ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Aussicht hinten bei Regen im 3 GT

Aussicht hinten bei Regen im 3 GT

BMW 3er F34 GT
Themenstarteram 14. September 2013 um 15:15

Hallo 3 GT Fahrer,

Ich mochte gerne von euch wissen, wie die Aussicht hinten (sicht Ruckfenster) beim Fahren im Regen beim 3 GT ist.

Man weiss, dass der 3 GT hinten keine Scheibenwisser hat.

Vorerst Danke,

Hans

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo Hans,

ich konnte einen 320d GT über ein Wochenende im Regen fahren. Die Heckscheibe wird durch den Fahrtwind frei geblasen. Die Rücksicht ist wesentlich angenehmer als bei meinem derzeitigen 525d Touring. Wenn ich im Frühjahr hoffentlich selbst einen GT besitze, werde ich die Scheibe zusätzlich mit einer Glasversiegelung einlassen. Dann perlt das Wasser perfekt ab.

Grüße EA-32

Themenstarteram 14. September 2013 um 17:00

Zitat:

Original geschrieben von EA-32

Hallo Hans,

ich konnte einen 320d GT über ein Wochenende im Regen fahren. Die Heckscheibe wird durch den Fahrtwind frei geblasen. Die Rücksicht ist wesentlich angenehmer als bei meinem derzeitigen 525d Touring. Wenn ich im Frühjahr hoffentlich selbst einen GT besitze, werde ich die Scheibe zusätzlich mit einer Glasversiegelung einlassen. Dann perlt das Wasser perfekt ab.

Grüße EA-32

Danke EA-32,

Kann man die Glasversiegelung nachtraglich " einbauen???" lassen? Oder was ist das genau?.

Ich bekomme meinem 3 GT KW 40 oder 41, also er ist schon gebaut.

Gruss

Hans

Zitat:

Original geschrieben von hansNL1

Zitat:

Original geschrieben von EA-32

Hallo Hans,

ich konnte einen 320d GT über ein Wochenende im Regen fahren. Die Heckscheibe wird durch den Fahrtwind frei geblasen. Die Rücksicht ist wesentlich angenehmer als bei meinem derzeitigen 525d Touring. Wenn ich im Frühjahr hoffentlich selbst einen GT besitze, werde ich die Scheibe zusätzlich mit einer Glasversiegelung einlassen. Dann perlt das Wasser perfekt ab.

Grüße EA-32

Danke EA-32,

Kann man die Glasversiegelung nachtraglich " einbauen???" lassen? Oder was ist das genau?.

Ich bekomme meinem 3 GT KW 40 oder 41, also er ist schon gebaut.

Gruss

Hans

Ds ist nur eine Flüssigkeit zum auftragen.

Und die Anweisung/Anwendung ist immer dabei.:)

Gruß bubil

Hallo,

ich habe meinen seit Freitag und bin schon im Regen gefahren. Kein problem, die Tropfen perlen einfach mit dem Fahrtwind ab. War auch skeptisch aber nun, erste Sahne :-)

Was micht wundert das auf der Autobahn bei 160 Kmh die Wassertropfen auf dem ausgefahrenen Spoiler liegen blieben. Dachte der Spoiler ist für den Anpressdruck :D Na ja, muss ja nicht alles wissen. Freu Dich auf das Auto, ist der Hammer. Im ECo ist er ein bißchen langsam, verglichen zum F30/31 wiegt ja auch ein bißchen mehr. Aber im Sport Modus geht die Post ab. Momentan fahre ich Ihn nur so mit 4-5000 Umdrehungen. Aber bald reize ich mal die 245 PS aus :-)

 

Gruß Rick

Also bei meinem F30 perlt nichts ab. Die Regentropfen sind halt einfach da und ein Wischer fehlt ebenfalls. Aber ein problem ist es irgendwie auch nicht.

also in der Stadt perlt da erstmal nicht viel ab (ohne Versiegelung), bei höheren Geschwindigkeiten bläst es die Scheibe allerdings frei. Bzgl. Heckscheibenheizung hatte ich den Eindruck, dass da nicht viel "Dampf" dahinter ist. Ich hatte morgens mal rel. viel Tau auf der Heckscheibe und die Heizung hat ziemlich wenig gebracht ... mal schaun wie es mit Reif sein wird

Hi, bin heute bei Starkregen ca. 500 km auf der BAB gefahren, kein Tröpfchen

schaffte es auf die Heckscheibe, wurde wohl durch den Luftstrom weggeleitet.

Bei langsamer Fahrt perlen die Tropfen sehr leicht ab, wie schon beschrieben.

Scheibenwischer wäre echt überflüssig.

 

Themenstarteram 20. September 2013 um 21:42

Zitat:

Original geschrieben von gelbfuss

 

Hi, bin heute bei Starkregen ca. 500 km auf der BAB gefahren, kein Tröpfchen

schaffte es auf die Heckscheibe, wurde wohl durch den Luftstrom weggeleitet.

