ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. FN2 mit niedrigen Seriennummern meiden... warum?

FN2 mit niedrigen Seriennummern meiden... warum?

Honda S 2000 AP1
Themenstarteram 17. März 2011 um 2:34

Nicht, dass ich vorhätte, mir einen Type R zu kaufen, aber ein Bekannter sagte letztens zu mir, dass man keinen FN2 mit niedriger Seriennummer kaufen sollte. Ich frage mich, warum. Gab es mit den Ersten so große Probleme? Dachte immer, der Honda K20A sei ein Traum an Zuverlässigkeit ;)

Wenns da mal ein Facelift gab, ist das irgendwie an mir vorüber gegangen... ab welchen Baujahr/Seriennummer kann man denn bedenkenlos zugreifen? Und vor allem: Was ist es denn, was die ersten Auslieferungen so schlecht macht?

Ähnliche Themen
26 Antworten

Die Frage versteh ich nicht. Warum ist das interessant, wenn Du eh keinen kaufst?

Hatte den Vorgänger EP3 mit einer recht niedrigen Nummer, erstes BJ 2001 und hatte bis auf einen Defekt kein Problem mit dem Auto. 9 Jahre lang nicht. Wie es beim Nachfolger ist, werden Dir andere sicher besser sagen können..Aber die Frage...?

Gruss.

Ich glaube bei den ersten wurde am Getriebe gepfuscht.

Zitat:

Original geschrieben von micci1

Ich glaube bei den ersten wurde am Getriebe gepfuscht.

Glauben kannst du in der Kirche oder sonst wo!

Habe mich immer zurückgehalten, aber ich halte dich nicht mehr aus. Deine Kommentare sind sinnfrei und du hast von nix eine Ahnung.

Das musste mal gesagt werden.

Naja, gepfuscht gerade nicht – nennen wir es mal suboptimal konstruiert.

Hatte meiner (wohl mit einer der ersten in D zugelassenen „R“) auch – nach Einbau einer geänderten Schaltgabel ist alles okay.

Allgemein kann man es beim Autokauf wohl so halten, wie ein in der Automobilindustrie tätiger Kollege formulierte --> am Besten kauft man ein Auto 2 Jahre nach Markteinführung. Da sind die Kinderkrankheiten beseitigt und die Produktbegleitenden Einsparmaßnahmen haben noch nicht begonnen … ;)

 

PS: gerade bemerkt - Vorgestern vor 4 Jahren hatte ich den Kaufvertrag unterschrieben... :D

Themenstarteram 17. März 2011 um 13:05

Zitat:

Original geschrieben von Zeiti0019

Die Frage versteh ich nicht. Warum ist das interessant, wenn Du eh keinen kaufst?

Hatte den Vorgänger EP3 mit einer recht niedrigen Nummer, erstes BJ 2001 und hatte bis auf einen Defekt kein Problem mit dem Auto. 9 Jahre lang nicht. Wie es beim Nachfolger ist, werden Dir andere sicher besser sagen können..Aber die Frage...?

Gruss.

Wenn Du nichts Konstruktives zu der Frage beitragen kannst, ist Deine Antwort wohl genau so überflüssig, wie, in Deinen Augen, meine Frage...

@MadMax

Das heißt, ab 2009 sind die FN2 in Ordnung?

Ab 2009 sollte alles okay sein - das angesprochene Getriebeproblem betrifft den 3. Gang --> lässt sich schwer einlegen, bzw. springt wieder raus.

Das kriegt man bei einer Probefahrt sofort mit. Die 2009´er müssten auch das Facelift haben, was sich allerdings nicht optisch, sondern nur in der Ausstattung (Radio mit USB Anschluss, Einparkhilfe hinten) bemerkbar macht.

Themenstarteram 17. März 2011 um 13:56

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Ab 2009 sollte alles okay sein - das angesprochene Getriebeproblem betrifft den 3. Gang --> lässt sich schwer einlegen, bzw. springt wieder raus.

Das kriegt man bei einer Probefahrt sofort mit. Die 2009´er müssten auch das Facelift haben, was sich allerdings nicht optisch, sondern nur in der Ausstattung (Radio mit USB Anschluss, Einparkhilfe hinten) bemerkbar macht.

Super, danke. War genau das, was ich wissen wollte.

Zitat:

Original geschrieben von TypeR-EP3

Glauben kannst du in der Kirche oder sonst wo!

Habe mich immer zurückgehalten, aber ich halte dich nicht mehr aus. Deine Kommentare sind sinnfrei und du hast von nix eine Ahnung.

Das musste mal gesagt werden.

Uiiiiiiii jetzt spricht der Profi. Willst du damit sagen das die ersten FN2 Modelle ein perfektes Getriebe haben und bis heute noch 1A funktionieren. :confused:

Zitat:

Original geschrieben von micci1

Zitat:

 Willst du damit sagen

Er will eigentlich ganz anderes sagen. Ich auch. Aber würd ich das tun würd ich hier nicht mehr lange sein und wegen so nem XXXX wie dir setzt man sowas nicht aufs Spiel.

