ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Gas !!! KME PRINZ oder LPI Vialle ??? wer hat mit erfahrung ???

Gas !!! KME PRINZ oder LPI Vialle ??? wer hat mit erfahrung ???

BMW 3er E46
Themenstarteram 22. Februar 2012 um 10:47

Hallo

Habe mir überlegt vielleicht eine Gasanlage einzubauen und wollte mich gern zu den 3 anlagen infomieren welche erfahrungswerte ihr habt :)

abgesehn vom preislichen jetzt ^^

Ähnliche Themen
27 Antworten

Ich geb dir einen Super Tipp:

KME hat immer freie Softwares zum runterladen und ist eher für mehr Liter Hubraum gedacht.

Du wirst mit dieser variante sehr günstig wegkommen:

Kauf dir ein KME Motorkit set komplett.

Du wirst das zeug sehr günstig im Internet usw. finden.

Dann gehst mit dem Zeug zum Einbauer deiner Wahl, lässt alles einbauen, wobei der Einbau mit deinen Teilen viel günstiger ausfallen wird.

Mein LPG Fachmann sagt 70-80€ Nur für einen neuen Schalter, wenn man den mal wechseln wollte, aber im Internet 25 Ökken grad mal!

Ich kenn jemanden, das ist Mega krass. Der hat in so ein StinkeAuto bei 200tkm Gas reingebaut. Jetzt bei 600TKM

Themenstarteram 22. Februar 2012 um 11:17

Zitat:

Original geschrieben von Speicherking

Ich geb dir einen Super Tipp:

KME hat immer freie Softwares zum runterladen und ist eher für mehr Liter Hubraum gedacht.

Du wirst mit dieser variante sehr günstig wegkommen:

Kauf dir ein KME Motorkit set komplett.

Du wirst das zeug sehr günstig im Internet usw. finden.

Dann gehst mit dem Zeug zum Einbauer deiner Wahl, lässt alles einbauen, wobei der Einbau mit deinen Teilen viel günstiger ausfallen wird.

Mein LPG Fachmann sagt 70-80€ Nur für einen neuen Schalter, wenn man den mal wechseln wollte, aber im Internet 25 Ökken grad mal!

Ich kenn jemanden, das ist Mega krass. Der hat in so ein StinkeAuto bei 200tkm Gas reingebaut. Jetzt bei 600TKM

also ich würd mit allem drum und dran für ne kme 1600 bezahlen aber mit magic injektoren und die sollen wohl besser sein etc

ist 1600 gut oder geht es noch günstiger ?

Ich hab auch damals auf den Preis geschaut.

Und ich bin mir sicher, dass ich nicht nachts liegen geblieben wäre, wenn ich etwas mehr Geld in die Hand genommen hätte. Und bestimmt wäre die Anlage auch korrekt eingestellt und angeschlosen worden.

Immerhin hab ich glück gehabt, der Motor hat keinen Schaden genommen, ärgerlich war's dennoch.

Lieber etwas mehr bezahlen, dafür aber richtig machen lassen!

Gruß, Frank

Themenstarteram 22. Februar 2012 um 12:20

Zitat:

Original geschrieben von lncognito

Ich hab auch damals auf den Preis geschaut.

Und ich bin mir sicher, dass ich nicht nachts liegen geblieben wäre, wenn ich etwas mehr Geld in die Hand genommen hätte. Und bestimmt wäre die Anlage auch korrekt eingestellt und angeschlosen worden.

Immerhin hab ich glück gehabt, der Motor hat keinen Schaden genommen, ärgerlich war's dennoch.

Lieber etwas mehr bezahlen, dafür aber richtig machen lassen!

Gruß, Frank

die montage ist von einem der seid jahren nur gasanlagen einbaut der hat seine eigene werkstatt und hab die arbeit gesehen alles super genau und sauber verlegt

technisch hat der auch vom reden viel auf dem kasten was gasanlagen betrifft daran sollte es nicht scheitern

wollte nur wissen ob es mit kme getan ist oder einer hier sagt hier oder da gibt es mega probleme

hey dann bin ich ja mit magic injektoren auch auf der guten seite ? :D

wies incognito sagt

lieber MEHR geld aber GUTER einbauer. glaubs mir. meine anlage war scheisse verbaut vorne im motor.

und habs jetzt bei nem anderen neu verlegen lassen. schäuche nue und und und.

ABER wie ichs schon sagte. SPAREN kannst du, indem du die HARDWARE selbst günstig besorgst!

Aus meiner Sicht kommt es weniger darauf an, welche Anlage verbaut wird sondern viel wichtiger ist, dass der Umrüster sein Handwerk versteht und die Anlage nicht mal eben so nebenbei reinknallt. Sehr wichtig ist auch, dass die Ansaugbrücke beim Setzen der Bohrungen abgenommen wird. Leider nehmen das manche Billig-Umrüster nicht so genau und im schlimmsten Fall gibt es dann Bohrspäne im Zylinder.

Die E46-Motoren sind grundsätzlich zum Umrüsten sehr gut geeignet. Frag bei Deinem potentiellen Umrüster mal an, ob er den bei Dir verbauten Motor bereits umgerüstet hat u. lass Dir die Kontaktdaten des Kunden geben. Eine Nachfrage bei diesem kann dann schon sehr aufschlussreich sein.

