Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. G31 sportlicher gestalten? Umstieg von Audi A5 SB

G31 sportlicher gestalten? Umstieg von Audi A5 SB

BMW 5er G31
Themenstarteram 22. März 2019 um 11:49

Moin liebes Forum,

bisher war ich immer nur siller Leser, nun wollte ich selbst mal ein paar Fragen stellen ;)

Ich fahre momentan als Dienstwagen einen A5 SB B9 von 2017. (LP 58500€, schön in komplett schwarz gehalten inkl. der Winterfelgen).

Nun steht bei mir der Wagenwechsel an und da BMW sensationelle Konditionen anbietet bekomme ich dieses mal einen G31 520D Sportline rein.

Anbei die entsprechende Konfiguration. Für mich war hier vor allem ausschlaggebend, dass ich einen "schritt nach oben" mache den ich aufgrund der Konditionen vielleicht beim nächsten mal nicht machen kann ;-). Ich wollte also eine Klasse über den A5/A4/C-klasse/3er BMW Reihen sein. Außerdem hat mich der Frontantrieb genervt, da ich von einer C-Klasse komme/kam.

Zunächst einmal; Für mich ist der A5 SB B9 das schönste Auto dass ich fahren kann/darf. Designtechnisch von außen einfach mehr als gelunden und es macht mir jedesmal Freude ihn auf dem Hof stehen zu sehen und einzusteigen. Ich bin mit meinen 27 Jahren auch vielleicht eher die Zielgruppe was die Fahrzeugkategorie angeht.

Der 5er ist für mich rein optisch erst einmal wesentlich schlichter und löst bei mir und vielen anderen nicht diesen "wow schönes auto" Effekt aus. (Zumindest wie ich das bisher beobachten konnte ;) )

Welche Möglichkeiten gibt es hier den G31 ein wenig optisch aufzuwerten, ohne gleich meinen Münzbeutel zu sprengen?

Das es die M-Performance Nieren in Schwarz gibt habe ich bereits mitbekommen, diese würde ich auch sofort ordern. Ich weiß ebenfalls dass das M-Sportpaket natürlich hierfür besser geeignet wäre als meine Sportline, allerdings habe ich meine Leasingrate bereits maximal ausgereizt und ich wollte unbedingt die Adaptiven LEDs und das Head Up. Derartige Technik löst bei mir beim ersten mal immer den "haben will" Effekt aus ;)

Gibt es eventuell andere die diesen Schritt so bereits gegangen sind? Wie war euer Eindruck?

Ich finde der A5 SB B9 fährt sich überragend und liegt wie auf Schienen. Ebenso ist die Materialverarbeitung im inneren 1A. Allerdings fühle ich mich, ebenso meine Frau, weniger "behütet und beschützt" im Innenraum als in meiner alten C-Klasse. Beim 5er stört mich nur diese doofe Kunststoff-billig Mittelkonsole die knarzt wenn man feste draufdrückt. Ich glaube im neuen 3er hat BMW das abgestellt ;) Das kenne ich so nicht von Audi.

Meine Sorge bisher ist nur, dass ich den Schritt bereue bzw. keinen Unterschied zum A5 Merke und der 5er dann doch etwas zu "langweilig" wirkt. Klar... Der 5er bietet endlich eine Ebene Ladekante und mehr Platz. Aber eben Designtechnisch auch wenig mehr "Langeweile". Oder ;)?

Schon einmal danke für euren Input :-)!

Gruß

Marian

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@ventus777 schrieb am 22. März 2019 um 11:49:36 Uhr:

Welche Möglichkeiten gibt es hier den G31 ein wenig optisch aufzuwerten, ohne gleich meinen Münzbeutel zu sprengen?

Das es die M-Performance Nieren in Schwarz gibt habe ich bereits mitbekommen, diese würde ich auch sofort ordern.

Die sind nicht nur billig. Die sehen auch so aus. Gerade beim G3x sehen die sogar eher nach Frontalschaden aus.

Hat mit "sportlich" nichts zu tun.

(Meine persönliche, subjektive Meinung)

101 weitere Antworten
Ähnliche Themen
101 Antworten

@ventus

Schon mal überlegt die Standheizung rauszuschmeissen? Klar bietet die einen Komfort an, sagen wir mal an 20 Tagen an denen es richtig kalt ist und dafür ordentlich bepreist.

