ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Fiscon Basis Plus oder original VW Freisprecheinrichtung nachrüsten ?

Fiscon Basis Plus oder original VW Freisprecheinrichtung nachrüsten ?

VW Golf 6 (1KA/B/C)

Hallo,

für meinen Golf 6 GTI Modelljahr 2011 mit RNS 3 10 (Software 0351)möchte ich eine FSE nachrüsten.

Hat jemand die original VW Freisprechanlage nachgerüstet? Oder ist die Fiscon Basic Plus die bessere Wahl?

Hat da jemand Erfahrungen?

Gruß m 08

Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich hab Erfahrung mit der FISCON (+)

In Sachen Sprachqualität ist die FISCON der OEM Lösung um Längen überlegen.

EDIT: Schreib ich jetzt einfach mal so, weil ich schon einige OEM hören durfte und alle irgend welche Nebengeräusche mit übertragen haben.

Du kannst alle Funktionen über den Touchscreen vom RNS 310 steuern.

Anrufe annehmen geht auch über die Telefon Taste am MFL.

Und wenn Du Schubladen unter den Sitzen hast, kannst die OEM Premium eh nicht nachrüsten.

Ich würde jeder Zeit wieder die FISCON verbauen.

Ich würde auf jeden Fall die OEM-Anlage nehmen. Die Aussage mit den Schubladen ist Quatsch, das wird von VW ab Werk auch in der Kombination verbaut, warum sollte das nachträglich nicht möglich sein?

Nebengeräusche hatte ich noch keine und die Sprachbedienung funktioniert wirklich äußerst zuverlässig. Ich bediene die FSE nur noch per Sprache, die Bedienung über MFA+/MFA-Premium oder das RNS lenkt während der Fahrt einfach viel mehr ab.

Am Ende dürfte die OEM-FSE auch günstiger sein, k.A. zu welchen Preisen die Fiscon gehandelt wird, aber viele Verwerter werden die nicht anbieten?

vg, Johannes

Also ich kann "Antares" nur voll zustimmen, die Fiscon Basic + ist einsame Spitze, habe sie selber nun schon seit 18 Monaten und bin sehr zufrieden damit.

Ein absoluter Vorteil der Fiscon ist, daß man Updates (z.B. für neue Telefone) selber einspielen kann, das geht bei der OEM schonmal garnicht bzw. braucht man dann wieder ein neues Steuergerät was wieder mit Kosten verbunden ist (siehe Austausch-Set OEM Premium).

Außerdem hat sie ein MFA-Add-on, was Ladedruck, Batteriespannung, Öltemperatur, Wassertemperatur, Verbleibender Tankinhalt in Liter, Drehzahl U/min in der Multifunktionsanzeige darstellt. Auch dieses hat die OEM ebenfalls nicht.

@MrXY

Das Modul der Premium sitzt unter dem Beifahrersitz.

Schublade und Modul gehen nicht gleichzeitig drunter ^^ EDIT: Dachte ich, hab mich aber eines besseren belehren lassen ^^

Kann sein, dass das beim Golf + anders ist, denkbar das da unter den Sitzen mehr Platz ist. ^^

Aber so weit ich informiert bin, gibs den + nicht als GTI (mag Dir entgangen sein, aber der TE fragt wegen seines GTI nach)^^

Spachbedienung hast Du nur für Deine Premium, weil Du das RNS 510 hast^^

m08 hat aber kein 510er, sondern ein 310er RNS (Kleiner Unterschied ^^).

Das wirst leider nicht dazu bringen, mit Sprachbedienung zu arbeiten.

Lesen des 1. Posts von TE hilft manch mal ^^

die Bedienung der FISCON erfolgt bei der "+" nicht über die MFA, sondern über das RNS (TE fragt explizit nach der "+" und nicht nach der Basic, die über die MFA bedient wird. Auch da wieder der Hinweis auf das genaue lesen ^^ :)).

Genau wie bei Deinem RNS mit der Premium FSE.

MFL wird auch unterstützt.

Zu den Preisen, die FISCON + wird für ca. 350 € angeboten.

Die MFA Premium wird von aelch (rns510umbauten googeln oder den Link klicken :)) (http://www.rns510umbauten.de/39994.html) sehr gründlich und preiswert eingebaut.

 

Ohje, da müssen wir wohl ein paar Dinge klarstellen.

