ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Fragen zum Prelude 2,2 VTEC

Fragen zum Prelude 2,2 VTEC

Moin,

ich bin kurz davor mir den 2,2 VTEC zu kaufen.

Hätte nur noch ein paar nicht ganz geklärte Fragen.

1. Hab gehört, dass das VTEC System erst bei 5000 rpm anspringt. Heißt das, wenn ich ihn locker fahre ohne dass das System anspringt (bei normalem Stadtverkehr zB), er auch richtig sparsam sein kann?

2. Die, die ihn schon gefahren haben, wie viel verbraucht er wirklich (in allen Fahrweisen) ? Hab schon Zahlen von 8-20 gehört, will das aber lieber von Kennern hören.

3. Welchen Kaufpreis haltet ihr für angemessen für einen 95er BJ mit 111.000 km? Hab so einen für 4500 EUR gesehen.

Oder einen 94er BJ mit 149.000 km, aber dafür mit Klima und Leder für 4950 EUR?

Bin für jede Antwort offen.

Ähnliche Themen
30 Antworten

Zitat:

Hätte gern nen schwarzen oder silber.

Silber kannste bei einem BB1 vergessen. Gab es hier nicht in D. Außer du kommst an nem Importwagen drann :-)

Achja, und schau auf die hinteren Radläufen. Ist ne typische Krankheit dass die Rosten.

So ein Fine-Art was ´FarOut´ gepostet hat, ist schon was feines und auch sehr selten, da nur 1 Jahr gebaut. Aber du sitzt halt wegen dem Leder nicht so tief wie bei normalen Sitzen

Gruß Daniel

Also... ich wollte ja auch ganz gerne was über den Wagen wissen...fragt sich nur woher Nozzy die paar Infos her hat....hhm.... :-) egal, is´n Insider...

Der Verbrauch ist mir zZ auch das wichtigste Kriterium. Besonders viel konnte ich nicht darüber finden und an die Werksangaben kann sich in der Regel keiner halten...

Deswegen, wenn ihr doch noch was genaueres zum Verbrauch wisst, dann bitte her damit.

tja, verbrauch kann ich dir von meinem accord type-r sagen.

also er hat die selbe maschiene drin wie im bb1, nur bearbeitet.

bb1 bj 1992 - 96 185Ps mit super

accord type-r 1998- 03 212Ps mit super plus

die mehr leistung kostet leider seinen super plus preis.

naja bei normaler fahrweise hatte ich so um die 9-10 liter. wenn du ab und zu sprints einlegst kommst du auch auf 12 liter. wenn du auf der bahn ständig hacke fährst dann schaffst du auch 13 liter oder 14 jeh nach dem ob rückenwind oder direkt auf die front.

bin mal mit 140 dahin gefahren über eine lange strecke, da habe ich es mit 8,5 geschafft.

da die beiden nicht ganz mit dem gewicht hinkommen, jedoch der accord auf grund des technischen vorsprungs sparsamer sein wird denke ich die werte sind auch real für einen BB1

bevor sich jemand einen BB1 kaufen möchte so sollte er erstmal bei der versicherung nach den prämien fragen.

er ist sicher nicht der günstigste eher sehr teuer

Dazu kann ich nur sagen: Er ist billiger als ein BB2 :-)) Aber Hondas sind ja alle nicht gerade die billigsten in der Versicherung.

Zum Verbrauch: Tja, das ist ein Thema für sich. Nach einiger Zeit juckt es dich nimmer, wieviel er verbraucht. Du tankst einfach... Hab bis jetzt noch nicht nachgerechnet wieviel auf 100Km durchfließen. Aber bei viel Stadtverkehr mit paar mal VTEC-Betrieb kommst auf jeden Fall über 10Liter! Ist halt kein Sparauto in jeder Hinsicht

@snozzerBB2

was kostet dein bb1 in der versicherung mit wieviel %

ich wollte mir auch ein kaufen.

hast du mit teilkasko?

Also ich zahl pro viertel Jahr 160€ Haftpflicht und ca. 83€ TK bei 55%. Teilkasko mit Selbstbeteiligung. (AXA-Versicherung)

falls jemand den bb1 in grün mit 90000 km bei mobile für 7500€ anschauen will.

ich hatte mit dem verkäufer gesprochen, sicher würde der bis auf 6500€ runter gehen.

hatte mir das fahrzeug angeschaut.

also nichtmal für 6000€ würde ich den kaufen.

bei mobile sieht man nicht das er schon sehr zerkratzt(tiefe kratzter bis auf metall) an fast jedem karosserieteil ist.

das leder ist schon sehr brüchig und am amaturenbrett sind kleberückstände von einem brillenhalter.

naja lohnt sich nicht trotz der 90000km, die kupplung müsste man erneuern(kommt schon sehr spät) und die bremsen dauern auch nicht mehr lang.

und im grün ist er nicht gerade ein hingucker. sehr ungepflegt.

das beste war, er sagt:"für autobahn ist er gut doch aus dem stand beschleunigt er schlechter als ein GTI oder GSI.

lol sag ich da mal nur

serienmässig kommt da kein GTI oder GSI ran.

ich habe ihn nicht gekauft und werd es auch nicht.

Poste doch mal den Link. Würd mich schon mal interessieren... :-) Also die Aussage kannst ja echt mal verhacken. Hab bisjetzt noch keine Probs mit GTI`s oder GSI`s gehabt. Klar gibts auch mal schnellere, aber für 185PS geht der schon Hammer! Oder hat der schon bei 5000 geschalten???

Achja: 7500€ halt ich schon etwas übertrieben, auch wenn es ein FinArt ist. Würd viellleicht MAX 6500 zahlen, aber dann auch nur wenn er topgeflegt ist und angemessene KM hat. Ihr müsst dran denken, das ist ein 10Jahre altes Auto!!

hier der link zum bb1 in grün

http://www.autoscout24.de/.../detail.asp?ts=7193092&id=d1rtvkn4ylm

sicher gibt es auch schneller GTis oder DSIs aber nicht serienmässig.

naja der hatte keine ahnung von honda und ihrem motorprinzip

neue Frage

 

Moin mal wieder,

ich habs jetzt so langsam aufgegeben mit dem VTEC, weils da echt zu wenige von gibt in meiner Preisklasse.

Nun is mir der 2,3er mit 160PS aufgefallen.

Der ist um einiges billiger bei gleicher Ausstattung.

Wollte nur mal fragen, ob da große Unterschiede sind im Gegensatz zu dem 2,2 VTEC. Ich meine Motorleistung, Langlebigkeit und halt alle sonstigen Unterschiede.

Bin mal wieder offen für alle Antworten.

Jaja, die VTECS sind rar gesäht...

Hatte ja vor meinem jetzigen VTEC nen BB2 (2,3er):

Vom Durchzug her klar der bessere Motor, kräftigen Biss schon ab 2000 Touren, im oberen Drehzahlbereich eher mau. Also der perfekte Motor für die Stadt, brauchst wenig schalten, hast immer gleich die Power. Der VTEC im Vergliech braucht halt Drehzahlen, da gehts erst richtig ab 4000 Touren zur Sache. Aber dann richtig, da hat dann der BB2 keine "Chance" mehr. Chance in "" deswegen, weil sich beide nicht allsoviel nehmen. Auf der AB merkst richtig den Unterschied, da zieht klar der VTEC davon.

Beim direkten Vergleich z.B: bei 40 im 2. und Vollgas oder an der Ampel vom stehen hat wohl der 160Psler die Nase vorn bis eben der BB1 auf Drehzahlen ist.

Sind halt vom Grund auf 2 extrem verschiedene Motoren (von den Fahrleistungen her). Kurz und vereinfacht gesagt: Beim BB2 hast immer gleich Power, beim BB1 musst sie mit runterschalten holen.

Fahr am besten mal beide zur Probe und entscheide dich dann. 2,3er gibts zwar häufiger aber die haben halt den faden Beigeschmack mit Motorschaden. Hab selbst einen hinter mir. Gibts leider etwas öfter als beim VTEC oder beim 133PSler.

Sosntige Unterschiede: BB1 hat 4WS Serienmäig, der BB2 nur als Extraausstattung, die fabe Silber gibts nicht beim BB1 sowie auch keinen Tempomaten. Den hat nur der BB2.

So, hoffe etwas geholfen zu haben

Hmm...

Motorschaden?

Ab wann passiert das denn so in der Regel?

Weil ich hab jetzt einen BB2 im Auge mit Tempomat und sonst. voller Ausstattung für 3200. Der hat auch erst 131.000 km...

Laut Händler auch erst 2. hand und gut gepflegt.

Also ich denk mal der sollte noch ne Weile halten, oder?

Will den schon bald holen, aber will mir lieber erst echt sicher sein.

Hatte meinen Motorschaden bei ca. 155Tkm. Pauschal kann man da wohl nichts sagen, auch nicht dass ein BB2-Motor generell betroffen ist. Gibt auch viele mit weit über 200Tkm. Achte halt immer auf dein Öl, ist ein erstes Anzeichen wenn er auf einmal sehr viel davon braucht.

Ansonsten find ich den Preis sehr gut, kannst aber mit Sichherheit noch was machen. Schau auf jeden Fall nach Rost an den hinteren Radläufen.

Ja das hatte ich auch vor.

Und angenommen er hat Rost an den Radläufen, was dann?

Krieg ich den (preiswert) wieder weg? Oder soll ich dann gleich die Finger von lassen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Fragen zum Prelude 2,2 VTEC