Hinzufügen würde ich dafür das adaptive Fernlicht, da es gerade auf der AB seinen (Sicherheits-)Vorteil ausspielt (in dem Bereich würde ich persönlich nicht sparen) ausspielt und in Saphirschwarz, weiß finde ich als Firmenwagen nicht so das wahre. Aber das ist meine sehr persönliche Meinung. Active Protection raus und H/K rein. Schon ein Top-Auto!

Hallo @ventus777,

 

deine zweite Konfiguration sieht doch schon viel sportlicher aus ;)

Jedoch möchte ich nochmal auf den Driving Assistant zurückkommen. Hast du mal in Erwägung gezogen die aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go Funktion statt des Driving Assistant zu ordern? In dem Fall hast du auch die von dir gewünschte Auffahrwarnung mit an Bord und zusätzlich noch einen Abstandstempomaten der dir das Leben im Stau oder Stop&Go-Verkehr immens erleichtert.

Themenstarteram 23. März 2019 um 8:16

Zitat:

@dubdidu schrieb am 22. März 2019 um 21:44:59 Uhr:

@ventus

Schon mal überlegt die Standheizung rauszuschmeissen? Klar bietet die einen Komfort an, sagen wir mal an 20 Tagen an denen es richtig kalt ist und dafür ordentlich bepreist.

Hinzufügen würde ich dafür das adaptive Fernlicht, da es gerade auf der AB seinen (Sicherheits-)Vorteil ausspielt (in dem Bereich würde ich persönlich nicht sparen) ausspielt und in Saphirschwarz, weiß finde ich als Firmenwagen nicht so das wahre. Aber das ist meine sehr persönliche Meinung. Active Protection raus und H/K rein. Schon ein Top-Auto!

Das mit dem adaptiven Fernlicht wundert mich etwas, ich dachte, dass gerade auf der AB das System verzichtbar ist?

An sich keine schlechte Idee, aber da muss ich noch einmal drüber schlafen. Diesen Winter hätte ich die Standheizung gerne fast jedes Wochenende gehabt, da wir viel Wind hatten und ich immer an der Nordsee war. Somit durfte ich nach einer 3-6 Stunden Session in 4 grad kaltem Wasser mich ersteinmal in einem eiskaltem Auto aufwärmen und umziehen ;)

Momentan bin ich noch gedanklich nicht soweit, dass ich für Lack extra Geld ausgebe ... Es nervt mich schon tierisch dass ich bei BMW zu weiß gezwungen werde wenn ich das M-Paket nehme ;)

@Vollhonk, danke für die Idee, allerdings fehlt mir dann soweit ich weiß, in meinem Head Up ebenfalls die Verkehrzeichenerkennung. Und das sehe ich nicht ein ;) Stört mich bei meinem jetzigen Audi etwas, der Mercedes hatte es vorher. Dann buche ich schon das HU und habe dann die Verkehrzeichen nicht mit drin...

Und ich muss gestehen, dass mich die Stop&Go Funktion nie wirklich gereizt hat. Ich fahre tatsächlich lieber selber! Ich weiß dass einige drauf schwören, besonders die AB-Fahrer.

Themenstarteram 23. März 2019 um 8:30

Zitat:

@dubdidu schrieb am 22. März 2019 um 21:44:59 Uhr:

@ventus

Schon mal überlegt die Standheizung rauszuschmeissen? Klar bietet die einen Komfort an, sagen wir mal an 20 Tagen an denen es richtig kalt ist und dafür ordentlich bepreist.

Hinzufügen würde ich dafür das adaptive Fernlicht, da es gerade auf der AB seinen (Sicherheits-)Vorteil ausspielt (in dem Bereich würde ich persönlich nicht sparen) ausspielt und in Saphirschwarz, weiß finde ich als Firmenwagen nicht so das wahre. Aber das ist meine sehr persönliche Meinung. Active Protection raus und H/K rein. Schon ein Top-Auto!

Was mir noch aufgefallen ist wo ich gerade in Konfigurator bin: Das geht sich preislich nicht aus. Ich lande bei 68.600€, das sind leider 600€ zu viel.

wenn du acc buchst, hast du auch die verkehtszeichenerkennung inkl anzeige der folgenden Schilder doch auch im HU. Fernlichtassistent ist beim nicht adaptiven System verzichtbar,

am 23. März 2019 um 12:23

Zitat:

@beeblebrox1971 schrieb am 23. März 2019 um 08:36:00 Uhr:

wenn du acc buchst, hast du auch die verkehtszeichenerkennung inkl anzeige der folgenden Schilder doch auch im HU. Fernlichtassistent ist beim nicht adaptiven System verzichtbar,

Genau, Stop and Go hat die Verkehrszeichenerkennung auch an Board. Und im Stau ist das schon sehr lässig. Zudem bietet es mehr Sicherheit als der normale DA.

