ForumW169
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W169
  7. Gebrauchte W169 A200 Turbo kaufen - bitte um Hilfe beim Gebrauchtkauf ;)

Gebrauchte W169 A200 Turbo kaufen - bitte um Hilfe beim Gebrauchtkauf ;)

Mercedes A-Klasse W169
Themenstarteram 7. Januar 2013 um 19:10

Hallo liebe gemeinde,

ich möchte mir in der nächsten Zeit ein neues gebrauchtes Auto kaufen.

Und dabei bin ich nach nun häufigem umschwenken von marken, typen und konzepten bei der A200 Turbo W169er hängen geblieben.

Da sie mMn vom P/L-verhältniss unschlagbar ist, vor allem die Versicherung ist halt schon sehr günstig, was mir als jungen Autoverrückten natürlich entgegen kommt ^^

Nun habe ich mich mal im netz umgeguckt, und musste feststellen, dass es diese version der a klasse wirklich sehr selten gibt.

Ich habe sie schon einmal gefahren, mit der autotronic, und bis auf die etwas überforderten vorderreifen hat mir so ziemlich alles gefallen, vor allem das understatement dieses "renterrollators"^^. Allerdings möchte ich eher einen handschalter, da ich schon einiges über probleme mit dem scheinbar überlasteten stufenlosen getriebe gehört habe...

Was denkt ihr, ein schalter ist auf jeden fall die sicherere wahl?

Sollte man sich möglichst bald eine kaufen, oder denkt ihr dass die version auch noch die nächsten paar monate zu gleichen preisen verfügbar sein wird?

Ich habe einige interessante angebote gefunden, baujahre 2008 mit ca 40tkm. Preise liegen bei 9000-11000€. Sind solche preise realistisch oder sollten die noch runterhandelbar sein?

Hat jemand erfahrung von euch (am besten langzeiterfahrung) mit dem auto? Was muss man auf jeden fall beim kauf beachten, was sind K.O.-Kriterien? BIs zu welcher laufleistung kann man noch bedenkenlos zugreifen (dabei muss gesagt werden, ich selbst fahre wenig, ca 6-7000 km im jahr). Gibt es typische kinderkrankheiten, wenn ja, sind diese teuer zu beheben?

Für eure Hilfe danke ich euch recht herzlich ;)

Beste Antwort im Thema
am 8. Januar 2013 um 8:51

Zitat:

Original geschrieben von Moppler

Okay, danke schonmal für den tipp ;)

Der spritverbrauch ist mir wie schon gesagt zweitrangig, solange es unter 10 liter bleibt sehe ich das entspannt...

UNterhalt finde ich nicht teuer?! KOstet in der Versicherung exakt gleich viel wie mein aktueller Pug 106 (schon lustig wenn man bedenkt dass da 60PS gegen 193PS stehen^^), steuer ist mit 150€ im Jahr auch vertretbar, und die wartung, naja, wird jetzt auch nicht die welt sein...

Ersatzteilversorgung dürfte ja Problemlos sein oder?

Was mich etwas stutzig macht sind die Anzahl der Hände, nach 4 Jahren und 40tkm schon 2 Hände? Woran könnte das liegen? VIelleicht sind die Autos oft als Jahreswagen gelaufen?

Ich habe mal 2 Angebote rausgesucht, die mich besonders ansprechen. Was haltet ihr davon, was geht bei den Preisen noch in etwa?

http://suchen.mobile.de/.../171318123.html

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

Danke für eure Hilfe ;)

Servus,

das mit dem Verbrauch ist so ne Sache. Wenn du viel Stadt fährst kommt der A200T auch gern mal auf 11-12 Liter...

Ansonsten sicher ein spaßiger Motor.

Von deinen Angeboten würde ich hier klar zum schwarzen raten. Unzweifelhafter Farbton und immens teure (aber auch schöne) AMG-Räder. Hier allerdings mal auf Format achten. Die Reifen sind nicht ganz billig.

