ForumJaguar
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Gab es ein Facelift in den letzten Jahren beim Jaguar F - Type?

Gab es ein Facelift in den letzten Jahren beim Jaguar F - Type?

Jaguar F-Type QQ6
Themenstarteram 27. Juli 2018 um 9:35

Hallo,

der Jaguar F- Type ist noch nicht soooo lange auf dem Markt.

Ich suche momentan einen gebrauchten und habe immer bei der Erstzulassung ab 2017 geschaut.

Gibt es Unterschiede zu den Modellen die ab 2016 gebaut wurden?

 

Vielen Dank.

Beste Antwort im Thema

Es gibt schon 2 Überarbeitungen. Erste ab Modelljahr 2016 (bei Jaguar kommt das neue Modelljahr immer schon Ende des 1. Quartals des Vorjahres). Die zweite mit Modelljahr 2018.

1. Überarbeitung:

Umstellung auf Euro 6 Motore.

Neue elektrische Lenkung. Diese ist deutlich gefühlsechter als der Vorgänger

Reduzierung des Spritverbrauchs um ca. 0,4l auf 100 km

Komplett überarbeitetes Infotainment mit deutlich schöner gestalteten Menüpunkten. Etwas besser bedienbar.

Ab Modelljahr 2017 3 Jahre Full-Service Garantie. D.h. 3 Jahre lang keine Servicekosten.

2. Überarbeitung

Optische Überarbeitung des Frontspoilers. Lufteinlässe links und rechts sind nicht mehr durch Steg durchbrochen.

Komplett neue, leichtere und dünnere Sitze. Damit wird der Verstellbereich der Sitze erweitert. Für meinen Geschmack sind die neuen Sitze schöner solange es sich um die Standardsitze handelt.

Heckleuchtendesign minimal verändert.

Optional LED Scheinwerfer

Lenkrad hat jetzt Chromeinlagen für hochwertigere Optik

Mittelkonsolenalueinlagen haben andere Farben und Musterung. Bei Basis dunkel statt Silber.

Türgriffe jetzt plastikschwarz statt Alu. Dafür Einfassung jetzt Silber statt Plastik grau

Silbereinlagen an den Luftdüsen links und rechts.

Komplett neues Infotainment mit mehr Funktionalität u.a. LTE. Meridian Sound und Navi nun serienmäßig. Austattungsbereinigt wurde der Listenpreis gesenkt.

Neuer 300 PS 4 Zylindermotor wurde eingeführt

Neue Felgendesigns

Ab Herbst 2018 Umstellung auf Euro 6d mit Wltp Verbrauchsermittlung. Durch den deutlich erhöhten Verbrauch dann höhere Steuerlast.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Facelift gab es 2017. Es gibt da so ein Internet Portal, das nennt sich "Google", schon mal gehört?

Themenstarteram 27. Juli 2018 um 10:57

Zitat:

@Diiirk schrieb am 27. Juli 2018 um 10:55:06 Uhr:

Facelift gab es 2017. Es gibt da so ein Internet Portal, das nennt sich "Google", schon mal gehört?

Ja habe ich, dennoch finde ich nur die Info, DASS es eins gab aber nicht genau was.

Was wurde geändert?

... ja, es gab ein Facelift mit Modelljahr 2018, das ab April 2017 zugelassen wurde.

Mit dem Facelift gab es optional LED-Scheinwerfer und andere Sitze (sowohl Standard- wie auch die Performance-Sitze wurden geändert), zudem wurde das Festplattennavi (nicht mehr das SD) serienmäßig verbaut. Auch den den Heckleuchen wurde was gemacht.

Aber es sind auch noch viele Vorfacelift mit EZ 04/17 oder später unterwegs. Am Einfachsten ist das Facelift an den Sitzen zu erkennen, oder von vorne durch die Lufteinlässe. Da gab es beim Vorfacelift an jeder Seite zwei Schlitze und beim Facelift nur noch einen auf jeder Seite, der entsprechend größer ist.

Wenn Du Dir die Bilder in meinem Profil ansiehst, das ist ein Facelift mit Performance-Sitzen.

