ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Kaufberatung Opel Signum

Kaufberatung Opel Signum

Opel Vectra C
Themenstarteram 27. Juni 2019 um 20:11

Hallo, wir beabsichtigen uns einen Opel Signum Automatik von 2007 mit dem Z22 YH zu kaufen. Das Auto ist ca. 70000 Km gelaufen. Ich habe jetzt viel gelesen über die Probleme mit der Automatik, aber ich bin eher ein ruhiger Fahrer und möchte nur ab und zu mal einen Wohnwagen ziehen. Wurden die Probleme durch Opel irgendwann behoben?

Beste Antwort im Thema

Ja der 2.2 ist NICHT E10 fähig

Zumal die drecksbrühe eh dafür gebraucht wird demnächst die ganzen grünen Terroristen damit zu ersäufen ! F*ck Greta !

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Von was für Problemen sprichst du?

Themenstarteram 27. Juni 2019 um 20:32

Ruckelt und teilweise Glykol im Öl

Arbeitskollege sein 2,2-Direkt mit Automatik von 2007 ht gerade die 190 voll, ohne jegliche Probleme mit der Automatik (Ölwechsel bei 90tkm). mit 120 neue Ketten, aktuell ist die Benzinpumpe dran.

Themenstarteram 28. Juni 2019 um 6:22

Na, das hört sich doch gut an

Themenstarteram 29. Juni 2019 um 18:47

Wir haben das Auto heute gekauft, fährt absolut top

Moin,

Glückwunsch zum neuen Gebrauchten.

Die von Dir angesprochene Kühlwasser Problematik betraf nur die ersten Baujahre bis ca 2005, danach wurde der Ölkühler geändert.

 

Gruß

Andre

Themenstarteram 30. Juni 2019 um 9:16

Danke, gut zu wissen

Mein AT 5 lief problemlos, bis ich den Wagen mit 211.000 km verkaufte. Wichtig ist alle 60.000 km der Ölwechsel.

Themenstarteram 30. Juni 2019 um 13:36

Kann man bei dem Getriebe den Filter wechseln und gibt es da einen Peilstab? Oder wird es über eine Kontrollschraube befüllt..Vielen Dank erstmal für die Antworten

Zitat:

@W.Heitmann schrieb am 30. Juni 2019 um 13:36:00 Uhr:

Kann man bei dem Getriebe den Filter wechseln und gibt es da einen Peilstab? Oder wird es über eine Kontrollschraube befüllt..Vielen Dank erstmal für die Antworten

Kein Filter vorhanden zum Wechseln. Öl wird über den Peilstab eingefüllt. Auf genaue Menge achten, da Über oder Unterfüllung zu Problemen beim Schalten führen

Themenstarteram 30. Juni 2019 um 13:53

Alles klar, dann werde ich mir schon mal Öl besorgen

Das 6 Gang Automatikgetriebe sollte eine Spülung bekommen, Teilölwechsel geht zwar auch, aber ne Spülung macht mehr Sinn

Themenstarteram 30. Juni 2019 um 14:23

Ja, dann ist der alte mist raus. Werde ich dann machen lassen. Er bekommt eh noch eine Inspektion und neue Reifen. Sind noch die ersten drauf

Lass eine Spülung machen..... und die Automaten lieben Fuchs Titan atf 6000sl

Dann würde ich noch einen inlinefilter in die ölkühlerzuleitung setzen.....

Die drecksgetriebe haben leider nur einen Filter der nur bei Zerlegung des Getriebes zu wechseln geht

Deine Antwort
Ähnliche Themen