ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Gibt es bessere Autos als den E90 6-Zylinder?

Gibt es bessere Autos als den E90 6-Zylinder?

BMW 3er E90
Themenstarteram 4. November 2012 um 13:42

Hallo,

mein 325iA ist ein rundum befriedigendes Auto, aber immer frage ich mich, was noch besser sein könnte (bin halt autoaffin und suche immer nach was Neuem).

Habe das Auto jetzt über 6 Jahre, gibt es ein besseres Auto? Wer ist umgestiegen?

Komfort (Fahrkomfort und Motorkomfort und luxuriöse Innenausstattung find ich wichtig) ist meine Nr. 1 Priorität, Schnelligkeit ist nicht so wichtig. Porsche finde ich gut, aber die dünne Werkstattdecke schreckt mich ab, ausserdem die Kosten der höheren Individualität (Weniger Kunden müssen die Chose kostendeckend machen). Mercedes ist prinzipiell gut, aber C-Klasse und E-Klasse sind nicht wirklich besser (eigene Erfahrung). Mit Audi habe ich keine Erfahrung, aber Heckantrieb ist mir schon lieb (Lenkung ohne Einflüsse).

Die 5er-Karrosserie ist mir fast zu groß.

Naja, vielleicht hat einer eine Idee?

ciao olderich

Ähnliche Themen
62 Antworten

Meine Empfehlung aufgrund deiner Vorgaben.

Ganz schnell einen E9x mit freisaugendem Sechszylinder sichern!

Grüße

Hallo

Ich habe meinen 7 Jahre alten 325i E90 verkauft, um mir einen 2011er 325iA E90 zu kaufen.

Habe den neuen F30 328i probegefahren......da fehlen mir einfach die 6 Zylinder. Aufgrund dessen gab es da für mich eben nur diese eine Option, einen der letzten erschwinglichen 6 Zylinder zu kaufen.

 

M.f.G.

Bernd

echt ne gute frage.. aber denke auch: nein!

wer mercedes nicht will (image), heckantrieb haben möchte und zudem noch ansprechendes Interieur hat keine so große auswahl... außer man steht auf das1 billig plastik in den amischlitten vielleicht..

wenn du keine Erfahrung mit Audi hast, dann probier doch einfach mal einen aus. Mit nem Quttro kann man nix verkehrt machen.

Ja Bugatti, also los kaufen !

Gibt es bessere Autos als den E90 6-Zylinder?

Für mich eine Frage des Preises. Um jeden Preis müsste ich die Kiste nicht fahren.

Fakt ist nunmal, dass die neuen Motoren wirtschaftlicher sind. Sie haben oft mehr Leistung und verbrauchen weniger.

Heute zu sagen, dass man einen 6-Zylinder wegen des Klanges fährt, ist Luxus wie ich finde.

Zitat:

Original geschrieben von ryder_b

Gibt es bessere Autos als den E90 6-Zylinder?

 

Für mich eine Frage des Preises. Um jeden Preis müsste ich die Kiste nicht fahren.

Fakt ist nunmal, dass die neuen Motoren wirtschaftlicher sind. Sie haben oft mehr Leistung und verbrauchen weniger.

Unterscheide ECE Zyklus und Praxis! Dann ist diese Theorie nämlich nicht mehr haltbar.

Für mich nicht leicht zu beantworten! Es kommt halt immer drauf an, was man erwartet?

Bin aber auch sehr glücklich mit einem 6 Zylindern Diesel von BMW.

Die Reihesechszylinder sind wirklich so gut, wie ihr Ruf bezeugt.

Der Motor ist mit seiner 204PS, ein schrecke für jeden 3L Audi/Mercedes.

Besonders mit 245PS gibt es kaum Konkurrenz die Schneller und Sparsamer ist.

Gerde letztere Baureihe e90/91 sind schon verdammt gut ausgereift.

Alles was ich an meinem zu bemängeln habe, sind BMW Typische Probleme.

Etwa die Rupfende Kupplung oder Fahrwerk Poltert etwas.

Auch etwas komisches System mit Schlüssel rein und Knopfdrücken?

Das hätte man besser lösen können!

Der e90/91 mit 6 Zylindern ist schon wirklich klasse.

Trotzdem überlege ich mir schon, ob ich als nächstes nicht einen C350 CDI nehmen soll?

Oder einen A4 3.0Tdi?

Gruß

 

Zitat:

Original geschrieben von Hamburch

Zitat:

Original geschrieben von ryder_b

Gibt es bessere Autos als den E90 6-Zylinder?

Für mich eine Frage des Preises. Um jeden Preis müsste ich die Kiste nicht fahren.

Fakt ist nunmal, dass die neuen Motoren wirtschaftlicher sind. Sie haben oft mehr Leistung und verbrauchen weniger.

Unterscheide ECE Zyklus und Praxis! Dann ist diese Theorie nämlich nicht mehr haltbar.

Wie sieht denn laut dir die Praxis aus?

Hi olderich,

habe auch lange mit mir gekämpft was nach mehreren 6Zyl. Coupes und zuletzt einer 4Zyl. Limo kommen soll. Hab so ein wenig mit dem Gedanken an die neuen Turbopfeifer gespielt, mich aber nach einigen Probefahrten wieder für ein 6Zyl. Coupe entschieden und freue mich jeden Tag aufs neue über die genau richtige Entscheidung.

Halte es also so wie auch Bernd und ich und bleib bei dem guten alten 3L, 6Zyl.

Gruss jokuli

Wie wärs mit einem Jaguar XJ :cool:

Themenstarteram 4. November 2012 um 17:16

Zitat:

Original geschrieben von Monarch

Wie wärs mit einem Jaguar XJ :cool:

Hallo,

ist das der kleinste Jaguar? Wenn ja, dann ist der auch nicht besser n.m.M.

ciao olderich

Edit: Ist wohl der Grosse und damit äusserlich zu groß (Als grösseres Auto würde ich höchstens einen 5er nehmen).

Hallo,

gute Frage. Zunächst einmal kann man denk ich sagen, daß man für das Preis-/Leistungsverhältnis kaum was besseres kriegen wird, zumal die 6-Zylinder ja praktisch und faktisch am Aussterben sind, und man in der Zukunft wohl sehr tief in die Tasche greifen muß um einen guten 6 Zylinder zu fahren. Jaguar ist sicherlich nicht besser, Bentley wiederunm sehr teuer und exclusiv, Porsche qualitativ top, aber wie Du schon schriebst hinkt hier das Servicenetz hinterher und Porsche ist auch vom Einsatzbereich her eher eingeschränkt.

Bliebe noch Audi (3.0 Turbomotoren), welche ja ganz gut sein sollen, aber besser wie BMW auch nicht, auch die Qualität dürfte ebenbürtig derer BMW sein- also mit Audi keine wesentliche Verbesserung fürchte ich. Skoda Superb 3.6 FSI hat auch 6 Zylinder, ist aber auch ein Flaggschiff, und von der Qualität und der Fahrdynamik her schlechter wie BMW, aber aufgrund des günstigen Preises und einem großhubigen puren Saugers durchaus eine Überlegung wert.

VW 3.6 Passat, baugleicher Motor wie im Skoda, und ein massetauglicher VW eben, also auch kein Fortschritt, eher Rückschritt, da der Skoda die VW-Tochtermarke in diesem Segment in den Tests schlägt.

Amikutschen wären dann noch eine Alternative, wenn man drauf steht, wobei man sich da mit viel Plastik anfreunden muß und das Servicenetz noch schlechter ist wie bei Porsche.

Mein Fazit: Wer gute 6 Zylinder fahren will, die preislich nicht den Vogel abschießen sollte bei BMW, Audi oder Mercedes bleiben- ist dann Geschmacksache.

Wer auf reine Preis-/Leistung-/ Gebrauchsfähigkeit schielt (so wie ich einst) sollte sich mal über den Skoda 3.6, mit 265 PS (glaub ich) und 6 Zylindern Gedanken machen.

Ich bin ihn damals Probe gefahren/ gesessen, und habe mich dann doch spontan wieder für BMW entschieden. Das Auto war zu groß und das Gesamtgefühl im Auto eine Klasse unter BMW, aber wer's mag.... .

Gruß Berti

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Gibt es bessere Autos als den E90 6-Zylinder?