ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Fox oder Polo (alt)?

Fox oder Polo (alt)?

Themenstarteram 27. Juni 2005 um 23:44

Hi,

allmählich naht die Entscheidung eines weiteren Autos. Nun kristallisieren sich zwei Möglichkeiten heraus:

Neuer Fox (Vorteil: neues Auto, Nachteil: teils billige Verarbeitung)

Alter Polo (9N) (Vorteil: gute Verarbeitung / bekanntes Auto, da schon einer im Besitz ist / vielleicht Klimaanlage, Nachteil: altes Modell)

Die Preise entsprechen sich ja in etwa, da noch einige recht gut ausgestattete Polos auf Halde stehen. Beide hätten den 55 PS-Motor (man wird's überleben [müssen]). Das Auto wird am Tag nur etwa 30 Km bewegt werden, es kommt also nicht auf Komfort, Leistung und Ausstattung an.

Der Konflikt besteht in der Entscheidung größeres, aber älteres Auto - neueres, aber kleineres Auto.

Vielleicht war ja jemand in einer ähnlichen Situation. Ich würde mich über ein paar Meinungen freuen.

Gruß

aggex

Ähnliche Themen
46 Antworten

Ich persönlich würde mich für den Polo entscheiden, auch wenn es das "alte" Modell ist. Es ist ja nicht so, dass das Modell schon 5 Jahre alt wäre, aber der Platz, die Innenausstattung, Fahrverhalten sprechen klar für den Polo.

Ich hatte den Fox neulich mal gefahren, also als Stadtauto ja, aber wenn man um die 25 tKm übers Jahr übers Land fährt, oder auch mal jemanden mitnehmen möchte ist mir den Polo doch lieber, der ist einfach viel solider!

Zitat:

Original geschrieben von Calvara82

Es ist ja nicht so, dass das Modell schon 5 Jahre alt wäre,

Ach nee?

2001

2002

2003

2004

2005 - 5 Jahre, aber egal.

Der Fox wäre für diese Nutzung für mich die erste Wahl. Die Verarbeitung ist nun wenig schlechter, dafür ist der Nutzwert (gerade als Zweitwagen) höher, z.B. verschiebare Rücksitzbank und viele Ablagen. Allerdings ist sicher auch der Preis wichtig: Sollte daher mehr Ausstattung gewünscht sein, "rechnet" sicher der Fox nicht mehr.

Zitat:

Original geschrieben von PoloFunTDI

2001

2002

2003

2004

2005 - 5 Jahre, aber egal.

Ende 2001 bis Mitte 2005 => etwas über 3,5 Jahre... Aber egal.

Also das manche User hier wirklich immer alles auf die Goldwage legen müssen und grundsätzlich alles besser wissen, nervt mich echt an. :(

Komfort, Fahrgefühl, Verarbeitung usw. beim (alten) Polo sicher um LÄNGEN besser!!! Das ist einfach KEIN Vergleich zum neuen Fox.

Fox: Billig, klein, hässlich (subjektiv)

Polo: Solide, komfortabel, praktisch

Kurz und bündig ;)

Zitat:

Original geschrieben von patrickx

Fox: Billig, klein, hässlich (subjektiv)

Polo: Solide, komfortabel, praktisch

Kurz und bündig ;)

Ach so, ihr wolltet "aggex" keine Hilfestellung geben, sondern nur dumpf posten, wie geil der Polo doch ist. Super!

Wahrscheinlich hat noch nicht einmal einer von euch den Polo Basis mit 55 PS und den Fox mit 55 PS verglichen; hab ich recht?

Wenn dem nämlich so wäre, sollte euch aufgefallen sein, dass der Fox im Vergleich zum Basis-Polo in der Qualitätsanmutung nur wenig schlechter ist, aufgrund seines Gewichtes und der gesamten Konstruktion viel wendiger und agiler ist und er sich in Komfort überhaupt nicht vom Polo unterscheidet. Aber egal ...

Zitat:

Original geschrieben von PoloFunTDI

Ach so, ihr wolltet "aggex" keine Hilfestellung geben, sondern nur dumpf posten, wie geil der Polo doch ist. Super!

Wo liegt jetzt dein Problem? Dass hier keiner ein Produktberater von VW ist, sollte klar sein. Ebenso wie die Tatsache, dass man den meisten Menschen wünschen sollten, dass sie mit ihrem eigenen Auto die für sie richtige Wahl getroffen haben und logischerweise anderen ebenso raten.

Ich bin doch kein VW-Heini, der Fox wäre mir bei meinen ähnlich ausgelegten Bedürfnissen zu klein und auch zu hässlich. Alles mehr oder weniger subjektiv. Genauso wie deine Einschätzung, dass der Fox einen höheren Nutzwert hat. Belege das erstmal mit Fakten. Wenn du dir Tests des Polos anschaust, wirst du genau dieses Argument nämlich wieder finden. De facto ist der Polo größer, bietet also mehr Platz - für Nutzlasten und Komfortdetails.

Wenn der Platz des Fox' reicht und die Ausstattung/Verarbeitung einem ausreicht, kriegt man für sein Geld sicher eine gute Gegenleistung. Das ist aber, wie bereits gesagt, eine rein subjektive Beurteilung und mehr kann man hier auch nicht erwarten.

Entschuldigung, aber ich wollte mit den "5 Jahren" nur sagen, dass wir von einem Modell sprechen, dass es erst seit drei Monaten oder so nciht mehr gibt, und nicht von einem dass schon vor mehreren Jahren abgesetzt wurde!

Natürlich geben wir hier subjektive Meinungen ab, und meiner Meinung nach ist da der Polo einfach die bessere Wahl.

Kommt natürlich auch drauf an, ob man mit einem Minimum an Komfort klar kommt. Meine Mutter fährt einen uralten Clio, ohne Radio, innen alles Plastik und schwacher Motor. Aber ihr reicht das, die will gar kein anderes Auto. Für so jemanden würde auch ein Fox seinen Zweck erfüllen.

Also was jetzt, habt ihr beide efahren bzw. getestet und die Vor- und Nachteile erfahren? Nein?

Nur mit dem Hinweis: Der Polo ist besser, kann er sicherlich nichts mit anfangen, leider.

@Patrickx

Du willst Fakten? Gerne. Vielleicht aus dem AutoBild-Test?

Zitat:

"Bei der ersten Fahrt rumorte der 1,2-Liter unter der Haube. Ich habe mich erst mal erschrocken, weil der in unserem Dauertest-Polo (mit 64 PS) eine eher bescheidene Vorstellung gegeben hatte. Aber der Dreizylinder hat mit dem nur knapp eine Tonne schweren Leichtgewicht doch spürbar weniger Mühe als mit dem Polo, den wir zur Ausfahrt gleich mitgenommen haben. Die 55 PS reichen durchaus mal für den ersten Platz an der Ampel und zum lockeren Mitschwimmen im Stadtverkehr. Auf der Autobahn wird es so etwa ab 120 km/h jedoch ziemlich zäh, Motor und bauchige Karosse stemmen sich zwar tapfer gegen Wind und Wetter, richtig voran geht es dann aber nicht mehr. Und die angegebene Spitze von 148 km/h entspricht gefühlten 130."

und

"Dennoch: Ich habe mich nicht unwohl gefühlt. Das hängt weniger mit der Motorleistung zusammen, sondern mehr mit dem niedrigen Gewicht, der Leichtigkeit und der Spritzigkeit, mit der der Fox durch die Gegend schnürt. Er federt fast wie ein Großer, fährt handlich und ausgewogen. ABS ist immer an Bord, ESP wird es gegen Aufpreis geben."

und

"Das eigentlich Erstaunliche aber ist das Raumangebot: Platz gibt es in Hülle und Fülle – nach der ersten Sitzprobe scheint der Fox sogar mehr zu haben als der Polo. Dazu trägt vor allem die bemerkenswerte Kopffreiheit bei, aber auch die längs um 15 Zentimeter verschiebbare Rückbank (Aufpreis). Schiebt man die ganz nach hinten, können auch Mitteleuropäer im Fond fast die Beine übereinanderschlagen – und es bleiben immer noch 260 Liter im Laderaum fürs Gepäck übrig."

Na das ist doch was! Wobei warscheinlich so oder so nichts anderes hilft, als sich beide anzuschauen. Wer kann schon anderer Leute individuelle Vorstellungen erraten.

Btw finde ich es interessant, dass der 64PS-Motor im Fox so bescheiden beschrieben wird. Mein Polo wiegt immerhin gute 1,1t und hat eine eingetragen vmax von 164km/h, entsprechend kommt da auch zumindest bis 140 etwas was man fühlbare Beschleunigung nennen kann :D

Zitat:

Original geschrieben von patrickx

... dass der 64PS-Motor im Fox so bescheiden beschrieben wird ...

Es wurde der 55PS im Fox und der 64PS im Polo getestet, insofern wiegt das noch schwerer [gegen den Polo],

Naja, mein Schwergewicht zieht auch besser als ein Twingo mit 4 PS weniger... das hängt wohl eben doch nicht unbedingt nur von der Leistung ab.

Was für Motorisierungen gibt es für den Fox eigentlich?

1.2 40 kw

1.4 55 kw (nicht der Gleiche wie im Polo)

1.4 TDI 51 kw

Wobei wohl der 40 kw der deutlich meistverkaufte ist. Meiner Meinung nach macht auch nur dieser Sinn. Eben als Stadtflitzer mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Deine Antwort
Ähnliche Themen