ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Gestern hat mein Golf 6 es mit einen Reh aufgenommen - könnt Ihr mir weiterhelfen?

Gestern hat mein Golf 6 es mit einen Reh aufgenommen - könnt Ihr mir weiterhelfen?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 21. Mai 2021 um 7:25

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal Euren Rat - Mein Golf 6 ist ein 2011er Baujahr - 155.000km runter und mit 2.0 TDI ein treuer Begleiter.....ich hatte vor ZWEI Tagen den TÜV - der Prüfer meinte locker weiter für weitere 2 Jahre und er steht für das Alter wirklich top da......soweit.....so gut...

Gestern fuhr in nach Hause und was soll ich sagen - Ein Sprung von einen ausgewachsenen Reh - DIREKT vor mein Auto und RUMMS - VOLLGAS rein...........in den Kühler und drüber gefahren und was weiß ich alles....

Polizei kam auch ....aber ja - Vorne hat das Reh ganze Arbeit geleistet....in den Bildern (siehe Anhang) sieht man, da liegt einiges frei......beim Einscchalten kam auch gleich Rauch raus und es man hörte auch so ein Geräusch, was nicht hin gehört....ich als absoluter Laie und auch die Polizei meinte - Definitiv Kühler und eine Weiterfahrt unmöglich - er wurde dann abgeschleppt und mein HERZ blutete.....

Jetzt die Frage an die Experten - das Auto kommt heute ins Autohaus...was denkt Ihr, kommt auf mich zu - Ich muss heute erstmal die ganzen Versicherungsdinger zusammen suchen, aber ich glaube er ist sogar Vollkasko versichert mit ner geringen Selbstbeteiligung.

Wie lange wird so eine Reperatur usw. dauern (Stichwort Leihauto - übernimmt z.B. diese Kosten die Versicherung auch, wenn ggf. eins benötigt wird).

Rentiert sich, so ein Auto noch zu reparieren (Es hat glaub ich wirklich nur die vordere Front gut erwischt - überall Rehhaare, aber sonst hätte es glaub ich durchaus schlimmer ausfallen können).

Viele viele Fragen und null Plan - vielleicht hat jemand das schon erlebt und kann ein paar Tipps geben - im Moment bin ich schön down - tolles zuverlässiges Auto - schon paar Jahre alt und km aufn Buckl, aber ich lieb den Mistkerl trotzdem :).

Danke Euch

Bild 1
Bild 2
Ähnliche Themen
27 Antworten

Nein lohnt sich nicht mehr, sofort abstoßen, ich kaufe den Rest für 250 € auf.

Mal ganz im Ernst. Hast du keine Zeit, auf den Kostenvoranschlag der Werkstatt zu warten. Wie soll hier jemand an Hand von zwei Fotos, die Sachlage bewerten? Ich glaube, dass eine Reparatur sich lohnt. Ein Ersatzfahrzeug wird dir von der TK nicht gestellt, VK fraglich.

 

Gruß

Red mit deiner Versicherung..

Auf deinen Fotos ist doch kaum was zu sehen, wenn das nicht mehr ist brauchst Du nur nen neuen Kühler/Verdampfer (je nachdem was vorn sitzt) und ein neues Kunststoffgitter. Unter dem Auto kann auch maximal die Kunststoffabdeckung beschädigt sein - alles kein Thema. Der Schaden sollte bereits durch eine Teilkasko gedeckt sein.

Ein Wildschaden wird von der Teilkasko abgedeckt.

Die Vollkasko ist davon nicht betroffen, es erfolgt KEINE Hochstufung der Versicherungsprämie bzw. Schadenfreiheitsklasse.

Gut, dass die Polizei da war. Denn ohne eine Wildschadenbescheinigung, die von der Polizeidienststelle ausgestellt wird, die den Unfall aufgenommen hat, hast Du es schwerer der Versicherung nachzuweisen, dass es ein Wildschaden war.

Ob sich das Reparieren lohnt erzählt Dir Deine Werkstatt.

DIe Versicherung kann auf die Hinzuziehung eines Gutachters bestehen, also bastle nicht an dem Auto rum bevor die Versicherung sich zum weiteren Vorgehen geäußert hat.

Nachtrag: Entferne die Rehhaare NICHT vom Auto, mach Fotos davon!

Nur falls es mal Diskussionen geben sollte, ob es wirklich ein Wildschaden war.

(Bei mir war das einzige Haar vom toten Wildschein-Frischling am Auto wichtig im Wildschadensbericht der Polizei, dass der Schaden wirkklich ein Wildschaden und nicht "manipuliert" war - trotz totem Tier an der Unfallstelle.)

Bei aller Liebe, ich verstehe den Sinn des Thteads nicht. Schaden melden, Wagen zum Freundlichen, Abtretung unterschreiben, reparieren lassen und Wagen abholen. Gegebenenfalls SB bezahlen. Wo ist das Problem??!!!:rolleyes:

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 21. Mai 2021 um 12:01:05 Uhr:

Bei aller Liebe, ich verstehe den Sinn des Thteads nicht. Schaden melden, Wagen zum Freundlichen, Abtretung unterschreiben, reparieren lassen und Wagen abholen. Gegebenenfalls SB bezahlen. Wo ist das Problem??!!!:rolleyes:

Ein Problem dabei ist, dass der Schaden vielleicht höher ist als der Wert des Autos...

Das halte ich bei dem Schadensbild für ein Gerücht und ist auch kein Problem, auch das wird ihm die Werkstatt/Gutachter sagen.:o

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 18:20

Hallo und danke erstmal für alle Eure Nachrichten - ich hab den Tread halt gemacht, weil ich mich in dem Bereich Wildschaden null auskenne.

War heut nochmal in der Werkstatt - obwohl das Reh das Auto gut erwischte - also nix Motor schaden usw - da kommen doch gut 5.000 Euro zusammen ...klar dann fragt man sich, is es das noch wert - aber es wäre Sünd und Schade für das treue Gefährt...

Die Haare lass ich alle dran und unglaublich, die Haare sind echt überall - irre

Muss warten wie die Versicherung reagiert von wegen zusätzlicher Gutachter aber ich hab nix zu verbergen oder zu beschönigen - tolles Auto, kack Reh, kaputtes Auto, hoher Schaden - Ende

Mußt dich damit auch nicht auskennen, steht aber auch alles im Vertrag. Zusätzlicher Gutachter wird e nicht werden, treibt nur die Kosten hoch. Der Fall ist ja eindeutig. Nur einen Ersatzwagen wird es nicht geben.

Das man den Schaden anhand deiner zwei Bilder einschätzen kann ist schwierig und aus der Ferne erst recht. Aber verstehe ich das jetzt richtig - der Schaden beläuft sich nach erster Schätzung der Werkstatt auf 5000€ ?!?!

Was soll denn da alles beschädigt worden sein?

Themenstarteram 22. Mai 2021 um 8:03

Also da hats doch einiges erwischt und klar, dass lässt sich das Autohaus was kosten....hab ZIG Bilder erhalten und das der Versicherung weitergeleitet incl. Kostenvoranschlag - doch einiges und lackieren und bla bla bla....das summiert sich schnell......ich rechnete schon leider irgendwie damit....

Ich sag ja......ich esse KEINEN Rehbraten mehr, dass sag i euch....

Dann hat das Reh ja sein Ziel erreicht ;)

Hallo

Gestern Abend hat es meine Mutter auch erwischt. Zum Glück nur ein leichter Schaden.

Erkennbarer Schaden, Stoßstange mit PDC/PLA Sensoren, NSW + Blende, Ansaugung für SH und vllt noch der Wischwaschbehälter. Mal schauen was am Dienstag die Werkstatt sagt.

Gruß

Dsc-0079-gross
Dsc-0080-gross

Als Vergleich:

Das war ein Schaden an unserem Octavia in Höhe von knapp unter 5000 Euro.

Reh mit ca 90 Kmh erwischt.

Teilkasko hat den Schaden anstandslos reguliert.

Selbstbeteiligung musste gezahlt werden.

Keine Hochstufung.

Motorhaube neu, Stoßstange neu, 1 Scheinwerfer neu, Klimakondensator neu, diverse Kleinteile, lackieren, Arbeit.

20160128
20160129
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Gestern hat mein Golf 6 es mit einen Reh aufgenommen - könnt Ihr mir weiterhelfen?