ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. GC 428ix oder 435ix?

GC 428ix oder 435ix?

BMW
Themenstarteram 15. Juli 2014 um 13:29

Ich weiß-altes Thema, wahrscheinlich hundertfach schon durch gekaut, sorry...

Aber die Bestellung steht vor der Tür und ich bin absolut unschlüssig, vielleicht habt Ihr mir trotzdem einige Tipps?

Fahre im Moment einen 35is Z4-Motor natürlich toll, aber eigentlich verbraucht er mir fast etwas zu viel Sprit- im Schnitt gute 11l, allerdings tgl. auch Kurzstrecken dabei. Nicht dass ich zu geizig bin beim Tanken, das ist nicht das Problem- eher die Vernunft.

Jetzt bin ich einen 428ix Coupe gefahren und vom Eindruck eigentlich positiv überrascht. Hatte nicht den Eindruck, dass es unbedingt mehr sein muss. Spritverbrauch lag bei gemischter Fahrweise bei ca. 8l- fand ich absolut in Ordnung. Sound klar, kein 6 Zylinder, aber auch nicht sooo schlecht.

Im aktuellen GC ist ja der neuere N55- im Vergleich noch zu meinem Z4 N54- Motor verbaut, der etwas sparsamer sein soll. Leider schafft es mein Händler wieder mal nicht, mir einen solchen 35 Motor zur Verfügung zu stellen. Kann das jemand bestätigen, das der Neue tatsächlich im Alltag weniger braucht?

Meine Bedenken sind, fahr ich den 428ix doch mal zügig oder viel Kurzstrecke, bin ich wahrscheinlich beim gleichen Verbrauch wie der 435ix. Aber wie oft kommt das vor? In den letzten Jahren mit meinem 35is Zetti, sind doch meist Kurzstrecken gefahren worden. Noch dazu ein kleiner Tank- was ja beim 4 GC nicht wirklich besser ist.

Meine Überlegung ist jetzt, man kann mit dem 428ix sparsam fahren, wenn man will, was mir entgegen käme. Fährt mal entsprechend sportlich, wird's ähnlich hoch werden, wie der 35ix, oder was meint Ihr?

Frage, was sind realistische Verbräuche der beiden Motoren? Wer hat echte Erfahrung damit und gibt den entscheidenden Impuls? Und vor allem- der direkte Vergleich N54 zum neueren N55 was den Verbrauch angeht?

HILFE, Krise.......

Beste Antwort im Thema

Das Thema ist doch " GC 428ix oder 435 ix " Komme mir langsam vor wie im Kindergarten.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Wenn du mit dem 35i Z4 bei ca. 11liter lagst und deinen Fahrstil nicht änderst, dann wird der 4er mit xDrive unmöglich weniger verbrauchen!

Schwerer + Allrad wirkt sich immer negativ auf den Verbrauch aus. Ja, die Motoren sind etwas neuer, machen aber niemals mehr als 2liter Differenz aus. Wenn Du Glück hast bleibt alles beim alten...

Mein 435i xDrive Coupé mit Sportautomatik braucht im Schnitt 12,7l.

Minimum 8Liter

Maximum 16Liter

Zum Vergleich:

Mein vorheriger 135i mit N55 hat 11,8l im absoluten Schnitt gebraucht.

Der 28i braucht vielleicht 0,5l weniger

am 15. Juli 2014 um 18:04

Der 435i xDrive Coupé mit Sportautomatik verbraucht bei defensiver Fahrweise im ECO Modus gringfügig weniger als 10 L. Ohne unnötiges Beschleunigen erreicht man durchaus 8.5 L. Bei normaler Fahrweise mit zügigem Anfahren an Ampeln ist im Stadtverkehr 11.5 L die Norm. Ich komme nach 5.000 km auf einen Mittelwert von 10.5 L.

 

Es ist nicht davon auszugehen, dass das beim 428i erheblich weniger ist. Die Kaufentscheidung bliebe für mich davon also unbeeindruckt.

Hallo

Ich fahre seit 13 Monaten und 26.000km den 2.8i, ich fahre ihn mit 7,5 Ltr. Allerdings wenig Stadt und wenig BAB z.T. liege ich sogar noch unter diesem Wert. Vor kurzem bin ich eine BAB - Stecke von ca 30 km mit über 200km/h gefahren das hat den Verbrauch auch nicht merklich erhöht.

Aber ich denke der Allrad braucht schon etwas mehr.

Es gibt auch Menschen die einen 35i mit 7,5l Fahren.

Von solchen Werten sollte man nicht ausgehen.

Besser nächstes mal bei dem Fahrstil den 20d kaufen

Den einzigen Vorteil des x28i sehe ich in der Anschaffung, der Verbrauch liegt nur marginal unter dem des x35i.

Hallo,

428i wird man vielleicht bereuen, 435i fast garantiert nicht. Der 1 Liter Benzin ist nicht wirklich entscheidend, das sind vielleicht 2-300 Euro im Jahr.

ciao olderich

Zitat:

Original geschrieben von olderich

... Der 1 Liter Benzin ist nicht wirklich entscheidend, das sind vielleicht 2-300 Euro im Jahr....

Na ja, aber der ca. 6.500€-Unterschied im Anschaffungspreis könnte entscheidend durchaus sein...

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Es gibt auch Menschen die einen 35i mit 7,5l Fahren.

Von solchen Werten sollte man nicht ausgehen.

Besser nächstes mal bei dem Fahrstil den 20d kaufen

Hallo

Wiso schießt du von meinem Verbrauch auf meinen Fahrstil, ich hatte geschrieben, das ich sehr wenig Stadt und BAB fahre. Auf Bundes - u. Landstrassen sind nun mal nur 100 km /h erlaubt und ich will weder Bußgeld bezahlen, noch meinen Führerschein verlieren, darum halte ich mich (zumindest fast ) an die vorgegebene Geschwindigkeit.

Für mich ist es wichtiger, LKw oder sonstige langsamere Fz zügig zu überhholen, als permanent mit Höchstgeschwindigkeit über die Bahn zu jagen.

Eine Vorausschauende Fahrweise ermöglicht zusätzlich den Verbrauch zu reduzieren, ohne dabei den sogenannten Fahrspass zu verlieren.

Und ich habe auch bei einen Verbrauch von 7,5 Ltr Freude am Z4 Fahren. Wenn es den Z4 als 2.0 D geben würde, könnte ich mir einen Umstieg vorstellen.

Übrigens, es gibt zahlreiche 2.8i Fahrer/innen die ähnliche Verbräuche haben.

Es kommt sehr auf das Fahrprofil an: Ich fahre 90% AB, 10% Stadt und 10% Landstrasse - allerdings in der CH. Nach 21'000 mit dem 435ix bin ich bei 8.1 Liter.

Ich kann dies nur wirklich mit dem E92 330xd vergleichen. Der lag bei 7.3 Liter, womit sich für mich in der CH ein Diesel nicht lohnt.

Bei mehr viel Stadt und mehr Bleifuss AB wird der Unterschied zwischen 28ix und 35ix immer deutlicher werden.

Der N55 ist einfach ein geiler Motor und ich würde ihn nicht tauschen wollen - nicht gegen einen Diesel und nicht gegen einen 4 Zylinder ... auch wenn ich die Leistung nicht wirklich brauche ... und das geht vielen hier wahrscheinlich genauso.

Zitat:

Original geschrieben von holgi4478

...Ich fahre 90% AB, 10% Stadt und 10% Landstrasse - ...

Wow, dann fährst du auf 110% und bist somit besser, als die Staatsbetriebe in früherer Tschechoslowakei, die den Jahresplan auch immer übererfüllt haben :D:D:D

Nee, Spaß beiseite. Mit den Schweizer Geschwindigkeiten und dichtem Verkehr ist es m.M.n. egal, welchen Motor man nimmt, weil man sowieso immer im Schleichgang unterwegs ist und somit recht wenig verbraucht. Ich bin oft in der CH dienstlich unterwegs und ich muss sagen - jedes mal ist es für mich eine Qual. Das Autofahren in der CH macht (mir) überhaupt keinen Spaß...

Zitat:

Original geschrieben von Bartik

Zitat:

Original geschrieben von holgi4478

...Ich fahre 90% AB, 10% Stadt und 10% Landstrasse - ...

Wow, dann fährst du auf 110% und bist somit besser, als die Staatsbetriebe in früherer Tschechoslowakei, die den Jahresplan auch immer übererfüllt haben :D:D:D

Nee, Spaß beiseite. Mit den Schweizer Geschwindigkeiten und dichtem Verkehr ist es m.M.n. egal, welchen Motor man nimmt, weil man sowieso immer im Schleichgang unterwegs ist und somit recht wenig verbraucht. Ich bin oft in der CH dienstlich unterwegs und ich muss sagen - jedes mal ist es für mich eine Qual. Das Autofahren in der CH macht (mir) überhaupt keinen Spaß...

Hallo

Als einer der dort auch öffters unterwegs ist, kann ich dir nur zustimmen

Über den gepfefferten Mehrpreis des 35i ärgert man sich u.U. auch dann, wenn er tatsächlich 9/2015 durch den 40i mit vsl. >330 PS ersetzt werden sollte. Dies sollte man auch mit berücksichtigen.

Außerdem dürfte der TE, der vom Biturbo N54 kommt vom Singleturbo N55 des 35i u.U. ziemlich enttäuscht sein. Eine Probefahrt ist hier ein absolutes Muss!

Viele Grüße

Stefan

Zitat:

Original geschrieben von Kite Flyer

Über den gepfefferten Mehrpreis des 35i ärgert man sich u.U. auch dann, wenn er tatsächlich 9/2015 durch den 40i mit vsl. >330 PS ersetzt werden sollte. Dies sollte man auch mit berücksichtigen.

Außerdem dürfte der TE, der vom Biturbo N54 kommt vom Singleturbo N55 des 35i u.U. ziemlich enttäuscht sein. Eine Probefahrt ist hier ein absolutes Muss!

Viele Grüße

Stefan

Der 28i wird ebenfallls einen neuen Motor erhalten und dann gerüchteweise unter 330i/430i laufen. Wenn man sich dann ärgert, muss man noch warten, egal ob man einen 28i oder 35i in Erwägung zieht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen