ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Frontschürze abbauen

Frontschürze abbauen

Audi TT RS 8S
Themenstarteram 14. Februar 2005 um 17:38

Hallo! Müßte demnächste meine Frontschürze abbauen, hab gerade den Thread mit der tollen Anleitung zum Abbau der Heckschürze gesehen, gibt es da eventuell auch etwas für die Front? Das wäre toll!

Vielleicht hat ja jemand was für mich.

Viele Grüße

PaTTrik

Beste Antwort im Thema

Hallo Nickel,

Fahrzeug aufbocken bzw. auf Hebebühne anheben.

Unbedingt darauf achten, daß das Fahrzeug auf den dafür

vorgesehen Aufnahmen angehoben wird, da sich sonst

Beschädigungen im Schwellerbereich ergeben werden !

Die vorderen Räder demontieren (Langnuß,SW 17)

.. wer sich die Finger brechen will für 10 Minuten

Zeitersparniss, der läßt die Räder natürlich drauf.

Die Radhausschale links und rechts demontieren. Schrauben

mittels Torxschlüssel T25 ausdrehen.

Ebenfalls die im unteren Bereich der Radhausschale

befestigten Luftspoilerchen demontieren.

Jetzt sieht man, mittels einleuchten mit einer

Taschenlampe,die drei Schraubenmuttern im vorderen Bereich

des Kotflügelinneren(jeweils 3 pro Seite)womit die

Abdeckung angeschraubt ist.

Mit einer dafür am besten geeigneten Langnuß SW 10 die

Schraubenmuttern abschrauben.

Etwas umständlicher und zeitaufwendiger geht es mit einem

Maulschlüßel(ebenfals SW 10)

Motorhaube öffnen.

Die oberen Schrauben im vorderen Bereich des

Schloßträgers sowie die Metalleiste mit Torxschlüssel

T25 demontieren.

Somit ist die Abdeckung gelöst, steckt aber noch im

vorderen Bereich in Kunststofftüllen der Kotflügel.

Ebenfalls ist die Abdeckumg noch unten seitlich in einem

Kunststoffprofil verklemmt. Zum Lösen einfach seitlich

nach außen ziehen.

Also dann .... Mit etwas Herz und viel Gefühl die

Abdeckung nach vorne abziehen.

Bei einer Abdeckung mit Scheinwerferreinigungsanlage ist es

zwingend erforderlich, die Abdeckkappen der Spritzdüsen im

ersten Arbeitsschritt zu demontieren.

Dazu hebt man die Kappe an und zieht die Düse bis Anschlag

hoch.

Der Deckel läßt sich dann durch Spreizen seiner

Befestigungsärmchen áus den Haltenasen aushaken. Die

Düse fährt nach loslassen wieder nach unten in ihre

Ausgangsstellung zurück.

Beim Zusammenbau empfiehlt es sich, da ja keine Kappen auf

den Düsen sind,die Düsen mit einem Schweißdrahthaken

oder ähnlichem hoch zu ziehen. Sollte man nichts

dergleichen zur haben, benötigt man einen Helfer welcher

die Scheinwerferreinigungsanlage betätigt.

Viel Erfolg

Gruss Gunther,

(Beschreibung ist von Marco, TT@WEST)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange abmontieren' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange-vorn abbauen, wer kann helfen?' überführt.]

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

hi

ich müsste mal meine vordere stoßstange abmontieren hat das schon mal jemand gemacht?? ist es mit großem aufwand verbunden oder geht es relativ einfach??

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange abmontieren' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange-vorn abbauen, wer kann helfen?' überführt.]

Hallo Nickel,

Fahrzeug aufbocken bzw. auf Hebebühne anheben.

Unbedingt darauf achten, daß das Fahrzeug auf den dafür

vorgesehen Aufnahmen angehoben wird, da sich sonst

Beschädigungen im Schwellerbereich ergeben werden !

Die vorderen Räder demontieren (Langnuß,SW 17)

.. wer sich die Finger brechen will für 10 Minuten

Zeitersparniss, der läßt die Räder natürlich drauf.

Die Radhausschale links und rechts demontieren. Schrauben

mittels Torxschlüssel T25 ausdrehen.

Ebenfalls die im unteren Bereich der Radhausschale

befestigten Luftspoilerchen demontieren.

Jetzt sieht man, mittels einleuchten mit einer

Taschenlampe,die drei Schraubenmuttern im vorderen Bereich

des Kotflügelinneren(jeweils 3 pro Seite)womit die

Abdeckung angeschraubt ist.

Mit einer dafür am besten geeigneten Langnuß SW 10 die

Schraubenmuttern abschrauben.

Etwas umständlicher und zeitaufwendiger geht es mit einem

Maulschlüßel(ebenfals SW 10)

Motorhaube öffnen.

Die oberen Schrauben im vorderen Bereich des

Schloßträgers sowie die Metalleiste mit Torxschlüssel

T25 demontieren.

Somit ist die Abdeckung gelöst, steckt aber noch im

vorderen Bereich in Kunststofftüllen der Kotflügel.

Ebenfalls ist die Abdeckumg noch unten seitlich in einem

Kunststoffprofil verklemmt. Zum Lösen einfach seitlich

nach außen ziehen.

Also dann .... Mit etwas Herz und viel Gefühl die

Abdeckung nach vorne abziehen.

Bei einer Abdeckung mit Scheinwerferreinigungsanlage ist es

zwingend erforderlich, die Abdeckkappen der Spritzdüsen im

ersten Arbeitsschritt zu demontieren.

Dazu hebt man die Kappe an und zieht die Düse bis Anschlag

hoch.

Der Deckel läßt sich dann durch Spreizen seiner

Befestigungsärmchen áus den Haltenasen aushaken. Die

Düse fährt nach loslassen wieder nach unten in ihre

Ausgangsstellung zurück.

Beim Zusammenbau empfiehlt es sich, da ja keine Kappen auf

den Düsen sind,die Düsen mit einem Schweißdrahthaken

oder ähnlichem hoch zu ziehen. Sollte man nichts

dergleichen zur haben, benötigt man einen Helfer welcher

die Scheinwerferreinigungsanlage betätigt.

Viel Erfolg

Gruss Gunther,

(Beschreibung ist von Marco, TT@WEST)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange abmontieren' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange-vorn abbauen, wer kann helfen?' überführt.]

hey super danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange abmontieren' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange-vorn abbauen, wer kann helfen?' überführt.]

Kein Problem, dafür ist das Forum. :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange abmontieren' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange-vorn abbauen, wer kann helfen?' überführt.]

http://www.motor-talk.de/search.php?s=

hunderte :)

Themenstarteram 14. Februar 2005 um 17:58

Sorry, vielleicht bin ich kleiner, dummer Saarländer nur zu dumm zum eingeben: Hab also mit Frontschürze ausbauen, nur Frontschürze probiert, kommt aber irgendwie keine Anleitung. ;-)

Vielleicht kann mir ja dann jemand einen Link zu einem Suchlink aufschrieben ;-)

Danke

PaTTrik

ich "erweitere" mal deinen begriff, denn schürzen trägt man beim kochen :)

-stossfänger oder mit ß oder -stange

enjoy

Hi Patrik! War mal so frei das bei TTFaq zu kopieren! Hoffe es hat niemand was dagegen! Wenn ich´s verlinke wirds eh gelöscht! Was hast du denn vor?? Will das bald auch machen wegen den Scheinwerfern und Grill!! Würd mir das eventuell anschauen kommen! :-)

Wann hast du das vor??

Anleitung von TTFAQ

*

Unterfahrschutz abbauen

*

In den vorderen Radhäusern den Innenkotflügel an der Vorderseite (d.h. vor dem Vorderrad) lösen (Torxschrauben). Der Innenkotflügel muss allerdings nicht komplett demontiert werden.

*

Innenkotflügel auf die Seite ziehen

*

Vorne links und rechts schraubt man je 2 Muttern M6 (10er Schlüsselweite) ab

*

Motorhaube aufmachen und vordere Kunststoffabdeckung demontieren

*

Die Metallleiste entfernen (Torxschrauben)

*

Stoßfänger nach vorne wegziehen, wenn er klemmen sollte mit einem kräftigen Ruck wegziehen

*

Nun hat man freien Blick auf den Scheinwerfer

*

Scheinwerfer an den 3 Befestigungsschrauben lösen und Kabel hinten abziehen.

Themenstarteram 14. Februar 2005 um 18:30

Hi! Danke mal für die Anleitung!!! :-)

Hab mir die RS 4 Front, Seitenschweller und den Heckansatz von Rieger bestellt und bin jetzt eifrig am "Anleitungen-Sammeln". Bin nämlich am überlegen ob nicht alles verspachteln soll und dann komplett lackiere.

Hab mirs mal für Ende Februar vorgenommen.

Aber gucken kannste gerne, wobei die Scheinwerfer lasse ich wohl da ich mir Blenden (nicht die von Mattig!!!) dran mache.

Beim Grill hab ich mir silberne Leisten dran gemacht, das lass wohl vorerst - gefällt mir so.

Hab gesehen Du hast ein Subwoofer am Bose dran, hat das gut geklappt bzw wie geht das? Was hat es ungefähr gekostet?

Gruß

PaTTrik

Dann viel Spaß beim basteln... Hab ich gerade hinter mir... Wenn du Tipps brauchst sag bescheid

Themenstarteram 14. Februar 2005 um 18:52

@ StifflerHB

Habs verfolgt mit deiner RS 4 Front. Hab grad auf deiner HP Gesehen das Du ne Anleitung von der V 6 Schürze drin hast. Machst Du eventuell auch eine von der RS 4? Das wär natürlich toll ;-)

Haste eigentlich mal ein Bild im hellen?

Du hast auch nen silbernen, oder?

Ist er eigentlich tiefer? Wieviel "Freiraum" haste denn noch zum Boden?

Auf deine Hilfe komme ich doch gerne zurück :-)

Gruß

PaTTrik

Klar, kann ich gerne machen so eine Anleitung!

Hab bis jetzt nur diese beiden Fotos aus dem Umbau Thread....

Tiefer ist er, ja. Ca. 60mm VA, Freiraum vorne ca. 8cm...

Themenstarteram 14. Februar 2005 um 19:11

Danke, sieht echt supi aus!!!

Klar so ne Anleitung wird immer gern genommen :-)

Ich denk mit Anleitung wird das ganze viel besser.

Danke

PaTTrik

Hallo leute

Ich möchte bei meinem tt- quattro die frontstoßstange abbauen und wollt gern mal wissen wo genau die befästigt ist und auf was ich da achten muss, damit nichts kaputt geht??

was muss ich alles abbauen um an die haltepunkte zu gelangen?

kann mir jemand helfen?

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Stoßstange-vorn abbauen, wer kann helfen?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Frontschürze abbauen