Bei langsamer Fahrt perlen die Tropfen sehr leicht ab, wie schon beschrieben.

Scheibenwischer wäre echt überflüssig.

Hallo Gelbfuss,

Danke fur deinen Bericht.

Frage: Die Heckscheibe ist nicht mit Glasversiegelung behandelt?

Frage: Blieb trotz Starkregen das oberste Teil vom Fenster der beiden Vorder/Front Turen trocken. Also sass zwischen die Fenster und der Gummi keine Regentropfen/Nass???

Zur verdeutlichen:

Siehe Bitte Thread: Empfehlung Dichtungspflege rahmenlose Türen

Vorerst Danke

Hans

Zitat:

Original geschrieben von Rick_008

Hallo,

ich habe meinen seit Freitag und bin schon im Regen gefahren. Kein problem, die Tropfen perlen einfach mit dem Fahrtwind ab. War auch skeptisch aber nun, erste Sahne :-)

Was micht wundert das auf der Autobahn bei 160 Kmh die Wassertropfen auf dem ausgefahrenen Spoiler liegen blieben. Dachte der Spoiler ist für den Anpressdruck :D Na ja, muss ja nicht alles wissen. Freu Dich auf das Auto, ist der Hammer. Im ECo ist er ein bißchen langsam, verglichen zum F30/31 wiegt ja auch ein bißchen mehr. Aber im Sport Modus geht die Post ab. Momentan fahre ich Ihn nur so mit 4-5000 Umdrehungen. Aber bald reize ich mal die 245 PS aus :-)

 

Gruß Rick

Das heißt in dem Fall sogar dass der Spoiler perfekt funktioniert. Sinn ist wie du sagst Anpressdruck. Dazu muss die Luft unter dem Spoiler durch und nicht drüber. Wenn sich die Tropfen unter dem Spoiler nicht bewegen würden, würde ich mir Gedanken machen..

Was man aber auch sagen muss ist, dass es einige Situationen gibt, wo man mit Scheibenwischer einfach besser dran ist. z.B. wenn die Scheibe von außen (z.B. durch Sprühnebek) beschlagen ist oder wenn es geschneit hat.

In den Fällen bin ich froh auf die Rückfahrkamera zurückgreifen zu können.

Zitat:

Original geschrieben von rafa257

Zitat:

Original geschrieben von Rick_008

Hallo,

ich habe meinen seit Freitag und bin schon im Regen gefahren. Kein problem, die Tropfen perlen einfach mit dem Fahrtwind ab. War auch skeptisch aber nun, erste Sahne :-)

Was micht wundert das auf der Autobahn bei 160 Kmh die Wassertropfen auf dem ausgefahrenen Spoiler liegen blieben. Dachte der Spoiler ist für den Anpressdruck :D Na ja, muss ja nicht alles wissen. Freu Dich auf das Auto, ist der Hammer. Im ECo ist er ein bißchen langsam, verglichen zum F30/31 wiegt ja auch ein bißchen mehr. Aber im Sport Modus geht die Post ab. Momentan fahre ich Ihn nur so mit 4-5000 Umdrehungen. Aber bald reize ich mal die 245 PS aus :-)

 

Gruß Rick

Das heißt in dem Fall sogar dass der Spoiler perfekt funktioniert. Sinn ist wie du sagst Anpressdruck. Dazu muss die Luft unter dem Spoiler durch und nicht drüber. Wenn sich die Tropfen unter dem Spoiler nicht bewegen würden, würde ich mir Gedanken machen..

Super, danke :) Wieder was gelernt fürs Leben :D

Hatte ich echt nicht gewusst...

Zitat:

Original geschrieben von Rick_008

Zitat:

Original geschrieben von rafa257

 

Das heißt in dem Fall sogar dass der Spoiler perfekt funktioniert. Sinn ist wie du sagst Anpressdruck. Dazu muss die Luft unter dem Spoiler durch und nicht drüber. Wenn sich die Tropfen unter dem Spoiler nicht bewegen würden, würde ich mir Gedanken machen..

Super, danke :) Wieder was gelernt fürs Leben :D

Hatte ich echt nicht gewusst...

beim anpressdruck muss die Luft oben auf den spoiler drücken und nicht unten drunter durch gehen. Sagt ja auch schon das Wort an sich.

Zitat:

Original geschrieben von 330d 6GangRacer

beim anpressdruck muss die Luft oben auf den spoiler drücken und nicht unten drunter durch gehen. Sagt ja auch schon das Wort an sich.

So einfach ist das nicht. Bei einer Flugzeugtragfläche müsste dann Deiner Meinung nach die Luft von unten auf den Flügel drücken um den Flieger in der Luft zu halten.

Tatsächlich wird der meiste Auftrieb, bedingt durch die Formgebung, als Unterdruck an der Tragflächenoberseite erzeugt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Aussicht hinten bei Regen im 3 GT