ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Getriebeproblem / Unbekannter Fehler

Getriebeproblem / Unbekannter Fehler

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 15. Juni 2021 um 20:57

Hallo zusammen

 

Genau vor 1 Jahr hatte ich mein S500 W221 in der Werkstatt. Normaler Service C wurde gemacht und kurz drauf fingen die Fehler im KI an. Zuerst konnte ich den Gang nicht einlegen sprich auf D schalten. Alle Lampen haben aufgeleuchtet ABS/ESP/Totwinkelass. usw.

Fahrzeug wurde anschliessend abgeschleppt und in die Werkstatt gefahren…

MB sagte mir… Steuereinheit im Getriebe muss ersetzt werden A00270260080 inkl. Automatikgetriebeöl.

Danach hatte ich 1 Woche Ruhe und dann ging es wieder los. Gleicher Fehler, Fahrzeug kann den Gang nicht einlegen, obwohl im KI D angezeigt wird.

Das schlimmste an der ganzen Sache ist, dass sich das Fahrzeug nicht bewegt hat (Parkhaus), aber im KI die Tachonadel auf 260km/h war bei 1200U/min. Auch die Km wurde gezählt….Nach mehrmaligem Ein und Ausschalten ging es wieder und ich konnte in die Werkstatt fahren. Steuergeräte wurde ausgelesen und wieder das gleiche Spiel „Steuereinheit“ wie beim ersten mal wurde angezeigt. Nachdem die Fehler gelöscht wurden ging es auf einmal. Das Auto Stand nach diesem kuriosen Fehler ca. bis Ende September in der Garage. Den ganzen Winter durch bis und mit März 21 liess sich das Fahrzeug so bewegen wie es sich gehört. Fehler wurden keine angezeigt und somit war für mich dieser Fall abgeschlossen bis „wie gesagt“ März 21. Dann fing das ganze wieder an.

 

Folgende Sachen sind mir aufgefallen:

1)Fehler kommt, wenn die Aussentemp. über 20Grad steigt und nach ca.40Km fahrt.

2)Zündung Aus/Ein , Gang einlegen D und kurz aufs Gas drücken bis sich das Fahrzeug ein bisschen bewegt und sich selber in den Gang einlegt ( Kurzes aber spürbares rütteln) Nachhher verschwinden alle Fehler und das Fahrzeug lässt sich problemlos schalten.

3)Nachdem das Fahrzeug in der Garage ca.30min „erholt/abgekühlt“ hat, verschwinden die Fehler wie aus Geisterhand.

4)Wenn die Aussentemp. über 28Grad steigt und die gleichen Km zurückgelegt werden ca.40km, bringt das Ein/ Aus nichts , weil das Getriebe im 2Gang sitzenbleibt und dann kann kein anderer Gang mehr eingelegt werden. Dann Hilft nur 30min warten und der spuck ist wieder vorbei.

 

Das sind wirklich meine Erfahrungen (die letzten 2-3Monate) und die habe ich auch vor kurzem beim Freundlichen so geschildert.

 

Was mich am meisten Nervt ist, dass MB mir sagt da gibt es nichts anderes, als das ganze Getriebe zu ersetzten. Der Fehlerspeicher wurde mehrmals ausgelesen und es zeigt keine Fehler.

 

Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht?

Bilder vom KI habe ich hinzugefügt. Wie gesagt, dass Auto hat sich nicht bewegt, aber die Tachonadel im KI war auf 260km/h:mad:

 

Mfg

 

Spaikoo2

.jpg
Asset.JPG
Ähnliche Themen
71 Antworten

Habe einen w220, bis auf die geschw. Anzeige wuerde es bei mir nach waehlhebel aussehen.

Irgendwo hier habe ich hier aber auch schonmal das Problem in Verbindung mit dem Tacho gelesen, evtl. Hat noch jemand nen link.

Entsprechen die Anzeigen im ki der eingelegten fahrstufe?

Du hast die ESP-Fehlermeldungen und der Fehlerspeicher ist leer?

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 21:25

Ja, laut MB wird immer noch die Steuereinheit angezeigt, die ersetzt wurde.

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 21:28

Ja, aber das Fahrzeug konnte weder vor noch Rückwärts bewegt werden. Als würde das Getriebe im N stehen.

Der schieberkasten hat nichts mit Abs esp zu tun, die Fehler sollten auch noch rumliegen.

Das er die anzeigt weil er der Meinung ist er hat >200 drauf und kriegt keine Signale weil steht ist klar

Möglicherweise mal wieder stetig bemühte Werkstatt?

Dreht er dann leer hoch?

Du könntest deine Antworten mit @ anfangen, dann weiß man wer gemeint ist

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 21:37

Zitat:

@Rhanie schrieb am 15. Juni 2021 um 21:31:07 Uhr:

Dreht er dann leer hoch?

Du könntest deine Antworten mit @ anfangen, dann weiß man wer gemeint ist

Tut mir leid Rhanie….Nein, hoch dreht er nicht nur die Anzeige steht auf max. und die KM werden gezählt als würde man wirklich mit dieser Geschwindigkeit unterwegs sein…. Den ganzen Winter durch kein Fehler im KI nur wenn die Aussentemp. steigt, dann geht nichts mehr:eek:

Das kann es nicht geben lass bei einer anderen MB-Werkstatt einen Kurztest mach immer vorher fragen ob der mitgegeben wird.

Das heisst er reagiert nicht auf das Gaspedal?

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 21:45

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 15. Juni 2021 um 21:38:49 Uhr:

Das kann es nicht geben lass bei einer anderen MB-Werkstatt einen Kurztest mach immer vorher fragen ob der mitgegeben wird.

Am Freitag wird das Auto nochmals abgecheckt. Ich kann es mir auch nicht vorstellen, dass die Fehler nicht angezeigt werden.

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 21:47

Zitat:

@Rhanie schrieb am 15. Juni 2021 um 21:40:54 Uhr:

Das heisst er reagiert nicht auf das Gaspedal?

Doch sobald das Gaspedal betätigt wird, dreht er hoch als würde das Getriebe im N stehen.

Kann es sein, dass der Tacho einen Schlag hat?

Hier vermute ich eher den Fehler, da nur hier die Fehler angezeigt werden.

Am Rande: Unterspannung? Was sagen die Batterie(en) wie fit sie sind?

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 22:42

Zitat:

@rtur schrieb am 15. Juni 2021 um 22:11:52 Uhr:

Kann es sein, dass der Tacho einen Schlag hat?

Hier vermute ich eher den Fehler, da nur hier die Fehler angezeigt werden.

Am Rande: Unterspannung? Was sagen die Batterie(en) wie fit sie sind?

Die Batterie (en) sind I.O. Wurden auch kontrolliert. Was mich am meisten verwundert ist, dass der Fehler nur bei warmer Aussentemp. auftaucht.Ich übertreibe nicht ab ca. 20Grad ist der Fehler da…

Was hat deine Werkstatt gesagt?

Könnte auch irgendwo Feuchtigkeit sein?!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Getriebeproblem / Unbekannter Fehler