In meinem 320iA M54-R6 ist seit ca. 75.000 km eine Vialle LPI7 verbaut, welche ihren Dienst ohne Macken verrichtet. Leider war der Erstumrüster (trotz Vialle-CENTER und damals ADAC-Partner-Betrieb) anscheinend nicht sehr kompetent. Zunächst gab es mehrfach Grund zur Reklamation, da der Wagen öfter mal ausging. Die Anlage war außerdem falsch verkabelt (Dauerplus statt Zündungsplus) und der Masseanschluss war auch an falscher Stelle gesetzt. Das Ganze endete sogar mit einem verschmorrten Kabelbaum.

Da es die Firma nicht mehr gibt musste hier ein anderes Vialle-Center nachbessern. Seitdem an läuft die Anlage problemlos, egal ob Vollgasfahrten auf der BAB oder mit 1,5 Tonnen-Wohnwagen im Schlepptau.

Gruß, Uwe

GEBE Wmaster VOllstens Recht.

Gescheiter Verbauer!!!

Ne Frage an dich wmaster.

deins ist ja ne LPI anlage. also 5. GEneration LPG Systeme.

Was hats koscht. und hats dadurch mehr leistung??

Servus

Zitat:

Original geschrieben von Speicherking

GEBE Wmaster VOllstens Recht.

Gescheiter Verbauer!!!

Ne Frage an dich wmaster.

deins ist ja ne LPI anlage. also 5. GEneration LPG Systeme.

Was hats koscht. und hats dadurch mehr leistung??

Servus

Richtig, es ist eine Vialle LPI 7. Die Anlage ist im Dezember 2007 bei ca. 72.000 km reingekommen. Der Einbaupreis lag inkl. Tüv-Abnahme u. Esatzwagen während der Umrüstung bei 2.900 €. Keine Ahnung, was der Einbau einer Vialle heute kostet.

Mehrleistung kann ich eigentlich nicht feststellen, zumal es ja auch nur ein 2,2 Liter-Motörchen ist. Ich habe aber subjektiv den Eindruck, dass der Wagen beim Kickdown gerade im unteren Drehzahlbereich bissiger beschleunigt als im Benzinbetrieb.

Ich hab vor vier Jahren eine KME einbauen lassen. War 200 Euros günstiger als die Prins. Allerdings hat sich nach 3 Jahren das Steuergerät verabschiedet. Die Fehlersuche war sehr aufwendig und die Kosten beliefen sich auf 400 Euros. Wäre mit der Prins vielleicht nicht passiert...

Von daher kann ich Frank nur zustimmen!

soo

war heut beim gasman.

hab gesehen wie der selbst in dem forum hier mal drin war ^^

also mein steuergerät ist irgwie im arsch. kein plan

ist ne diegoLS anstelle ein diegoG3.

einbauer ist motoexpert ek in nürnberg und ich werd bald nach nürnberg so oder so hin müssen und besuch die mal, was für ein zeug die da reingemacht haben und mal sehn was die dazu sagen.

aber wies aussieht ist bei mir der gasdrucksensor kaputt.

natürlich muss es wieder ein original polnisch versioner sein. super :(

bis man das mal findet.

Zitat:

Original geschrieben von Speicherking

 

bis man das mal findet.

Daher würde cih solche Randgruppen-Gasanlage niemals in mein Auto einbauen lassen, die sind bei mir auch schnell aus der engeren Wahl geflogen.

Ich kann kme mit gutem gewissen empfehlen.

Habe jetzt selber schon 3anlagen eingebaut und ich bin sehr zufrieden damit!

preislich natuerlich unschlagbar,hab grad mal 690euro bezahlt fuer alles!.

Und wenn ich alles meine,meinnich alles,frontkit,tank,multiventil alle schläuche und abgasgutachten.

Einbau war in 3-4tagen fuer mich erledigt wobei ich das meiste in der garage durchgefuehrt habe.

Und ganz am Rande,wenn der Motor eine Ansaugbrücke aus Kunststoff hat,ist ein ausbau nicht erforderlich.

Also mein Bmw 318ci läuft sehr gut mit der Anlage!

Hallo,

hab seit ca. 25tkm eine MTM Ecodrive mit Prins-Injektoren und hatte nur einmal das Gemisch zu mager eingestellt, ansonsten läuft alles perfekt. Keine Nachstellarbeiten, professionelle Verlegung, Stutzen unter der Tankklappe ganz dezent.

Hab 2000 bei einer Firma gezahlt die viele BMWs umgerüstet hat und super Arbeit verrichtet hat und auch heute noch ganz unkomliziert bei Fragen und so zur Stelle ist.

killing

Ich habe vor fast 5 Jahren eine Prins im meinem 318i eingebaut und bin seit daher 140 000 km gefahren. Musste mal alle Zündspulen tauschen (bin mir aber nicht sicher ob es vom Gas kommt). Ansonsten nix an der Anlage gewesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Gas !!! KME PRINZ oder LPI Vialle ??? wer hat mit erfahrung ???