ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 1,6 TDI ruckeln nach schalten beim Gastgeben/Gaswegnehmen

Golf 6 1,6 TDI ruckeln nach schalten beim Gastgeben/Gaswegnehmen

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 8. März 2017 um 7:03

Guten Morgen,

 

beim meinem Golf 6 1,6 TDI 5 Gang Handschaltung Bj. 02/11 mit 56000KM Laufleistung bemerke ich folgendes:

Wenn ich während der Fahrt schalte, die Kupplung kommen lasse und dann Gasgebe, bemerke ich ein ruckeln beim wieder Gasgeben - vor allem im niedrigen Drezahlbereich ist es vermehrt zu bemerken. Es fühlt sich so an als ob irgendwo Spielraum ist und verzögert reagiert. Weiterhin konte ich beobachten das dieses Verhalten nach einer DPF Regenerierung und im kalten Motor nicht so extrem wahrzunehmen ist. Habe zwar schon einige ähnliche Sachverhalte hier gelesen jedoch gab es bisher nur wenig einschlägige Maßnahmen diesbezüglich. Ich habe das Fahrzeug erst vor 8 Wochen gekauft - Garantie- Gewährleistung also noch alles relativ frisch.

Fehlerspeicher wurde bereits mehrfach ausgelesen und Warnlampen leuchten keine auf!

 

Danke für eure Unterstützung vorab.

Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

@siegmund1000000 schrieb am 8. März 2017 um 16:02:53 Uhr:

@der_marv: Danke für den Hinweis werd es beim Werkstattbesuch ansprechen.

@hoc-77: Springt da dann nicht die Garantie ein?

So weit ich weiss nicht. Aber das ist nur eine Annahme von mir.

Zitat:

@hoc777 schrieb am 8. März 2017 um 15:43:09 Uhr:

Aber ich nehme an das eine TPI grundsätzlich nicht kostenfrei ist .......

Eine TPI ist ja nur die genaue Arbeitsanweisung von VW an den Mechaniker in der Werkstatt.

Wenn Fehler X, dann mache Y.

Zwar schön einfach für den Mechaniker aber mittlerweile wissen die nicht mehr wie man über den Horizont schaut oder Fehlerbilder kombiniert. Da werden nur stupide die Arbeitsschritte abgearbeitet.

Kosten hast Du dann wenn Du keine Garantie mehr hast oder ein Verschleißteil defekt ist, Kulanz ist aber natürlich nicht ausgeschlossen.

Danke für die Aufklärung. Die Frage die sich mir dann nocht stellt, würde dann die verlängerte VW Garantie (ich hatte 5 Jahre und bin jetzt in der 2. Verlängerung, sprich 7. Jahr) auch greifen?

Zitat:

@hoc777 schrieb am 8. März 2017 um 16:47:32 Uhr:

Danke für die Aufklärung. Die Frage die sich mir dann nocht stellt, würde dann die verlängerte VW Garantie (ich hatte 5 Jahre und bin jetzt in der 2. Verlängerung, sprich 7. Jahr) auch greifen?

Ja! Abzüglich deiner Kilometerleistung, steht aber alles in deinem Vertrag

Ich war mir nicht sicher ob Injektoren und/oder AGR inbegriffen sind. SB ist 150 Euro.

Themenstarteram 8. März 2017 um 20:14

So hab das Auto heute in die Werkstatt gebracht und gebeten das zusätzlich folgendes zu prüfen ist:

- TPI 2021663/25

- AGR prüfen

- Injektoren prüfen

- Prüfen ob SW-Update 9971 implementiert

Werde berichten was dabei raus gekommen ist!

Ist es eigentlich ein großer Aufwand für eine VW Werkstatt die Injektoren oder das AGR zu prüfen obs defekt ist?

Hallo habe die gleichen Probleme mit meinem Polo 1.6 TDI auch verstärkt nach dem Dieselupdate. Fahre morgen auch mal zum :). AGR wurde bereits 2013 getauscht.

Themenstarteram 9. März 2017 um 11:42

Hallo Brady12 vielleicht kannst du ja berichten was bei dir raus kam. Meiner ist noch in der Werkstatt - Berichte sobald es was neues gibt.

Mache ich, Auto ist noch bis morgen Inder Werkstatt. Gibts bei dir schon was neues?

Themenstarteram 10. März 2017 um 12:41

Hab das Auto gestern zurück bekommen. Es wurden die Einspritzmengen angepasst da diese von der Norm abgeweicht haben und ein neues Update ist drauf gekommen. Bin bisher nur 15 KM gefahren aber es ist schon deutlich besser geworden aber noch nicht 100% weg. Wenns so bleibt wäre das für mich akzeptabel.

Die Injektoren usw. scheinen nach Aussage der Werkstatt i.o. Zu sein.

Wie siehts bei dir aus Brady12

Zitat:

@siegmund1000000 schrieb am 10. März 2017 um 12:41:07 Uhr:

Hab das Auto gestern zurück bekommen. Es wurden die Einspritzmengen angepasst da diese von der Norm abgeweicht haben und ein neues Update ist drauf gekommen. Bin bisher nur 15 KM gefahren aber es ist schon deutlich besser geworden aber noch nicht 100% weg. Wenns so bleibt wäre das für mich akzeptabel.

Die Injektoren usw. scheinen nach Aussage der Werkstatt i.o. Zu sein.

Wie siehts bei dir aus Brady12

Falls eine Kleinstmengenadaption durchgeführt und nicht das volle Anlernprogramm in der Werkstatt gemacht wurde, kann es angeblich einige hundert Kilometer dauern bis das Anlernen erfolgreich ist.

Man kann es aber auch bewußt durchführen, steht in dem alten langen Thread über das Nageln.

Etwa 50km lang immer wieder auf 120kmh beschleunigen und bis 80kmh mit Gang drin rollen lassen.

So Auto habe ich eben geholt. War genau das gleiche wie bei dir.

Themenstarteram 10. März 2017 um 15:03

Brady12 ist es bei dir besser geworden?

Auf der Rückfahrt hat es mal kurz geruckt aber sonst läufts besser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 1,6 TDI ruckeln nach schalten beim Gastgeben/Gaswegnehmen