ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Gas !!! KME PRINZ oder LPI Vialle ??? wer hat mit erfahrung ???

Gas !!! KME PRINZ oder LPI Vialle ??? wer hat mit erfahrung ???

BMW 3er E46
Themenstarteram 22. Februar 2012 um 10:47

Hallo

Habe mir überlegt vielleicht eine Gasanlage einzubauen und wollte mich gern zu den 3 anlagen infomieren welche erfahrungswerte ihr habt :)

abgesehn vom preislichen jetzt ^^

Ähnliche Themen
27 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Micooo

Ich habe vor fast 5 Jahren eine Prins im meinem 318i eingebaut und bin seit daher 140 000 km gefahren. Musste mal alle Zündspulen tauschen (bin mir aber nicht sicher ob es vom Gas kommt). Ansonsten nix an der Anlage gewesen.

Kann durchaus sein, da im Gasbetrieb die Zündspulen etwas mehr belastet werden als im Benzinbetrieb (ich meine im Gasforum gelesen zu haben, dass die Spannung um bis zu 5.000 V erhöht werden muss bis der Zündfunken da ist) . Bei mir sind es derzeit erst 75.000 km auf Gas, bislang zum Glück noch keine Anzeichen von aufgebenden Zündspulen.

Themenstarteram 27. Februar 2012 um 21:20

also wie ich sehe seit ihr im ganzen ganz zufriegen mit den gasanlagen und könntet mir den guten rat geben das ich drauf achten soll wer sie einbaut und eher weniger welche marke ob kme oder prinz etz

was mir aber noch zudenken gibt loht es sich alles umzubauen ?

ich weiß nicht wie lange ich den wagen noch fahre aber schätze 2 jahre bestimmt noch da ich den erst knapp 10 monate habe :)

ich spare pro tan die hälfte und verbrauche so 200 euro im monat also solte die nacht gut 1 1/2 jahre ausbezahlt sein oder seh ich das etwas verkehrt ?

Zitat:

Original geschrieben von bastino

also wie ich sehe seit ihr im ganzen ganz zufriegen mit den gasanlagen und könntet mir den guten rat geben das ich drauf achten soll wer sie einbaut und eher weniger welche marke ob kme oder prinz etz

was mir aber noch zudenken gibt loht es sich alles umzubauen ?

ich weiß nicht wie lange ich den wagen noch fahre aber schätze 2 jahre bestimmt noch da ich den erst knapp 10 monate habe :)

ich spare pro tan die hälfte und verbrauche so 200 euro im monat also solte die nacht gut 1 1/2 jahre ausbezahlt sein oder seh ich das etwas verkehrt ?

Wann sich der Einbau rentiert hat hängt natürlich von Deiner Jahresfahrleistung ab. Das kannst Du dann in diversen Vergleichsrechnern ermitteln, z.B. hier:

http://www.amortisationsrechner.de/

Wenn Du den E46 nur 2 Jahre noch fahren möchtest müsstest Du ordentlich Kilometer schrubben, damit sich der Umbau überhaupt amortisiert.

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 16:53

ich fahre so ca 15-17 tausend im jahr laut rechnung 1.3 jahre ist es ausbezahlt sagen wir mal einfach 1.5 jahre

Mathematik: 6 mit Bedenken! Setzen!

Zitat:

Original geschrieben von kay alex s.

Mathematik: 6 , Appetit sehr gut :D:D

Gruß

odi

Zitat:

Original geschrieben von bastino

ich fahre so ca 15-17 tausend im jahr laut rechnung 1.3 jahre ist es ausbezahlt sagen wir mal einfach 1.5 jahre

Nee kann nicht sein, da hast Du irgendwas falsch gerechnet oder einen falschen Preis für die Gasanlage eingegeben.

mein gas einbauer ist zwar auch hier irgwo ab und zu unterwegs (motortalk) aber der ist echt nicht gut.

sagt dass er etwas nachschaut und anruft: ruft nie an!

gas anlage wird im endeffekt komplett ausgetauscht, aber alles stück für stück, so dass am ende das doppelte vllcht von einem MotorKit bezahlt wurde. sowas nervt total.

und zur RENTIERUNGSRECHNUNG:

es rentiert sich schon ab 20Tkm bei einem EinbauPreis von bis zu 3000€

...und einer Preisdifferenz zwischen Gas und Benzin von mehr als einem Euro pro Liter.

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 23:23

das kam raus als ich das in deinem program eingegeben hatte

preis der anlage komplett mit einbau tüv etc 1650

fahrleistung im jahr ca 17000

verbrauch ca ein liter mehr mit gas allerdings mehr als die helfte günstiger

ergebnis knapp 1,5 jahre

der tüpppp der die verbaut sagte mir auch nach locker 25000 ist die ausbezahlt

laut rechnung kommt das hin

weiß ja nicht was ihr damals bezahlt habt und wieviel kilometer ihr im jahr verfährt

Zitat:

Original geschrieben von kay alex s.

...und einer Preisdifferenz zwischen Gas und Benzin von mehr als einem Euro pro Liter.

...oder einem LPG-Mehrverbrauch vom BMW, der jenseits von Gut und Böse liegt;)

Zitat:

Original geschrieben von bastino

das kam raus als ich das in deinem program eingegeben hatte

preis der anlage komplett mit einbau tüv etc 1650

fahrleistung im jahr ca 17000

verbrauch ca ein liter mehr mit gas allerdings mehr als die helfte günstiger

ergebnis knapp 1,5 jahre

der tüpppp der die verbaut sagte mir auch nach locker 25000 ist die ausbezahlt

laut rechnung kommt das hin

weiß ja nicht was ihr damals bezahlt habt und wieviel kilometer ihr im jahr verfährt

Rechne mal mit 20-25 % Mehrverbrauch im Autogasbetrieb. Berücksichtige außerdem, dass Du immer noch etwas Startbenzin verfährst bis die Gasanlage umschaltet. Bei einem Kaltstart ist der Benzinverbrauch auch nicht gerade wenig. Die aktuellen Gaspreise für Deine Region kannst Du Dir z.B. bei www.gas-tankstellen.de ansehen.

Gute Nacht!

Themenstarteram 1. März 2012 um 10:28

hmm ok das es Ca ein viertel mehr verbrauch gibt hab ich nicht berechnet also wird es eher z.b. 3 Jahre dauern und da ich den dann eh verkaufen werde wird sich solch ein Einbau nicht rechnen für mich :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Gas !!! KME PRINZ oder LPI Vialle ??? wer hat mit erfahrung ???