ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Klima Anlage macht komische Geräusche und kühlt nicht

Golf 6 GTI Klima Anlage macht komische Geräusche und kühlt nicht

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 2. Mai 2014 um 17:04

Hallo.

Seit gestern macht die Klima Anlage sehr komische Geräusche, als würde jemand einen Gashahn aufdrehen sobald ich auf AC drücke. Im normalen Betrieb ist kein Geräusch zu hören. Gekühlt wird auch nicht richtig. Ich war vorhin schnell beim VW Händler, der hat sich das schnell angeschaut, aber auf die schnelle nix gefunden. Jetzt soll ich einen Termin machen damit sie es genauer anschauen können.

 

Hat irgendjemand Erfahrung mit diesem Problem? Bzw Ursache und Kosten?

Vielen Dank für jegliche Tips

Ähnliche Themen
16 Antworten

Deine Werkstatt konnte nichts sagen, obwohl sie sich das Fahrzeug angeschaut haben, was erwartest du für Prognosen von uns über Ursachen und Kosten? :confused:

Sorry, meine Glaskugel ist gerade zu sehr beschlagen.

Zitat:

Original geschrieben von curious_kay

Hallo.

Seit gestern macht die Klima Anlage sehr komische Geräusche, als würde jemand einen Gashahn aufdrehen sobald ich auf AC drücke. Im normalen Betrieb ist kein Geräusch zu hören. Gekühlt wird auch nicht richtig. Ich war vorhin schnell beim VW Händler, der hat sich das schnell angeschaut, aber auf die schnelle nix gefunden. Jetzt soll ich einen Termin machen damit sie es genauer anschauen können.

 

Hat irgendjemand Erfahrung mit diesem Problem? Bzw Ursache und Kosten?

Vielen Dank für jegliche Tips

Hallo

Hatte das selbe Problem . Habe einen neuen Kompressor bekommen auf Garantie . Auto ist 3 Jahre alt mit 40000 km Laufleistung

Vermutlich zu wenig Kältemittel im Kreislauf. Kosten sind abhängig von der undichten stelle.

Was war es nun?

Habe sowas ähnliches...

BJ 2009, 198TKm, Kulanz wird s wohl nicht geben...

Such dir über Autoscout24 ein Betrieb in deiner Nähe, der einen Klimacheck macht. Da wird die Anlage auf dichtheit überprüft und gegebenenfalls Kältemittel nachgefüllt. Kostet ca. 50 EUR

klick.... (linke Seite PLZ anpassen)

ein Klimaservice kostet bei VW auch nicht viel mehr.

Über meinen Link werden ja auch u.A. Vertragswerkstätten gelistet, wenn dort eine VW-Werkstatt unter den günstigsten ist, umso besser!

Naja, die Climatronic scheint schon zu kühlen, aber....

Bei den aktuellen Temperaturen (34°C) steht das Auto den halben Tag bis ca. 17Uhr in der Sonne.

Nach ca. 10 min kommt aus den Lüftungsschlitzen der Beifahrerseite (2. Zone) kühle Luft, zuvor wurde die heiße durch geöffnete Fenster verdrängt. Auf der Fahrerseite (1.Zone) kommen max. 18°C.

Nach ca. 20 min Fahrt kommen in der 2. Zone gute 7°C kalte und in der 1. Zone immer noch 18°C warme Luft.

Ich habe danach mehrmals an den Einstellungen AUTO, Windschutzscheibe, Kopf, Fuß herumgespielt und dann nochmal in der 1.Zone gemessen. Auf einmal waren es auch ca. 8°C !

Dieses Verhalten kann ich nun seit ein paar Tagen beobachten, wahrscheinl. durch die Hitze erst.

Ich dachte mir, dass die Regelung den Fahrer nicht gleich mit der kalten Luft vollblasen soll und vorerst einmal den Innenraum über die anderen Lüftungen herunterkühlt. Aber ich bilde mir ein, dass es früher nicht so war (habe die Klima selten an).

Generell kommt es mir so vor, als ob sie nun langsamer kühlt. Dies würde ja dann auf zu wenig Kühlmittelflüssigkeit hindeuten.

Frage:

- Kommt bei euch gleich aus allen oberen Lüftungsschlitzen bei AUTO + AC + kein DUAL gleichmäßig die gleiche Lufttemperatur

- Wie schnell sollte die ca. 7°C kalte Luft kommen? Wieviel Min?

wie wäre es denn, wenn man sich einfach hier anhängt:http://www.motor-talk.de/forum/klimaanlage-summt-mit-t3240260.html, hier geht es weitestgehend um das gleiche Thema und dient auch eher der Übersicht.

So, hab gestern mit VCDS herumgespielt, aber ohne sichtliche Erkenntnisse.

Der Kompressor scheint zu laufen, die Klimaanlage kühlt auch, aber halt nur rechts (Beifahrerseite, 2. Zone).

Ich habe eine Stellglieddiagnose versucht, aber hier kam der Fehler 7F2F13 (VCDS PCI 12.12.2.0), scheinbar ist es ein bekanntes Problem der Diagnose-SW VCDS, steht auch so im Forum.

Ich habe auch mittels VCDS die Klima auf Grundeinstellung gesetzt. Danach noch mehrmals mit manuellen Kombi AC + Luft Kopf. Aber leider kein Erfolg.

Im Fehlerspeicher existieren keine Einträge bezügl. des Stellmotors o.ä.

Kann ich mittels VCDS den Stellmotor für die linke Seite (Fahrerseite, 1. Zone) auslesen? Welche Werte müssten da stehen?

Img-20140703-173342-1

Hier ist der Link zum VCDS-Problem:

Klick

Hat jemand schon mal eine Stellglieddiagnose im STG08 gemacht? Wenn ja, mit welcher Version?

Das Problem ist seit Februar bekannt und seit Februar gab es kein Update der Diagnosesoftware. :confused:

Viele User schwenken um auf VCP weil der MQB des VAG-Konzerns von VCDS nur Stiefmütterlich behandelt wird!

Ich bleibe bei meiner Vermutung, dass man gerade dabei ist VCDS gegen die Wand zu fahren! :(

Zitat:

Original geschrieben von Jubi TDI/GTI

Das Problem ist seit Februar bekannt und seit Februar gab es kein Update der Diagnosesoftware. :confused:

Das war ja meine Frage, ob es schon mal ging, evtl. mit einer früheren Version?

Es kann doch nicht sein, dass es noch nie möglich war. oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Klima Anlage macht komische Geräusche und kühlt nicht