ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Fragen zu Sebring und Suzuka R-Line Felgen

Fragen zu Sebring und Suzuka R-Line Felgen

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 13. Juni 2018 um 20:20

Hallo zusammen,

kann es sein, dass über VW als Zubehör die 20 Zoll Suzuka Felgen oder auch die Kompletträder zum Kauf gar nicht angeboten werden?

Zubindest habe ich auf der VW Zubehörseite nur die Felge in 19 Zoll gefunden.

Welche Reifengröße darf eigentlich auf die Sebring 19 Zoll Felge, abgesehen von dem 255er Reifen noch aufgezogen werden?

Ich überlege die Felge für den Winter zu nutzen. Nur die 255er als Winterreifen sind doch deutlich teurer.

Danke euch :)

 

 

Ähnliche Themen
29 Antworten

Nein. Kein Tiguan hat serienmäßig RDKS (in Deutschland).

Ist im Top-Paket enthalten oder einzeln (Option: 7K3 für Sommerräder).

Na dann habe ich ja Glück gehabt, möchte die auch nicht haben. War nur stutzig geworden weil in meiner App bei den Videos zu meinem Auto, ein Video mit den RDK Sensoren dabei war.

Verstehe nicht, warum man bei Neubestellung auf RDKS verzichtet :confused:

Ist für mich ein Sicherheitsfeature, worauf ich nicht verzichten möchte.

Das direkte RDKS ist dem indirekten RKA doch in jedem Punkt deutlich überlegen.

Einmalig 180,- € (zzgl. 120,- für Winterräder) und keinerlei Nachteile...

Wenn man regelmäßig Luft prüft ist das indirekte vollkommen ausreichend. Hatte 2x einen schleichenden Plattfuß und es hat immer rechtzeitig angeschlagen. Aber jeder so wie er möchte

Zitat:

@ledewo schrieb am 21. April 2019 um 12:01:04 Uhr:

Verstehe nicht, warum man bei Neubestellung auf RDKS verzichtet :confused:

Ist für mich ein Sicherheitsfeature, worauf ich nicht verzichten möchte.

Das direkte RDKS ist dem indirekten RKA doch in jedem Punkt deutlich überlegen.

Einmalig 180,- € (zzgl. 120,- für Winterräder) und keinerlei Nachteile...

Kann ich dir ganz einfach erklären.

Bei meiner Neubestellung habe ich ganz bewusst auf dieses System verzichtet. Erst einmal kostet es in der Anschaffung ca. 300 EUR, dann kommt jedoch noch hinzu, dass nach ein paar Jahren (ca. 5 ?) die Batterien leer sind ... das bedeutet dann Nachinvest inkl. Reifende- und -remontagen oder man zieht wegen der Montagekosten vielleicht sogar den Reifenersatz eine Saison vor ... weiterhin bedeutet das eine weitere Ausfallquelle von elektronischen Systemen.

Für mich habe ich entschieden, dass ich das nicht brauche. Die digitale Anzeige des Reifenluftdruckes mag ja eine nette Spielerei sein, doch das passive System macht genau das, was ich brauche - es schlägt Alarm, wenn ein Reifen zu wenig Luftdruck hat. Das System nutzt die ABS-Sensoren - also kein zusätzlichen Komponenten, die ausfallen können.

Im BMW Z4 habe ich ein RDKS-System. Für den habe ich aber keine Winterräder, da nur im Sommer gefahren und im Winter ab und an nur auf salzfreien, trockenen Straßen. Wahrscheinlich fällt dieses oder nächstes Jahr eine der Batterien aus und dann muss ich 225er/255er Sommerreifen mit ca. 5-6 mm Restprofil ersetzen, da Runflat-Reifen De- und Remontagen übel nehmen. Ich habe die Reifenerneuerung aber erst dann vor, wenn nur noch 4 mm Restprofil drauf sind und die Reifen 8 Jahre alt sind. Leider gab es hier keine Alternativen.

Gruß aus'm Ländle

Ulrich

... eine Rolle spielt dabei sicher auch die Haltedauer. Wer nur 3 Jahre least oder den Tiguan als Dienstwagen für 3 Jahre nimmt, denkt sicher anders darüber als jemand, der den Tiguan privat kauft und lange fahren möchte.

Selbst gelöscht ! - Wollte etwas nachtragen und habe versehentlich die Zitierfunktion angeklickt.

Alles geringe Nebenkosten. Übernimmt die dritte Portokasse bei mir:D

Zitat:

@Cross Polo schrieb am 21. April 2019 um 14:16:14 Uhr:

Alles geringe Nebenkosten. Übernimmt die dritte Portokasse bei mir:D

Da kannst du dich glücklich schätzen. Ich habe noch nicht einmal eine 1. Portokasse ! :):D

Gruß aus’m Ländle

Ulrich

Verkaufe meine 3 Monate alten Sebring 19 Zoll Felgen mit 255/45/19 Pirelli Reifen.

Die Räder haben 1600 km gelaufen und alle 8mm Profil. Die sind neuwertig und ohne Brschädigung.

Zitat:

@Sammylito schrieb am 30. Juli 2019 um 12:11:09 Uhr:

Verkaufe meine 3 Monate alten Sebring 19 Zoll Felgen mit 255/45/19 Pirelli Reifen.

Die Räder haben 1600 km gelaufen und alle 8mm Profil. Die sind neuwertig und ohne Brschädigung.

Felge
Felge
Felge
+1

Dann nenn doch mal einen Preis und den Standort.

1600 € Standort ist Herne.

Hallo zusammen,

ich habe die Suzuka Felge als angebotene Originalfelge neuwertig bei eBay Kleinanzeigen erworben. Soll mein Satz für den Winter sein. Ich habe die Suzuka auch Original als Sommerfelge auf meinem AS. Jetzt ist mir aufgefallen, dass das Felgenbett bei den nachgekauften Felgen schwarz ist. Bei den Sommerfelgen ist das Felgenbett grau. Hat es da also jmd. mit dem Begriff „Originalfelge“ nicht so ernst genommen oder war bei älteren Felgensätze das Felgenbett tatsächlich mal schwarz?

VG

5fc149d8-86e0-417d-bcba-256edbfe8c26

Haben die schwarzen Felgen eine Teilenummer mit 5NA beginnend? Die AS haben 5NN. Meine Vermutung: schwarz für kurzen Tiguan, grau für AS. Passt aber trotzdem, ich fahre auch 5NA Sebring am AS im Winter.

Zitat:

@md1978 schrieb am 17. September 2020 um 12:58:40 Uhr:

Haben die schwarzen Felgen eine Teilenummer mit 5NA beginnend? Die AS haben 5NN. Meine Vermutung: schwarz für kurzen Tiguan, grau für AS. Passt aber trotzdem, ich fahre auch 5NA Sebring am AS im Winter.

Guter Hinweis. Vielen Dank.

Ja, die Felgennummer ist 5NA.601.025.G.

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Fragen zu Sebring und Suzuka R-Line Felgen