ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Geräusche "Metallisches Rasseln BZW. Klopfen" beim starten

Geräusche "Metallisches Rasseln BZW. Klopfen" beim starten

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 19. April 2013 um 9:47

Hallo @all

Ich brauche da mal Eure Hilfe.

Bei meinem B200 , Bj. 11/2011 kommt es vermehrt zu Geräuschen "Metallisches Rasseln BZW. Klopfen,Klappern" beim starten aus dem Motorraum.

Dieses kann man sehr gut hören da es ziemlich laut ist. Das ganze dauert so ca. 1-2 Sekunden und tritt bei warmen oder kalten Motor auf. Es hört sich für mich nach fehlendem Öldruck an den Ventilen an.

Meine Nachbarn fragten schon ob ich ein Diesel hätte!

Die Werkstatt meinte das Geräusch wäre noch normal , was es aber für mich nicht ist. Es war ja vorher nicht . Gelaufen hat er jetzt ca. 16500 KM. Das seltsame ist noch das dieses Geräusch nicht immer bei jedem Startvorgang auftritt . Beim Autostarten mit der ECO Funktion tritt es zum Beispiel nie auf.

Damit startet er auch irgendwie schneller oder anders.

Wer kann mir dazu was schreiben oder bei wem ist das gleiche Geräusch vorhanden oder ist dieses Geräusch wirklich normal beim starten?

Vorab , Motoröl ist genug vorhanden das hat MB als erstes überprüft.

Danke vorab für Eure Tips

Beste Antwort im Thema
am 11. Juni 2013 um 18:03

Hi Verena,

Hallo der Rest,

meine Frau kommt eben heute mit unserem B180 (W246) Benziner aus der Werkstatt.

Wir haben auch dieses "metallische" Klappern nach dem Starten, 1-2 Sekunden in der Regel. Es war aber auch schon ab und an so extrem lang, dass ich wieder ausgestiegen bin, um in den Mororraum zu schauen ob da was vibriert, ebenso an der Auspuffanlage geschüttelt. Erst nach einem Abstellen der Motors und einem Neustart war das Geräusch wieder weg.

Das es länger als 1 bis 2 Sekunden dauert ist ehr selten und bisher auch nur im Kaltstart aufgefallen.

Nun zurück zum Werkstattbesuch.

Ich also gestern nach Terminvereinbarun das Auto in die Wrkstatt gebracht, mit dem Meister das Problem angesehen. Natürlich der Vorführefekt nichts passiert. Das Auto in der Werkstatt gelasen. Mit dem wirklich neten Meister so verblieben, dass die das Auto mal da behalten, bis der Fehler auftritt. Mir dafür ersatzweise für den B180 einen C-Kombi überlassen. (Daumen hoch).

Dann heute Vormittag der Rückruf, der Fehler ist eingegrenzt, die haben sich vom MB Werk Sindelfingen einen Experten dazu geholt, der das Ganze wohl soweit schon kennt, dass man es auf 2 Fehlerursachen eingrenzen kann.

Der Meister hat meiner Frau zwar erzählt was es wohl ist, MB die Probleme auch schon kennt, passieren kann aber nichts. Also gut. Wir haben vereinbart, da wir in Kürze für 3 Wochen in den Urlaub gehen den Wagen über die Zeit dort abzugeben, bis die Ursache(n) behoben sind und die haben genügend Zeit nach der Reparatur zu Testen ob der Fehler behoben ist oder nicht.

Sobald ich genaue Infos zur Ursache habe und wie das behoben werden konnte kann ich ja nochhmals drüber berichten.

Ich muss sagen, die Werkstatt habe ich schon öfters aufgesucht und bin jedesmal mit einem positiven Eindruck und Ergebnis wieder nach Hause, so auch in diesem Fall bis jetzt.

74 weitere Antworten
Ähnliche Themen
74 Antworten
Themenstarteram 19. April 2013 um 9:47

Hallo @all

Ich brauche da mal Eure Hilfe.

Bei meinem B200 , Bj. 11/2011 kommt es vermehrt zu Geräuschen "Metallisches Rasseln BZW. Klopfen,Klappern" beim starten aus dem Motorraum.

Dieses kann man sehr gut hören da es ziemlich laut ist. Das ganze dauert so ca. 1-2 Sekunden und tritt bei warmen oder kalten Motor auf. Es hört sich für mich nach fehlendem Öldruck an den Ventilen an.

Meine Nachbarn fragten schon ob ich ein Diesel hätte!

Die Werkstatt meinte das Geräusch wäre noch normal , was es aber für mich nicht ist. Es war ja vorher nicht . Gelaufen hat er jetzt ca. 16500 KM. Das seltsame ist noch das dieses Geräusch nicht immer bei jedem Startvorgang auftritt . Beim Autostarten mit der ECO Funktion tritt es zum Beispiel nie auf.

Damit startet er auch irgendwie schneller oder anders.

Wer kann mir dazu was schreiben oder bei wem ist das gleiche Geräusch vorhanden oder ist dieses Geräusch wirklich normal beim starten?

Vorab , Motoröl ist genug vorhanden das hat MB als erstes überprüft.

Danke vorab für Eure Tips

Hi,

handelt es sich um ein klackerndes unrhytmisches Geräusch das im Kühlmitteltemperaturbereich zwischen 40-80 °C auftritt wenn der Motor im Leerlauf läuft? Mit zunehmender Drehzahl wird es leiser bis es ab 1000 Umdrehungen nicht mehr zu hören ist?

Hier sollte als Abhilfe das Motorsteuergerät mit der aktuellen Software geflasht werden.

Gruß Dirk

Themenstarteram 20. April 2013 um 8:42

Zitat:

Original geschrieben von dirk_aw

Hi,

handelt es sich um ein klackerndes unrhytmisches Geräusch das im Kühlmitteltemperaturbereich zwischen 40-80 °C auftritt wenn der Motor im Leerlauf läuft? Mit zunehmender Drehzahl wird es leiser bis es ab 1000 Umdrehungen nicht mehr zu hören ist?

Hier sollte als Abhilfe das Motorsteuergerät mit der aktuellen Software geflasht werden.

Gruß Dirk

-------------------------------------------------

Hallo Dirk

Nee das Geräusch ist nur beim starten des Motors so 1-2 Sekunden. Wenn er einmal läuft ist es ruhig.

Man hört auf jeden fall im Innenraum nichts mehr.

Wie schon geschrieben es hört sich für mich an wie Ventile die ohne Öl laufen.

am 11. Juni 2013 um 18:03

Hi Verena,

Hallo der Rest,

meine Frau kommt eben heute mit unserem B180 (W246) Benziner aus der Werkstatt.

Wir haben auch dieses "metallische" Klappern nach dem Starten, 1-2 Sekunden in der Regel. Es war aber auch schon ab und an so extrem lang, dass ich wieder ausgestiegen bin, um in den Mororraum zu schauen ob da was vibriert, ebenso an der Auspuffanlage geschüttelt. Erst nach einem Abstellen der Motors und einem Neustart war das Geräusch wieder weg.

Das es länger als 1 bis 2 Sekunden dauert ist ehr selten und bisher auch nur im Kaltstart aufgefallen.

Nun zurück zum Werkstattbesuch.

Ich also gestern nach Terminvereinbarun das Auto in die Wrkstatt gebracht, mit dem Meister das Problem angesehen. Natürlich der Vorführefekt nichts passiert. Das Auto in der Werkstatt gelasen. Mit dem wirklich neten Meister so verblieben, dass die das Auto mal da behalten, bis der Fehler auftritt. Mir dafür ersatzweise für den B180 einen C-Kombi überlassen. (Daumen hoch).

Dann heute Vormittag der Rückruf, der Fehler ist eingegrenzt, die haben sich vom MB Werk Sindelfingen einen Experten dazu geholt, der das Ganze wohl soweit schon kennt, dass man es auf 2 Fehlerursachen eingrenzen kann.

Der Meister hat meiner Frau zwar erzählt was es wohl ist, MB die Probleme auch schon kennt, passieren kann aber nichts. Also gut. Wir haben vereinbart, da wir in Kürze für 3 Wochen in den Urlaub gehen den Wagen über die Zeit dort abzugeben, bis die Ursache(n) behoben sind und die haben genügend Zeit nach der Reparatur zu Testen ob der Fehler behoben ist oder nicht.

Sobald ich genaue Infos zur Ursache habe und wie das behoben werden konnte kann ich ja nochhmals drüber berichten.

Ich muss sagen, die Werkstatt habe ich schon öfters aufgesucht und bin jedesmal mit einem positiven Eindruck und Ergebnis wieder nach Hause, so auch in diesem Fall bis jetzt.

Themenstarteram 12. Juni 2013 um 19:39

Hy Ale_ks

Danke für die Antwort dann bin ich ja wenigstens nicht alleine mit dem Problem.

Hi Ale_ks,

meine Eltern haben auch einen B 180, 3/12 Erstzulassung. Sie haben das selbe Problem, für 1-2 Sek. ein rasselndes Geräusch aus dem Motorraum. Was haben sie nun bei eurer B-Klasse gemacht? Bei meinen Eltern waren es jetzt schon 3 Werkstattbesuche und alle ohne Erfolg. Beim Ersten haben sie Software aufgespielt. beim Zweiten den Kettenspanner erneuert und beim Dritten die beiden Nockenwellenversteller jeweils Auslass und Einlass erneuert. Ohne Erfolg alles!!!

Wäre schön wenn du mal was verrätst, ob das Geräusch jetzt weg ist und was sie gemacht haben bei eurer B-Klasse!

Danke schon mal!!!!

am 8. August 2013 um 10:13

Hallo guten Tag

Das geschilderte GERÄUSCH kennt man bei VW und den 1,4 Liter TSi Motoren sehr gut unter dem Begriff

"Kettenrasseln" (googeln). Mich hatte es auch erwischt und das war dann mitunter ein Grund, weshalb ich darauf die Marke gewechselt habe. Ich darf aber sagen, dass VW sich sehr kulant gegenüber dem Problem gezeigt hatte. Es wurde folgendes gewechselt: Kettenspanner, Nockenwellenversteller und Kette. Die Arbeit und ein Anteil an den Materialkosten wurde bei eine Laufzeit von ca.80'000 km übenommen.

