ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Leistungsverlust

Golf 6 GTI Leistungsverlust

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 24. Juli 2019 um 18:50

Hallo liebe Mitglieder ??

Kurz zu mir, ich heiß patrick komme aus dem wunderschönen österreich und bin seit knapp 2 wochen stolzer Besitzer eines golf 6 gti der mir Kopfzerbrechen bereitet ?? ich hab schon sehr viel gelesen über die Probleme wollte mich aber dennoch anmelden und mein Problem schildern da ich neu in der Szene bin... zum auto, bj.: 04/10 hat jetzt 121300km gelaufen, scheckheft voll. Ich hab das problem mit der wellenförmigen beschleunigung bzw leistungsverlust, getauscht wurde schon SUV, N75, Kerzen, spulen, Drosselklappe gereinigt, ladeluft strecke sichtprüfung teilweise schläuche abgebaut... der vorbesitzer hat ne software drauf machen lassen und sollte ca 250ps haben mit hfi ansaugung. Rest ist original!

Habe heute eine logfahrt gemacht für N75 LD Ist und Soll sowie Ansaugluftmenge. Bei den einbrüchen geht die N75 taktung von 97,5% auf teilweise unter 80% runter... Ladedruck natürlich immer weit unter soll wert! Habe aber keinen Fehler im StG...

Vllt kann mir wer helfen auch wenn das thema schon 100mal durchgekaut wurde ??

Ähnliche Themen
47 Antworten

Neue Logfahrt machen, Fehlerspeicher auslesen

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 17:54

Fehlerspeicher sagt wieder ladedruck regelgrenze unterschritten... erneutes abdrücken, luft geht wieder übers pcv weg...

Wechsel mal das SUV.

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 19:44

@Nostromo69

Ist bereits neu

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 19:49

Könnt ihr die datei so aufmachen?

Die Ladedruckregelung (N75) wird gar nicht stärker angesteuert obwohl der spezifizierte Ladedruck noch nicht erreicht ist (gelbe Linie wird grade bei "~100%" und geht nicht darüber hinaus - obwohl Ladedruck soll noch unter ist liegt). Du kannst sehen wie die der Regelkreis schwingt (hellgrüne Linie gegen gelbe Linie).

Ideen:

- Ladedruck geht verloren

- Ladedrucksensor misst zu wenig (realer Druck ist schon zu hoch und knallt raus - ?geht das bei der Drehzahl?)

- Ansteuerung N75 zu Wastegateklappe schlägt fehl

Vielleicht macht es Sinn den Ladedruck mal mittels Manometer zu überprüfen und mit dem Sollwert vom OBD zu vergleichen, dann neu zu überlegen.

Ladedruckregelkreis-schwingt
Themenstarteram 27. Juli 2019 um 13:44

Also danke erstmal an alle die mir hier wirklich zur seite stehen!!! :)

ich nehme an das der ladedruck abhaut, beim abdrücken hör ich das er irgendwo entweicht kein zischen von nem schlauch sondern eher gleichmäßiges fauchen :D hab alle leitungen mit leckfinder eingesprüht und alles dicht...

ist es möglich das der turbo intern undicht ist und mir somit der ladedruck über das pcv entweicht? Beim abdrücken kommt die luft immer leicht aus der Entlüftung, lässt sich aber mit nem papierstopfen abdichten.

Noch dazu hat die wastegate stange die am abgasgehäuse eingehängt ist spiel in der lasche von gut 1mm und die welle die von der lasche zur klappe in den turbo geht hat auch spiel!

Hab mir jedenfalls einen guten gebrauchten turbo bestellt um wenige € um das auch mal ausschließen zu können...

Wie gesagt N75, SUV, PCV, Kerzen und Spulen alles schon neu! Ladedrucksensor hab ich mir von nem kollegen ausgeliehen ausm 5er gti und hat nix gebracht.

Spiel kann ich nicht beurteilen da fehlt mir die Erfahrung. Die Leitung zwischen N75 und Dose ist dicht, die Dose ist dicht? Kann man irgendwie gucke ob die Klappe schliesst wenn Du händisch unterdruck auf die Dose gibst?

Themenstarteram 27. Juli 2019 um 16:28

Ich glaube ja das die dose undicht ist bzw die Membran... alles andere ist dicht! Leider ist alles so verbaut das man an den turbo und die leitungen fast nicht ran kommt deswegen werd ich den lader die nächsten tage mal ausbauen

Du könntest auch nen Schlauch draufstecken und saugen - das sollte doch gehen?

Themenstarteram 27. Juli 2019 um 16:58

Was sollte dann gehen?

Themenstarteram 27. Juli 2019 um 17:03

Habs probiert, wenn ich sauge passiert gar nix, wenn ich druck drauf gebe dann verstellt sich die dose

Ich dachte es wäre eine Unterdruckdose aber für den Dichtigkeitstest spielt das ja keine Rolle. Bleibt halt die Frage ob die Klappe mit dem Spiel noch schliesst.

Themenstarteram 27. Juli 2019 um 18:27

Dachte ich auch... aber wir gesagt funktioniert mit druck! Dicht scheint sie zu sein, hält 1bar über längere zeit. Ich denk mir gerade das evtl der Ladedruck und das spiel des Gestänges dazu führen das eben die ladedruck spitzen nicht erreicht werden?!

Das komische am fahren ist auch das er ab ca 5000rpm einen leistungs stoß bekommt als wäre der volle druck da.

Und der fehler mit der ladedruck regelgrenze unterschritten tritt auch nicht immer sofort auf.

Themenstarteram 27. Juli 2019 um 18:29

Also das der LD und das Spiel die klappe kurzzeitig aufdrücken? Das würde auch das leichte zischen erklären bei den Aussetzern

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Leistungsverlust