ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Signum 3.0 CDTI verliert Kühlwasser

Signum 3.0 CDTI verliert Kühlwasser

Opel Vectra C
Themenstarteram 27. Juli 2019 um 17:24

Hey Leute ich musste in etwa nach etwa 3 Wochen Kühlwasser nachfüllen da stand zu gering laut Boardcomputer, war auch so, also gemacht, jetzt nach dem 3 Wochen war der Kühlwasserstand schon wieder unter min bei meinen 3.0 Liter, woran kann das liegen ? Unter mein Auto ist manchmal ein nasser Wasserfleck genau unter dem Motor, wenn ich aber von oben alle Kühlwasserschläuche die man so sieht abtaste, sind die alle i.o und auch am Motor kann ich mit starker LED taschenlampe nicht am Motor erkennen wo das Wasser herkommt. Jemand ne Idee wo das her kommen könnte ?

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hast sth?

Themenstarteram 27. Juli 2019 um 20:24

Standheizung ? Nop. :)

Du sagst, dass du manchmal Wasser unter dem Auto siehst.

Ist das wirklich Kühlwasser oder eventuell Wasser von der Klimaanlage?

Aus der Klimaanlage kommt reines Wasser, Kühlflüssigkeit ist meist gefärbt und fühlt sich anders an.

Aber bitte vorsichtig sein: Kühlwasser ist giftig, also bitte nicht schmecken oder ähnliches!

Viele Grüße

Frank

Themenstarteram 27. Juli 2019 um 21:30

Kann ich nicht sagen, das Auto steht auf kies auf einer unsere Grundstücke.

Im Kühlwasser ist kein Öl und CO2 test ist auch i.o

Du könntest versuchen, die Klimaanlage abzuschalten, und schauen, ob die Flüssigkeit dann auch unter dem Auto zu finden ist.

(eventuell auch erst, wenn es draußen etwas kühler geworden ist... Im Moment macht es ohne Klima ja nun keinen Spaß.)

Viele Grüße

Frank

Hat der 3.0 einen AGR Kühler? Die Dinger werden ja gerne undicht, die Kühlflüssigkeit verdunstet an der Stelle sofort und Du suchst Dir nen Wolf...

 

Gruß

Andre

Wenn im Kühlsystem nachgefüllt werden muss, verliert er im Kühlkreislauf Flüssigkeit! Kontolliere mal den Wärmetauscher auf Frostschutzspuren !. mfg.

Themenstarteram 28. Juli 2019 um 15:53

Uf, hatte jetzt kein bock das ganze Armaturenbrett auseinander zu bauen.

Meinst nicht dann wer das Wasser im Innenraum und nicht genau unter dem Motor ?

Themenstarteram 28. Juli 2019 um 15:54

AGR Kühler kann sein ? Wenn ich mit der taschenlampe in das V leuchte zwischen den Bänken ist es da feucht.

Bin mir nur nicht sicher ob das vom Rail kommt oder ob das Wasser ist, der AGr Kühler ist ja genau zwischen dem V.

Themenstarteram 28. Juli 2019 um 16:31

Also ich habe gerade nochmal geschaut, momentan ist es trocken unter dem Motor, kann auch an der Temperatur liegen. Habe nochmal den ganzen Motorraum abgeleuchtet und finde einfach nichts... Ich werde mal beobachten und wenn es was neues gibt, werde ich hier was dazu schreiben.

Themenstarteram 9. September 2019 um 17:46

Also ich habe immer noch nicht rausgefunden wo das Wasser hingeht, ich habe mir jetzt eine Co Tester bestellt.

Wie sollte ich am besten testen ? Bei warmen Motor oder bei kalten Motor ? Problem ist ja, lasse ich den Motor mit offnen Deckel warm laufen, läuft es doch irgendwann über ?

Mit ZKD mag ich einfach sicher gehen, habe keinen weißen Rauch und habe auch kein Öl im Ausgleichsbehälter. Aber man weiß ja nie. Ich hoffe das alles i.o ist, sonst lohnt es sich kaum noch bei dem Auto die ZKD zu reparieren obwohl ich ihn immer noch ganz gerne fahre.

Die Frage ist auch wenn sich die Indikator Flüssigkeit Farbe doch ändert, ist es überhaupt die ZKD. Kann ja auch genauso gut der AGR Kühler sein ?

Hi, testen bei warmen Motor. Drehzahl auf etwa 3000 1/min. halten. Wenn zu viel Kühlwasser drin ist, musst du etwas ablassen. Mit absaugen darfst du das dabei nicht

Themenstarteram 10. September 2019 um 11:19

Also ich habe jetzt 2x getestet. Bei kalten Motor aufgebaut und solange gewartet bis er auf Betriebstemp war, so konnte ich kalt und warm testen. Also tester war schon im kalten Zustand montiert und die Indikator Flüssigkeit ist bis zur Betriebstemp blau geblieben, also scheine ich kein ZKD oder AGR Kühler schaden zu haben, das Wasser muss irgendwo anders verschwinden. Bin erstmal froh das ZKD i.o ist, habe dann zum testen danach reingepustet und es hat sich direkt Gelb verfärbt. :)

Habe auch kein weißen Rauch und kein gelben Schleim oder so am Öl Deckel oder Messstab.

bei meinem Sohn war ein Mini Wasserschlauch im V defekt,

da kam sogar der Abschlepper!

selber gewechselt,aber ehe Er zum Schlauch kam,

war ca 3-3,5 STD vergangen!

V6 Diesel,

jeder Zugang macht da Spass und sehen tut man eh nichts!

ohne Zerlegen wird es nichts!

Kühlwasser ja oder Nein ,

nimm ein Stück Pape lege es unter den Motor und

dann die Fingerspitze benetzen und kosten,

schmeckt es Süßlich-Kühlwasser!

so in der Art wie damals der Wein gepanscht wurde,Glykolskandal!

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Signum 3.0 CDTI verliert Kühlwasser