ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 16v Umbau bekommt kein Sprit

Golf 2 16v Umbau bekommt kein Sprit

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 15. Dezember 2019 um 14:13

Hallo zusammen,

ich hoffe hier gibt es ein paar Spezialisten die mir bei meinem Problem helfen können.

Ich erzähl erstmal was zu dem Auto.

Es ist ein Golf 2 der von mir auf 16V Technik umgebaut (PL).

Es wurden nur 16V Teile verwendet allerdings stammen die Teile nicht von einem Auto sondern von mehreren. Ich weiß das sind keine guten Voraussetzungen aber es ist jetzt nun mal so.

Jetzt zu meinem Problem.

Wenn ich den Golf starten möchte läuft er ganz kurz und ganz unruhig und geht sofort wieder aus. Er bekommt nur über das Kaltstartventil Sprit. Aus den Einspritzdüsen kommt absolut nichts raus. Dann hab ich gedacht Einspritzanlage ist defekt also habe ich den kompletten Mengenteiler mit allem drum und dran getauscht. Danach das gleiche Problem. Dann hab ich das Relais von der Benzinpumpe überbrückt und die Stauscheibe angehoben. Dann kam aus allen Ventilen Sprit raus. Also bedeutet das für mich das die Einspritzung in Ordnung ist. Jetzt zu dem Teil wo ich mir nicht sicher bin. Wenn ich den Motor mit dem Anlasser drehen lasse die Einspritzventile in einen Behälter halte und die Stauscheibe anhebe, müsste dann nicht impulsartig Sprit kommen?

Die andere Frage die ich habe ist, wenn ich starte und die Benzinpumpe ist nicht überbrückt kommt kein Sprit auch wenn ich die Stauscheibe anhebe. Das Relais ist nicht defekt. Woran kann es liegen?

Für Hilfe wäre ich dankbar :)

Gruß Nick

Ähnliche Themen
152 Antworten

Ist auch die Spritpumpe mit umgebaut wurden von der KE Jet, sonst ist das dein Fehler ;)

Themenstarteram 15. Dezember 2019 um 21:29

jup die hab ich mit umgebaut

OK! und mal Hauptleitung vor dem Mengenteiler gelockert, kommt da was raus?

Es muß ja erstmal was ankommen, egal ob Pumpe überbrückt, normal 6 Bar oder so muß drauf sein!

Wirklich eine KE JET Pumpe drunter??

Es muß glaube ich auch die vom 16V sein wenn ich mich nicht irre, GX war schwächer, weiß ich aber nicht genau!

So und wenn was ankommt, muß auch bei Stauscheibe angehoben was aus den Düsen kommen und dann müsste er auch Manuell laufen mit dem Trick!

Wenn das nicht ist, Benzindruck zu niedrig, also Pumpe oder Mengenteiler zu!

Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 9:26

Zitat:

OK! und mal Hauptleitung vor dem Mengenteiler gelockert, kommt da was raus?

Es muß ja erstmal was ankommen, egal ob Pumpe überbrückt, normal 6 Bar oder so muß drauf sein!

Wirklich eine KE JET Pumpe drunter??

Es muß glaube ich auch die vom 16V sein wenn ich mich nicht irre, GX war schwächer, weiß ich aber nicht genau!

So und wenn was ankommt, muß auch bei Stauscheibe angehoben was aus den Düsen kommen und dann müsste er auch Manuell laufen mit dem Trick!

Wenn das nicht ist, Benzindruck zu niedrig, also Pumpe oder Mengenteiler zu!

Also es ist auf jeden fall die pumpe vom 16v drunter. Wenn ich die Hauptleitung locker dann kommt da auch was raus. Also es ist nichts zu am Mengenteiler. Nur der Sprit wird aus irgendeinem Grund nicht automatisch freigegeben.

Bis zum Mengenteiler kommt also Sprit und danach nicht. Wenn du die Stauscheibe anhebst, dann kommt Sprit an den Düsen an?

Hallgeber verkabelt und funktioniert? Wenn der Hallgeber kein Signal liefert, schaltet auch das Pumpenrelais nicht durch. (Ausser eben kurz bei Zündung-An zum vorfördern)

Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 11:59

Also das mit dem Hallgeber ist auch eine Theorie. Ich hab den verkabelt aber woher weiß ich das der funktioniert?

Und ja wenn ich die Stauscheibe anhebe kommt Sprit aus den Düsen

Ja, aber doch nur, wenn Du das Pumpenrelais brückst, oder? Das Relais wird in Folge durch den Hallgeber und durch das Motorsteuergerät durchgeschaltet. Was passiert, wenn Du nur Zündung anmachst? Hörst Du die Pumpe unterm Auto dann kurz laufen? Wenn nicht: Das Pumpenrelais ist in Ordnung? Kann man ja ausbauen und mal per Hand mit 12V versorgen und mit dem Multimeter schauen, ob dann Durchgang an den richtigen Pins da ist. Weiß die leider grad ned auswendig, sollte sich aber im Netz oder bei @GLI (:D) finden lassen. Wenn das Pumpenrelais funktioniert, und die Pumpe bei Zündung-An nicht kurz anläuft, würd ich mal schauen, ob an der Steuerleitung zum Pumpenrelais ein Signal ankommt (bin mir nicht ganz sicher, aber das Relais wird, glaub ich, gegen Masse geschaltet), wenn Du die Zündung anmachst. Wenn ja: Vermutlich Hallgeber-Problem oder Problem mit der Leitung vom Hallgeber zum Steuergerät, wenn nein: Vermutlich Problem mit dem Motorsteuergerät (Das ist das auf der Fahrerseite im Wasserkasten) oder der Leitung vom Steuergerät zum Relais.

Edit: Grad im Netz gesehen, dass wohl das Zündsteuergerät das Pumpenrelais freigibt. Also nicht das auf der Fahrerseite, sondern das auf der Beifahrerseite. Macht auch Sinn, da dies vom Hallgeber das Signal kriegt, um die Zündung zu steuern ;)

Themenstarteram 17. Dezember 2019 um 6:24

Zitat:

Ja, aber doch nur, wenn Du das Pumpenrelais brückst, oder? Das Relais wird in Folge durch den Hallgeber und durch das Motorsteuergerät durchgeschaltet. Was passiert, wenn Du nur Zündung anmachst? Hörst Du die Pumpe unterm Auto dann kurz laufen? Wenn nicht: Das Pumpenrelais ist in Ordnung? Kann man ja ausbauen und mal per Hand mit 12V versorgen und mit dem Multimeter schauen, ob dann Durchgang an den richtigen Pins da ist. Weiß die leider grad ned auswendig, sollte sich aber im Netz oder bei @GLI (:D) finden lassen. Wenn das Pumpenrelais funktioniert, und die Pumpe bei Zündung-An nicht kurz anläuft, würd ich mal schauen, ob an der Steuerleitung zum Pumpenrelais ein Signal ankommt (bin mir nicht ganz sicher, aber das Relais wird, glaub ich, gegen Masse geschaltet), wenn Du die Zündung anmachst. Wenn ja: Vermutlich Hallgeber-Problem oder Problem mit der Leitung vom Hallgeber zum Steuergerät, wenn nein: Vermutlich Problem mit dem Motorsteuergerät (Das ist das auf der Fahrerseite im Wasserkasten) oder der Leitung vom Steuergerät zum Relais.

 

Edit: Grad im Netz gesehen, dass wohl das Zündsteuergerät das Pumpenrelais freigibt. Also nicht das auf der Fahrerseite, sondern das auf der Beifahrerseite. Macht auch Sinn, da dies vom Hallgeber das Signal kriegt, um die Zündung zu steuern ;)

Okay also um die erste Frage zu beantworten. Ja es kommt nur Sprit aus den Düsen wenn ich das pumpen Relais brücke. Wenn ich die Zündung anmache wenn das Relais gesteckt ist höre ich die Pumpe laufen. Also das Relais ist auf jeden Fall in Ordnung. Das Steugerät habe ich schon einmal ausgetauscht aber ohne Erfolg. Also so wie es aussieht hört sich das alles stark nach dem Hallgeber an. Allerdings habe ich ja einen Zündfunken, dass bedeutet ja, dass diese Funktion auf jeden Fall gegeben ist. Meinst du ich soll trotzdem mal den kompletten Hallgeber austauschen?

leitungen zum/vom hallgeber checken! so alte kabel können durchaus mal gebrochen/korrodiert sein. durch die hitze im motorraum etwa wird auch deren isolation nicht besser. wenn das nichts bringt, eventuell den hallgeber tauschen. (so einen hätte ich noch zum probieren, gegen erstattung der versandkosten)

gruss

Themenstarteram 17. Dezember 2019 um 8:16

Zitat:

leitungen zum/vom hallgeber checken! so alte kabel können durchaus mal gebrochen/korrodiert sein. durch die hitze im motorraum etwa wird auch deren isolation nicht besser. wenn das nichts bringt, eventuell den hallgeber tauschen. (so einen hätte ich noch zum probieren, gegen erstattung der versandkosten)

 

gruss

Okay also ihr meint quasi die Kabel die an den Stecker unten an den Hallgeber dran gehen oder?

Themenstarteram 9. Januar 2020 um 7:17

Hallo,

da Problem besteht leider immer noch. Ich habe mittlerweile die Verkabelung des Hallgebers kontrolliert. Es kommen 11,3V dort an was ja genug sein sollte oder? Außerdem habe ich noch die Betriebsspannung an dem Motorsteuergerät überprüft auch das habe ich schon getan.

Würde mich sehr freuen wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.

Gruß Nick

Hast du die Signalleitung vom Hallgeber auf dein Zündsteuergerät und von da auf deinen Relaissockel auch geprüft? Dann kann ja nur noch der Hallgeber oder die Leitungen, das Zündsteuergerät oder dein Relaissockel selber defekt sein. Sonst würde das Spritpumpenrelais ja anziehen beim starten.

Themenstarteram 9. Januar 2020 um 15:36

Zitat:

@speedy_blueone schrieb am 9. Januar 2020 um 14:04:31 Uhr:

Hast du die Signalleitung vom Hallgeber auf dein Zündsteuergerät und von da auf deinen Relaissockel auch geprüft? Dann kann ja nur noch der Hallgeber oder die Leitungen, das Zündsteuergerät oder dein Relaissockel selber defekt sein. Sonst würde das Spritpumpenrelais ja anziehen beim starten.

Also die Signalleitung vom Hallgeber auf das Steuergerät habe ich auf Durchgang geprüft. Kann ich irgendwie testen ob ein Signal am Steuergerät auch ankommt? So kann ich dann ja entweder weiter vorgehen so wie du gesagt hast oder das Problem ist schon vorher irgendwo. Kann es denn sein, dass der Hallgeber defekt ist obwohl ein Funke da ist?

Danke schonmal vorab :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 16v Umbau bekommt kein Sprit