@Ninja-Biker: okay, die Updatebarkeit ist ein Vorteil, muss ich einräumen. Durchaus ärgerlich, dass man bei VW das Steuergerät tauschen muss, aber wenn man das neue gebraucht kauft und das alte gebraucht verkauft hält sich die Investition zum Glück in Grenzen.

Es ist richtig, dass die PFSE-Box unter dem Beifahrersitz ist. Es ist weiterhin richtig, dass es den Golf Plus nicht als GTI gibt. Aber es ist Quatsch, dass die Box nicht unter die Schublade passt: das geht sowohl im GTI als auch im Golf Plus. Das ist ja kein Schuhkarton, sondern eine vielleicht 6cm hohe Styroporbox.

Die Sprachbedienung kommt von der PFSE selbst, das ging schon lange, aber erst seit der aktuellen Generation (mit UMTS und Hands-Free-Profil/A2DP-Unterstützung ab KW22/2010) ist es richtig perfekt, denn vorher musste man Namen einzeln einsprechen. Man könnte das Telefon auch über das RNS510 bedienen, aber bei weitem nicht in der Geschwindigkeit. Ohne große Diskussionen (zu denen das RNS neigt): "Fritz Müller mobil anrufen" - "Fritz Müller Mobil wird gewählt" - Verbindung wird aufgebaut

Geht z.B. auch mit "Fritz Müller zu Hause anrufen" oder "Fritz Müller anrufen" (wenn nur eine Nummer zu dem Namen hinterlegt ist) oder mehrstufig "Fritz Müller anrufen" - "Sagen Sie mobil, im Büro oder zu Hause". Wenn ganz selten die Erkennung mal nicht sofort klappt "Fritz Müller anrufen" - "Der Name konnte leider nicht eindeutig zugeordnet werden, wählen Sie am Display" - dann kann man mit dem MuFu-Lenkrad am Lenkrad zwischen Fritz Müller und Fritz Mülla auswählen.

vg, Johannes

Danke für die Antworten....

Wollte nur noch kurz den Einbau und das Endergebnis mitteilen:

Habe mir nun die FISCON BASIC PLUS gekauft und selber eingebaut. Das geht relativ einfach.... Allerdings sind die Metall-Halteklammern der Radioblende aufgeschweißt und sehr empfindlich bei Zugbelastung! Eine Klammer ist mir beim Entfernen trotz aller Vorsicht abgegangen. Da es aber insgesamt 6 Klammern sind sitzt die Blende immer noch richtig fest.....

Die Verkleidung der A-Säule lässt sich leicht lösen (die "Airbag"-Kappe am besten mit einem spitzen Messer raushebeln.... Ging bei mir ohne sie zu zerstören). Die Torx-Schraube raus und weg damit. Auch hier sind 3 Plastik-Stifte die das Ganze halten die sehr empfindlich sind..... ggf. muss man die ersetzen falls sie beschädigt werden..... Dann die Verkleidung raus-"noddeln" und das Mikro verlegen. Ich hab es an die original Stelle in der Dachverkleidung verlegt (mit einer Durchzughilfe geht das ohne Himmelausbau).... ACH JA: Die Durchzughilfe die es bei FISCON zu bestellen gibt ist übrigens eine Frechheit. Es handelt sich hier um einen übergroßen Kabelbinder, bei dem der Verschluss abgezwickt wurde. Und dafür knapp 9 Euro.......... Das kosten 100 Stück bei Kabelbinderdiscount! Ein stärkerer Draht tut es auch.

Die Blackbox noch gepolstert und hinter das Radio gelegt, Radio angeklemmt und gut....

Die Telefonfunktion per Touchscreen am RNS 310 (Softwarestand 0351 - GANZ WICHTIG !!!) funktionierte sofort.....

Heute habe ich das "Telefon" bei VW freischalten lassen und nun funktioniert auch die Anzeige und Bedienung über die MFA+.

Die Sprachqualität ist SUPER.... Auch die "Gegenseite" sagt mir dass meine Stimme sauber und klar rüberkommt

Also eine glatte Empfehlung, auch wenn das Ding relativ teuer ist, ich würde es sofort wieder so machen. Man baut es ja schließlich nur einmal ein und hat dann das ganze Autoleben was davon...

Gruß m08

Ach ja @Ninja Biker:

Das MFA-Add-on, was Ladedruck, Batteriespannung, Öltemperatur, Wassertemperatur, Verbleibender Tankinhalt in Liter, Drehzahl U/min in der Multifunktionsanzeige darstellt GEHT LT. ANGABE DOCH NUR MIT DER ROTEN MFA ??? Laut Deinen Angaben hast Du einen 6-er GTI, der hat doch die weiße MFA. Dann dürfte es bei Dir doch gar nicht gehen oder?

Zitat:

Original geschrieben von Antares

@MrXY

Aber so weit ich informiert bin, gibs den + nicht als GTI (mag Dir entgangen sein, aber der TE fragt wegen seines GTI nach)^^

Spachbedienung hast Du nur für Deine Premium, weil Du das RNS 510 hast^^

m08 hat aber kein 510er, sondern ein 310er RNS (Kleiner Unterschied ^^).

Das wirst leider nicht dazu bringen, mit Sprachbedienung zu arbeiten.

die Bedienung der FISCON erfolgt bei der "+" nicht über die MFA, sondern über das RNS (TE fragt explizit nach der "+" und nicht nach der Basic, die über die MFA bedient wird. Auch da wieder der Hinweis auf das genaue lesen ^^ :)).

Genau wie bei Deinem RNS mit der Premium FSE.

MFL wird auch unterstützt.

Alle oben genannten Behauptungen sind nicht richtig recherchiert und somit unrichtig!

Alles was Johannes schreibt ist richtig.

Also zuerst besser informieren, da hilft tasächlich zuerst richig lesen ;)

hi, ich verfolge den Informationsaustausch bzgl. der fiscon und der orig vw Variante und wundere mich das hier keine vw preise genannt werden!!!

was kostet das vw freisprechmodul und was kostet der Einbau und oder beim selbsteinbau die Zubehörteile?

warum teilt mir mein vw betrieb mit das eine freisprechanlage nachzurüsten

bei meine Golf 6 gtd rns 310 aktuelle 0310 softwarevers. von vw sehr teuer wäre!?

ich würde mich über Preisangaben von der vw Variante freuen, um somit die fiscon Variante zu vergleichen.

mich interessiert der selbsteinbau der fiscon Variante bei meine fzg. und was für Widrigkeiten auf einem zu kommen!? oder man sie einbauen lässt!?

ich freue mich auf interessante beiträge ...

mfg

sven

Hi an alle,

verfolge das Thema FSE seid einigen Tagen. Komme aber mit den ganzen Teilenummern etwas durcheinander.

Würde gern wissen welche die neuste Version ist:

Sollte es diese ( FSE 5N0035730D ) sein, würde ich mich über ei "Ja" oder so freuen.

Wenn sie es nicht ist dann bitte um die aktuelle.

Sollte ich hier im Forum die Antwort auf die Frage übersehen haben dann Sorry bitte. Bin hier bei MT sehr selten dabei und alle haben durch Fragen mal angefangen um zu lernen.

Vielen Dank für Hilfe und Antworten.

MfG

Jens

Wie gut klappt denn die Sprachwahl? Die muss ja von dem Handy bereit gestellt werden.

Zitat:

Original geschrieben von FranksterJ

Wie gut klappt denn die Sprachwahl? Die muss ja von dem Handy bereit gestellt werden.

Von welcher FSE sprichst du genau?

Die Sprachwahl ist aber in der Regel ein Feature der Freisprecheinrichtung, nicht des Handys. Zum Thema "Siri im Auto" gibt es zwar schon Projekte, aber zumindest VW hat das noch nicht in Serie.

vg, Johannes

Laut Fiscon spricht die FSE die interne Sprachwahl des Handys an und stellt kein eigene bereit.

Laut Fiscon Beschreibung:

Sprachbedienung alternativ durch Nutzung der im Telefon integrierten Funktionalität. Aktivierung über die Sprachtaste am Lenkrad.

Ah, Fiscon - damit kenne ich mich nicht aus, weil die im Golf 6 keinen Sinn macht (im Gegensatz zum Golf 5 und vergleichbaren Fahrzeugen). Die VW FSEs haben die Funktionalität intern gelöst.

vg, Johannes

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Fiscon Basis Plus oder original VW Freisprecheinrichtung nachrüsten ?