ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 1,6 TDI ruckeln nach schalten beim Gastgeben/Gaswegnehmen

Golf 6 1,6 TDI ruckeln nach schalten beim Gastgeben/Gaswegnehmen

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 8. März 2017 um 7:03

Guten Morgen,

 

beim meinem Golf 6 1,6 TDI 5 Gang Handschaltung Bj. 02/11 mit 56000KM Laufleistung bemerke ich folgendes:

Wenn ich während der Fahrt schalte, die Kupplung kommen lasse und dann Gasgebe, bemerke ich ein ruckeln beim wieder Gasgeben - vor allem im niedrigen Drezahlbereich ist es vermehrt zu bemerken. Es fühlt sich so an als ob irgendwo Spielraum ist und verzögert reagiert. Weiterhin konte ich beobachten das dieses Verhalten nach einer DPF Regenerierung und im kalten Motor nicht so extrem wahrzunehmen ist. Habe zwar schon einige ähnliche Sachverhalte hier gelesen jedoch gab es bisher nur wenig einschlägige Maßnahmen diesbezüglich. Ich habe das Fahrzeug erst vor 8 Wochen gekauft - Garantie- Gewährleistung also noch alles relativ frisch.

Fehlerspeicher wurde bereits mehrfach ausgelesen und Warnlampen leuchten keine auf!

 

Danke für eure Unterstützung vorab.

Ähnliche Themen
28 Antworten

Warst du mit dem Auto schon beim Update (Abgasskandal)?

Themenstarteram 8. März 2017 um 8:23

Ja das Abgasskandal-Update wurde schon durchgeführt. Jedoch war dieses Ruckeln davor auch schon zu spüren. Jedoch hab ich den Eindruck das es mit dem Update etwas stärker zu vernehmen ist.

Guten Morgen,

habe auch einen Golf 6, 1,6 TDI von 2011 und genau das selbe Ruckeln, soll angeblich "normal" sein.

Wurde mal hier im Forum irgendwo erklärt, ich meine das lag am Einmassenschwungrad.

Das "entkoppelt" die Schwingungen vom Motor halt nicht so gut wie ein Zweimassenschungrad, das im Golf 6 irgendwann nicht mehr eingebaut wurde.

Gruß

Sind bei euch schon die Injektoren bzw das AGR Ventil überprüft worden?

Zitat:

@GolfCR schrieb am 8. März 2017 um 10:06:09 Uhr:

Sind bei euch schon die Injektoren bzw das AGR Ventil überprüft worden?

Meine Injektoren wurden bei etwa 80.000km (jetzt 107.000) getauscht, hatte da ein brutales Ruckeln und lautes Nageln beim Anfahren und wenn die Drehzahl unter 1600rpm gefallen ist.

Deswegen glaube ich nicht dass es darum geht, zumindest nicht bei mir.

Mein Ruckeln ist nur ganz kurz, wie so ein kleiner Ruck, danach OK.

Themenstarteram 8. März 2017 um 12:00

Also beim mir wurden bisher keine Injektoren oder AGR getauscht/geprüft. Aber es kann doch nicht "normal" sein das es so derbe ruckelt. Bei mir ist jedes mal beim Schalten vom 2.->3.->4.->5. und wieder Gasgeben ein deutlich spürbares Ruckeln und meist im Drehzahlbereich zwischen 1000 - 2200 upm. Mir fällt aber auch auf das wenn das Fahrzeug sich im stand sprich Leerlauf befindet und ich gas geben so bis ca. 1000 - 1000 upm, ebenfalls der Motor leicht ruckelt.

OK, dann sprechen wir bei dir wohl von einem anderen Ruckeln.

Hört sich wirklich verdächtig nach den Injektoren an.

Schaue dir mal den Thread an, habe dort damals auch gepostet.

http://www.motor-talk.de/.../...-warmstart-beim-anfahren-t4878748.html

Hast Du dabei aber auch so ein Nageln, Rasseln ?

Wenn es diese tatsächlich sind, wird das ziemlich teuer, 4 Injektoren sollten damals knapp 3000€ kosten.

Hatte aber Glück da das noch keine 6 Monate nach Kauf aufgetreten ist.

Themenstarteram 8. März 2017 um 12:35

Danke für den verlinkten Thread, den habe ich mir auch zuvor schon genau durchgelesen. Ich scheine mit dem Problem nicht allein zu sein.

Ich hab ja die Perfect Car Pro Garantie die Injektoren sind doch zur not dadurch abgedeckt, oder?

In ganz seltenen Fällen lässt es sich auch sauber ohne ruckeln schalten aber das ist wirklich nur sehr selten und meist wenn der Motor kalt ist! Morgen kommt das Auto wegen dem Problem in die Werkstatt mal sehen was dabei rum kommt. Gibt es eine Idee eurerseits worauf ich die insbesondere drauf hinweisen soll zu prüfen?

Vielen Dank für die Infos bis hierher

ggf. ZMS oder Ausrücklager?

Zitat:

@siegmund1000000 schrieb am 8. März 2017 um 12:35:55 Uhr:

Danke für den verlinkten Thread, den habe ich mir auch zuvor schon genau durchgelesen. Ich scheine mit dem Problem nicht allein zu sein.

Ich hab ja die Perfect Car Pro Garantie die Injektoren sind doch zur not dadurch abgedeckt, oder?

In ganz seltenen Fällen lässt es sich auch sauber ohne ruckeln schalten aber das ist wirklich nur sehr selten und meist wenn der Motor kalt ist! Morgen kommt das Auto wegen dem Problem in die Werkstatt mal sehen was dabei rum kommt. Gibt es eine Idee eurerseits worauf ich die insbesondere drauf hinweisen soll zu prüfen?

Vielen Dank für die Infos bis hierher

Da hast Du Glück, die Kosten sollten dann eigentlich übernommen werden.

Da sich einige Werkstätten sehr schwierig mit dem Fehler tun, habe ich denen direkt die Arbeitsanweisung TPI 2021663/25 zugeschoben, man wusste direkt Bescheid und hat sofort den Fehler bestätigt.

Themenstarteram 8. März 2017 um 15:07

Was steckt genau hinter der Arbeitsanweisung TPI 2021663/25?

Zitat:

@siegmund1000000 schrieb am 8. März 2017 um 15:07:56 Uhr:

Was steckt genau hinter der Arbeitsanweisung TPI 2021663/25?

Im Wortlaut kann ich das natürlich nicht sagen aber so etwas wie :

Wenn nageln und ruckeln dann Injektoren tauschen, Softwareupdate machen, Kleinmengenadaption durchführen

Genauer müsste es in dem langen Thread stehen.

Würde in der Werkstatt einfach mal vorsichtig so etwas erwähnen wie "ein befreundeter Automechaniker (freie Werkstatt) hatte Kunden mit ähnlichen Problemen und es wurde meistens die TPI XY bei VW angewendet"

Aber ich nehme an das eine TPI grundsätzlich nicht kostenfrei ist .......

Themenstarteram 8. März 2017 um 16:02

@der_marv: Danke für den Hinweis werd es beim Werkstattbesuch ansprechen.

@hoc-77: Springt da dann nicht die Garantie ein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 1,6 TDI ruckeln nach schalten beim Gastgeben/Gaswegnehmen