ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Flüssigkeit vorne links Bj.10.2011 /2.0 Diesel

Flüssigkeit vorne links Bj.10.2011 /2.0 Diesel

BMW X3 F25
Themenstarteram 18. Februar 2014 um 20:14

Nabend

Habe seit gestern festgestellt das vorne links eine Flüssigkeit austritt.

Nach ca. 1Stunde bilden sich Tropfen unter der Plastikabdeckung.

Auf dem Garagenboden sieht man auch schon Feuchtigkeit.

Öl ist es defenitiv nicht.

Bin doch betimmt nicht der einzigste der das hat oder hatte.

Wäre für einen Tip dankbar,kein Bock deswegen zum Dealer.

Grüße aus Braunschweig

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von votumm

Nabend

Habe seit gestern festgestellt das vorne links eine Flüssigkeit austritt.

Nach ca. 1Stunde bilden sich Tropfen unter der Plastikabdeckung.

Auf dem Garagenboden sieht man auch schon Feuchtigkeit.

Öl ist es defenitiv nicht.

Bin doch betimmt nicht der einzigste der das hat oder hatte.

Wäre für einen Tip dankbar,kein Bock deswegen zum Dealer.

Grüße aus Braunschweig

Wenn Klimaanlage in Betrieb war, dann ist das i.d.R. normal.

Themenstarteram 18. Februar 2014 um 20:49

Okay

Habe die Klimaanlage immer an,komisch ist mir noch nie aufgefallen,

müssten dann wohl etliche hier haben.:confused:

Das ist Kondenswasser von der Klimaanlage. Ist vollkommen normal und unbedenklich.

LG Horma

...obwohl ich den x3 noch nicht habe, hab ich dies auch bei meinen anderen wägelchen unterschiedlicher marken im familienfuhrpark bemerkt. auf nachfrage bei den händlern ist es jeweils auch kondenswasser aus der klima gewesen, scheint wohl jeweils so etwas wie ein entlastungsüberlauf zu sein.

Hallo,

als Kondenswasser (oder auch Schwitzwasser bezeichnet man das Wasser, das sich an einer kühlen Oberfläche von Gegenständen niederschlägt, sobald wasserdampfhaltige Luft oder wasserdampfhaltiges Gas dort unter den Taupunkt abgekühlt wird. Wie beim Kühlschrank....

Ein Teil des Kondenswasser verdampft, je nach Menge tropft der Rest ab. Unbedenklich.

VG Robert

Beim F25 tritt das Kondenswasser der Klimaanlage normalerweise mittig unter dem Wagen aus, nicht vorne links. Kühlflüssigkeit oder Scheibenwaschwasser kann man bei ausreichender ausgetretener Menge auch am Geruch erkennen (Glycol bzw. Scheibenreiniger).

Grüße

Themenstarteram 19. Februar 2014 um 20:02

Zitat:

Original geschrieben von uge

Beim F25 tritt das Kondenswasser der Klimaanlage normalerweise mittig unter dem Wagen aus, nicht vorne links. Kühlflüssigkeit oder Scheibenwaschwasser kann man bei ausreichender ausgetretener Menge auch am Geruch erkennen (Glycol bzw. Scheibenreiniger).

Grüße

Hallo,

Dachte ich mir auch schon,werde morgen doch mal beim Dealer vorbeischauen.

Melde mich dann wieder,danke für die vielen Antworten.

Grüße

.. der Behälter der Scheibenwaschanlage ist im rechten vorderen Kotflügel.

Bernd.

Unter Umständen kann sich eine Wasserleitung zur linken Scheinwerferreinigungsanlage gelöst haben.

Wurde auch schon mal irgendwo beschrieben.

Richtig ist, dass das Kondenswasser der Klimaanlage eher mittig unter dem Fahrzeug zu finden ist und zu der aktuellen Jahreszeit eher gar nicht, da der Kompressor, wegen niedriger Außentemperatur, nicht in Betrieb ist.

Themenstarteram 21. Februar 2014 um 17:48

Nabend

Also es war die Hochdruckdüse am linken Scheinwerfer undicht.

Wurde ausgetauscht for all 188 Euronen.

Gibs halt Kotelett statt Steak am Wochenende.