Ich kenne also das Problem des Vorführeffektes sehr gut. Das Rasseln war nur beim Ersten noch kalten Motorstart hörbar und dabei auch nur 2..3 Sekunden. Anschliessend beim warmen Motor (Thema ECO Start) war es nicht mehr reproduzierbar. Ich hoffe nun, dass es nicht wieder in die gleiche Richtung geht und die Motorprobleme aus meiner Sicht sich wiederholen, auch wenn es bei meinem Benz 1.8 Ltr. Diesel noch nicht vorhanden ist.

Ich denke bei einem Diesel wäre das GERÄUSCH aber auch wesentlich schlechter hörbar.

Gruss Synos

Hallo an alle,

das motorrasseln habe ich auch an meinem 11/2011 200 Benziner blue Efficiency, 6 Gang. Allerdings kommt es in der Regel nur bei kaltem Motor vor und es erscheint als wenn der Motor ohne Öl ist oder der Anlasser ist nicht richtig eingerastet? Auch erscheint das er etwas hochtourig startet. So als wenn man vorher das Gaspedal runter drückt wie im Winter. Hatte schon einen Termin aber dann wurde es zu heiß. So warte auch etwas kältere Tage bzw wenn ich noch etwas mehr erfahren kann.

 

Hallo zusamen,

so, nun bin ich wieder aus dem Urlaub zurück...

Also, meiner Frau haben sie in der Werkstatt erzählt, dass die Spanner und die Steuerkete getauscht wurden, soweit sie das verstanden hat.

Dann am nächsten Morgen zu Hause in der Garage wieder das Rasseln für 1, 2 oder auch 3 Sekunden.

Meine Frau wieder in die Werkstatt. Auto stand dort ca. 30 Minuten und das Geräusch war reproduzierbar. Jetzt haben wir einen neuen Termin, dabei soll der Moror ausgebaut, und Teile davon zerlegt und getauscht werden. Ebenso wurde ein Fachmann aus dem MB Werk in Sifi hinzugeholt, der die Vorgehensweise so mit befürwortet. Meine Frau hat leider das Meiste des technischen Gesprächst nicht verstanden.

So, nun hoffe ich, dass das nun der finale Werkstattaufenthalt zu dem Thema sein wird.

Sobals ich was Neues zu berichten habe, gebe ich das hier in dieser Runde wieder kund.

Zitat:

Original geschrieben von Ale_ks

Hallo zusamen,

so, nun bin ich wieder aus dem Urlaub zurück...

Also, meiner Frau haben sie in der Werkstatt erzählt, dass die Spanner und die Steuerkete getauscht wurden, soweit sie das verstanden hat.

Dann am nächsten Morgen zu Hause in der Garage wieder das Rasseln für 1, 2 oder auch 3 Sekunden.

Meine Frau wieder in die Werkstatt. Auto stand dort ca. 30 Minuten und das Geräusch war reproduzierbar. Jetzt haben wir einen neuen Termin, dabei soll der Moror ausgebaut, und Teile davon zerlegt und getauscht werden. Ebenso wurde ein Fachmann aus dem MB Werk in Sifi hinzugeholt, der die Vorgehensweise so mit befürwortet. Meine Frau hat leider das Meiste des technischen Gesprächst nicht verstanden.

So, nun hoffe ich, dass das nun der finale Werkstattaufenthalt zu dem Thema sein wird.

Sobals ich was Neues zu berichten habe, gebe ich das hier in dieser Runde wieder kund.

Hi Ale_ks,

gibt mittlerweile ein Resultat????

Bitte um kurze Info...

 

Dankschee

Zitat:

Original geschrieben von Meister_A4

Hi Ale_ks,

gibt mittlerweile ein Resultat????

Bitte um kurze Info...

 

Dankschee

Hallo,

hatte dieses kurze Rasseln bei meinem 200 Benziner wie vorher schon ausgeführt. Es hat jetzt aufgehört nachdem ich von E10 auf Super wechselte. Obwohl auf E10 zugelassen läuft der Motor nun besser, runder? Auch irgendwie unerklärlich schaltet das Getriebe weicher.Da ist anscheinend ein Sensor der erkennt welches Benzin verwendet wird.

slumlord15

Bei mir wurde der Nockenwellenversteller gewechselt.

Hat aber nichts gebracht... Rasselt immernoch beim Kaltstart.

Ich will ich das Auto zurückgeben, jedoch gibt mir der Händler einen zu geringen Kaufpreis dafür, dass ich keine Vergleichbare B Klasse für dieses Geld kaufen kann.

Ich versuchs jetzt durch meinen Anwalt.....

Habe bereits viel Gelesen das bei anderen Herstellern VW z.b. aus so einem klappern ein Motorschaden resultierte.....

So ein Shit, das ich nicht mal ein Vergleichbares Auto oder Geld dafür bekommen.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Geräusche "Metallisches Rasseln BZW. Klopfen" beim starten