Von aussen ist das Vorfacelift schöner, weil die Front etwas agressiver ist, aber die Sitze des Facelift (zumindest die Performance-Sitze) sollen besser sein.

Hätte ich nicht unbedingt LED-Scheinwerfer gewollt, wäre es mir egal gewesen ob Facelift oder nicht.

XF-Coupe

Es gibt schon 2 Überarbeitungen. Erste ab Modelljahr 2016 (bei Jaguar kommt das neue Modelljahr immer schon Ende des 1. Quartals des Vorjahres). Die zweite mit Modelljahr 2018.

1. Überarbeitung:

Umstellung auf Euro 6 Motore.

Neue elektrische Lenkung. Diese ist deutlich gefühlsechter als der Vorgänger

Reduzierung des Spritverbrauchs um ca. 0,4l auf 100 km

Komplett überarbeitetes Infotainment mit deutlich schöner gestalteten Menüpunkten. Etwas besser bedienbar.

Ab Modelljahr 2017 3 Jahre Full-Service Garantie. D.h. 3 Jahre lang keine Servicekosten.

2. Überarbeitung

Optische Überarbeitung des Frontspoilers. Lufteinlässe links und rechts sind nicht mehr durch Steg durchbrochen.

Komplett neue, leichtere und dünnere Sitze. Damit wird der Verstellbereich der Sitze erweitert. Für meinen Geschmack sind die neuen Sitze schöner solange es sich um die Standardsitze handelt.

Heckleuchtendesign minimal verändert.

Optional LED Scheinwerfer

Lenkrad hat jetzt Chromeinlagen für hochwertigere Optik

Mittelkonsolenalueinlagen haben andere Farben und Musterung. Bei Basis dunkel statt Silber.

Türgriffe jetzt plastikschwarz statt Alu. Dafür Einfassung jetzt Silber statt Plastik grau

Silbereinlagen an den Luftdüsen links und rechts.

Komplett neues Infotainment mit mehr Funktionalität u.a. LTE. Meridian Sound und Navi nun serienmäßig. Austattungsbereinigt wurde der Listenpreis gesenkt.

Neuer 300 PS 4 Zylindermotor wurde eingeführt

Neue Felgendesigns

Ab Herbst 2018 Umstellung auf Euro 6d mit Wltp Verbrauchsermittlung. Durch den deutlich erhöhten Verbrauch dann höhere Steuerlast.

... irgendwie haben die seit dem Facelift das Navi nochmal geändert, die haben jetzt ein größeres Display, aber dafür die Knöpfe rechts und links vom Display nicht mehr. Mein Facelift von 04/17 hat die Knöpfe noch.

XF-Coupe

mein 09/17 Facelift hat noch das alte Navi drin... das wurde glaub erst im Laufe von 2018 geändert...

Zitat:

@knox85 schrieb am 27. Juli 2018 um 10:57:16 Uhr:

Zitat:

@Diiirk schrieb am 27. Juli 2018 um 10:55:06 Uhr:

Facelift gab es 2017. Es gibt da so ein Internet Portal, das nennt sich "Google", schon mal gehört?

Ja habe ich, dennoch finde ich nur die Info, DASS es eins gab aber nicht genau was.

Was wurde geändert?

Verstehe ich nicht, da findet man doch alles.

http://www.autobild.de/.../...e-facelift-2017-vorstellung-5855461.html

Themenstarteram 27. Juli 2018 um 14:20

Zitat:

@XF-Coupe schrieb am 27. Juli 2018 um 11:40:16 Uhr:

... ja, es gab ein Facelift mit Modelljahr 2018, das ab April 2017 zugelassen wurde.

Mit dem Facelift gab es optional LED-Scheinwerfer und andere Sitze (sowohl Standard- wie auch die Performance-Sitze wurden geändert), zudem wurde das Festplattennavi (nicht mehr das SD) serienmäßig verbaut. Auch den den Heckleuchen wurde was gemacht.

Aber es sind auch noch viele Vorfacelift mit EZ 04/17 oder später unterwegs. Am Einfachsten ist das Facelift an den Sitzen zu erkennen, oder von vorne durch die Lufteinlässe. Da gab es beim Vorfacelift an jeder Seite zwei Schlitze und beim Facelift nur noch einen auf jeder Seite, der entsprechend größer ist.

