ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Generator/Batterie Werkstatt aufsuchen

Generator/Batterie Werkstatt aufsuchen

Mercedes C-Klasse W203

Hallo,

ich habe letztens dummerweise während der Fahrt die Zündung ausgemacht und dann wieder angemacht(fragt bitte nicht nach wieso), vorher natürlich Gang raus.

So seitdem ist aber der Fehler "Generator/Batterie Werkstatt aufsuchen" vorhanden.

Ich war bei einer Werkstatt und die meinten der Fehler lässt sich nicht auslesen.

Ich habe die Batterie gemessen, alles O.K..

was kann ich nun tun damit der Fehler verschwindet?

Ich fahre mit dem Fehler seit 2 Wochen rum und der Wagen verhält sich ganz normal.

Es handelt sich um einen Mercedes C180 Kompressor bj. 08/2002.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Slay0r

Hallo,

ich habe letztens dummerweise während der Fahrt die Zündung ausgemacht und dann wieder angemacht(fragt bitte nicht nach wieso), vorher natürlich Gang raus.

So seitdem ist aber der Fehler "Generator/Batterie Werkstatt aufsuchen" vorhanden.

Ich war bei einer Werkstatt und die meinten der Fehler lässt sich nicht auslesen.

Ich habe die Batterie gemessen, alles O.K..

was kann ich nun tun damit der Fehler verschwindet?

Ich fahre mit dem Fehler seit 2 Wochen rum und der Wagen verhält sich ganz normal.

Es handelt sich um einen Mercedes C180 Kompressor bj. 08/2002.

Klick mal hier

http://www.motor-talk.de/suche.html?...

Hat mein Fahrzeug einen Freilauf? falls ja, könnte dieser einen abbekommen haben

Zitat:

Original geschrieben von Slay0r

Hat mein Fahrzeug einen Freilauf? falls ja, könnte dieser einen abbekommen haben

Vielleicht solltest du mal eine andere Werkstatt aufsuchen..................

Zitat:

Original geschrieben von Slay0r

Hat mein Fahrzeug einen Freilauf? falls ja, könnte dieser einen abbekommen haben

nein, der Freilauf hat seine Berechtigung bei allen Dieselmotoren - der Freilauf gleicht den "unrunden" Motorlauf vom Selbstzünder aus und sorgt somit, dass die Lima nicht ständig "ab oder ausgebremst" wird... (schont die Lima und den Riemen - typisches Merkmal bei defektem Freilauf ist das sog. "flattern" vom Riemen - im Stand mal beobachten) Falls du einen Freilauf an der Lima bei deinem Benziner verbaut hast - daran liegt deine Fehlermeldung sicherlich nicht...

möglicherweise hat der LIMA-Regler einen Defekt (abbekommen d. die Aktion)

wird den die Batterie noch (richtig) geladen?

(Batterie: Ruhestrom 12,5-12,7V - bei Motorlauf sollten 14 + V ankommen)

wie alt ist die Batterie?

Zitat:

wie alt ist die Batterie?

Werkstatt hat die Batterie geprüft, die ist in Ordnung.

Mercedes vor Ort sagt, dass es auch durch den Anschluss des Autoradios am selben Tag kommen kann.

Wir haben das Dauerplus vom Zigarettenanzünder für das Autoradio genommen.

hey,

Wir haben das Dauerplus vom Zigarettenanzünder für das Autoradio genommen.

da sollte eigentlich nur Strom kommen wenn die Zündung an bzw. der Motor an ist:confused:

hmm... wurden da mal die Sicherungen umgesteckt?

entfern mal die Sicherung 47 (15 A = blau = Zigarettenanzünder) - und guck ob dann immer noch die Message kommt?

ggfs. mal mit "RESET" probieren (Batterie 20 Minuten abklemmen) - aber das sollte eigentlich die Werkstatt wissen:confused:

...sag mal hängt da ne "superdicke" (stromfressende) Anlage drauf?

Zitat:

...sag mal hängt da ne "superdicke" (stromfressende) Anlage drauf?

da hängt nur ein 2DIN radio drauf, lautsprecher sind alle Standard ab Werk.

Die Sicherungen vom Fahrzeug sind noch alle Original, es wurde nie eine gewechselt.

Der Fehler trat wirklich genau dann auf, als ich während der Fahrt den Motor aus und wieder angemacht hatte, also nicht Schlüssel oder so rausgezogen, nur Zündung aus und wieder an, dann kam plötzlich die Fehlermeldung...

Eig. kann da doch nichts Defekt sein...

Zitat:

ggfs. mal mit "RESET" probieren (Batterie 20 Minuten abklemmen) - aber das sollte eigentlich die Werkstatt wissen:confused:

muss beim Abklemmen der Batterie nicht das Auto irgendwie neu eingerichtet werden? ESP oder irgendwie soetwas?

hatte ich glaube ich gelesen...

Ausgelesen hat Mercedes noch garnichts, bis jetzt war nur die freie Werkstatt am Wagen und hat versucht den Fehler zu löschen, welches nicht geklappt hat.

Mercedes habe ich lediglich kurz Besucht, wollte nicht unbedingt 40€ für einen Reset zahlen, bevor ich nicht erstmal ne Diagnose gehört habe was es sein könnte... nicht das ich 40€ zahle und der Fehler immernoch vorhanden ist..

Zitat:

Original geschrieben von Slay0r

Zitat:

ggfs. mal mit "RESET" probieren (Batterie 20 Minuten abklemmen) - aber das sollte eigentlich die Werkstatt wissen:confused:

muss beim Abklemmen der Batterie nicht das Auto irgendwie neu eingerichtet werden? ESP oder irgendwie soetwas?

hatte ich glaube ich gelesen...

Batterie darf man soweit ich weis nicht abklemmen,sondern muß da eine externe Versorgung herstellen in der Zeit man zb. die Batterie erneuert,sowas haben die damals bei meinem Firmenwagen jedenfalls gemacht,keine Gewähr ob das wirklich nötig war.

Zitat:

Original geschrieben von Slay0r

Ausgelesen hat Mercedes noch garnichts, bis jetzt war nur die freie Werkstatt am Wagen und hat versucht den Fehler zu löschen, welches nicht geklappt hat.

Mercedes habe ich lediglich kurz Besucht, wollte nicht unbedingt 40€ für einen Reset zahlen, bevor ich nicht erstmal ne Diagnose gehört habe was es sein könnte... nicht das ich 40€ zahle und der Fehler immernoch vorhanden ist..

Naja eine freie Werkstatt ist bei sowas nicht unbedingt der richtige Partner,fahr man zu Mercedes damit.

MB kann auslesen, was eine Freie nicht kann!!

Wir haben jetzt versucht selber den Fehler auszulesen.

Allerdings wurde kein Fehler angezeigt.. ich denke das Steuergerät hat sich "aufgehangen" und der Fehler wurde angezeigt obwohl gar keiner vorhanden war.

Nachdem wir kurz die Batterie für 1 Minute abgeklemmt haben, war der Fehler weg.

ESP - Fensterheber - Dachfenster funktionieren alle einwandfrei, nichts musste neu "angelernt" werden.

Bevor man also 30-40€ bei MB ausgibt, einfach selber die Batterie abklemmen, ist wesentlich günstiger.

 

mfg

So,und seit gestern auch bei mir die Fehlermeldung "Generator Defekt Werkstatt aufsuchen"

Ist ein 180 K Bj 2003 und ca 146tkm auf der Uhr.Hat einen Valeo verbaut.Warnung kommt bei fahren.Einige Analysen habe ich schon gemacht.

Batterie : Letztes Jahr neu

Generator : Macht keine ungewöhnlichen Geräusche.Rippenband flattert nicht und daher würde ich nicht auf den Freilauf tippen.

Massekabel oder Maderbiss konnte ich noch nicht prüfen,da heute keine Bühne vorhanden.

Motor aus. 12,V

Standlauf 13,6-7 V

Ab 2000 U/min 14,4V

Mein Bauchgefühl sagt Regler,was meint Ihr???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Generator/Batterie Werkstatt aufsuchen