@ventus, ok ein klares Argument für die Standheizung.

Das adaptive Fernlicht blendet den "Vorausfahrenden" aus und aktiviert das Fernlicht "drumherum". Sehr genial und mE ein enormer Komfort- und Sicherheitsgewinn. https://www.youtube.com/watch?v=fmG0iBH4FMk Gibt noch mehr Videos dazu.

Den normalen Fernlichtassistenten kann man in die Tonne treten. Den braucht man wirklich nicht.

Active Protection raus. Dann den Rest lassen. Pest oder Cholera :-) Egal was, immer noch ein Top.Auto!

Themenstarteram 24. März 2019 um 13:27

Das bedeutet https://www.youtube.com/watch?v=uGen_BBe5s8, diese Sicherheitsfeatures habe ich mit ACC auch?

Zitat:

@ventus777 schrieb am 24. März 2019 um 13:27:35 Uhr:

Das bedeutet https://www.youtube.com/watch?v=uGen_BBe5s8, diese Sicherheitsfeatures habe ich mit ACC auch?

In dem Video siehst du die Funktionen von Active Protection, sprich Gurtstraffung bzw. Schließen der Fenster. Die Bremsung die das System ausführt ist allerdings nicht Bestandteil davon.

 

Das hast du ausschließlich mit dem Driving Assistant Plus oder der aktiven Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go.

Zitat:

@ventus777 schrieb am 22. März 2019 um 16:49:05 Uhr:

@flosen23 Danke dir für den Tip allerdings handelt es sich um ein Firmenfahrzeug. Ich glaube nicht, dass ich einfach Federn und Distanzscheiben hinzfügen/entfernen darf? Wo lande ich dort preislich? Hast du vielleicht ein paar Beispielbilder? Ich habe mir ca. 100 Seiten dort angesehen,

Ja, kannst du in aller Regel machen.

Rufe deinen Händler an, bzw. sprich ihn bei der Übergabe darauf an, dass du gern z.B. Eibach-Federn verbauen würdest.

Der soll dir einfach ne kurze Email mit der "Erlaubnis" schicken, damit bist du auf der sicheren Seite.

Gegen so kleine Modifikationen hat der Händler i.d.R. nichts. Und der ist dein Vertragspartner, da der Händler den Wagen am Leasingende wieder zurücknehmen muss.

Federn und Distanzscheiben hat man in 2 Stunden wieder demontiert, und damit macht man nix kaputt.

Bilder findest du hier (ab Seite 4), hier oder z.B. hier (drittletzter Beitrag auf der Seite).

Alternativ dürfte auch Google Treffer dazu liefern. ;)

 

PS: Adaptives Fernlicht finde ich auf der BAB nutzlos. Ich fahre viel Landstraße, da ist es super. Aber sobald ich abends / nachts auf die Autobahn fahre, deaktiviere ich die Funktion. Da werden einfach zu oft entgegenkommende LKW geblendet, die das Auto nicht erkennt, da ja die Scheinwerfer der LKW i.d.R. durch die Leitplanke verdeckt sind. Das Fahrerhaus ist aber deutlich weiter oben.

Themenstarteram 26. März 2019 um 16:51

Zitat:

@ventus777 schrieb am 22. März 2019 um 11:49:36 Uhr:

Moin liebes Forum,

bisher war ich immer nur siller Leser, nun wollte ich selbst mal ein paar Fragen stellen ;)

Ich fahre momentan als Dienstwagen einen A5 SB B9 von 2017. (LP 58500€, schön in komplett schwarz gehalten inkl. der Winterfelgen).

Nun steht bei mir der Wagenwechsel an und da BMW sensationelle Konditionen anbietet bekomme ich dieses mal einen G31 520D Sportline rein.

Anbei die entsprechende Konfiguration. Für mich war hier vor allem ausschlaggebend, dass ich einen "schritt nach oben" mache den ich aufgrund der Konditionen vielleicht beim nächsten mal nicht machen kann ;-). Ich wollte also eine Klasse über den A5/A4/C-klasse/3er BMW Reihen sein. Außerdem hat mich der Frontantrieb genervt, da ich von einer C-Klasse komme/kam.

