ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 Scheinwerfer LED-"Birnen"

Golf 6 Scheinwerfer LED-"Birnen"

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 11. Januar 2018 um 21:11

Hi, gibt es die Möglichkeit, in die originalen Golf 6 Halogen Scheinwerfer LED-"Birnen" einzubauen?

Ich möchte meinem Golf ein etwas "futuristischeres" verleihen ohne knapp 800€ für LEDriving Xenarcs auszugeben.

Birnen welche einfach nur ein blaueres und gern auch helleres Licht haben wären mir auch recht.

Falls also jemand Vorschläge zu Birnen-Typen hat, immer her damit!

P.S.: wären LEDs oder allgemein blauere und hellere Birnen legal?

Ähnliche Themen
33 Antworten

LED Einbauten wären nicht legal. Bei den Lampen die blau leuchten kann es passieren das du bei Nässe nichts siehst. Glühlampen mit höherer Leistung als die Originalen sind auch nicht zulässig.

Mehr Licht versprechen die teuren von Osram und Philips.

Themenstarteram 11. Januar 2018 um 21:51

Okay, das ist schonmal schade...was die höhere Leuchtkraft angeht: welche Modelle zB?

Philips X-treme oder Osram Nightbreaker ( in verschiedenen Varianten) zum Beispiel.

Themenstarteram 11. Januar 2018 um 22:45

Okay danke :D die Nightbreaker laser sehen sehr gut aus, gibts da auch eine version fürs aufblendlicht?

Dann musst du mal schauen welche Glühlampenform als Fernlicht verwendet wird und dann mal auf der Osram Seite suchen. Die genauen Lampenbezeichnungen sollten eigentlich in der Bedienungsanleitung stehen. Sollte aber wie beim Abblendlicht die H7 sein.

Das Fernlicht/TFL im Golf 6 ist eine H15 Lampe.

Die Osram Cool Blue Intense sollte etwas blaueres und helleres Licht erzeugen.

 

Lass bitte jedoch nicht die Macht der Werbung und Versprechung dich davon überzeugen, solche tiefblau eingefärbten Lampen zu verbauen.

 

Optisch zwar absolut schick, aber wehe es wird dunkel und dazu gesellt sich Regen.....Dann kannst du gleich mit dem TFL fahren.

 

Die Sicht ist dann nämlich absolut null, da der blau gefärbte Glaskolben eine Menge von dem Licht schluckt.

Auch das E-Prüfzeichen, welche diese Lampen haben, sagt nichts über die Leuchtkraft aus.

Themenstarteram 12. Januar 2018 um 7:34

Danke auf jeden fall für die Antworten. Ich probiere erstmal die Nightbreaker Laser fürs Abblendlicht.

Die Nightbreaker sind auch sehr zu empfehlen ;)

Themenstarteram 12. Januar 2018 um 8:28

Zitat:

@Kiwibomber schrieb am 12. Januar 2018 um 08:17:39 Uhr:

Die Nightbreaker sind auch sehr zu empfehlen ;)

Ist der Einbau so einfach wie ichs mir vorstelle? Kappe hinten ab, alte Birne irgendwie rausholen, neue rein, Kappe drauf, fertig?

Ja.

Ist relativ einfach zu machen, wie mein Vorredner schon meinte.

 

Einstellen der Scheinwerfer danach nicht vergessen ;)

Themenstarteram 12. Januar 2018 um 9:28

Kann ich die Einstellung problemlos selbst machen bzw worauf ist zu achten?

Meine erste Idee war ja einfach erst eine zu wechseln, das Auto vor eine Wand zu stellen und dann die Scheinwerfer so einzustellen, dass die neue Birne auf der ursprünglichen Höhe der alten ist oder so.

Hab auch die Osram Laser verbaut, bin sehr zufrieden mit dem Licht. Meine Erfahrung ist wie hier auch schon geschrieben, je blauer das Licht, umso schlechter sieht man bei Feuchtigkeit und noch schlimmer ist`s bei Schnee. Man hat die Wahl, schickes Blau für die Show oder anständiges Licht für die Fahrt :)

Bei den H15 habe ich immer noch die Originallampen drin.

Einstellen lassen würde ich irgendwo bei der Werkstatt. Wenn du eine hast wo du regelmäßig bist, die machen das bestimmt umsonst, ansonsten kostet es sicher nicht die Welt.

Du kannst auch vor eine Wand fahren, das Abblendlicht einschalten und mit Klebeband die Oberkante des Lichtkegels markieren. Dann wechselst du die Lampen und stellst die Scheinwerfer anschließend wieder so ein, wie durch das Klebeband "gemerkt".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 Scheinwerfer LED-"Birnen"