Wenn Du Dir die Bilder in meinem Profil ansiehst, das ist ein Facelift mit Performance-Sitzen.

Von aussen ist das Vorfacelift schöner, weil die Front etwas agressiver ist, aber die Sitze des Facelift (zumindest die Performance-Sitze) sollen besser sein.

Hätte ich nicht unbedingt LED-Scheinwerfer gewollt, wäre es mir egal gewesen ob Facelift oder nicht.

XF-Coupe

Sehr schöner Jaguar.

Ist ein F - Type eigentlich immer nachrüstbar?

Also kann ich weitere Extras einbauen lassen?

 

Ich würde mir einen F-Type suchen, der im wesentlichen Deinen Vorstellungen entspricht. Räder oder sowas läßt sich immer nachrüsten.

Aber vermutlich ist jede Nachrüstung teurer, als wenn der Wagen es gleich drin hat.

Ich hatte (hab meinen seit Anfang Juni) gezielt ein Facelift AWD mit LED-Licht, Panorama-Dach, Performance-Sitzen und 19-Zöllern (für den Rücken) gesucht. Mein F-Type kam meiner Wunschkonfiguration schon sehr nahe. Die Sportpedale habe ich noch nachgerüstet. Verkehrszeichenerkennung und Black Pack hätte ich noch gerne gehabt, dann würder er meiner Wunschkonfiguration entsprechen. Aber ich denke mal, dass die Verkehrszeichenerkennung wenn überhaupt nur mit unverhältnismäßig hohem Finanzaufwand nachzurüsten ist. Dann geht's auch ohne ... ;)

Ansonsten ist meiner top ausgestattet, auch mit der größeren Bremse usw. Und es war dennoch der günstigstes Allrad F-Type Facelift im Net, obwohl die Anderen eher weniger Ausstattung hatten. Dafür bin ich dann eben auch gut 500 km (einfache Strecke) gefahren.

XF-Coupe

Eine weitere Änderung war, dass es den F-Type auch mit Vierzylinder gibt.

Themenstarteram 27. Juli 2018 um 17:11

Zitat:

@XF-Coupe schrieb am 27. Juli 2018 um 17:06:07 Uhr:

Ich würde mir einen F-Type suchen, der im wesentlichen Deinen Vorstellungen entspricht. Räder oder sowas läßt sich immer nachrüsten.

Aber vermutlich ist jede Nachrüstung teurer, als wenn der Wagen es gleich drin hat.

Ich hatte (hab meinen seit Anfang Juni) gezielt ein Facelift AWD mit LED-Licht, Panorama-Dach, Performance-Sitzen und 19-Zöllern (für den Rücken) gesucht. Mein F-Type kam meiner Wunschkonfiguration schon sehr nahe. Die Sportpedale habe ich noch nachgerüstet. Verkehrszeichenerkennung und Black Pack hätte ich noch gerne gehabt, dann würder er meiner Wunschkonfiguration entsprechen. Aber ich denke mal, dass die Verkehrszeichenerkennung wenn überhaupt nur mit unverhältnismäßig hohem Finanzaufwand nachzurüsten ist. Dann geht's auch ohne ... ;)

Ansonsten ist meiner top ausgestattet, auch mit der größeren Bremse usw. Und es war dennoch der günstigstes Allrad F-Type Facelift im Net, obwohl die Anderen eher weniger Ausstattung hatten. Dafür bin ich dann eben auch gut 500 km (einfache Strecke) gefahren.

XF-Coupe

wo hast du geschaut?

mobile.de

Zitat:

@knox85 schrieb am 27. Juli 2018 um 17:11:14 Uhr:

Zitat:

Aber ich denke mal, dass die Verkehrszeichenerkennung wenn überhaupt nur mit unverhältnismäßig hohem Finanzaufwand nachzurüsten ist. Dann geht's auch ohne ... ;)

Eine Verkehrszeichenerkennung die ohnehin zumeist nur Mist anzeigt. Ich habe sie, schade ums Geld!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Gab es ein Facelift in den letzten Jahren beim Jaguar F - Type?