ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Flecken im Sitz

Flecken im Sitz

Themenstarteram 7. Oktober 2005 um 20:07

Hi

hab Flecken im Sitz und bekomm sie einfach nicht weg weis jemand was ich machen kann??

Ähnliche Themen
25 Antworten

putzen ^^

sorry musste sein!

damit man helfen kann sollte man wenigstens wissen was es für flecken sind.

ansonsten pauschalrat: fahr zu autoputzer, die machen das

moin,

wenn es das flanell grau ist, dann kannst du das vergessen und besser einfach schonbezüge drüber machen.

das flanell grau bekommt sogar von reinem wasser schon flecken.

meiner sieht nach 4 jahren so aus wie ein 15 jahre alter golf.

grüsse

Themenstarteram 7. Oktober 2005 um 21:47

weis net was das für Flecken sind sind vom Vorbesitzer!

sind schwarz grüne Cambridge Sitze!

wenns tatsächlich flecken sein sollten die durch wasser entstanden sin, mach mal den ganzen sitz nass. dann haste praktisch einen großen fleck aber du siehst die ränder nich mehr --> kein fleck.

hilft auf jeden fall bei wasserflecken auf den grauen sitzen ( spreche aus erfahrung :) ) kannst ja mal probiern obs auf deinen au klappt.

würd mich über ne rückmeldung interesiern

Versuchs mit so nem Dampfdruckreiniger, die kann man überall reinigen. Damit geht das meiste weg und die Farben sehen danauch auch besser aus. Meine Erfahrung.

Hallo,

frag mal bei www.petzoldts.de nach. Für mich gibts nichts besseres wie diese Firma.

Gruß

 

Tim

nimm OXI-power wie es immer in der TV werbung so vielverprechend ist.... oder versuch mal BREF fleckenreiniger (rote sprühflasche)... da sollen angeblich die farben erhalten bleiben....

ich sprüh das zeug immer auf meine felgen und krieg sogar mein bremsstaub ab damit.

versuchs ambesten mal... übernehm aber keine garantie.

ich selbst hatte neulich (gestern) schokolade aufn sitz und hab des einfach nur mit ner handbürste ausn bad und wasser rausgemacht. mit ordentlich schrubben ging das auch :)... aber gut... versuchs einfach mal mit BREF :)

das ist wahrscheinlich erstmal die einfachste in sinnvollste lösung denk ich. sone flasche kost glaub um die 4euro aber damit kommst du ewig hin.

gruss jan

 

----------------------------------------------------------------

VW LUPO 3L (6E) 1.2 TDI PD (ANY) 66kW (chipped), deepblack, schw. interieur, getönte scheiben (schw.), schw. rückleuchten, MFD vers. D (Navi).

Themenstarteram 10. Oktober 2005 um 11:38

Hi

habs jetz mit Pril und Wasser probiert und ging echt gut sind keine Flecken mehr da!

Möin bin mal gespannt ob Deine Flecken in ein paar Tagen wieder auftauchen.

Bei uns war es so.

MFG

Frank

Moin!

Ich kann Dir wenn nur raten den Bezugsstoff von der Sitzfläche abnehmen.

Habe ich bei uns gemacht, wir hatten ziemliche Wasserflecken, mit Oxi-Action oder der gleichen hat die Wasserflecken nur verändert.

Bezug von Hand mit Seife oder Waschmittel und mit lauwarmen Wasser 2-3mal durchspülen und auf der Leine trocknen lassen.

Werdest Dich wundern wieviel Dreck daraus kommt und dann ist auch klar wo Wasserflecken her kommen.

Oberlehne mit 2 Schrauben von der Sitzfläche abschrauben, der Bezug ist unterhalb mit einem Draht fixiert und gespannt, lösen und hochziehen, dann von vorne langsam die 4 Drähte unter dem Bezug aushaken, diese halten den Bezug auf dem Schaumstoff fest.

Mfg

Frank

ja.... oxi-power kann nun mal nicht in allen fällen richtig wirken, aber in den meisten schon :)

 

gruss jan

 

----------------------------------------------------------------

VW LUPO 3L (6E) 1.2 TDI PD (ANY) 66kW (chipped), deepblack, schw. interieur, getönte scheiben (schw.), schw. rückleuchten, MFD vers. D (Navi)

ich hab mir meine flecken mit dem oxi-action zeug nur noch vergrößert!

vorher war es ein kleiner fleck auf dem beifahrersitz und nu hab ich den praktisch nur großflächig verrieben...keine chance, dass mit noirmalen mitteln wieder wegzubekommen!

ich würds also bleiben lassen mit der tollen oxi power!

Moin!

Ich kann euch nur empfehlen, der Bezug abziehen, wie bereits beschrieben.

Wenn man den Torx 7 hat um die Rückenlehne von der Sitzfläche abzunehmen ist es ne 1/4 Stunde pro Sitz, trocken wieder rauf und alles wieder top. Handwarmes Wasser.

vorne unter dem Sitz sind noch 2 Plastikstöpsel im Rahmen drinne, geht aber alles locker ab.

Bei aufziehen des Bezuges muß man nur mit der Zange die Drähte zum spannen des Bezuges wieder einfädeln.

Einbau max. 1/2 Stunde pro Sitz.

Mfg

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen