ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1.8t AGU Sicherung 29 Brennt beim lenken durch

Golf 4 1.8t AGU Sicherung 29 Brennt beim lenken durch

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 31. August 2015 um 21:47

Hallo,

finde einfach NICHTS weder bei Motor-Talk noch im Internet selbst. Ich habe einen Golf 4 1.8t AGU und habe inzwischen schon Angst zu fahren. Wenn ich zu Stark einlenke fliegt einfach die Sicherung 29 raus. Finde den Fehler einfach nicht und bin am verzweifeln bitte dringendst um Hilfe.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Was ist über 29 abgesichert?

Zitat:

@Arnimon schrieb am 31. August 2015 um 22:53:39 Uhr:

Was ist über 29 abgesichert?

http://www.motor-talk.de/forum/sicherungsuebersicht-t541110.html

29 15/10A Motorsteuerung: Benziner/Diesel

Als erstes elektronisches Bauteil, welches die Lenkung betrifft würde mir der Lenkwinkelsensor einfallen.

Kanns sein, dass dort ein Defekt/Kurzschluss besteht?

Was sagt das Fehlerprotokoll aller Steuergeräte?

Ist das Problem nur bei laufendem Motor da oder auch wenn nur die Zündung an ist?

Passiert bei ausgeschalteter Zündung auch was?

Zitat:

@JulHa schrieb am 1. September 2015 um 11:39:05 Uhr:

 

Als erstes elektronisches Bauteil, welches die Lenkung betrifft würde mir der Lenkwinkelsensor einfallen.

Kanns sein, dass dort ein Defekt/Kurzschluss besteht?

Fraglich ob das Fahrzeug diesen, bzw. ESP generell, überhaupt besitzt.

Ansonsten wird bei vollen Lenkeinschlag die Leerlaufdrehzahl angehoben über Drucksensor an der Servopumpe.

Ein 1.8T sollte doch ESP haben?!

Kann man den Drucksensor einfach mal abstecken, ohne Große Probleme zu befürchten?

Zitat:

@JulHa schrieb am 1. September 2015 um 15:37:31 Uhr:

Ein 1.8T sollte doch ESP haben?!

Das sagt wer???

Die allerersten 1.8T (war nur AGU Motor) hatten sicherlich kein ESP, zumindest nicht serienmäßig.

Ein genaues Baujahr wurde ja nicht genannt.

Themenstarteram 2. September 2015 um 2:33

Ich habe beim t4 davon gehört dass man den Stecker zur Servopumpe abziehen soll und dann schauen soll, aber heute ist mir die sicherung nicht durchgebrannt trotz mehrfachem Lenken.

S29 ist wohl für die Zündung Zuständig wenn ich mich nicht irre.

Themenstarteram 2. September 2015 um 12:38

Heute wieder mal zur Werkstatt gefahren und mir selber das Auslesegerät geschnappt um mir ein bild zu machen, folgende Fehler habe ich drin:

01251 Einspritzventil Zylinder 3-N32 Ausgangssignal offen

00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (ADD) Überschritten

Dann wäre die Prüfung des Einspritzventils und dessen Verkabelung angebracht.

Themenstarteram 6. September 2015 um 12:27

Kann das die Sicherung raushauen?

Zitat:

@adema93 schrieb am 2. September 2015 um 02:33:51 Uhr:

Ich habe beim t4 davon gehört dass man den Stecker zur Servopumpe abziehen soll und dann schauen soll, aber heute ist mir die sicherung nicht durchgebrannt trotz mehrfachem Lenken.

S29 ist wohl für die Zündung Zuständig wenn ich mich nicht irre.

Bei mir ist Sicherung 29 die Motorsteuerung / Motorsteuergerät

Themenstarteram 6. September 2015 um 18:40

Zitat:

@das-markus schrieb am 6. September 2015 um 12:55:02 Uhr:

Zitat:

@adema93 schrieb am 2. September 2015 um 02:33:51 Uhr:

Ich habe beim t4 davon gehört dass man den Stecker zur Servopumpe abziehen soll und dann schauen soll, aber heute ist mir die sicherung nicht durchgebrannt trotz mehrfachem Lenken.

S29 ist wohl für die Zündung Zuständig wenn ich mich nicht irre.

Bei mir ist Sicherung 29 die Motorsteuerung / Motorsteuergerät

Bei mir auch aber im fehlerspeichet steht nichts davon und wenn ich höher absichere brennt meine zündspulle durch ._.

Zitat:

@adema93 schrieb am 6. September 2015 um 18:40:21 Uhr:

und wenn ich höher absichere brennt meine zündspulle durch ._.

Welches Modelljahr ist dein Fzg?

Hast schon mal eine andere Spule versucht?

Wenn alles i.O. ist sollte durch eine stärkere Sicherung nichts kaputt gehen.

Zitat:

@Tomy 69 schrieb am 6. September 2015 um 19:05:31 Uhr:

 

Wenn alles i.O. ist sollte durch eine stärkere Sicherung nichts kaputt gehen.

Das ist richtig - aber wenn dann mal etwas nicht mehr in Ordnung ist, geht es schief.

Generell nur vorgeschriebene Sicherungen einbauen!

Habe ich irgend wo geschrieben das er eine stärkere Sicherung drin lassen/verbauen soll?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1.8t AGU Sicherung 29 Brennt beim lenken durch