ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. G2 welche Felgen - was passt denn?

G2 welche Felgen - was passt denn?

VW Golf 3 (1H)
Themenstarteram 3. Oktober 2011 um 7:57

Hallo Leute!

Ich habe schon soviel gesucht - und werde trotzdem nicht schlau.

Ich habe einen G2 GTI Fire and Ice - bedeutet das ich die großen Radkästen mit G60 Verbau habe. Nun möchte ich endlich mal ordentliche Felgen Kaufen. Wenn man nun nach verschiedenen Dimensionen sucht, beim einen passts - beim andren nicht, jedoch wirklich getestet scheinen es nur wenige zu haben.

Es gibt z.B. Borbet BS 9Jx16 - passen die vorne und hinten ohne Ziehen? Oder muss ich da 100% ziehen? Ein bekannter von mir hat auf seinen 16v auch ordentliche 16er, die wirken auch Bombe, und der musste nichts ziehen. Welche das sind, kann ich leider nicht sagen der Wagen steht seit 2 Jahren...

Mir geht es darum das es nicht so aussehen soll als würde ich einen "Traktor" fahren. Ich habe im moment Keskin KT5 montiert, jedoch 15 Zoll und überhaupt kein Tiefbett oder "breit". hinten passts eigentlich da spurplatten verbaut sind. Aber vorne verschwinden die fast im Radkasten - ich hasse es *G*

Welche felgen kann ich nehmen, die passen und gut aussehen? Brauch ich wirklich 9J hinten? Oder sehen 7,5J auch "Spitze" aus?

Bitte keine Kommentare wie "BBS RS" oder "Artec S1" - das Geld leg ich leider nicht aus.

Danke schonmal!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von injection08

Das ich Spurplatten brauche weis ich - die wären ja auch dabei!

Aber die Einpresstiefe - ist diese enorm, oder noch im grünen bereich?

Dann hab ich keine G60 - wenn du drauf bestehst ;-)

Brauch ich ein Gewindefahrwerk? (hoffentlich nicht...)

was sind das für felgen?

klingt bei den dimensionen nach adaptersystem (zb RH).

die ETs sind viel zu groß. das schleift dir innen an allem möglichen, bzw du könntest die 9er hinten wahrscheinlich nichtmal montieren, weil sie innen am achskörper anschlägt.

@verbreiterungen: das hat nichts mit "drauf bestehen" zu tun. ob g60-verbreiterungen oder nicht ist bei diesem theema hier schließlich wirklich von relevanz. und ich kanns nicht haben, wenn jemand keine ahnung hat, aber uns hier die welt erklären will.

du bist dann einer der kandidaten, der seine "G60-verbreiterungen" bei ebay verkauft und sich nachher über post vom anwalt freut, denn: G60-verbreiterungen kosten ca. 400-500,- der satz, deine hingegen eher 50,-.

 

@fahrwerk:

wieviel tiefer ist dein golf denn nun? mit "vorne 8cm bodenfreiheit und hinten normal" kann ich nix anfangen.

 

stell doch einfach mal ein paar bilder rein, dann kann man sich auch was drunter vorstellen.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Das kommt auch stark auf die ET an...0, 15 oder 30...

Wieso hast du am F&I die G60 Kotflügel?

Themenstarteram 3. Oktober 2011 um 8:21

Hallo!

ET sind 15!

Was muss ich da beachten?

Der F&I hat die Original oben, also den kompletten G60 verbau. War Serie beim GTI.

lG Danke schonmal, denn ich möchte nicht felgen kaufen wo mich dann der böse Wolf erwartet :D

9" felgen egal welche et musst IMMER an den radläufen arbeiten (vorne mehr, hinten reicht ggf bördeln). vorallem wen man berücksichtigt das et30 felgen ggf nicht passen und mit distanzscheiben weiter raus befördert müssen weils eventuell am federteller oder am bremssattel schleifet.

was gut aussieht is deine sache...ich kann z.b. dem ganzen atu felgen gebimsle nix abgewinnen. der klassiker schlechthin sind halt 7,5*16 vorne und 9*16 hinten.

Themenstarteram 3. Oktober 2011 um 12:49

Bördeln oder ziehen möchte ich auf keinen fall, das würde die charakteristik zu sehr verändern...

Welche könnte ich sonst nehmen?

ATU felgen habe ich nicht vor das ich kaufe... Brock / Borbet / etc.. wäre eher die lösung gewesen.

muss ich hinten mit 9J immer bördeln oder kommt es drauf an? Das mit distanzscheiben stimmt, die sind

ja meist dabei.

Oder kennt wer welche felgen die passen würden? Es gibt viele aber wenige die mir wirklich gefallen oder der preis

ist einfach zu hoch..

borbett und brock passen genau ins atu regal ;)

btw was veränderst du bitte mit bördeln? das sieht niemand. und die meisten drücken beim ziehen die radlaufkante ganz aussen an dem absatz nach aussen, somit nimmst du dem koti seine form. man kann aber den ganzen koti oben vor/über dem radlauf nach aussen ziehen. oder einfach die schrauben unterlegen....

fakt ist das du bei einer 9er felge nicht um irgendwelche karosseriearbeiten drum rum kommst. nehm halt ne 8er felge.

Zitat:

Original geschrieben von injection08

Der F&I hat die Original oben, also den kompletten G60 verbau. War Serie beim GTI.

das ist völliger unsinn.

du hast die normalen gti-verbreiterungen. die des G60 sind deutlich breiter und haben vorne ab werk schon keine bördelkante.

9x16ET15 kannst du ohne bördeln komplett vergessen. das ist unmöglich.

hinten musst du sogar schon bördeln, wenn du 6x15 ET 15 fährst.

ob 7,5x16 "auch spitze aussieht" kannst du dir nur selbst beantworten. aber auch damit musst du bördeln.

 

wie tief ist der golf denn eigentlich?

Themenstarteram 3. Oktober 2011 um 13:23

Danke für deinen Post!

Aber ich möchte nicht über den F&I Diskutieren was er hat und was nicht.

Meiner hat den G60 Verbau oben - Steht auch im Originalen F&I Prospekt drinnen. Egal.

 

8J Hört sich auch gut an! Muss man wieder nur finden sowas... *G*

@Edition82

Dein Golf sieht auch seeeehr schick aus =)

 

7,5 Sollte auf jeden fall passen vorne.

Das Auto hat ein H&R Fahrwerk drinnen - Dämpfer und Federn. Komme vorne auf 8CM Bodenfreiheit - da 15" Keskin mit 45er Reifen.

Hinten ist es "normal"... 15" nehme ich auch gerne, aber da gibts noch weniger Tiefbett...

14er gehen leider nicht mehr - da ich einen 16V ABF motor habe und dieser schwerer ist.

Ich hätte z.B. ein gutes Angebot über diese Felgen.

9J 16 Einpresstiefe 45 ---> (ET45 wird unmöglich werden oder?)

7,5J 16 Einpresstiefe 50 ---> (7,5J super, aber ET50??^^)

Danke schonmal!

(PS: Notfalls bördel ich auch... das ist kein Problem - ich versuche es ausm weg zu gehen - aber wenns sein muss

mach ich das auch :)

lG!

alter, bitte quatsch keinen müll. ich weiß es besser, das darfst du gern glauben.

und der F&I G60 ist der einzige mit den G60-verbreiterungen.

 

fasse vorne unter deinen kotflügel. hast du eine bördelkante? ja. also kein G60-verbreiterungen.

foto von deinem golf?

 

die genannten felgen bekommst du natürlich nur mit spurverbreiterungen bzw adaptern montiert. kannst du dennoch ohne bördeln völlig abhaken.

Themenstarteram 3. Oktober 2011 um 13:40

Das ich Spurplatten brauche weis ich - die wären ja auch dabei!

Aber die Einpresstiefe - ist diese enorm, oder noch im grünen bereich?

Dann hab ich keine G60 - wenn du drauf bestehst ;-)

Brauch ich ein Gewindefahrwerk? (hoffentlich nicht...)

am 3. Oktober 2011 um 13:47

Spurplatten sind ja dafür da, die ET zu verkleinern. Das einzige Problem daran ist, breitere Spurplatten = höherer Preis.

Zitat:

Original geschrieben von injection08

Das ich Spurplatten brauche weis ich - die wären ja auch dabei!

Aber die Einpresstiefe - ist diese enorm, oder noch im grünen bereich?

Dann hab ich keine G60 - wenn du drauf bestehst ;-)

Brauch ich ein Gewindefahrwerk? (hoffentlich nicht...)

was sind das für felgen?

klingt bei den dimensionen nach adaptersystem (zb RH).

die ETs sind viel zu groß. das schleift dir innen an allem möglichen, bzw du könntest die 9er hinten wahrscheinlich nichtmal montieren, weil sie innen am achskörper anschlägt.

@verbreiterungen: das hat nichts mit "drauf bestehen" zu tun. ob g60-verbreiterungen oder nicht ist bei diesem theema hier schließlich wirklich von relevanz. und ich kanns nicht haben, wenn jemand keine ahnung hat, aber uns hier die welt erklären will.

du bist dann einer der kandidaten, der seine "G60-verbreiterungen" bei ebay verkauft und sich nachher über post vom anwalt freut, denn: G60-verbreiterungen kosten ca. 400-500,- der satz, deine hingegen eher 50,-.

 

@fahrwerk:

wieviel tiefer ist dein golf denn nun? mit "vorne 8cm bodenfreiheit und hinten normal" kann ich nix anfangen.

 

stell doch einfach mal ein paar bilder rein, dann kann man sich auch was drunter vorstellen.

Themenstarteram 3. Oktober 2011 um 14:08

Der Kandidat den du meinst... Ach egal ;-)

Ich hab die G60 Radläufe drauf ob das nun Original ist oder nachgebaut ist mir wurscht - bei mir im Prospekt des F&I GTI steht G60 Verbau - und dem nach glaub ich das auch. Genauso wie mein winter 16v kleinere hat - also gehe ich davon aus das es dann auch die G60 sind.

Aber bitte... Egal...!

Spurplatten hab ich noch 10 Stück zuhause, da sollte dann schon etwas passen.

Die 9J hab ich jetzt mal gelassen, das ist mir zuviel. Danke schonmal dazu! Da habt ihr mir schon geholfen ;-)

Also hätte noch:

Ich habe nun RH Felgen gesehen..

RH CUP

7,5jx16 H2 ET50

Die sollten ohne Probleme passen oder?? (Mit Spurplatten...)

Danke schonma!

Na welche Kotflügel hast du denn nun....mit oder ohne Ausschnitt?

zeig mir die stelle im F&I-prospekt, an der steht, dass der F&I-GTI G60-verbreiterungen hat!

 

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bsdjk2ug4cxo

 

 

und nochmal: NEIN, das ist bei diesem thema absolut nicht egal, da es besonders vorne einen ERHEBLICHEN unterschied macht, ob du G60-verbreiterungen drauf hast oder nicht.

 

 

bilder!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. G2 welche Felgen - was passt denn?