ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Getriebeölwechsel mit Liqui Moly Gerät bei 8HP

Getriebeölwechsel mit Liqui Moly Gerät bei 8HP

BMW 3er F30
Themenstarteram 27. August 2020 um 13:27

Da es bei meinem 3er mit ZF 8 Gang jetzt an der Zeit ist, mal das Öl zu wechseln (8 Jahre 80.000tkm), hatte ich mich eigentlich schon für die Tim Eckart Methode entschieden. Dabei soll ja auch die Ölwanne mit Filter gewechselt werden und fast alles ist wie neu.

Doch jetzt hat eine Werkstatt vor der Haustür das Liqui Moly Spülgerät da. Finde ich auch interessant. Aber reicht nur der Ölwechsel? Oder sollte man schon die Ölwanne mit Filter tauschen?

Hat schon mal jemand mit der 8 Gang diesen Service ausprobiert? Das Gerät scheint im Prinzip das gleiche zu machen wie bei der T.E Methode oder? Nur die zusätzlichen Arbeiten scheinen zu fehlen.

Ich weiß, der Ölwechsel ist schon zu Tode diskutiert, aber von dem Liqui Moly Gerät hab ich für den 3er nicht viel gefunden. Die Volvo Fahrer sind aber zufrieden :)

Grüße

Tom

Beste Antwort im Thema

Mal die Werkstatt fragen, welches Öl die verwenden wollen (und sicherstellen, dass auch das richtige Öl im Getriebe landet).

Ölwanne (mit Magneten) und Filter sollte man unbedingt wechseln. Da sammelt sich ja der Abrieb.

Nach Empfehlung aus anderen Beiträgen habe ich original ZF Ölwanne beim Wechsel verbaut.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Mal die Werkstatt fragen, welches Öl die verwenden wollen (und sicherstellen, dass auch das richtige Öl im Getriebe landet).

Ölwanne (mit Magneten) und Filter sollte man unbedingt wechseln. Da sammelt sich ja der Abrieb.

Nach Empfehlung aus anderen Beiträgen habe ich original ZF Ölwanne beim Wechsel verbaut.

Habe ich gerade am Mittwoch machen lassen in Türkheim beim Simon. Fz hat 100’000km gelaufen. In der Wanne waren späne unter dem Filter. Diff und vtg öl habe ebenfalls wechseln lassen. Original Wanne und Fuchs öl wurden verwendet.

Diese Geräte spülen die Getriebe auch und zwar gründlich. Ölzu- und Rücklauf laufen über eine beleuchtete Anzeige. Es wird solange gespült bis die Farbe dem des neuen Öles entspricht.

Diese Geräte findet man in immer mehr Werkstätten. Die Spülung wird vereinfacht.

Ich frage mich sowieso ob die halben Getrieberevisionen von ZF un Co. überhaupt gerechtfertigt sind, um bei einem völlig intakten Getriebe den Schmierstoff zu tauschen und das zu Summen, für die es teilweise schon überholte Schalter zu kaufen gibt.

Im Netz gibt es reichlich Videos zu diesen Spülgeräten, z.B. auch von den Autodoks oder von Redhead

Ohne chemischen Reiniger, dafür mit ein paar Liter mehr Öl spülen lassen. Sowie unbedingt auch die Kunststoff Ölwanne (mit dem integrierten Filter (u. Magneten tauschen lassen.

Themenstarteram 27. August 2020 um 21:21

Ok,

bis jetzt hat das immer recht gut ausgesehen in den Videos und Beschreibungen. Dann kommt es darauf an, ob die Werkstatt die Wanne auch mit tauschen kann/will. Wobei Späne doch keine da sein sollten, oder ist das normal? Muss ich mal fragen mit der Wanne. Sonst eben ab zu Simon. Hab’s nicht soo weit.

Die späne so wurde mir erklärt sei normal, vom einlaufen. Und sind wahrscheinlich schon zigtausende km da drinn. Simon macht den Ölwechsel sehr routiniert. Du kannst dabei sein und zuschauen.

Zitat:

@Toorop92 schrieb am 27. August 2020 um 20:22:17 Uhr:

Habe ich gerade am Mittwoch machen lassen in Türkheim beim Simon. Fz hat 100’000km gelaufen. In der Wanne waren späne unter dem Filter. Diff und vtg öl habe ebenfalls wechseln lassen. Original Wanne und Fuchs öl wurden verwendet.

Was hat dich das ganze gekostet?

Schreib Simon eine WhatsApp dann macht er dir ein Angebot zu deinem Fz. Typ.

Zitat:

@Tom.1.9.8.3 schrieb am 27. August 2020 um 13:27:18 Uhr:

hatte ich mich eigentlich schon für die Tim Eckart Methode entschieden. Dabei soll ja auch die Ölwanne mit Filter gewechselt werden und fast alles ist.

Nie gehört. Kenne nur Lisa Eckart und diese Frau ist der Hammer!

Zitat:

@Genie21 schrieb am 28. August 2020 um 12:53:00 Uhr:

Zitat:

@Tom.1.9.8.3 schrieb am 27. August 2020 um 13:27:18 Uhr:

hatte ich mich eigentlich schon für die Tim Eckart Methode entschieden. Dabei soll ja auch die Ölwanne mit Filter gewechselt werden und fast alles ist.

Nie gehört. Kenne nur Lisa Eckart und diese Frau ist der Hammer!

Auf welchem Stern lebst du denn?

Die TEM ist doch beim Thema Getriebeölwechsel Gang und Gäbe.

https://www.google.com/search?...

Leg dich mal wieder schlafen :p

Zitat:

@Genie21 schrieb am 28. August 2020 um 12:53:00 Uhr:Nie gehört. Kenne nur Lisa Eckart und diese Frau ist der Hammer!

Getriebe != Triebe.

SCNR :)

Themenstarteram 30. August 2020 um 12:25

So,

die Werkstatt mit dem Liqui Moly Spüler würde auch die Wanne tauschen. Aber das Angebot liegt dann auch bei 500€. Samstag gehts nach Türkheim, das kostet nicht weniger aber er hat halt mit am meisten Erfahrung. Da ich nur 80.000 drauf habe, bin ich mal gespannt und werde berichten. Das Auto schaltet aber definitiv nicht mehr ganz so schön wie früher und auch andere F30.

Zitat:

@Tom.1.9.8.3 schrieb am 27. August 2020 um 13:27:18 Uhr:

Da es bei meinem 3er mit ZF 8 Gang jetzt an der Zeit ist, mal das Öl zu wechseln (8 Jahre 80.000tkm)

Najaaa, da muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen ... Das Getriebeöl ist laut BMW ganz klar eine Lebensdauer-Füllung, also mindestens 300TKM. Bei 80TKM schon wechseln lassen -- da ist der Wagen ja gerade mal eingefahren.

Meiner hat jetzt 160TKM runter ohne die geringsten Probleme.

Themenstarteram 30. August 2020 um 15:12

Ist schon richtig, ich müsste nicht unbedingt. Aber ich bin eher so einer der nicht bis zum letzten Moment wartet mit verschiedenen Wartungen/Reparaturen.

Außerdem ist er gefühlt eben nicht mehr ganz so frisch im Schalten. Selbst der 335D eines bekannten mit 145.000 drauf schaltet gefühlt besser. Wie schon gesagt, ich werde berichten ob sich’s gelohnt hat...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Getriebeölwechsel mit Liqui Moly Gerät bei 8HP