ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Glühbirne im TFL durch LED ersetzen

Glühbirne im TFL durch LED ersetzen

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 4. Mai 2011 um 17:45

Weiß jemand von Euch, ob man im Polo 6R die Glühbirnen des TFL durch LED's ersetzen kann? Wenn ja, ist dazu eine neue Fassung notwendig oder einfach alt raus neu rein?

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 4. Mai 2011 um 18:12

also ich hab meine standlicht birne durch ne LED ersetzt, musst halt immer schauen was dein licht für ne fassung hat. für mein standlicht brauchte ich w5w. einbau war easy nur zeigt er dir immer die kontrollleuchte an, das was mit den birnen nicht stimmt. soll aber auch welche geben die ohne fehlermeldung laufen.

TFL wird nicht überwacht! Brauchst also keine LEDs mit Kondensator.

am 4. Mai 2011 um 18:29

Zitat:

Original geschrieben von -KJ-

TFL wird nicht überwacht! Brauchst also keine LEDs mit Kondensator.

kann ich mir nicht vorstellen, wenn sogar schon das standlicht überwacht wird?

Nimmst DIE mit Widerstand und du hast keine Probleme. Bezieht sich auf das Standlicht.

Nur, dass DIE illegal sind. Also lieber nicht verwenden.

Zitat:

Original geschrieben von polorotganzneu

Zitat:

Original geschrieben von -KJ-

TFL wird nicht überwacht! Brauchst also keine LEDs mit Kondensator.

kann ich mir nicht vorstellen, wenn sogar schon das standlicht überwacht wird?

Versuch es selbst...Birne raus und warten ob ein Meldung erscheint.

am 4. Mai 2011 um 20:31

Zitat:

Original geschrieben von polorotganzneu

Zitat:

Original geschrieben von -KJ-

TFL wird nicht überwacht! Brauchst also keine LEDs mit Kondensator.

kann ich mir nicht vorstellen, wenn sogar schon das standlicht überwacht wird?

Doch stimmt so! Habe selber LEDs drinnen. Es müssen nur jeweils die Kabel am Sockel vertauscht werden sonst leuchten sie nicht.

Zitat:

Original geschrieben von PoloHL

Nur, dass DIE illegal sind. Also lieber nicht verwenden.

Er hat nach Leds´s gefragt und ich hab im welche gezeigt.

Es steht in der Beschreibung dass diese keine Zulassung haben.

Jetzt zeigst du mir Ledstandlichter die eine Zulassung haben.

Hab in meinem Audi nur Leds verbaut sogar am Kennzeichen und dort hat nicht mal der TÜV am Freitag gemeckert obwohl die keine Zulassung haben. Den TÜV Beamten kannte ich nicht mal.

Zitat:

Es steht in der Beschreibung dass diese keine Zulassung haben.

Das wollte ich nochmals verdeutlichen.

Zitat:

Jetzt zeigst du mir Ledstandlichter die eine Zulassung haben.

Ich habe ja nicht behauptet, dass es überhaupt legale gibt.

Zitat:

Hab in meinem Audi nur Leds verbaut sogar am Kennzeichen und dort hat nicht mal der TÜV am Freitag gemeckert obwohl die keine Zulassung haben. Den TÜV Beamten kannte ich nicht mal.

Glück gehabt.

Hab auch weklche drin. Mit Can-bus Widerstandt integriert mit normelm BA15s Sockel. Hat mich bisher niemand angehalten, sieht legal aus ;)

Zitat:

Original geschrieben von Fladder

Hab auch weklche drin. Mit Can-bus Widerstandt integriert mit normelm BA15s Sockel. Hat mich bisher niemand angehalten, sieht legal aus ;)

Hallo,

der Widerstand hat doch nix mit dem CAN-Bus zu tun! Keine Glühlampe in keinem Auto der Welt ist am CAN-Bus angeschlossen.

Da LEDs wesentlich weniger Stromaufnahme als Glühlampen haben, würde bei LEDs die Glühlampenüberwachung ansprechen, da diese über den Stromfluss ermittelt wird. Ein parallel zur LED geschalteter Widerstand erhöht den Stromfluss soweit, dass Glühlampenüberwachung nicht anspricht. Eine Energieerspanis gibt es daher bei solchen Lampen nicht. Die Leistung, die die LED-Lampe weniger benötigt, wird über den Widerstand in Wärme umgewandelt.

 

Gruß,

diezge

@diezge

 

genau, dass meinte ich doch ;) , also ich hab LEDs drin die einen in der LED-Lampe integrierten Widerstand haben und fast keine Abwärme produzieren.

Hallo,

Wärme wird dabei gleich viel wie mit einer normalen Glühlampe produziert. Das ist physikalisch bestimmt. Getreu der Formel P=U*I Leistung=Spannung*Strom

 

Gruß,

diezge

Und gerade weil die LEDs einen erheblich besseren Wirkungsgrad besitzen, indem sie bei gleicher Lichtproduktion weniger Abwärme produzieren, ist dieser Widerstand nötig. Das der Widerstand nun die Aufgabe des Wärmeproduzenten übernimmt und damit der Wirkungsgrad des Gesamtsystems LED+Widerstand =Glühbirne = konstante Leistungsaufnahme zu beschreiben wäre, widerspricht so ziemlich allem was ich bisher über LEDs erfahren habe. Oder verfügen die notwendigen Widerstände über entsprechende Kühlkörper?

Das viele LEDs nebeneinander ebenfalls Wärme produzieren sei unbestritten. Das hier aber deutlich weniger Wärme anfällt als bei Glühlampen ist ebenfalls allgemein anerkannt und nachweislich korrekt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Glühbirne im TFL durch LED ersetzen