Zunächst einmal; Für mich ist der A5 SB B9 das schönste Auto dass ich fahren kann/darf. Designtechnisch von außen einfach mehr als gelunden und es macht mir jedesmal Freude ihn auf dem Hof stehen zu sehen und einzusteigen. Ich bin mit meinen 27 Jahren auch vielleicht eher die Zielgruppe was die Fahrzeugkategorie angeht.

Der 5er ist für mich rein optisch erst einmal wesentlich schlichter und löst bei mir und vielen anderen nicht diesen "wow schönes auto" Effekt aus. (Zumindest wie ich das bisher beobachten konnte ;) )

Welche Möglichkeiten gibt es hier den G31 ein wenig optisch aufzuwerten, ohne gleich meinen Münzbeutel zu sprengen?

Das es die M-Performance Nieren in Schwarz gibt habe ich bereits mitbekommen, diese würde ich auch sofort ordern. Ich weiß ebenfalls dass das M-Sportpaket natürlich hierfür besser geeignet wäre als meine Sportline, allerdings habe ich meine Leasingrate bereits maximal ausgereizt und ich wollte unbedingt die Adaptiven LEDs und das Head Up. Derartige Technik löst bei mir beim ersten mal immer den "haben will" Effekt aus ;)

Gibt es eventuell andere die diesen Schritt so bereits gegangen sind? Wie war euer Eindruck?

Ich finde der A5 SB B9 fährt sich überragend und liegt wie auf Schienen. Ebenso ist die Materialverarbeitung im inneren 1A. Allerdings fühle ich mich, ebenso meine Frau, weniger "behütet und beschützt" im Innenraum als in meiner alten C-Klasse. Beim 5er stört mich nur diese doofe Kunststoff-billig Mittelkonsole die knarzt wenn man feste draufdrückt. Ich glaube im neuen 3er hat BMW das abgestellt ;) Das kenne ich so nicht von Audi.

Meine Sorge bisher ist nur, dass ich den Schritt bereue bzw. keinen Unterschied zum A5 Merke und der 5er dann doch etwas zu "langweilig" wirkt. Klar... Der 5er bietet endlich eine Ebene Ladekante und mehr Platz. Aber eben Designtechnisch auch wenig mehr "Langeweile". Oder ;)?

Schon einmal danke für euren Input :-)!

Gruß

Marian

Nur noch einmal zur Info, es ist jetzt diese Kombi hier geworden.

Grund: Die gute Dame von BMW sagte mir heute leider, dass der Status gestern umgesprungen ist und keine Änderungen mehr möglich sind... Lieferdatum ist Anfang Mai.

Dennoch vielen Dank für den Input! Auch wenn ich mir den neuen 3er so ansehe und manchmal zweifel ob dieser nicht das bessere Auto wäre, da sportlich UND komfortabel (zumindest wenn man die Threads liest) ist der 5er bestimmt ein toller Schritt vorwärts und gerade für meine vielen Langstrecken (1000km die Woche) sicherlich ein klasse Auto. Mich ärgert nur das dieser nach 2 Jahren gegenüber dem 3er bereits "älter" aussieht :-)

Ich habe jetzt den Driving Assistant drin, das nervt mich natürlich etwas, da die ACC nach eurer Beschreibung vermutlich die bessere Wahl gewesen wäre ;) Ich weiß momentan gar nicht welchen Mehrwehrt mir dieser noch gibt. Ich freue mich aber auf SH, Adaptive LED, H&K und das erhabene Fahrgefühl auf der Autobahn :-)

Die schwarze Niere wird denke ich ein wenig sportlichkeit hinzufügen.

Gruß

Ich finde die Auswahl eigentlich ganz gelungen

Themenstarteram 26. März 2019 um 18:37

Vielen Dank! Ich bin eigentlich auch sehr zufrieden, nur solche Dinge wie mit dem Driving Assistang / ACC nerven mich ;) Habe ihn aber jetzt im A5 auch nicht, insofern werde ich ihn zumindest nicht direkt vermissen, vor allem wenn man das Glück hat, dass es ja sowieso alle 3 Jahre ein neues Auto gibt.

Hier kannst du die Nieren und andere BMW Teile visualisieren:

https://...alizer.bmw-individual.com/.../bmwoac?...

 

Finde das persönlich fürs erste auch sportlich genug. ;)

.jpg

Moment mal, du hast eben erst bestellt und Anfang Mai ist Lieferzeitpunkt?? Hui die Jungs sind ja mal WIRKLICH schnell!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. G31 sportlicher gestalten? Umstieg von Audi A5 SB