ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Geräusch links hinten (Tür?)?

Geräusch links hinten (Tür?)?

BMW 3er F30
Themenstarteram 12. Januar 2014 um 11:42

Also, ich weiß so etwas ist schwer übers Forum zu beantworten aber vielleicht hatte ja jemand das selbe Problem und weiss die Lösung.

Ich habe seit einigen Tagen so ein blödes und sehr nerviges Geräusch beim fahren. (das Geräusch tritt nur auf wenn man über etwas drüber fährt, also bei ganz ebenen Straßen hört man nix!)

Beschreiben würde ich es so wie wenn 2 Münzen ganze Zeit aneinander reiben würden so ein ticken wie wenn man über unebene Stellen drüber fährt und die dann so ein Geräusch erzeugen.

Ich habe auch alles aus dem Auto rausgenommen und das genau zu prüfen aber mir kommt es vor als wäre das Geräusch hinten links in der Türe drin.

Komisch nur das bei mir kaum wer hinten sitzt und die Tür ganz selten auf und zugemacht wird und das da innen trotzdem sich was lockert?

Habe gestern auch die Tür getestet und zwar wenn ich Sie zu"schlage" dann höre ich das Geräusch und mir kommt es wirklich vor als wäre das selbst innen in der Tür.

Hat das von euch jemand gehabt? Und glaubt Ihr sollt ich zum :) oder halten die mich dann für blöd nur wegen so einen Geräusch zu kommen aber es macht mich wirklich verrückt weil ich nur mehr das höre :D

Danke euch!

Beste Antwort im Thema
am 15. Januar 2014 um 10:13

ich hatte solche Geräusche auch, dachte auch es kommt von der Tür... Bei mir hat man sie immer gehört, wenn mann sehr untertourig gefahren ist und dann stark beschleunigt hat, oder auch wenn man über unebenheiten gefahren ist. Bei mir waren es gleich mehrere sachen:

- der Cubholder in der Mittelarmlehne auf der Rückbank: die beiden Flügel haben zu viel spiel und klappern dann.

- die Plastikverdeckung der Sitzführungsschiene des Beifahrersitzes war lose, hat auch gerasselt.

VG,

Daniel

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Es kann schon sein, dass sich in der Tür etwas gelockert hat. Hast du mal probiert, diese Tür von innen zu öffnen? Es könnte sein, dass der Bowdenzug ausgehangen ist.

Wenn du das Problem nachstellen kannst, dann fahr zur Werkstatt. Die zerlegen die Tür und sollten den Fehler finden. Und mach es, bevor die Gewährleistung ausgelaufen ist. Sonst zahlst du alles selbst.

Themenstarteram 12. Januar 2014 um 12:07

Nein ich traue mich da nichts zu machen bzw. weiß nicht ob das kompliziert ist?

Lieber lasse ich mir einen Termin geben und die sollen das dann machen,...also in der Gewährleistung zahle ich nichts? Auch nicht für die Arbeitszeit?

Ach ja und die Tür lässt sich ganz normal von innen öffnen.

Zitat:

Original geschrieben von webdesigne.at

Nein ich traue mich da nichts zu machen bzw. weiß nicht ob das kompliziert ist?

Lieber lasse ich mir einen Termin geben und die sollen das dann machen,...also in der Gewährleistung zahle ich nichts? Auch nicht für die Arbeitszeit?

Ach ja und die Tür lässt sich ganz normal von innen öffnen.

Schick mal einen mp3 Soundfile.

Wenn du im Gewährleistungszeitraum an deinem Auto einen Mangel findest - außer von dir selbst verschuldete Schäden - zahlt das der Hersteller. Und du zahlst gar nichts - auch keine Arbeitszeit. Reguläre Servicetermine (Ölwechsel usw.) sind davon ausgenommen. Nach der Gewährleistung sieht es anders aus.

Themenstarteram 12. Januar 2014 um 12:20

Okay super alles klar rufe dann morgen gleich dort an.

 

Und Soundfile kann ich morgen probieren ob da was wird :)

Danke euch!

Halte uns auf dem Laufenden.

Themenstarteram 15. Januar 2014 um 8:42

Mache ich.

Am kommenden Montag habe ich Termin beim :) bekommen.

am 15. Januar 2014 um 10:13

ich hatte solche Geräusche auch, dachte auch es kommt von der Tür... Bei mir hat man sie immer gehört, wenn mann sehr untertourig gefahren ist und dann stark beschleunigt hat, oder auch wenn man über unebenheiten gefahren ist. Bei mir waren es gleich mehrere sachen:

- der Cubholder in der Mittelarmlehne auf der Rückbank: die beiden Flügel haben zu viel spiel und klappern dann.

- die Plastikverdeckung der Sitzführungsschiene des Beifahrersitzes war lose, hat auch gerasselt.

VG,

Daniel

Themenstarteram 27. Januar 2014 um 7:34

Wollte nur mitteilen das ich noch nicht beim :) war da das Geräsch noch nicht so "laut" war und die meinten ich soll noch etwas warten damit Sie das dann auch leichter finden, den Fehler.

Mittlerweile weiss ich zu 100% das es von der hinteren linken Tür kommt da das Geräsch jetzt auch beim auf/zumachen hörbar ist. Ansonsten funktioniert die Tür ganz normal.

Werde dann die nächsten Tage hinfahren um mir das reparieren zu lassen.

Grüßle!

Zitat:

Original geschrieben von webdesigne.at

Mittlerweile weiss ich zu 100% das es von der hinteren linken Tür kommt da das Geräsch jetzt auch beim auf/zumachen hörbar ist.

Wühle Dich mal mit der Sufu durch das E83 Forum. Ich erinnere mich dunkel... da war mal etwas auch Tür links hinten. Das liegt 3 Jahre rückwärts.

Sag Bescheid wenn Du fündig wirst.

 

Themenstarteram 28. Januar 2014 um 7:12

Hmmm habe leider nichts passendes gefunden obwohl ich alles mögliche eingegeben habe :D

trotzdem danke!

http://www.motor-talk.de/forum/knarzen-der-tueren-t4503887.html

http://www.motor-talk.de/.../...n-beiden-hinteren-tueren-t4148717.html

http://www.motor-talk.de/forum/klappern-an-den-tueren-t2623816.html

http://www.motor-talk.de/.../...kt-zum-dritten-mal-hilfe-t4342049.html

Themenstarteram 29. Januar 2014 um 7:58

Danke, diese Einträge hatte ich eh auch gefunden aber bei mir ist es doch ganz ein anderes Geräusch und eher Mittelhoch in der Türverkleidung innen, wie wenn 2 Münzen aneinander reiben würden.

Zitat:

Original geschrieben von webdesigne.at

Danke, diese Einträge hatte ich eh auch gefunden aber bei mir ist es doch ganz ein anderes Geräusch und eher Mittelhoch in der Türverkleidung innen, wie wenn 2 Münzen aneinander reiben würden.

Ok, 2Münzen.....

1) wenn Du die Dichtungen geölt oder gefettet hättest wäre das ein Grund. Das darf man heute nicht mehr.

2) Auch....Klebe oder befestige auf die Dichtungen ein anderes weiches Material. Zur Not Stoff. Gummidichtungen können tolle Geräusche erzeugen, je nach Reibverhalten und Geschwindigkeit mit welcher die Tür darübergleitet. Auch mal alle Gummi mit Wasser nass machen geht evtl.

3) Fett im Fangband von der Türe? Ab Werk ist das alles ziemlich trocken. Wenn dich da Staub hineinsetzt, reibt das ebenso stark und erzeugt alles mögliche vom knacken oder Reibgeräuschen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Geräusch links hinten (Tür?)?