ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. FK3 zu "TypeR" umbauen

FK3 zu "TypeR" umbauen

Themenstarteram 14. November 2008 um 8:53

Hallo erstmal,

ich habe vor kurzer Zeit einen Honda Civic FK3 2,2 Sport zugelegt.

War gestern kurz auf ebay und da hab ich einen Civic Type S gesehen der wie ein Type R hergerichtet wurde.

http://cgi.ebay.at/...emZ170276331788QQcmdZViewItemQQimsxZ20081104?...

Hab jetzt die Frage ob es möglich wäre meinen FK3 auch in einen TypeR zu´verwandeln????

mfg

Beste Antwort im Thema

Kein Problem: hintere Türen zuschweißen, Spur verbreitern, Fahrwerk, Motor & Getriebe, Interieur, und ein paar Plastikanbauteile ….

Oder hier mal rumsuchen - haben schon einige den Original Frontgrill, Heckspoiler und Seitenschweller aus dem Zubehör verbaut.

Gaaaanz wichtig - überall TypeR Sticker dranpappen - das bringt auch noch mal 20PS :D

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Kein Problem: hintere Türen zuschweißen, Spur verbreitern, Fahrwerk, Motor & Getriebe, Interieur, und ein paar Plastikanbauteile ….

Oder hier mal rumsuchen - haben schon einige den Original Frontgrill, Heckspoiler und Seitenschweller aus dem Zubehör verbaut.

Gaaaanz wichtig - überall TypeR Sticker dranpappen - das bringt auch noch mal 20PS :D

Das ist kein Problem, ist einfach mit viel Arbeit verbunden aber durchaus machbar. Die Type-R Teile müssen zuerst bearbeitet werden da der FK3 nicht die gleiche Grösse hat wie der Type-R.

Schau mal hier hinein. Meinen habe ich auch dort machen lassen.

Einen Type-R wird niemals daraus, weil die Sitze der Rückbank nicht in den 5 türer passen.

Die Frage ist nur, was du genau willst, und ob du es von der Zeit und den Kosten her zusammenbauen kannst.

Hast du spaß am schrauben würde ich mir zusätzlich einen Type-R kaufen und die motoren (und Co) tauschen...

Dadurch hast du zwei besondere Autos.

Ein mal einen Civic 5Türer mit 200PS, wo man nicht weiß was unter der Haube ist...

und einen Type-R Diesel.

 

Wie weit willst du denn gehen? Reichen vielleicht schon kleinigkeiten, wie Rückleuchten und Stoßstange usw... oder muss er Original sein?

Themenstarteram 14. November 2008 um 13:02

Fürs erste würde der Verbau und die Lichter und im Innenraum der Faher- und Beifahersitz ausreichen.

Eventuell kommt im nächsten Jahr noch ein Chip rein.

 

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Kein Problem: hintere Türen zuschweißen

Darauf hab ich gewartet :D :D

Bekommt man eigentlich die Type R Verspoilerung bereits gelackt wenn man diese bestellt? Wenn ja wäre es eine Alternative für die Type S Fahrer, R Verspoilerung bestellen, alte Plaste runter, neue lackierte R Plaste rauf und gut ist.

Würde wahrscheinlich auch nicht mehr kosten als die Dinger ordentlich lacken zu lassen.

gruss

ja anbauteile wie schürzen etc. kommen direkt ab werk lackiert für den R

Jetzt lasse ich mich mal über diesen dummen "Tuner" aus:

Zitat ebay Seite: "Das Auto hat mich samt Umbau ca 30.000 EURO gekostet!!!"

Toll

Weiter: "In dieses Auto ist viel Herzblut reingeflossen, jedoch muss ich es dennoch wegen Wohnungskauf hergeben"

Warum machen manche Menschen so etwas?

Ein echter Type-R währe billiger gekommen. Schlimmer noch: Ein unverbastelter Type-S ist sogar mehr wert, als dieses verbastelte Ding das weder ein Type-S ist, noch ein Type-R. Wer gibt schon 22.000 Euro, geschweige denn 30.000 Euro für eine Tuning-Kiste aus?

Es gibt tatsächlich Menschen, die Unsummen an Geld in einen Neuwagen stecken, damit er danach weniger wert ist. Ich meine, wer von uns hier (außer ein paar ausgesuchte Idioten), würde sich eine verbastelete Tuning-Kiste kaufen, wenn er für deutlich weniger Geld einen Typgleichen Neuwagen bekommen kann?

 

Da darf man nicht mäckern, sondern muss es als Hobby sehen.

Zwischen sinn und Unsinn darf man sich bei Hobbies nicht unterhalten. Welchen sinn macht es sich eine Modelleisenbahn zuzulegen, die eh nur im Kreis fährt. Dazu noch Strom und Platz verschwendet...

