ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. FSE Mikrofon Einbauort

FSE Mikrofon Einbauort

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 20. April 2009 um 19:01

Hallo!

Ich suche den Einbauort des FSE-Mikrofons? Habe zwar in Etzold "Jetzt helfe ich mir selbst" gefunden, daß das Mikro in der A-Säule sein soll. Bloß da ist kein Gitter oder Öffnung wo der Schall durch kann.

Jetzt denke ich, daß es hinter eines der beiden Gitter in der Deckenbeleuchtung sein muß. Ist das richtig? Ich vermute hinter dem Gitter auf der Fahrerseite.

Ach so, Fahrzeug ist MJ 2000.

Ich habe mal ein Bild mit angehängt.

MfG

Bild040
Ähnliche Themen
35 Antworten
am 20. April 2009 um 19:04

Bei meinem A6 Bjr 2004 sitzt es da.

Gruß

Franz

Hallo,

ich habe das gerade auch hinter mir zwecks Einbau einer Fiscon Freisprechanlage. Das Mikrofon liegt hinter dem Gitter in der Innenleuchte. Hatte auch den Etzold gelesen aber das Scheint nur für das Mirkofon bei Fahzeugen mit Personenschutz zu gelten.

Wenn Du an das Mikrofon drankommen willst, musst Du die durchsichtige Plastikscheibe mit dem Schraubenzieher abhebeln. Danach kannst du das Plastikteil mit den Gittern von hinten (also die Seite die mehr zum Fahrzeuginnenraum zeigt, nicht die zur Scheibe) links und rechts mit einem dünnen Schraubenzieher heraushebeln.

Viel Spass

fernschnellgut

Themenstarteram 20. April 2009 um 19:08

Hallo!

OK und Danke. Dann werde ich doch mal versuchen das Ding zu öffnen und reinschauen.

Vielleicht ist da ja auch schon ein Kabel dort hingezogen worden. Habe nämlich FSE, aber noch die mit dem Spiralbael in der MAL. Konnte ich aber bisher nicht nutzen, da falscher Adapter (nicht für mein Handy passend) und ich sowieso schon wegen BT am Überlegen war/bin.

MfG

am 20. April 2009 um 19:11

Ich habe von Kabel auf Bluetooth umgerüstet.

Bei mir war ein Mikro schon drin, was Ich verwenden konnte.

Gruß

Franz

Ja, da liegt dann ein Kabel das am Mikrofon angeschlossen ist und ein weiteres was den gleichen Stecker hat. Das wird aber dann für Fahrzeuge sein, die keine Anzeige "Passenger Airbag off" in der Innenleuchte haben.

Kabel vom Mikrofon geht in den Anschlusstecker für das Steuergerät der Freisprechanlage mit Spiralkabel unter der Mittelkonsole.

Das Andere Kabel weiss ich nicht wo es hingeht.

Wenn Du auch die Fiscon (oder eine andere mit einem "einfachen" Mikrofon) einbauen willst, dann kann ich dir empfehlen das Kabel einfach neu zu verlegen und das Mikrofon auseinanderzunehmen. Das "nackte" Mikrofon sieht dann so aus wie eine kleine Knopfzellenbatterie und die solltest Du dann in den Schaumstoffklotz pressen, der in dem Platzhalter für das Mikrofon auf der rechten Seite steckt.

Wenn Du die Mikrofone mal vergleichst (Audi) und Fremdhersteller, dann kannst Du direkt sehen warum man mit der Audi Werksanlage immer so gute Gesprächsqualität hat. Das ist ein aktives Mikrofon und von der Konstruktion kann man schon sehen wie da Fremdgeräusche gefiltert werden können. Aber wenn man es mit den "einfachen" Nachrüst Mikros so wie beschrieben macht, dann klappt es auch ganz gut.

Viel Spass beim basteln

fernschnellgut

Themenstarteram 20. April 2009 um 19:21

Hallo!

Kann man denn nicht dieses Originalmikro an der Fisconanlage verwenden oder muß es das von Fiscon mitgelieferte sein? Hatte mich nämlich auch entschlossen eine Fiscon zu nehmen mit gleichzeitigem Rundumschlag also RNS-E und Fiscon. Aber bin noch am überlegen.

MfG

Das wird nicht gehen, da wie gesagt das Mikro von Audi ein Aktives ist und das von der Fiscon nicht.

Ich hatte das gleiche überlegt und dann auch ob ich nicht einfach das Kabel verwenden kann. Aber wenn man es hinterher wieder nachrüsten will dann muss man eigentlich schon Steckverbinder verwenden die man dann an das Fiscon Mikro macht um den Originalzustand wieder herzustellen oder ansonsten einfach das Kabel abschneiden und das andere Mikro anlöten. Dann hast Du noch das Problem, das das Mikro nicht am RNS-E sondern an der Steuerbox für das Spiralkabel ankommt.

Also kurz und gut: Es ist einfacher eben das Fiscon Micro mit Kabel zu verlegen.

Wenn Du eh noch das RNS-E Einbaust dann könnte man auch überlegen ob man direkt das original Bluetooth nachrüstet. Aber mich hat der Preis abgeschreckt und auch, dass es beim A6 4B nicht wirklich einen vorgesehenen Einbauort dafür gibt und die Box sehr gross ist. Ich wollte nicht bis in der Kofferaum Kabel verlegen. Die Fiscon ist in einer Stunde eingebaut.

Das muss jeder selber für sich entscheiden, aber so viel und Stundenlang telefoniere ich nicht im Auto. Die Fiscon klappt super, ist auch voll im RNS-E integriert (bis auf Strachsteuerung) und das waren für mich die Argumente.

Fertige Kabelsätze für Umrüstung von Spiralkabel auf Bluetooth gibt es auch. Das wird dann am alten Steuergerät in der Mittelkonsole angeschlossen. Alleine die abzunehmen ist viel Arbeit.

Noch was. Wenn es Fiscon wird reicht es, die Sicherung Nummer 8 (Telefon / Telematik) herauszuziehen um die alte Spiralkabel Anlage ausser Betrieb zu setzten sodass die die Fiscon nicht stört.

Themenstarteram 20. April 2009 um 20:02

Hallo!

OK der Preis ist natürlich ein Argument. Andererseits sehe ich in der Bucht auch die Original BT FSE auch schon für ca. 200€ und den Kabelsatz dazu dann komme ich auf fast denselben Preis wie die Fiscon. Und von daher weiß ich mich auch momentan nicht zu entscheiden ob Fiscon oder Original. Das einzige wäre vielleicht die Kompatibilität mit den BT-Handys. Da soll ja Fiscon etwas die Nase vorn haben. Da ich aber sowieso eher ältere Handys habe und nicht immer auf das neueste Modell aus bin ginge wohl dann doch die Originale BT FSE.

MfG

Ja, wie gesagt die Entscheidung musst Du leider selber finden.

Ich habe bei meinem Audi 80 auch ein Becker Radio mit integriertem Bluetoot verbaut und da bin ich auch mit der Gesprächsqualität zufrieden. Schlechter kann die Fiscon also nicht sein habe ich mir gesagt.

Und da es von den Steuergeräten mit Bluetooth so viele gibt, da ist das Risiko dann auch schon grösser, das hinterher etwas nicht zusammen passt. Du musst auch noch die Diagnoseleitung selber an das original Interface anschliessen. Ich will Dir aber natürlich nicht die original Anlage ausreden, sondern nur von meinen Überlegungen berichten. Bei mir sollte halt auch alles perfekt sein, aber das war mir dann doch zu viel Aufwand. Aber es gibt hier im Forum und auch im Netz sehr ausführliche Anleitungen für den RNS-E und original Telefon einbau.

Ich würde es nur machen, wenn ich eine Anlage mit SIM Access nachrüsten könnte. Aber da ich jetzt schon die Fiscon habe stellt sich für mich die Frage momentan nicht mehr.

Zitat:

Original geschrieben von fernschnellgut

 

Fertige Kabelsätze für Umrüstung von Spiralkabel auf Bluetooth gibt es auch. Das wird dann am alten Steuergerät in der Mittelkonsole angeschlossen. Alleine die abzunehmen ist viel Arbeit.

Heist das, ich kann durch das Anstecken eines Adapters an das Spiralkabelsystem in der Mittelarmlehne die originale Freisprecheinrichtung des RNS-E mit Bluetooth nutzen? Das wäre ja super!

Welche Nachteile hat diese Lösung?

Hat jemand einen Link zu solchen Adaptern?

Viele Grüße,

Henk

Da steht alles drin, funzt bei mir einwandfrei! Bilder in der SIG...

http://www.motor-talk.de/.../bluetooth-freisprechanlage-t1370745.html

Themenstarteram 21. April 2009 um 13:13

Hallo!

Ja, das geht. Aber dann nur mit der Originalen BT FSE. Schau mal bei Kufatec rein. Da gibt es einen Kabelsatz für die Original BT FSE auf die alte FSE. Nennt sich Umrüstadapter Handygenaration alt auf Bluetooth Neu Audi A6 4B.

Und ich bin eben noch in einem US-Forum unterwegs indem gesagt wird, das dann sogar eine komplette Sprachbedienung des RNS-E möglich sein soll mit einem kleinen Firmwareupdate und dem umpinnen des Mikros des RNS-E.

MfG

Klasse, kannst Du mich auf dem Laufenden halten?

Zitat:

Original geschrieben von bursche57

Hallo!

Ja, das geht. Aber dann nur mit der Originalen BT FSE. Schau mal bei Kufatec rein. Da gibt es einen Kabelsatz für die Original BT FSE auf die alte FSE. Nennt sich Umrüstadapter Handygenaration alt auf Bluetooth Neu Audi A6 4B.

Und ich bin eben noch in einem US-Forum unterwegs indem gesagt wird, das dann sogar eine komplette Sprachbedienung des RNS-E möglich sein soll mit einem kleinen Firmwareupdate und dem umpinnen des Mikros des RNS-E.

MfG

Kannst auch auf Deutsch haben:

http://www.motor-talk.de/forum/sds-nachruesten-t1699023.html

http://www.motor-talk.de/.../sds-im-rns-e-aktivieren-t1318253.html?...

Kurz gesagt: Funktioniert voll geil, vor allem die Navi-Zieleingabe ist mit SDS bedeutend schneller!

Ich möcht nicht mehr ohne SDS!!

Das Micro wird von der alten FSE unterm Mitteltunnel auf Pin 1+7 am RNS-E dazugepinnt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. FSE Mikrofon Einbauort