ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Frontscheibe defekt , also wechseln aber wo ???

Frontscheibe defekt , also wechseln aber wo ???

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 17. Dezember 2016 um 14:29

Hallo ,

auf Grund einiger Steinschlages werde ich die Frontscheibe

bald wechseln müssen .

Von Glas-Repair halte ich nichts (schlechte Erfahrungen) .

Nun meine Frage das Fahrzeug hat alle Assistenzsysteme

(Lane & Front Assyst bzw. Regen & Lichtsensor) dadurch

meine ich , ist eine Kamera im Innenspiegel .

Muß die nach dem Scheibenwechsel neu kalibriert werden ?

Wo würdet Ihr die Arbeit durchführen lassen ?

Ich habe TK mit SB deshalb kostet es überall das gleiche .

Ich habe mir folgendes Überlegt .

VW ist eben Original VW und bei der Sensorik kennen die

sich am besten aus . Aber wie viele Scheiben machen

die am Tag (Erfahrung) .

Car Glass macht denke ich mehr Scheiben als VW und

mit Ihnen habe ich gute Erfahrungen gemacht , aber

was ist mit der Sensorik im Innenspiegel .

Zu was würdet Ihr tendieren ?

MfG

Ähnliche Themen
39 Antworten
Themenstarteram 18. Dezember 2016 um 11:11

Zitat:

@FH_84 schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:02:24 Uhr:

Ich war mit meinem CC bereits vier mal bei Carglass und kann mich nicht beschweren. War immer eine gute Arbeit.

Selbst wenn ich wollte, könnte ich den Scheibenwechsel nicht bei meinem Hädler machen. Dort hat man mir gesagt, dass man nicht mit meiner Versicherung (HUK - nicht HUK24) zusammenarbeite und ich den Tausch selber zahlen müsse. Als man mir bei Carglass sagte, dass sie auch zu diversen Vertragswerkstätten fahren um dort den Scheibentausch zu unternehmen war meine Entscheidung gefallen.

Kleiner Tipp, wenn du zu Carglass gehst, bestehe auf einer Original Scheibe (zu erkennen am VW Aufdruck). Das erste mal hatte ich ein Alternativteil drinnen, was ich nicht gut in Erinnerung hab.

Da ich seit einer Woche wieder einen Steinschlag hab, bin ich mal gespannt wie lange die Scheibe nochstand hält. Über kurz oder lang werde ich wohl Carglass wieder einen Besuch abstatten müssen.

Schönen Sonntag noch!

Keine Probleme mit Licht & Regensensor ?

Keine Probleme mit "Lane-Assyst" ?

Wurde der "Lane-Assyst" neu kalbriert ?

Zitat:

@SaWei2000 schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:08:52 Uhr:

Zitat:

@wk205 schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:06:17 Uhr:

@FH_84: "...dass man nicht mit meiner Versicherung (HUK - nicht HUK24) zusammenarbeite..." liegt schlicht daran, dass Du, um ein paar €€ zu sparen, eine Versicherung mit Werkstattbindung abgeschlossen hast. Es gibt auch bei der HUK offene Verträge, bei denen Du die Werkstatt frei wählen kannst.

Keine Probleme mit Licht & Regensensor ?

Keine Probleme mit "Lane-Assyst" ?

Wurde der "Lane-Assyst" neu kalbriert ?

:confused:

Wie ist die Antwort zu verstehen? Ich habe schlicht erklärt, weshalb @FH_84 die Werkstatt nicht frei wählen kann (weil er nämlich einen solchen Versicherungsvertrag abgeschlossen hat) und Du fragst nach Problemen am Auto?

Sorry, aber das kriege ich nicht zusammen.

Themenstarteram 18. Dezember 2016 um 11:22

Mir geht es um die technische Durchführung .

Muss irgendetwas neu kalibriert werden ,

und wenn ja was und wer macht das ?

Ich habe TK + SB mit freier Werkstattwahl .

Für mich kostet das Wechseln der Scheibe überall

das gleiche da ich nur die SB zahlen muß .

Es geht mir darum wie es durchgeführt wird , und

das danach alle Systeme zu 100% funktionieren .

 

Zitat:

@wk205 schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:06:17 Uhr:

@FH_84: "...dass man nicht mit meiner Versicherung (HUK - nicht HUK24) zusammenarbeite..." liegt schlicht daran, dass Du, um ein paar €€ zu sparen, eine Versicherung mit Werkstattbindung abgeschlossen hast. Es gibt auch bei der HUK offene Verträge, bei denen Du die Werkstatt frei wählen kannst.

naja, ich glaub nicht, dass das hier gemeint ist. Woher soll denn bitte das Autohaus wissen, ob er eine Werkstattbindung hat.

Vielmehr häufen sich in den Branche solche Aussagen über die HUK. Viele Autohäuser haben einfach kein Bock mehr auf den Stress bei der Schadenregulierung. Sie müssen ihren Geld hinterher rennen. Er kann natürlich selber zahlen und dann bei der HUK einreichen. Wird lustig.

Zitat:

@SaWei2000 schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:22:16 Uhr:

Mir geht es um die technische Durchführung .

Muss irgendetwas neu kalibriert werden ,

und wenn ja was und wer macht das ?

Ich habe TK + SB mit freier Werkstattwahl .

Für mich kostet das Wechseln der Scheibe überall

das gleiche da ich nur die SB zahlen muß .

Es geht mir darum wie es durchgeführt wird , und

das danach alle Systeme zu 100% funktionieren .

"Folgende Gründe machen eine Kalibrierung der Frontkamera notwendig:

- Im Ereignisspeicher liegt der Eintrag „keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption“ vor.

- Das Steuergerät für Spurhalteassistent -J759- mit Kamera wurde erneuert.

- Die Frontscheibe wurde getauscht, bzw. ausgebaut.

- Die Spur der Hinterachse wurde eingestellt.

- Es haben Fahrwerksumbauten am Fahrzeug stattgefunden, welche die Fahrzeughöhe beeinflussen.

- Die Geber für Fahrzeugniveau, bei Fahrzeugen mit Dämpferregelung bzw. Luftfederung, wurden neu angelernt."

Das ist der offizielle Weg.

Zitat:

@phaetoninteressent schrieb am 18. Dezember 2016 um 12:13:26 Uhr:

Zitat:

@wk205 schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:06:17 Uhr:

@FH_84: "...dass man nicht mit meiner Versicherung (HUK - nicht HUK24) zusammenarbeite..." liegt schlicht daran, dass Du, um ein paar €€ zu sparen, eine Versicherung mit Werkstattbindung abgeschlossen hast. Es gibt auch bei der HUK offene Verträge, bei denen Du die Werkstatt frei wählen kannst.

naja, ich glaub nicht, dass das hier gemeint ist. Woher soll denn bitte das Autohaus wissen, ob er eine Werkstattbindung hat.

Vielmehr häufen sich in den Branche solche Aussagen über die HUK. Viele Autohäuser haben einfach kein Bock mehr auf den Stress bei der Schadenregulierung. Sie müssen ihren Geld hinterher rennen. Er kann natürlich selber zahlen und dann bei der HUK einreichen. Wird lustig.

Ich bin (seit Ewigkeiten) bei der HUK24 (Vertrag ohne Werkstattbindung) und habe Null Probleme beim :). Der Wagen von meiner Frau ist ebenfalls dort versichert, alllerdings mit Werkstattbindung. Hatten wir vergessen, als wir ihn im vorigen Jahr zum Scheibentausch zum :) gebracht haben. Bevor die überhaupt angefangen hatten, kam ein Anruf, dass sie die Reparatur nicht machen können.

Zitat:

@wk205 schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:06:17 Uhr:

@FH_84: "...dass man nicht mit meiner Versicherung (HUK - nicht HUK24) zusammenarbeite..." liegt schlicht daran, dass Du, um ein paar €€ zu sparen, eine Versicherung mit Werkstattbindung abgeschlossen hast. Es gibt auch bei der HUK offene Verträge, bei denen Du die Werkstatt frei wählen kannst.

Nein, ich hab keinen Vertrag mit Werkstattbindung, ist ein offener Vertrag (VK mit SB - mir fällt ein, dass ich das ändern wollte). Die Werkstatt hat mir gegenüber das mit Zahlungsverweigerung von Teilen ihrer Rechnungen seitens der Versicherung begründet.

Um die Frage des TE zu beantworten: Regen-/ Lichtsensor geht ohne Einschränkungen. Kamera hab ich keine, daher auch kein Kalibrierbedarf, ACC sitzt ja wie erwähnt hinter dem VW Embleme.

Themenstarteram 18. Dezember 2016 um 14:57

Zitat:

@wk205 schrieb am 18. Dezember 2016 um 12:23:08 Uhr:

Zitat:

@SaWei2000 schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:22:16 Uhr:

Mir geht es um die technische Durchführung .

Muss irgendetwas neu kalibriert werden ,

und wenn ja was und wer macht das ?

Ich habe TK + SB mit freier Werkstattwahl .

Für mich kostet das Wechseln der Scheibe überall

das gleiche da ich nur die SB zahlen muß .

Es geht mir darum wie es durchgeführt wird , und

das danach alle Systeme zu 100% funktionieren .

"Folgende Gründe machen eine Kalibrierung der Frontkamera notwendig:

- Im Ereignisspeicher liegt der Eintrag „keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption“ vor.

- Das Steuergerät für Spurhalteassistent -J759- mit Kamera wurde erneuert.

- Die Frontscheibe wurde getauscht, bzw. ausgebaut.

- Die Spur der Hinterachse wurde eingestellt.

- Es haben Fahrwerksumbauten am Fahrzeug stattgefunden, welche die Fahrzeughöhe beeinflussen.

- Die Geber für Fahrzeugniveau, bei Fahrzeugen mit Dämpferregelung bzw. Luftfederung, wurden neu angelernt."

Das ist der offizielle Weg.

Also dann lieber von VW und alles aus einer Hand .

Zitat:

@FH_84 schrieb am 18. Dezember 2016 um 12:58:22 Uhr:

Zitat:

@wk205 schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:06:17 Uhr:

@FH_84: "...dass man nicht mit meiner Versicherung (HUK - nicht HUK24) zusammenarbeite..." liegt schlicht daran, dass Du, um ein paar €€ zu sparen, eine Versicherung mit Werkstattbindung abgeschlossen hast. Es gibt auch bei der HUK offene Verträge, bei denen Du die Werkstatt frei wählen kannst.

Nein, ich hab keinen Vertrag mit Werkstattbindung, ist ein offener Vertrag (VK mit SB - mir fällt ein, dass ich das ändern wollte). Die Werkstatt hat mir gegenüber das mit Zahlungsverweigerung von Teilen ihrer Rechnungen seitens der Versicherung begründet.

genau, das was ich vermute hatte. Es ist einer der Werkstätten, die sich (m.E. zu Recht - siehe Kfz-Versicherung Forum) dem Boygott gegen die HUK Alüren anschließt.

Die Gesellschaft ist einer der Gründe, warum die Branche so im Verruf ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Frontscheibe defekt , also wechseln aber wo ???