriver

394a7964-0aa1-4f74-9fcd-02f6487e54cd
Beste Antwort im Thema

hauptsache r-line hat er...:rolleyes:

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

heute abgeholt und der verkäufer redet sich raus? mmhhh man kauft etwas, was man nicht kennt bzw weiß bzw unterschreibt es auch noch? ich kann mir sowas einfach nicht vorstellen...

Themenstarteram 21. Oktober 2017 um 22:56

Sorry

Mit dem Beitrag kann Ich momentan nichts anfangen!

Oder verstehe in nicht! Er hilft mir nicht weiter!

Es wurde von meiner Tochter mehrmals darauf hingewiesen, auf was Sie beim Radio wert legt!

Jetzt ist gerade das Gegenteil der Fall von dem was Sie wollte!

Weil wir keine Freisprechanlage wollten, darum hat der Radio jetzt auch kein USB/AUX/CD Player sagt der Verkäufer! Gesagt hat er aber nichts davon!

Das ist ein Highline-/R-Line Modell!

-

Ich brauche eine Lösung!!! Ratschlag, ob man nachrüsten kann!

Man sollte halt immer aufpassen, was man sich wünscht. Man darf auch die Preisliste selber studieren und mit dem Kaufvertrag vergleichen. Also ich mache das so bei solchen Summen. Nur als Tipp für die Zukunft.

Nachrüstung kannst du auf jedenfall vergessen. Was will ein junges Mädchen außerdem mit CD??? Die streamen doch Spotify.

... und wenn nicht, haben eh alle ihre Mucke als MP3 zu Hause.

-> SD-Karte ab 32 GB für kleines Geld kaufen, MP3s drauf und freuen, nicht dauernd CDs wechseln zu müssen.

Verstehe das Theater um die fehlenden Anschlüsse und den nicht vorhandenen CD Spieler auch nicht wirklich :rolleyes: Wer hört eigentlich überhaupt über diesen AUX-Anschluss Musik vom Handy? Da hat man doch Qualitätseinbußen ohne Ende und die Steuerung ist obendrein noch super umständlich. USB braucht man meiner Meinung nach auch nicht unbedingt, es gibt wenn es denn sein muss auch SD-Karten mit 64 GB und SD-Karten haben den Vorteil, dass sie sich weitestgehend "ins System integrieren" und nicht irgendwie abstehen und im Weg sind wie die meisten USB-Sticks. CDs (sofern 21-jährige die heutzutage noch hören) kann man mit ganz geringem Aufwand auch problemlos digitalisieren und auf die SD-Karte packen ;) Und um das Rätsel aufzuklären, um welches Radio es sich handelt: Ich würde auf das Composition Colour tippen ;)

Themenstarteram 22. Oktober 2017 um 8:13

Hallo

Danke für die Antworten!

Im Kaufvertrag steht nicht welcher Radio das ist, da wird nichts erwähnt!

Auch nicht, dass er die Sachen nicht hat!

Ich würde ja nichts sagen, wenn meine Tochter beim Kauf (Vertragsunterzeichnung) nicht nochmals mit dem Verkäufer den Radio in der Ausstellung angeschaut hätte und sichergestellt hat, dass der Radio das alles hat! Und das war nicht das erste Mal!

Kein Navi und Freisprechanlage war klar und wurde besprochen!

-

Nachrüsten geht da wirklich nichts???

Meiner Tochter ist es halt wichtig!

Neues Auto! Große Freude und dann das!

Wenn ihr nichts extra bestellt (das Radio ist ja serie) steht auch explizit nichts weiter im Kaufvertrag. Der Preisliste oder dem Konfigurator hättet ihr aber auf einem Blick entnehmen können, dass das Basisradio das alles nicht hat. Wird ja als Extra angeboten.

Heutzutage allerdings wissentlich auf eine Freisprecheinrichtung zu verzichten halte ich schon für Vorsatz. Ich hoffe, die Strafen für das Telefonieren ohne FSE werden noch deutlich härter (Fahrverbot, Führerscheinentzug).

Aber davon ab: alles andere müsst ihr mit eurem Händler klären.

Ich würde da mal "ERNSTHAFT" mit der Geschäftsleitung reden,wenns der Verkäufer versaut hat,dann muss der Händler das korrigieren. Evtl muss sie dann aber was draufzahlen.

Hartnäckig sein,und im Zweifelsfall mit dem Anwalt drohen.

So wie ich das verstanden habe, hat er dem Verkäufer gesagt "meine Tochter bekommt auf keinen Fall eine Freisprecheinrichtung" . Daran hat sich der Verkäufer dann auch gehalten.

Ich frage mich nur, wie man ernsthaft auf eine Freisprecheinrichtung verzichten kann?

Den Radio ist dem Artikel sein Tod :D !

Wenn er im Verkaufsgespräch auch jeden Satz mit einem Ausrufezeichen beendet hat, wird der Verkäufer froh gewesen sein, wenn er wieder weg war. Und sich jetzt verkrümeln, wenn er ihn von weitem kommen sieht.

Moment mal; Habt ihr nun gesagt, dass ihr keine Freisprecheinrichtung braucht oder habt ihr sie explizit ausgeschlossen? Wenn letzteres: Warum???

Unabhängig davon hätte man den CD-Player auch für 130,00 € mitbestellen können (lt. Konfigurator). USB-Schnittstelle ohne FSE ("Connectivity-Paket") geht lt. Konfigurator gar nicht.

Unterm Strich wärt ihr mit dem Composition Media für 440,00 € am besten weggekommen.

Ich verstehe echt nicht, warum man sich bei so einer teuren Investition nicht genauer mit der Materie beschäftigt? :confused: Und ich wette, dass im Kaufvertrag nichts von USB und CD-Player steht.

Wo liegt denn jetzt genau das Problem?

Das Radio kann sd Karte, das ist gleichzusetzen mit USB Stick, sieht nur anders aus. Kauf ihr ne sd karte, jeder Notebook hat den passenden slot drin.

CD... Ist von gestern, darüber solltet ihr euch einfach mal klar werden.

Aux...mit Kabel? Ebenfalls von gestern.

Per Bluetooth Streamen vom Handy geht nicht? Das ist in der Tat erbärmlich dass vw sowas noch anbietet

Themenstarteram 22. Oktober 2017 um 12:14

Ja-da waren wir wohl etwas naiv und haben dem Verkäufer vertraut!

Freisprechanlage/Navi haben wir gesagt, muss nicht sein! Aber sonst alles andere!

Wenn man schon sagt was man will, sollte man verlangen können, dass der Verkäufer es umsetzt!

Vor allem wenn beim Vertragsabschluss nochmal auf die Ausstattung des Radios hingewiesen wird was man will, der Verkäufer einem den Radio in der Ausstellung auch noch zeigt!

-

Wir werden jetzt mal das Beste daraus machen!

Und mit dem Verkäufer sprechen!

-

Ist denn eine Umrüstung techn. überhaupt möglich?

hauptsache r-line hat er...:rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 Facelift - USB/AUX/CD Player nachrüsten