Generell einfach auch mal unter dem Stichwort "Junge Sterne" suchen. Da gibts dann noch ne 2-jährige Garantie drauf!

Viel Erfolg und halte uns auf dem laufenden!

Gruß

Engelbert

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
am 11. Januar 2013 um 9:26

Zitat:

Original geschrieben von Moppler

Na gut, ist eure Meinung... Ich denk halt, wenn z.b. der schwarze, mit praktisch gleichen Rahmenbedingungen , der halt solche teuren Extras dabei hat, und noch Garantie , und das für 200 ocken mehr, dann sollte man mit diesen Umständen schon etwas machen können ....

Aber Na gut, ich erzähl morgen auf jeden fall wies gelaufen ist ;)

Ich denke auch dass schwarze Auto Spielräume gegebenüber deinem Angebot aufzeigt. Zumal auch die Farbe nicht jedermanns Sache ist.

Desweiteren bin ich mir sicher das ein mager ausgestatteter A200T mit 3 Türen und Handschaltung eine absolute Standuhr ist.

Da ist sicher was drin.

Aber immer fair bleiben. Unter 10`sollte machbar sein.

Gruß

Engelbert

Zitat:

Original geschrieben von Moppler

Aber Na gut, ich erzähl morgen auf jeden fall wies gelaufen ist ;)

Morgen war schon gestern...

Themenstarteram 13. Januar 2013 um 11:09

Zitat:

Original geschrieben von GT-Liebhaber

Zitat:

Original geschrieben von Moppler

Aber Na gut, ich erzähl morgen auf jeden fall wies gelaufen ist ;)

Morgen war schon gestern...

Sry kam gestern net mehr dazu ;)

Also, das Auto ist in nem einwandfreien Zustand, hab extra noch n vatter mitgenommen , aber selbst der konnte keinen Mangel finden. Preis hab ich auf 10 glatt bekommen, nächste Woche wird er wenn das Wetter mitspielt ( hat noch Sommerreifen drauf) abgeholt ;)

Da dürftest du ja keine Probleme haben.

beim Kauf waren ja Winterreifen auf MB-Alufelgen dabei, oder waren die in den 10.000,- € nicht mit drin?

Themenstarteram 13. Januar 2013 um 11:57

doch, die winterreifen auf 16 zoll mb-alus sind schon dabei, jedoch wurde der wagen indem fall schon vorm winter nicht mehr regelmäßig gefahren und deswegen sind keine winterreifen montiert. Das kann ich ja dann daheim schnell selber machen ;)

am 13. Januar 2013 um 15:06

Glückwunsch und viel Spass damit!

Gruß

Engelbert

@Moppler: Und, hast Du die Kiste inzwischen geholt? Zufrieden (wie ich stark annehme...)? :cool:

Grüsse

freezejbc

Themenstarteram 18. Januar 2013 um 14:49

Zitat:

Original geschrieben von freezejbc

@Moppler: Und, hast Du die Kiste inzwischen geholt? Zufrieden (wie ich stark annehme...)? :cool:

Grüsse

freezejbc

Hey,

noch nicht, aber morgen hol ich sie ab ;) Angemeldet wird sie dann im laufe der nächsten woche. Bis dahin kann ich sie leider noch nicht fahren, da die rote nummer nicht auf mich läuft :(

Aber ich werde auf jeden fall nochmal ein kleines review geben nachdem ich sie die ersten tage bewegt habe :)

Hallo,

seit 02/2009 fahre ich einen gebrauchten A 200 T (Modell 2009) der auf LPG umgerüstet ist. Wegen der Vorsichtsmaßnahmen im Rahmen des Gasbetriebes bin in bisher mit dem Fahrzeug und seinen Leistungen zufrieden. Ich benutze es auch als Zugfahrzeug für den Wohnwagen (1,2 t). Die autotronik bietet einen unvergleichlichen Fahrkomfort.

Mittlerweile sind 103.000 km gefahren. Im Unterhalt (Service) ist es ein Mercedes! Bisher kann ich wohl sagen, dass es Spass macht, mit ihm unterwegs zu sein.

:DWas macht der Turbo man hört gar nix mehr von Dir. Oder kommst Du gar nicht mehr aus dem Auto raus. :D

Themenstarteram 17. Februar 2013 um 1:50

GIng nun etwas länger, trotzdem kann ich schon ein kleines review geben. Natürlich ist dies keine langzeiterfahrung, bisher bin ich knapp 700 km mit dem wagen gefahren!

Ich fahre gern mit dem Auto, es ist auch ohne PDC gut zu manövrieren (wobei die übersicht vorne etwas zu wünschen übrig lässt).

Das Fahrverhalten würde ich als durchaus agil und sportlich beschreiben, bin schon eine schöne serpentinenstrasse gefahren, und wenn man sich auf die relativ weiche lenkung einlässt kann man das auto durchaus sehr flott durch die kehren jagen. Auf der Landstrasse ist das Auto sehr schön zu fahren, hier scheint das "normale" Fahrwerk die durchaus bessere wahl zu sein. Man kann einfach zügig und trotzdem komfortabel und ganz entspannt kilometer reissen ;)

Die Traktion ist beim Handschalter besser zu kontrollieren als beim stufenlosen, die räder drehen bei vollgas meist bis in den dritten gang durch, lässt sich aber mit etwas gefühl im fuß sehr gut dosieren.

Das Getriebe ist super abgestimmt, man findet immer den richtigen gang, gerade zum niedertourigen fahren sehr toll. Im sechsten Gang fahre ich bei 2200U/min 100 km/h. Dabei ist der Geräuschpegel angenehm, trotz winterreifen.

Verbrauch hat sich bei mir auf ca 8,7 liter eingestellt, wobei ich hauptsächlich überland und kurzstrecke fahre. Bei der "Überführung" kamen wir bei konstant ca 110 km/h mit gut 7 litern aus. Annehmbar, finde ich ;)

Die Sitze sind bequem und das auch nach längerer sitzzeit, das auto heizt schnell, was im winter sehr angenehm ist. Die Bedienung ist einfach und klar, keine großen umstellungen waren nötig um von meinem früheren Peugeot auf den Benz umzusteigen.

FÜr mich persönlich ist dieses Auto ein sehr guter Kompromiss aus alltagsnutzen, bequem, günstiger unterhalt, und wenn man will eine nicht zu unterschätzende performance (haben schon ein paar audifahrer dumm geguckt ^^)

Alles zusammengefasst habe ich bisher noch keine gravierenden mängel gefunden. Nur kleine:

- Die Kupplung rupft etwas wenn man sie etwas zu hart loslässt, ist wohl recht knapp ausgelegt für das ordentliche drehmoment. Lässt sich mit etwas gefühl aber komplett vermeiden.

- Das Autoradio ist etwas nervend, wobei man das mit ein paar minuten bedienungsanleitung lesen wohl auch in den griff bekommt (mich stören die lautstärkeanpassung, umschaltung auf verkehrsfunk) ;) etwas schade finde ich auch dass das radio keinen usb-anschluss hat...

- Das Getriebe ist im kalten zustand etwas "störrisch" zu schalten (erster und zweiter gang müssen mit gefühl und ordentlich nachdruck eingelegt werden). Ist aber nur die ersten paar minuten nach kaltem start

Zum Bilder machen bin ich noch nicht gekommen, krankheit und schmuddelwetter sei dank :D

Aber ich denke , jeder weiss wie ein solches auto aussieht ;)

 

So, soweit ein kleiner "Einblick" in das Auto, wie gesagt es ist noch kein langzeitbericht, aber die ersten Wochen und kilometer werden hiermit zumindest abgedeckt ;)

Wer noch Fragen oder Anregungen zum Auto hat, der kann mir diese gerne per PN zukommen lassen ;)

MfG.

Moppler

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W169
  7. Gebrauchte W169 A200 Turbo kaufen - bitte um Hilfe beim Gebrauchtkauf ;)