ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 1.6 TDI BMT Start/Stopp funktioniert nicht

Golf 6 1.6 TDI BMT Start/Stopp funktioniert nicht

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 23. April 2018 um 10:33

Hallo,

Habe seit kurzem einen 2011er Golf 6 Variant 1.6 TDI BMT mit 185t km. Keine Auffälligkeiten, außer der Start/Stop Automatik. Der Motor bleibt an und im MFA wird das entsprechende Symbol angezeigt. Klima ist aus, der DPF regeneriert auch nicht.

M.A.n. müsste das also bedeuten das die Batterie Spannung nicht ausreicht, oder?

Der Motor springt ansonsten problemlos an und es sind keine Fehler gespeichert. Torque zeigt bei stehendem Motor 12.3V Spannung und bei laufendem 14V - aber ich glaube die Messung über OBD ist nicht gerade aussagekräftig. Lässt sich irgendwie herausfinden ob die Batterie Neu muss?

Start/Stopp ist mir nicht speziell wichtig, aber ich will auch nicht im Nirgendwo mit einer defekten Batterie liegen bleiben...

Laut Vorbesitzer funktioniert Start/Stopp Schon etwas länger nicht, er weiß auch nicht warum da es ihm nicht wichtig war. In den Rechnungen habe ich nichts über eine neue Batterie finden können, könnte also noch die erste sein - sicher ist das aber nicht. Statt dessen ist ein Zettel von ATO aus 2016 dabei auf dem "Batteriezustand 66% Batterie defekt" oder so ähnlich steht. Aber wie gesagt scheint die Batterie nicht ersetzt worden zu sein und funktioniert an sich auch einwandfrei.

Ähnliche Themen
30 Antworten

Bei mir war es die Batterie. Es war noch die originale von 09/2012 drin.

Motor lies sich zwar problemlos starten, ging aber nie bei Start/Stopp aus.

Kannst deine Batterie ja mit einem Multimeter messen.

Wie ist dein Fahrprofil? Recht viel Kurzstrecke dabei?

Ansonsten tippe ich auch auf die Batterie. Mit messen ist da nicht viel. Das Steuergerät sagt in dem Fall, dass S/S aus bleibt

Themenstarteram 23. April 2018 um 11:37

Grundsätzlich fahren wir auch viel Langstrecke, bis jetzt aber eher kurz bis mittel (10 bis 20 km). Vorbesitzer fuhr auch mittlere Strecken und ab und zu mal Langstrecke.

Etwas nervig, daß mir mein Fahrzeig per Symbol zwar sagt, das S/S nicht funktioniert, es selber genau weiß, mir den Grund aber nicht nennen will...

Kann man der Batterie ansehen ob es noch die erste ist? Falls ja und sie wurde noch nie gewechselt - macht es Sinn das mal zu machen? Zeigt die Erfahrung das die im Grunde nach der Alter/Laufleistung platt ist?

KfZ-Budget wird im moment etwas kurz gehalten sodass ich ungern versuchsweise Dinge tausche die noch i.O. sind.

Und kann man die überhaupt selbst tauschen? Bei BMW muss die neue Batterie ja bspw. dem Steuergerät mitgeteilt werden...

7 Jahre alt - wenn es denn die erste ist - da kann man über einen Tausch nachdenken, auch wenn AGM-Batterien nicht unbedingt billig sind.

Entweder steht es auf der Batterie drauf, wie alt sie ist oder man sieht es ihr an, zum Beispiel wenn es keine originale VW-Batterie ist. Stell einfach mal ein Foto ein.

Anlernen/codieren musst du nicht zwangsweise.

Es funktioniert auch so alles ohne Probleme.

Also ich hatte Anfangs das selbe Problem mit meinem 2.0 TDI BMT. Laut Anleitung gibt es aber sehr sehr viele Kriterien warum die Start-Stop nicht aktiv wird. Ein wichtiges ist definitiv die Batterie. Da die BMT Modelle meines Wissens alle ein Batterie Überwachungs Management verbaut haben kann das Auto ziemlich sicher wissen in welchem Zustand sich die Batterie befindet. Geladen oder ungeladen ist also nicht unbedingt ein Kriterium.