Dich zu ignorieren wäre auch kein guter Zug, man will ja das andere nicht immer das Dummgeschwätz glauben was du so verbreitest.

 

Chris

 

@TE: Sorry für OT.

Also ich habe einen der ersten FN2.Und mein Getriebe funktioniert bis heute problemlos.So eigentlich auch das ganze Auto,bis auf ein par Kleinigkeiten.

Zitat:

Original geschrieben von Meinungsverstaerker

Nicht, dass ich vorhätte, mir einen Type R zu kaufen, aber ein Bekannter sagte letztens zu mir, dass man keinen FN2 mit niedriger Seriennummer kaufen sollte. Ich frage mich, warum. Gab es mit den Ersten so große Probleme? Dachte immer, der Honda K20A sei ein Traum an Zuverlässigkeit ;)

Wenns da mal ein Facelift gab, ist das irgendwie an mir vorüber gegangen... ab welchen Baujahr/Seriennummer kann man denn bedenkenlos zugreifen? Und vor allem: Was ist es denn, was die ersten Auslieferungen so schlecht macht?

Fahre selbst einen FN2 Baujahr 2008 mit K20Z4 Motor.

Die ersten Modelle (ab 2007) hatten halt diverse Probleme, einige wurden bereits gepostet in diesem Topic.

Der Motor ist dabei nach wie vor absolut nicht das Problem, eher das drumherum! ;)

Ich bin im Großen und Ganzen doch sehr zufrieden mit dem Auto, auch wenn ich wegen Kinderkrankheiten jedes Jahr, mehrmals beim Freundlichen war und Probleme fixen lassen habe.

Sollte zwar nicht sein, aber ging alles auf Garantie.

Die Anfangsprobleme waren aber bei meinem Modell bzw. Baujahr bereits behoben! :)

Einige Anfangsprobleme haben aber sogar die letzten Modelle auch noch.

Nur für einige Dinge gibt es bereits seit einigen Jahren Abhilfe.

Bedenkenlos zugreifen kann man bei allen Civic FN/FK nur bedingt.

Alle haben ihre Macken und Probleme.

Die meisten werden auf Garantie oder Kulanz gelöst/aus der Welt geschafft.

Themenstarteram 17. März 2011 um 16:03

Ich liebe ja sowas...

Da will man was wissen, und bekommt 3 Antworten mit 4 unterschiedlichen Aussagen...

Scheinbar gibt es in jedem Forum ein Micci. Im SLK Forum ist das JJ :D

Ich will mir hier keine Meinung über einzelne Forenmitglieder bilden, nur fällt mir schon auf, dass der gute Micci hier ganz schön rangenommen wird. Nur um beim Thema zu bleiben: Die Geschichte mit dem Getriebe habe ich jetzt schon öfter gelesen. Gerade das der 3. Gang rausspringen kann, oder der 2. bei schnellen Gangwechseln furchtbar kracht.

Also ist da jetzt was dran, was Micci erzählt, oder ist das allein seine Meinung, die er (mit Erfolg) im Internet verbreitet???

Wie ich schon oben geschrieben habe, bei meinem war es Fakt - andere haben mehr Glück gehabt.

Aber wie heißt es immer so schön: "Alles kann, nichts muss!" ;)

Zitat:

Original geschrieben von Meinungsverstaerker

Ich liebe ja sowas...

Da will man was wissen, und bekommt 3 Antworten mit 4 unterschiedlichen Aussagen...

Scheinbar gibt es in jedem Forum ein Micci. Im SLK Forum ist das JJ :D

Ich will mir hier keine Meinung über einzelne Forenmitglieder bilden, nur fällt mir schon auf, dass der gute Micci hier ganz schön rangenommen wird. Nur um beim Thema zu bleiben: Die Geschichte mit dem Getriebe habe ich jetzt schon öfter gelesen. Gerade das der 3. Gang rausspringen kann, oder der 2. bei schnellen Gangwechseln furchtbar kracht.

Also ist da jetzt was dran, was Micci erzählt, oder ist das allein seine Meinung, die er (mit Erfolg) im Internet verbreitet???

Das Problem ist, dass Micci in diesem Forum bzw. im MotorTalk ein ich nenne es mal "spezieller Fall" ist! :rolleyes:

Mehr dazu kannst du in diversen Threads ja nachlesen.

Weiter möchte ich auf dieses Thema nicht eingehen.

Wie Patrick (Madmax) schon angesprochen hatte, gab es bei den ersten Modellen (hauptsächlich die 2007er) das Problem mit dem Getriebe. Meiner bspw. hatte/hat das jedoch schon nicht mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. FN2 mit niedrigen Seriennummern meiden... warum?