Ciao und danke für die rege Beteiligung;)

Zitat:

Original geschrieben von votumm

Nabend

Also es war die Hochdruckdüse am linken Scheinwerfer undicht.

Wurde ausgetauscht for all 188 Euronen.

Gibs halt Kotelett statt Steak am Wochenende.

Ciao und danke für die rege Beteiligung;)

Gab es keinerlei Kulanz seitens BMW dafür? Wenn es so wäre fände ich das erschütternd - ich gehe mal davon aus, dass der X3 nicht schon 100 k KM gelaufen hat.

Bist du erster Halter? Obwohl es da keine Unterschiede geben sollte, hört man ja manchmal das BMW bei Kunden die den Wagen als Gebrauchten erworben haben nicht sehr kundenorientiert eingestellt sein soll.

Gruß aus EN

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 8:37

Zitat:

Original geschrieben von calagodXC707

Zitat:

Original geschrieben von votumm

Nabend

Also es war die Hochdruckdüse am linken Scheinwerfer undicht.

Wurde ausgetauscht for all 188 Euronen.

Gibs halt Kotelett statt Steak am Wochenende.

Ciao und danke für die rege Beteiligung;)

Gab es keinerlei Kulanz seitens BMW dafür? Wenn es so wäre fände ich das erschütternd - ich gehe mal davon aus, dass der X3 nicht schon 100 k KM gelaufen hat.

Bist du erster Halter? Obwohl es da keine Unterschiede geben sollte, hört man ja manchmal das BMW bei Kunden die den Wagen als Gebrauchten erworben haben nicht sehr kundenorientiert eingestellt sein soll.

Gruß aus EN

Hallo

Ich bin Erstbesitzer und der Wagen hat noch keine 15000 km runter.

Noch schlimmer, ich glaube jetzt tropft es auf der anderen Seite.

Ich werde weiter berichten,hake auch bei der Kulanz nochmal nach.

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von votumm

Zitat:

Original geschrieben von calagodXC707

 

Gab es keinerlei Kulanz seitens BMW dafür? Wenn es so wäre fände ich das erschütternd - ich gehe mal davon aus, dass der X3 nicht schon 100 k KM gelaufen hat.

Bist du erster Halter? Obwohl es da keine Unterschiede geben sollte, hört man ja manchmal das BMW bei Kunden die den Wagen als Gebrauchten erworben haben nicht sehr kundenorientiert eingestellt sein soll.

Gruß aus EN

Hallo

Ich bin Erstbesitzer und der Wagen hat noch keine 15000 km runter.

Noch schlimmer, ich glaube jetzt tropft es auf der anderen Seite.

Ich werde weiter berichten,hake auch bei der Kulanz nochmal nach.

Hallo

kann das so auch nicht verstehen. Bei mir wurde im Januar die linke Scheinwerfer-Spritzdüse gewechselt

da sie nicht mehr von alleine hinein fuhr. Mir wurde sofort Kulanz angeboten so wie ich von BMW schon immer gewohnt bin. Meiner ist Baujahr 9.11 und hat 35000 km runter.

 

 

 

Themenstarteram 10. März 2014 um 18:08

Zitat:

Original geschrieben von votumm

Zitat:

Original geschrieben von calagodXC707

 

Gab es keinerlei Kulanz seitens BMW dafür? Wenn es so wäre fände ich das erschütternd - ich gehe mal davon aus, dass der X3 nicht schon 100 k KM gelaufen hat.

Bist du erster Halter? Obwohl es da keine Unterschiede geben sollte, hört man ja manchmal das BMW bei Kunden die den Wagen als Gebrauchten erworben haben nicht sehr kundenorientiert eingestellt sein soll.

Gruß aus EN

Hallo

Ich bin Erstbesitzer und der Wagen hat noch keine 15000 km runter.

Noch schlimmer, ich glaube jetzt tropft es auf der anderen Seite.

Ich werde weiter berichten,hake auch bei der Kulanz nochmal nach.

Nabend

So die zweite Düse ist auf Kulanz getauscht,nur die Düse bezahlt.

Zur ersten Rechnung gibts keine Kulanz,beim nächsten Service 10% auf Teile und Lohn.

So ist das.:mad:

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Flüssigkeit vorne links Bj.10.2011 /2.0 Diesel