ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 1.4 16V kurz vor Motorschaden?

Golf 1.4 16V kurz vor Motorschaden?

Themenstarteram 2. November 2005 um 20:30

Hallo

Habe eine Golf IV BJ. 8/2000 mit erst 52.000km.

Motor: APE

Wollte das Auto verkaufen, und habe einen Ankaufstest machen lassen. Dabei wurde leichtes Ventil klappern festgestellt. Hatte meinen Golf heute beim Freundlichen. Der hat irgendwas von einer Materialablösung am Kolben erzählt.

Ist dies ein häufiges Problem vom Motor ?

Hab einen Motor von einem Lupo, auch 1.4 aber nur 60 PS. Passen die Kolben vom Lupo, haben ja den selben Hubraum.

Vielen Dank für die Antworten.

Ähnliche Themen
43 Antworten
Themenstarteram 4. November 2005 um 17:22

Hallo

Das letzte Angebot von VW:

Der Austauschmotor wird zu 70% bezahlt, aber die Arbeit und diverse Kleinteile muss ich selbst bezahlen.

Laut Kostenvoranschlag sind dann etwa 1850 EUR aus der eigenen Tasche zu bezahlen.

Frage:

Ich habe von einem Lupo einen 1.4 MPI Motor. Passt da der Rumpfmotor beim APE ?

Vielen Dank

mfg HF199

am 4. November 2005 um 17:29

Zitat:

Original geschrieben von hf199

Hallo

Das letzte Angebot von VW:

Der Austauschmotor wird zu 70% bezahlt, aber die Arbeit und diverse Kleinteile muss ich selbst bezahlen.

Laut Kostenvoranschlag sind dann etwa 1850 EUR aus der eigenen Tasche zu bezahlen.

dafür bekommstdu einen at motor, gut etwas noch drauf legen aber dafür mit garantie

look

DIE HABEN DOCH EINEN SCHADEN! EINEN TOTALEN DACHSCHADEN!!!!!

1840 Euronen für nen Fehler den die begangen haben.. Betrug!!! Es ist denen bewußt, dass die Kolben falsch beschichtet sind und keine Reaktion von denen - die die einen Motorschaden haben erwischt es halt... Drecks-VW!

Genau das gleiche mit der beheizbaren Kurbelgehäuseentlüftung.. Es ist denen bekannt, aber es gab keine amtliche Rückrufaktion - die die es wissen, können kommen und sich so ein Ding bei VW gratis nachrüsten lassen.. So ein scheiß-Verein!

am 4. November 2005 um 18:00

das wird zu teuer für die, von was sollen den die alten vorstandssäcke die zu hause nicht mehr zum schuss kommen denn sonst ihre f***rei bezahlen?

Zitat:

Original geschrieben von herr b

kann es sein das der 1,4er von vw eine völlige fehlkonstruktion ist? das ist meiner meinung nach mit abstand der häufigste motor hier im forum der probleme macht

Ist einfach der Motor der wohl am meisten gekauft wird, deshalb haben den viele User ;) Wenn es eine Fehlkonstruktion wär, würde es ihn im Ver nicht mehr geben, oder hat sich da großartig was geändert?

Zitat:

Original geschrieben von herr b

das wird zu teuer für die, von was sollen den die alten vorstandssäcke die zu hause nicht mehr zum schuss kommen denn sonst ihre f***rei bezahlen?

ganz genau! die elenden säcke! wenn das ergebnis bei mir genauso lautet, dreh ich glaube ich im vw zentrum durch! oder ich zünde die bude an.. ;-) nee so schlimm ists dann auch wieder ni!! das kann einfach ni sein!!!!! ich hab 300 puls...

Ehrlich gesagt würde ich einen Anwalt konsultieren. Ich finde das ziemlich herb was VW da veranstaltet...

Gruss

Holger

am 4. November 2005 um 18:13

einige sparen an der falschen stelle, denke mal das viele den 1,4er kaufen weil er günstig in der steuer ist und viele im irrglauben sind das der sehr wenig verbraucht. denke ein 1,6er braucht sich hinter dem verbrauch einens 1,4er nicht zu verstecken

eben! so sparsam ist der kriebel nämlich ni! im schnitt 7,5 liter! nie wieder ein 1,4er! bin sogar soweit zu sagen, nie wieder vw!! obwohl ich nen 2er, nen 3er und nun nen 4er hab.. die beiden vorhergehenden waren ohne mängel und einfach nur zuverlässig - und nun diese krücke!

nen anwalt?! puhhso einen riesen zirkus wollte ich eigentlich nicht veranstalten.. muss doch ein gespräch mit wolfsburg oder so genügen, oder?!

haste nicht zufällig ne Rechtsschutz ?

am 4. November 2005 um 18:21

ich bin der meinung das der vag konzern genauso wie manch anderer autokonzern auch, eine nicht ausgereifte und verlässlich geprüfte technik auf den markt bringt, wo der kunde das versuchskaninchen ist.

bei problemen steht man alleine da... komischerweise reagiert der vag konzern auf probleme meistens erst wenn der kunde sich über medien an die öffentlichkeit wendet.

weiterhin bin ich der meinung immer erst dann ein modell vom vag konzern zu kaufen wenn es 2-3 auf dem markt ist. dann sind die zeiten der experimente vorbei und schwachstellen teilweise ausgebessert

Zitat:

Original geschrieben von Goli

haste nicht zufällig ne Rechtsschutz ?

ich glaube ja, aber eine private.. die greift doch dann nicht, wenn es um kfz-sachen geht..

am 4. November 2005 um 18:25

kommt drauf an, guck mal rein was für leistungen die beinhaltet. meisten ist verkehr mit abgedeckt

mach ich mal!

da schwirren einem echt kriminelle gedanken durch den kof, wenn man so verarscht wird..

1850 € (und da soll VW schon 70% übernommen haben) die sollen gefälligst die Arbeitsleistung mit tragen - die Hunde!

Themenstarteram 4. November 2005 um 18:39

@ golfbär

Bei den 1850 Eur bezahle ich die Arbeit zu 100%, den Motor zu 30% und die Kleinteile auch zu 100%.

Hast du schon etwas erfahren ?

 

Ich werde am Montag auch bei meiner Rechtschutzversicherung nachfragen ob ich für solche Fälle versichert bin.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 1.4 16V kurz vor Motorschaden?