ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 RP Soundverbesserung *was ist möglich*

Golf 2 RP Soundverbesserung *was ist möglich*

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 16. Januar 2013 um 15:03

Hallo liebe Comnunity!

heute schreibe ich euch mal in einer andern Mission. Ich besitze, wie ihr vllt wisst, einen 91er Golf 2 RP, welchen ich, wenn man so will, als Ratte fahre. Da ich aber nicht auf dieses künstliche "Verunstalten" stehe, drückt sich das bei mir eher in dem Sinne aus, dass ich den Wagen so gut es eben geht pflege inkl. dem mit den Jahren gekommenen Rost. An wichtigen Stellen wird natürlich repariert, jedoch Rost auf freien Flächen bleibt wo er ist.

Naja, soweit zu Vorgeschichte. Da ich der Meinung bin, dass zu diesem Konzept auch ein etwas puristischer Klang passt, soll das mein nächstes Projekt an dem Wagen sein.

Nur mal als Anhaltspunkt. Mir gefällt der Sound von Oldtimern. Klar jeder Oldie klingt wieder anders. Was mir daran allerdings sehr zusagt, ist der puristisch anmutende Sound. Ich hoffe es wird deutlich, was ich meine :D

SO nun zu meiner Frage: Wie bekomme ich sowas auch bei meinem Wagen hin. Es sollte natürlich nach Möglichkeit legal sein. Allerdings bin ich für vieles offen ;) Es soll ja nicht extrem laut werden.

Was schonmal rausfällt sind die gängigen Dämpfersysteme à la Remus, Eisenmann etc. Es soll noch nach original Golf 2 aussehen. Es muss auch nicht unbedingt Edelstahl sein. Stahlblech passt für mich fast besser. Vllt gibt es ja auch eine Möglichkeit die bestehende Anlage montiert zu lassen. hab mir dieses Jahr erst nen ESD + MSD von Emsaf gekauft. Ist natürlich standard.

Die Möglichkeit den MSD durch ein Rohr zu ersetzen hatte ich auch schon in Erwägung gezogen. hab mich aber noch nicht daran getraut, nicht, dass hinterher die halbe Nachbarschaft senkrecht steht, wenn ich wegfahre.

Wodurch kommt es eigentlich, dass die Oldies meist besser klingen? Liegt das an fehlenden Endschalldämpfern?

Wäre schön, wenn vllt jemand schreibt der schon mal ohne MSD unterwegs war. Ist es eigentlich richtig, dass beim RP eher der ESD für die Lautstärke zuständig ist?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Föcke

Wodurch kommt es eigentlich, dass die Oldies meist besser klingen? Liegt das an fehlenden Endschalldämpfern?

Nein, das liegt an den Geräuschvorschriften der damaligen Zeit ;). Für einen satten Klang empfehle ich eine ordentliche Auspuffanlage von Hartmann oder Powersprint. Die gibt es auch mit MSD und daher mit Gutachten ;). Den MSD besser drinn lassen, das dröhnt Dir sonst im Zweifel die Löffel weg, das muss nicht sein. Sound ist nicht gleich Lärm, diese Gleichung sollte man sich stets vor Augen führen ;)

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten
am 16. Januar 2013 um 17:11

Also um den RP lauter zu bekommen, kannst du einen "Schnorchel" in deinem Luftfilterkasten entfernen, so wird das Ansauggeräusch schön laut und beim Auspuff empfehle ich dir die komplette Auspuffanlage vom PF (55mm), also vom Krümmer bis ESD.

schnorchel ist eine lösung, aber auf die dauer eher nervend.

ich habe mir einen sportendschalldämpfer geholt und der bringt bei warmem motor einen schön kernigen tiefen sound, hätte ich selbst nicht gedacht.

Hallo !

Ich empfehle dir von Krümmer bis Mitte vom Golf 3 1,8.

ABS - Motor 90 er ( Stehbolzenabstand ) . Ab Mitte ein Ersatzrohr Golf 2 u. Golf 3 ist

Identisch. Und den Endschalldämpfer würde ich ganz am Schluss

Tauschen , wenn er nicht kernig klingt .

Gruß Lupolas

am 16. Januar 2013 um 21:43

Also meiner röhrt und blubbert fein mit der GTI-Anlage...

 

Öfter fragt mich wer ob da was kaputt ist :D

Themenstarteram 16. Januar 2013 um 22:25

Und ne GTi ANlage kann ich einfach so drunterbauen? oder muss ich da extra was anpassen? gibts die gti anlage nur mit 2 rohr esd?

wäre das dann ab kat?

Themenstarteram 16. Januar 2013 um 22:27

wie sieht das mit dem blech hinten aus? passt das mit dem esd?

Zitat:

Original geschrieben von Föcke

Wodurch kommt es eigentlich, dass die Oldies meist besser klingen? Liegt das an fehlenden Endschalldämpfern?

Nein, das liegt an den Geräuschvorschriften der damaligen Zeit ;). Für einen satten Klang empfehle ich eine ordentliche Auspuffanlage von Hartmann oder Powersprint. Die gibt es auch mit MSD und daher mit Gutachten ;). Den MSD besser drinn lassen, das dröhnt Dir sonst im Zweifel die Löffel weg, das muss nicht sein. Sound ist nicht gleich Lärm, diese Gleichung sollte man sich stets vor Augen führen ;)

am 16. Januar 2013 um 22:33

Dodo er will ja nix sprt nachbau oder so.

 

GTI-Anlage kannst du so drunterschrauben.

Hat aber Doppelrohr wie du sagst und du musst den vorgezeichneten Ausschnitt

evtl ausschneiden. Ist aber kein Problem, hab ich auch.

Zitat:

Original geschrieben von timotimo1

Dodo er will ja nix sprt nachbau oder so.

Hab ich nicht so verstanden. ;) Ich dachte er möchte den Sound "verbessern", so wie es im Topic steht und er fragte, warum die Dinger früher anders geklungen haben. Darauf wurde ihm Antwort zuteil. Und er hat auch recht, ältere Autos haben ab Werk einen satteren Sound. Ich kenne das noch, die jüngeren nicht mehr. Hör Dir mal nen 325i der Baureihe E30 an, oder einen 328er der E36...., oder einfach nur unsere Gölfe..., die "klingen" noch. Autos der letzten 6 - 7 Jahre klingen nicht mehr wirklich. Ach, was sag ich, der letzten 12 Jahre. Ausser Du zahlst Aufpreis und nimmst nen "R" oder nen "M" oder nen "AMG". Ist so und beim 2er kannste nur mit einer ordentlichen Auspuffanlage nachhelfen.

am 16. Januar 2013 um 23:36

Naja er Schrieb:

 

"Was schonmal rausfällt sind die gängigen Dämpfersysteme à la Remus,

Eisenmann etc. Es soll noch nach original Golf 2 aussehen."

 

Desshalb dachte ich an original ;)

Zitat:

Original geschrieben von timotimo1

Naja er Schrieb:

"Was schonmal rausfällt sind die gängigen Dämpfersysteme à la Remus,

Eisenmann etc. Es soll noch nach original Golf 2 aussehen."

Desshalb dachte ich an original ;)

Dann sollte er sich die Auspuffanlage selbst bauen und eintragen lassen. Oder sie bauen lassen. Es gibt gute Adressen die das machen. Das schaut sogar original aus. Nur MSD weglassen und so..., das wird nix.

Ich bin jetzt nicht sicher, ob man beim RP einfach den VSD weglassen darf, beim PF ist das erlaubt. Musst mal rausfinden, obs den RP serienmäßig auch ohne VSD gab. Dann klingt er schonmal etwas besser.

Dass du keinen Sportauspuff willst, hab ich jetzt eher auch die Optik des ESD bezogen. Wenn das so ist, kannst du ja irgendeinen Sport VSD und MSD nehmen, oder eben nur MSD, und den originalen ESD behalten oder den vom GTI mit Doppelrohr nehmen. Krümmer vom GTI und Kat vom VR6 schaden bestimmt auch nix, da ist sogar noch n Tick mehr Leistung zu holen. Oder du nimmst gleich nen Fächerkrümmer, das sollte noch keriger werden.

In welche Richtung willst du denn klangmäßig, eher kernig hell, oder dumpf?

Den Schnorchel im Luffikasten kannst du ja mal einfach rausmachen und gucken obs dir gefällt. Ist aber nicht wirklich legal!

Filtermatte von K&N gibts auch noch, bringt ein klein wenig Klang dazu. Nimm aber bitte keinen offenen Sportluftfilter.

Bei unsrem RP mit Serienauspuff und GTI-ESD ist der Anschluss zum ESD etwas undicht, klingt auch nicht schlecht und ist noch nichtmal direkt verboten ;)

Ich glaube wir sollten hier die rechtliche Seite nicht ganz außer Acht lassen. Wenn ich so Sachen lese wie "..dies oder das weglassen ist legal..." oder "...mach einfach den MSD raus..." blablub und soweiter, dann sollte jedem klar sein, was das bedeutet - gerät man in einer Verkehrskontrolle (am besten weil man vorher mit ordentlich Krach aufgefallen ist) und hat dann noch einen versierten Rennleiter am Start, dann gibt´s ganz schnell eine begleitete Fahrt zur nächsten TÜV-Prüfstelle.

Die Jungs dort erweisen ihren gefiederten...äh uniformierten Kollegen gerne einen Dienst, in dem sie dann ganz genau hinsehen. Ergebnis ist meist "Unzulässige Manipulation blabla..." die zu einem Fahren ohne Betriebserlaubnis geführt hat. Schlagt nach, welche saftigen Strafen es dafür gibt.....

Zurück zum Thema: Habe einen Fächerkrümmer und eine Gruppe A Anlage von Friedrich Motorsport drunter - Klang ist gut, aber weit weg von Oldtimersound, den ich allerdings auch als wenig wünschenswert erachte, da bei einm G2 zu prollig.....

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

Zitat:

Original geschrieben von timotimo1

Dodo er will ja nix sprt nachbau oder so.

Hab ich nicht so verstanden. ;) Ich dachte er möchte den Sound "verbessern", so wie es im Topic steht und er fragte, warum die Dinger früher anders geklungen haben. Darauf wurde ihm Antwort zuteil. Und er hat auch recht, ältere Autos haben ab Werk einen satteren Sound. Ich kenne das noch, die jüngeren nicht mehr. Hör Dir mal nen 325i der Baureihe E30 an, oder einen 328er der E36...., oder einfach nur unsere Gölfe..., die "klingen" noch. Autos der letzten 6 - 7 Jahre klingen nicht mehr wirklich. Ach, was sag ich, der letzten 12 Jahre. Ausser Du zahlst Aufpreis und nimmst nen "R" oder nen "M" oder nen "AMG". Ist so und beim 2er kannste nur mit einer ordentlichen Auspuffanlage nachhelfen.

wahre Worte. Ich weiß noch, als ich meinen 320i Coupe E36 hatte...Für mich der schönste Klang den ein Auto jemals hatte.

Ich werde nie vergessen wie meine Freundin neben mir saß und gesagt hat :

"Manchmal klingt dein Auto wie ein Flugzeug" :D

Leute die so ein Auto selber gefahren sind verstehen wieso...

Es geht einfach nichts über die alten Schätzchen.

Deshalb werde ich mich von meinem 2er und meinem 1502 auch niemals trennen.

Um aber wieder zum Thema zurückzukommen...

ich würde auch empfehlen die komplette GTI anlage drunter zu bauen.

Für mich hört sie sich immer ein bisschen undicht an, und wenn du mal den pinn durchtrittst ist das ein richtig "hohler" sound. Passt einfach perfekt zum Auto.

Lg

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 RP Soundverbesserung *was ist möglich*