Wenn die Batterie schon älter ist würde ich die mal ersetzen. Am besten dann auch die Batterie codieren, damit das Management direkt mit genullten Werten anfangen kann, und nicht erst merken muss, dass eine neue verbaut wurde. Ich hatte dazu nur die Seriennummer um ein Zeichen verändert und alles war 'wieder auf Anfang'.

Du kannst aber natürlich auch mal mit VCDS schauen was gerade Start-Stop blockiert. Hatte das mal irgendwo gesehen, kann dir jetzt spontan aber nicht sagen wo genau.

Achja, bei mir war's mit einer neuen AGM getan. Verbaut war noch die erste Batterie von 2010. Hat also ~7,5 Jahre gehalten. :)

MfG

Hallo,

Das mit S/S funktioniert bei mir auch schon sehr lange nicht mehr, liegt bestimmt an der Batterie aber das ist mir egal. Das Auto startet sauber und das ist mir wichtig. Mit ein Ladegerät habe ich es schon mal getestet und hilft nur kurz. Mein Golf ist aus 2010 und solange die Batterie nicht ganz Platt ist wird diese nicht getauscht.

Gruß

Themenstarteram 24. April 2018 um 8:52

Zitat:

@JLIspace schrieb am 23. April 2018 um 17:55:02 Uhr:

Du kannst aber natürlich auch mal mit VCDS schauen was gerade Start-Stop blockiert.

Das hab ich natürlich nicht, nur OBD. Geht das über OBD auch? Der Wagen hat eine originale AHK, allerdings habe ich eine Rechnung über "Verlegung Dauerplus" oder so gelesen. Nachdem ein elektrisch gekoppelter Hänger ja auch S/S verhindert wäre das auch ne Alternative...

Aber ich schau mir heute auf jeden Fall mal die Batterie an.

Zitat:

@Big R schrieb am 24. April 2018 um 08:52:11 Uhr:

Zitat:

@JLIspace schrieb am 23. April 2018 um 17:55:02 Uhr:

Du kannst aber natürlich auch mal mit VCDS schauen was gerade Start-Stop blockiert.

Das hab ich natürlich nicht, nur OBD. Geht das über OBD auch? Der Wagen hat eine originale AHK, allerdings habe ich eine Rechnung über "Verlegung Dauerplus" oder so gelesen. Nachdem ein elektrisch gekoppelter Hänger ja auch S/S verhindert wäre das auch ne Alternative...

Aber ich schau mir heute auf jeden Fall mal die Batterie an.

Ich denke nicht, dass OBD dazu was hergibt. Hab leider keine AHK, kann ich also nichts dazu sagen, aber könnte auf jeden Fall ein Punkt sein :)

Themenstarteram 24. April 2018 um 18:05

Hmm, hat auf jeden Fall eine OEM Nummer... VW Logo sehe ich aber keines. Ist das ne Original-Batterie?

Img-20180424-142751-hdr

Ist eine originale AGM-Batterie.

Schau mal auf den Pol was da für ein Datum eingeschlagen ist.

Zitat:

@Big R schrieb am 24. April 2018 um 18:05:45 Uhr:

Hmm, hat auf jeden Fall eine OEM Nummer... VW Logo sehe ich aber keines. Ist das ne Original-Batterie?

Meine hatte ebenfalls kein VW, sondern ein Varta Logo. Der Aufkleber mit dem QR Coder würde zumindest auf eine von VW verbaute Batterie hindeuten. Bei Online-Käufen etc. fehlt der meistens. Ist aber keine Garantie dafür. Ich würde an deiner Stelle mal nach 'ner Person mit VCDS suchen. (Gibt ja genug Listen online) Dann kannst du dir immerhin sicher sein, dass die auch das eigentliche Problem ist, bevor du sie 'unnötigerweise' austauschst.

Themenstarteram 25. April 2018 um 20:21

Hab jetzt nach dem Datum am Minuspol gesucht aber ich kann da beim besten Willen keine Woche und Jahr erkennen... Mit gutem Willen ist da eine 8 drauf, aber sonst...

Img-20180425-194718-hdr

Und auf dem ÷Pol?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 1.6 TDI BMT Start/Stopp funktioniert nicht