ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Frage zu Teil Golf 2

Frage zu Teil Golf 2

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 0:23

Servus zusammen,

Bin neu hier, habe keine Ahnung von Autos und habe mir dennoch einen 2er Golf gekauft. Möchte mich daran selbst etwas weiterbilden und ausprobieren um in jeder Hinsicht etwas mehr handlungssicherheit bezüglich Autos zu schaffen. Hatte ursprünglich die 1,3l Maschine mit 54PS drin.

Habe mir einen 1,8l geholt und bin gerade dabei das Ding einzubauen/anzuschließen.

Da ich mich wirklich nicht auskenne, wollte ich auf diesem Wege in Erfahrung bringen, wie das zylinderförmige Teil (auf dem Bild zu sehen) heißt, wozu es da ist und wie die Schläuche daran angeschlossen werden müssen, dass alles läuft. (Falls jemand hat oder wenn möglich mit Bildern, weil mit Fachbegriffen kann ich nichts anfangen)

 

Das ist zur Zeit die letzte Hürde, die ich nehmen muss, um das Ding wieder zum Laufen zu bringen, aber ich komme da ohne Hilfe leider nicht mehr weiter.

 

Klar, vorher noch alle Flüssigkeiten, Wasserpumpe und Riemen wechseln, aber dann hoffe ich, dass sich das Gefährt wieder selbstständig von A nach B bewegen kann.

Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.

Noch einen schönen Abend.

Patrick :)

"Teil"
Beste Antwort im Thema

die große schraube NICHT lösen. die hält das zahnriemenrad auf det kurbelwelle! da sollten 4 schrauben mit inbus sein, die die keilriemenscheibe halten. nimm diese ab, dann geht die plasteabdeckung auch ab.

gruss

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Ist ein Aktivkohlefilter für die Tankentlüftung, mehr weiss ich dazu aber auch nicht :D

... die leitung für den aktivkohlefilter verläuft parallel zu den benzinleitungen vom tank hinten nach vorne in den motorraum. ich muss mal bei meinen fotos nachschauen. eventuell finde ich da etwas, das dir weiterhilft.

gruss

Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 11:28

Das wäre super. An dem Filter waren bei mir schon zwei Schläuche (oben) dran. Einer führt zum Motor und ist bereits dran und der andere (der dünnere) ist nicht angeschlossen.

 

Danke für die Antworten, jetzt weiß ich schon mal wie das Teil heißt. :D

Der dünne sollte der sein, der zum Tank geht.

Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 13:03

Okay, also vermutlich mit dem verbinden, der dann links in der Karosse verschwindet, oder?

 

Unten hat der Filter auch noch eine große Öffnung / großen Anschluss. Kommt da auch ein Schlauch ran, oder bleibt der unberührt? Auf den Bildern die ich habe, ist dort nämlich nichts zu erkennen. Könnte mich aber auch täuschen.

Zitat:

@Patrick34 schrieb am 5. Dezember 2018 um 13:03:06 Uhr:

Okay, also vermutlich mit dem verbinden, der dann links in der Karosse verschwindet, oder?

Jupp.

Unten bleibt beim Golf offen.

...ja, das müsste so passen. ich habe zuerst gedacht, dass du selbst den ak-filter eingebaut hast und dir die leitungen daher fehlen. ein dünner schwarzer plasteschlauch müsste der sein, der vom tank nach vorn führt.

gruss

Hier steht beschrieben wie das Teil arbeitet:

https://www.google.de/url?...

(PDF, ab Seite 9)

DoMi

Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 21:06

Sehr sehr schön. Vielen Dank für eure Antworten.

Das Taktventil, das dort mitbeschrieben ist, sitzt das am Motor, oder hängt das noch dazwischen? Ich hab nämlich noch so etwas ähnliches rumliegen von dem 1,3l mit 3 Anschlüssen. Das ist rund, hat oben und seitlich zwei kleinere Anschlüsse und einen dickeren.

 

Muss das noch irgendwie dazwischen?

 

Bin leider erst am Wochenende wieder in der Halle, da könnte ich ein Bild davon machen.

Stellt euch am besten darauf ein, dass dann wahrscheinlich noch ein paar Fragen auf euch zukommen :D

Das Taktventil kommt an den rechten Dom.

Themenstarteram 6. Dezember 2018 um 12:35

Ist es das was ich beschrieben habe? Das Runde Teil?

Was für einen Motor baust Du denn eigentlich ein? Je nachdem kann das durchaus unterschiedlich gelöst sein.

Themenstarteram 6. Dezember 2018 um 13:13

Der soll rein, bzw ist schon drin.

IMG_2018-12-06_13-13-01.jpeg

Abgesehen davon, dass man es kaum entziffern kann, steht da die einzig bedeutende Information nicht drin: Der Motorkennbuchstabe. Ich gehe aber mal fest davon aus, dass es ein RP ist.

Beim RP ist das mit dem AKF-Ventil m.W. anders gelöst als beim NZ. Also Ventil vom "neuen" Motor verbauen. Beim RP ist das (bzw. je nach Alter sind es zwei) Ventil am Luftfilterkasten angesteckt. Da der Spender scheinbar Mj. '91 ist, sollte es nur eins sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen