ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 starten nach 7 Jahren

Golf 2 starten nach 7 Jahren

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 23. März 2019 um 11:26

Hallo Leute.

 

Ich habe mir einen Golf 2 günstig gekauft da er noch ziemlich rostfrei ist. Das Auto ist ein Scheunenfund und wurde 2012 stillgelegt.

 

Nun ist er in meinem Besitz und haben auch schon einen Ölwechsel gemacht.

 

Ich möchte das Kfz demnächst starten.

 

Als wir die Zahnriemenabdeckung runter gemacht haben ist uns aufgefallen, dass der Riemen zwar optisch wie neu aussieht. Aber er ziemlich lose ist. (Lässt sich ca. um etwas weniger als 90° seitlich verdrehen)

 

Ich plane sowieso ihm zu erneuern aber halt nur wenn der Motor kaufen sollte.

 

Meine Frage: Denkt ihr man kann den Motor kurz starten und auf einem privaten Parkplatz ein paar Meter bewegen um andere Sachen wir z.b Kupplung, Bremsen etc zu testen?

 

Ich hab zwar schon ETWAS Ahnung aber ich will lieber nochmal fragen.

 

Evtl ist sowas ja sogar normal.

 

Motor: 1,3i mit 55PS

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@KaiMaximilian schrieb am 23. März 2019 um 11:26:07 Uhr:

Als wir die Zahnriemenabdeckung runter gemacht haben ist uns aufgefallen, dass der Riemen zwar optisch wie neu aussieht. Aber er ziemlich lose ist. (Lässt sich ca. um etwas weniger als 90° seitlich verdrehen)

Der sollte sich auf dem langen Stück 90° drehen lassen.

90° ist doch genau richtig. Warum denkst du der Riemen wäre lose?

Als erstes Mal Ölstand checken und wenn noch nicht auf Maximum dann mal nen bisschen Öl von oben nach kippen.

Dann die Zündkerzen rausdrehen und den Motor mit der Hand an der Zentralschraibe mit einer Ratsche durchdrehen.

Wenn das klappt kann man mal den Anlasser ohne Zündkerzen drehen lassen.

Wenn der Riemen immer noch gut aussieht kann man mal starten. Der vermutliche NZ dürfte im Notfall auch gebraucht günstig zu bekommen sein.

Zündkerzen rausdrehen und Zündspule abklemmen. Einen guten Spritzer Diesel oder Rostlöser in die Kerzenbohrungen geben. Ein paar Tage warten,dann vorsichtig den Motor von Hand durchdrehen. Tank leeren, Spritfilter wechseln. Wenn die Suppe aus dem Tank kein Sirup ist, frischen Sprit rein, am besten gleich voll. Motor ohne Kerzen starten bis Oeldruck aufgebaut ist. Neue Kerzen einbauen und Zündspule wieder anschließen. Starten und beten.

Anschließend noch mal das Oel wechseln und Zahnriemen erneuern; der ist zu alt.

Den Motor kannst einfach drehen wenn du im 4. Gang bissl am wagen schiebst.

Ich meine auch dass der Zahnriemen erstmal bleiben kann.

LG Peter

Themenstarteram 23. März 2019 um 16:00

Ok. Danke für die Antworten. Ich dachte 45° wären normal xd

 

Moin moin!

Wir haben vor ein paar Wochen einen Baujahr 1960 Motor zum ersten Mal in diesem Jahrtausend gestartet. Der war komplett festgerostet. Wir haben die Kerzen rausgedreht und die Zylinder mit ATF geflutet. Dann den 4. Gang rein und immer hin und her mit dem guten Stueck. Relativ schnell war er dann lose, da haben wir erstmal die Kompression gemessen und etwas ATF rauslaufen lassen aus den Zylindern. Hinterher dann noch frischen Sprit und Filter drauf, et voila:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=14&v=xZuqeNJzBuM

Wenn der das schafft nach mindestens zwei Dekaden Dornroeschschen Schlaf, dann macht ein Golf 2 sieben Jahre mit links ;)

Gruss

Steiny

Ich habe mir 2014 einen 2er gekauft, der 10 Jahre in der Scheune gestanden hat. Damals gar nicht groß überlegt, angemacht und eine Runde gefahren. War gar kein Problem, der läuft bis heute. Aber natürlich schadet es nicht, wenn man Öl und Verschleißteile vorsorglich erneuert.

Auf jeden Fall alle Flüssigkeiten neu.

-Öl

-Wasser

-Benzin

-Bremsflüssigkeit

Ich würde den Motor aber vorher auch von Hand durch drehen. Kerzen raus, Zündung abklemmen und auch Kraftstoff abklemmen. Einige Zeit drehen, alles wieder zusammen und versuchen zu starten.

Vorausgesetzt es ist wenig Benzin drin. Ist der Tsnk voll, abpumpen und neu rein.

Am Besten voll tanken und dann versuchen. Alter Sprit verbrennt schlecht und läuft kaum.

Und wenn er dann läuft, schön warm laufen lassen und gucken ob alles vernünftig funktioniert.

Themenstarteram 24. März 2019 um 18:02

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 23. März 2019 um 16:23:07 Uhr:

Moin moin!

Wir haben vor ein paar Wochen einen Baujahr 1960 Motor zum ersten Mal in diesem Jahrtausend gestartet. Der war komplett festgerostet. Wir haben die Kerzen rausgedreht und die Zylinder mit ATF geflutet. Dann den 4. Gang rein und immer hin und her mit dem guten Stueck. Relativ schnell war er dann lose, da haben wir erstmal die Kompression gemessen und etwas ATF rauslaufen lassen aus den Zylindern. Hinterher dann noch frischen Sprit und Filter drauf, et voila:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=14&v=xZuqeNJzBuM

Wenn der das schafft nach mindestens zwei Dekaden Dornroeschschen Schlaf, dann macht ein Golf 2 sieben Jahre mit links ;)

Gruss

Steiny

Danke für die Antwort. Zwei Kolben sind auch etwas angerostet. Werde ich mal versuchen

Also im Golf sind generell Leichtmetallkolben drin, die rosten zum einen nicht, zum anderen könnte man das auch überhaupt erst nach dem Ausbau sehen...

Die Ringe sind aber bestimmt nicht aus Leichtmetall.

Von den Ringen sieht man ohne Ausbau noch viel weniger...

Themenstarteram 24. März 2019 um 23:09

Zitat:

@GLI schrieb am 24. März 2019 um 21:39:19 Uhr:

Also im Golf sind generell Leichtmetallkolben drin, die rosten zum einen nicht, zum anderen könnte man das auch überhaupt erst nach dem Ausbau sehen...

Endoskop. Hab heute festgestellt, dass es sich nicht um Rost sondern um verkokung handelt

Zitat:

@KaiMaximilian schrieb am 24. März 2019 um 23:09:25 Uhr:

Zitat:

@GLI schrieb am 24. März 2019 um 21:39:19 Uhr:

Also im Golf sind generell Leichtmetallkolben drin, die rosten zum einen nicht, zum anderen könnte man das auch überhaupt erst nach dem Ausbau sehen...

Endoskop. Hab heute festgestellt, dass es sich nicht um Rost sondern um verkokung handelt

Einfach bissel magerer drehen und Vollpin ueber die Bahn so zwanzig Minuten :D:cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 starten nach 7 Jahren