ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Freitag gehts zur Probefahrt: Signum 2.2 DTI

Freitag gehts zur Probefahrt: Signum 2.2 DTI

Opel Vectra C
Themenstarteram 12. November 2014 um 20:59

Servus!

Nachdem die Probefahrt mit einem Signum 2.2 DTI heute total in die Hose ging (4000 EUR inkl. schiefes Lenkrad, ohne hinteren Scheibenwischer, alle Fenster gehen in der Fahrt selbstständig auf und zu - dafür aber nur 130.000km gelaufen), geht es am Freitag erneut los. Dieses Mal aber zu einem Privatmann!

Opel Signum 2.2 DTI aus 2004 mit 180.000km für 3400 EUR. Es sind viele Features vorhanden:

BC, Standheizung (zu was man diese auch immer braucht…), Tempomat, AHK, Sportpaket, Scheckheft, Nebelscheinwerfer, Xenon, Regensensor etc.

Aber was genau ist das Sportpaket??! Wenn der Signum (ich mag ihn vom Platz her einfach total gern) am Freitag wirklich so gut gepflegt auf dem Hof steht wie der Verkäufer mir sagte, dann ist er meiner! Auf was sollte ich denn bei der Probefahrt besonders achten bzw. was sollte ich mir am Fahrzeug alles angucken?

Es handelt sich um einen 5-Gang-Schalter. Nur für den Fall: Wenn ich aus irgendeinem Grund doch einen 2.2 DTI mit Automatikgetriebe nehmen (ist das dann das AT5??), ist die Leistung dann gleich wie beim Schalter? Nur weil das AT5 Probleme machen kann heißt es ja nicht, dass man nun einen Signum mit AT kaufen kann...

Ähnliche Themen
39 Antworten

Der Sport ist meines Wissens 2 cm tiefer gelegt und hat Sitze bei den die Seitenwangen mit Kundstleder bezogen sind. Eventuell noch ein sichtbares Endrohr. IDS+ (erkennbar an der Sportaste) kann er haben, muß aber nicht. Gabs das überhsupt beim Vorfacelift? Ich weiß es nicht...

Der 2.2 DTI ist eigentlich ziemlich problemlos. Achte darauf, daß alles funktioniert, daß Reifen und Bremsen in Ordnung sind. Polterndes Fahrwerk etc. Es gibt hier irgendwo auch eien Checkliste für den Gebrauchtwagenkauf. Mußt mal suchen.

Das der 2.2 DTI nur eine gelbe Umwelplakette bekommt, hast du hoffentlich bedacht

Den Preis finde ich bei den Eckdaten etwas sportlich, aber da lässt sich bestimmt noch etwas handeln und wenn nicht, gibt's vielleicht noch Winterreifen dazu.

Die Leistung beim 2.2 DTI mit Schaltgetriebe und Automatik (dass dann AT5 oder AF33 genannt wird) gleich, zumindest auf dem Papier. Mir kommt die Kombination aus 2.2 DTI und AT5 im Caravan etwas träge vor und in den Foren schreiben einige, der DTI sei ziemlich kräftig und würde leistungsmäßig häufig nach oben streuen. Wenn Du die Möglichkeit hast und mit dem Gedanken einer Automatik spielst, würde ich beides mal probefahren.

Für den 2.2 DTI gibt's Rußpartikelfilter zum Nachrüsten, dann klappt es auch mit der grünen Plakette. ;) Allerdings kostet das 600 - 800 Euro.

Themenstarteram 12. November 2014 um 23:29

Das hört sich doch alles gut an. Am Preis ist bestimmt noch etwas zu machen...

Dann wäre da aber noch ein 1.9 CDTI mit 150 PS und 230.000km für 4000 EUR. Allerdings 1. Hand und Vollausstattung mit 6-Gang Automatikgetriebe. Einen Blick drauf werfen oder direkt vergessen?? (bzgl. Kaufpreis und Laufleistung)

Kann ich direkt morgen um 10Uhr hin und eine Probefahrt machen!

Zitat:

@Mosquito.NBG schrieb am 12. November 2014 um 23:29:19 Uhr:

Das hört sich doch alles gut an. Am Preis ist bestimmt noch etwas zu machen...

Dann wäre da aber noch ein 1.9 CDTI mit 150 PS und 230.000km für 4000 EUR. Allerdings 1. Hand und Vollausstattung mit 6-Gang Automatikgetriebe. Einen Blick drauf werfen oder direkt vergessen?? (bzgl. Kaufpreis und Laufleistung)

Kann ich direkt morgen um 10Uhr hin und eine Probefahrt machen!

Benutz mal die Suche zum 1900er, da würde ich persönlich lieber den 2,2er nehmen und einen Filter nachrüsten lassen. Natürlich machen nicht aller 1900er die hier im Forum beschriebene Probleme. Aber das Risiko wäre mir persönlich einfach zu groß das die Peripherie des 1900ers Probleme macht. Deswegen würde ich persönlich den 2200er bevorzugen, zumindest wenn ich unbedingt einen Diesel brauchen würden.

Was das AT5AS angeht, so kann ich nichts negatives berichten. Ich fahre meinen Cäsaren zwar auch erst seit Februar diesen Jahres, aber er ist mittlerweile auch schon 11 Jahre und gute 163.000 km alt. Und der Vorbesitzer meines Vectras hat ihn viel mit Hänger bewegt und ich bin eher der agile Fahrer.

Hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen nimm den 2.2 Schalter

Beim Sportpaket dürfte der noch dunkle Scheinwerfer und Rückleuchten haben. Bei der Probefahrt einfach noch die elektrischen Spielereien ausprobieren wie Tempomat, Klimaautomatik (sofern vorhanden) denn da gibts gern Wackelkontakte

Aber dafür gibts ja das Forum.

Lass das mit der Automatik! Ehrlich gesagt bin ich froh wenn ich meinen Signum irgendwann abstoße. Nie wieder Opel Automatik ;-)

Bei der 6 Gang Automatik kannst du zusätzlich noch die Gänge selber schalten "Active select" nennt sich das. Beim 5 Gang gibts das nicht

Also ich hab Active-Select beim 5-Gang.

Was glaubstn du wo die andren Hersteller ihre Automatik einkaufen?(Bis auf Mercedes die haben eine eigene)

Zitat:

@blackhawk194 schrieb am 13. November 2014 um 08:54:40 Uhr:

Also ich hab Active-Select beim 5-Gang.

Was glaubstn du wo die andren Hersteller ihre Automatik einkaufen?(Bis auf Mercedes die haben eine eigene)

Ja, das Grundgetriebe ist eines, wie man es im Fahrzeug adaptiert und integriert, was für Betriebsmittel (Öl usw) rein kommen und wie die Wartung vorgeschrieben wird, ist aber immer noch Sache des Autoherstellers.

Und da hat Opel, wie ich finde einige Dinge nicht gut gemacht....

Kannst mich da mal aufklären hab da scheinbar etwas nicht mitgekriegt.

Also beim ATF Öl kannst maximal sagen sie haben den falschen Hersteller gewählt oder wie?

@hinkes

Ja und VW auch nicht ;-)

Allerdings bin ich kein Freund von Automatik (Generell!) Der 2.2DTI ist unproblematisch. Achte auf Fahrwerk, Schau dir auch mal den Endtopf von unten an. Manchmal ist der dann doch durch.

Zitat:

@blackhawk194 schrieb am 13. November 2014 um 09:09:43 Uhr:

Kannst mich da mal aufklären hab da scheinbar etwas nicht mitgekriegt.

Also beim ATF Öl kannst maximal sagen sie haben den falschen Hersteller gewählt oder wie?

Ich hab nur die Sachen aufgezählt die man falsch machen kann.

Was im Detail schlecht ist weiss ich nicht, nur dass die AF40 Automatik im Opel wohl kein Meilenstein darstellt. Zu viele Probleme....

Aso dachte immer das AF33 ist das Problemkind, welches ich habe.

Dachte immer das AF40 wäre so solide.

Ich glaub auch, dass der 2.2dti eine zache Partie mit Automatik ist.

PS: im 2.2dti wird das AF40 kaum drinnen sein.

Achte auch darauf ob die PDC funktioniert wenn diese vorhanden ist. Ebenso die Drosselklappe und ob er evtl. manchmal kein Gas annimmt oder drehzahlschwankungen hat und dieser dann aus geht, all das deutet auf eine defekte Drosselklappe hin bzw. den defekten pontiometer daran. Ebenfalls würde ich mir das Saugrohr oben auf dem Motor anschauen zwecks Risse etc. Also nimm dir ein T25 mit damit du die Plastikabdeckung vom Motor bekommst :-)

Und ich dachte immer Active Select gabs nur zum Facelift für die 6Gang Automatik.

Klar Automatik, angenehm bei Stop & Go, Kupplungsprobleme gibt es nicht :D

Die Automatik ist bei leicht abwechselnder Geschwindigkeit regelmäßig am Schalten (z.B 79km/h Gang X, 80km/h Gang Y)

bei unruhigem Verkehr kann das schon nerven und wenn die Karre auch schon paar km runter hat und das Getriebe eh net mehr weich schaltet ist es nur am rucken, dabei möchte man nur dahin gleiten. Jeder kleine tip aufs Gas wird gefolgt von einem Gangwechsel. In Kombination mit dem Turboloch (1,9CDTI) dauert es eine Gedenksekunde bis der Karrn dann rennt.

Der Verbauch ist gegenüber dem Schaltgetriebe etwas höher.

Die Verzögerung von D auf R und wieder auf D dauert ein bisschen länger wenn man mal rückwärts aus der Parklücke fährt.

Und was mich nervt ist das mann im Stop & Go permanent auf der Bremse steht (schleift), weil gemütlich ausrollen lassen geht dann nur im N.

Ne ne ne, der nächste Opel wird definitv wieder ein Schalter, trotz 80km einfachem Arbeitsweg.

Das liegt wohl eher an deiner Fahrweise, wenn man keine Automatik mag mag mans nicht aber was kann da dein Opel dafür?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Freitag gehts zur Probefahrt: Signum 2.2 DTI