Es gibt immer Leute, die gerne etwas besonderes haben wollen, um sich von der Masse abzuheben. Und wer dazu noch gerne bastelt, hat dabei sogar noch spaß. Ich erinnere mich noch gut daran, wie jemand seinen Wagen in einen Mopf-Modell umgebaut hat. Das Auto ist dann nicht nur gekauft und gefahren, sondern es ist ein selbst entworfenes Modell... Leider gibt es beim Civic nur Standardausrüstung, das danach alles so wie Type-R aussieht.

Wenn es dann nichts mehr zu verändern gibt wird das Auto verkauft um das nächste Projekt zu finanzieren...

Ich selbst hätte da auch spass dran, z.B. einen alten Mercedes SL zuzulegen und ihn zu restaurieren... Aber so ein Hobby kann ich mir aus Finanziellen und Platzgründen nicht leisten.

Ja oder den "Alten" verkaufen und sich gleich den Type R holen.

Kostet dann auch nicht mehr viel mehr, dafür mehr Motor.

Das wäre meine Meinung....es sei denn, Du bastelts gerne

Themenstarteram 17. November 2008 um 8:08

Zitat:

Original geschrieben von Stoja

Das ist kein Problem, ist einfach mit viel Arbeit verbunden aber durchaus machbar. Die Type-R Teile müssen zuerst bearbeitet werden da der FK3 nicht die gleiche Grösse hat wie der Type-R.

Schau mal hier hinein. Meinen habe ich auch dort machen lassen.

Hab mal reingeschaut, sieht nicht schlecht aus.

Aber auf der Seite stehen keine Preise.

Mit welchen Kosten und mit welchem Zeitaufwand müsste ich rechnen???

Zitat:

Original geschrieben von selbi-elbi

Jetzt lasse ich mich mal über diesen dummen "Tuner" aus:

Zitat ebay Seite: "Das Auto hat mich samt Umbau ca 30.000 EURO gekostet!!!"

Toll

Weiter: "In dieses Auto ist viel Herzblut reingeflossen, jedoch muss ich es dennoch wegen Wohnungskauf hergeben"

Warum machen manche Menschen so etwas?

Ein echter Type-R währe billiger gekommen. Schlimmer noch: Ein unverbastelter Type-S ist sogar mehr wert, als dieses verbastelte Ding das weder ein Type-S ist, noch ein Type-R. Wer gibt schon 22.000 Euro, geschweige denn 30.000 Euro für eine Tuning-Kiste aus?

Es gibt tatsächlich Menschen, die Unsummen an Geld in einen Neuwagen stecken, damit er danach weniger wert ist. Ich meine, wer von uns hier (außer ein paar ausgesuchte Idioten), würde sich eine verbastelete Tuning-Kiste kaufen, wenn er für deutlich weniger Geld einen Typgleichen Neuwagen bekommen kann?

Hallo!

Muss mal als erstes Sagen, dass es verschiedene Meinungen gibt,,,,(vielleicht willst du auch so einen, nur hast Ihn nicht!)

Ich sag mal so bin der Freund von Ihm, und ich hab mit Ihm dieses Tunning gemacht.

Muss kurz beantworten warum TypeS und nicht TypeR.

Folgendes wir setzten auf Wirtschaftlichkeit und Fahrspaß,,, und für meinen Freund (speche jetzt in seinem Namen) war es sehr wichtig das er nen Diesel sich kauft!

Weiters wollte er keinen 5-Türer,,,weiter ja was besteht dann für eine Möglichkeit ,,,,, genau man Kauft sich den TypeS,,, wenn man keinen 200PS igen Benziner der Viel Sprit und Versicherung kostet.

Merke!!: Wenn man gerne Bastelt! UND WAS AUCH WAS KANN, dann soll es jeder so machen wie er will.

Du musst Ihn eh nicht umbauen!!!!!

Falls jemand irgendwelche Fragen zwecks Umbauarbeiten....usw. stehen wir gerne zur verfügung° (civic_fk3@drei.at oder 00436608159104)

Mit freundlichen Grüßen Daniel

Bitte Deutsch schreiben!

 

Und ein Komma pro Trennung reicht vollkommen!

Wenn sie denn schon falsch gesetzt sind....

 

Naja, ich glaub ich bekomm Augenkrebs.

 

LG

Zitat:

Original geschrieben von -Dogma-

Bitte Deutsch schreiben!

Und ein Komma pro Trennung reicht vollkommen!

Wenn sie denn schon falsch gesetzt sind....

Naja, ich glaub ich bekomm Augenkrebs.

LG

??? :confused: ???

passt nicht ganz zum thema, bei augenkrebs hilft meistens n ein kleiner löffel!

einfach etwas erhitzen und dann raus mit m auge :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen