ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Fiat Panda 169 - 1.2 8V Chiptuning

Fiat Panda 169 - 1.2 8V Chiptuning

Fiat Panda 169, Fiat Panda
Themenstarteram 10. August 2012 um 14:49

Moin Moin zusammen,

hab leider über die SuFO nix gefunden. Von daher frage ich mal in die Runde.

Hat jemand Erfahrung mit Chiptuning beim Panda 1.2 8V 60PS müsste der Motor mit der Kennung 188A4000 sein?

Neuere Modelle haben in der Regel 69PS aus dem gleichen Agregat. Wäre schön wenn ich diese Mehrlesitung auch hätte. Da ich aber Chiptuning generell kritisch gegenüber stehe wollte ich wissen ob es schon jemand gemacht hat. bzw. ob am 69PS Motor eventuell Teile des Motors stärker / kräftiger ausgelegt sind als bei der 60PS variante.

Danke für eure Unterstützung.

Grüsse

TEEEE

Beste Antwort im Thema

Moin,

Offenbar haben wir wieder Märchenstunde ... Mein bester dein Auto ist mit 60 PS mit 154 km/h Spitze angegeben. Der 1.4 16V (100 HP) mit 183 km/h.

Da willst du nun mit zwei Tuningmaßnahmen die ERWIESENERMASSEN 0 bis -5 PS bringen ... also nun 185 km/h fahren. Dafür brauchst du ca. 105 PS. That's a physical fact.

Zum Chiptuning - das bringt bei einem 60 PS Sauger zwischen 1 und 5 PS ... je nachdem wie weit der Tuner die Drehzahlsperre anhebt, wieviel Vorstellung der Zündung er sich traut und inwieweit er anfetten kann, ohne etwas an den Einspritzdüsen zu ändern.

Fakt ist - üblicherweise wird die Zündung ungünstig verstellt (aggressiver) und gleichzeitig wird etwas mehr eingespritzt plus etwas an der Drehzahlsperre gespielt. Mit dem Resultat, dass die Verbrennung enorm heißer wird und Ventile, sowie Kopfdichtung, Auslassdichtung und Lambdasonde bei Vollast drastisch leiden (die meisten selbsternannten Tuner kalkulieren damit, dass die Leistung so gut wie NIE genutzt wird).

Beim Sauger macht man eine elektronische Einstellung normalerweise, wenn man andere (wirksame!) Tuningmaßnahmen durchgeführt hat (und nicht deine Spielereien).

Dein Auto ist nicht schneller - sondern es bedient deine Psychologie - es klingt kerniger und ist etwas lauter - damit MEINST du schneller zu sein. Mehr als 160/162 läuft kein drastisch modifizierter 1242er Panda ... und falls du es mir nicht glauben willst - dann rechne ich es dir gerne physikalisch vor ...

MFG der Doc :D

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten
am 10. August 2012 um 15:00

Der 1.2 8V Motorblock ist fast der Methusalem unter den Fiat Motoren und wurde aus dem 1.1 8V abgeleitet, indem man grössere Kolben eingebaut hat.

Im Zuge Euro 3/4/5 wurde über die Zeit auch so einiges an der Einspritzanlage geändert, ein bischen kitzeln an der Motorsteuerung mittels Chiptuning wird wahrscheinlich nicht ausreichen um aus dem 60PS einen 69PS zu machen - aber bitte frag mich nicht was die en Detail da geändert haben - mir ist es nur aufgefallen als ich einem Punto 3 (199) mit dem 1.2 8V unter die Haube geschaut habe - gleicher Motorblock wie beim Punto 1 (176) SX mit 60PS aber komplett andere Einspritzanlage.

LG

Christian

Finger weg!! habe schlechte erfahrungen bei google gelesen über chiptuning.

War selber bei Chiptuner hier in Berlin er wollte 400 Euro für mein Panda.

Als ich fragte ob man die Leistung spürt? Antwort: Manche ja manche nein. Das hat mir schon gereicht.

Möchte es schwarz auf weiß sehen auf dem Prüfstand. Dann gebe ich auch 500 Euro aber nicht so.

Themenstarteram 10. August 2012 um 15:50

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Der 1.2 8V Motorblock ist fast der Methusalem unter den Fiat Motoren und wurde aus dem 1.1 8V abgeleitet, indem man grössere Kolben eingebaut hat.

Im Zuge Euro 3/4/5 wurde über die Zeit auch so einiges an der Einspritzanlage geändert, ein bischen kitzeln an der Motorsteuerung mittels Chiptuning wird wahrscheinlich nicht ausreichen um aus dem 60PS einen 69PS zu machen - aber bitte frag mich nicht was die en Detail da geändert haben - mir ist es nur aufgefallen als ich einem Punto 3 (199) mit dem 1.2 8V unter die Haube geschaut habe - gleicher Motorblock wie beim Punto 1 (176) SX mit 60PS aber komplett andere Einspritzanlage.

LG

Christian

Mmmm hab ja schon ein wenig an was gemacht am Wagen aber das ist alles nix wildes.

Sportauspuff von Novitec und ein K&N Perfomance Kit.

Man merkt deutlich mehr Leistung. Und das ist auch keine Einbildung. Der Wagen läuft auf grader Strecke laut GPS 185km/h da liegen so ca. 5400rpm an... das macht er normalerweise nicht.

Aber wie gesagt ohne wirklich zu wissen warum der "neuere" Panda Motor 9PS mehr hat ob das wirklich nur an der elektronik hängt will ich nichts am Motormanagement machen. Kann ja sein das andere Lagerschalen / Lager, Kupplung etc. verbaut sind.

Wenn man auf ein paar mehr oder minder seriösen Webseiten nach Panda Chiptuning schaut, dann ließt man Leistungsseteigerungsangaben von 9PS bis 13PS. Für mich kommt wenn dann auch nur ein Richtiges Chiptuning infrage also nicht die möchtegern Boxen vorschaltgeräte etc.

Frage deshalb, weil ich im Freundeskreis jemanden mit schlechten erfahrungen beim Chiptuning habe. (Motorschaden nach 60tkm mit dem Chip)

am 10. August 2012 um 16:18

Zitat:

....Der Wagen läuft auf grader Strecke laut GPS 185km/h da liegen so ca. 5400rpm an... das macht er normalerweise nicht.....

Hast mal an die Zylinderkopfdichtung gedacht?

Die 185km/h für 30 min Vollgasfahrt und die brennt schon mal durch...

Dafür waren zumindest die alten 60PS 1.2 8V bekannt...

Frag hier einfach mal nach, er ist schon ehrlich und sagt dir was geht und was nicht. Bei meinem HP hab ich es schon gemerkt und hab nur 199 Piepen löhnen müßen :rolleyes:

http://www.tt-chiptuning.de/

VG

Moin,

Offenbar haben wir wieder Märchenstunde ... Mein bester dein Auto ist mit 60 PS mit 154 km/h Spitze angegeben. Der 1.4 16V (100 HP) mit 183 km/h.

Da willst du nun mit zwei Tuningmaßnahmen die ERWIESENERMASSEN 0 bis -5 PS bringen ... also nun 185 km/h fahren. Dafür brauchst du ca. 105 PS. That's a physical fact.

Zum Chiptuning - das bringt bei einem 60 PS Sauger zwischen 1 und 5 PS ... je nachdem wie weit der Tuner die Drehzahlsperre anhebt, wieviel Vorstellung der Zündung er sich traut und inwieweit er anfetten kann, ohne etwas an den Einspritzdüsen zu ändern.

Fakt ist - üblicherweise wird die Zündung ungünstig verstellt (aggressiver) und gleichzeitig wird etwas mehr eingespritzt plus etwas an der Drehzahlsperre gespielt. Mit dem Resultat, dass die Verbrennung enorm heißer wird und Ventile, sowie Kopfdichtung, Auslassdichtung und Lambdasonde bei Vollast drastisch leiden (die meisten selbsternannten Tuner kalkulieren damit, dass die Leistung so gut wie NIE genutzt wird).

Beim Sauger macht man eine elektronische Einstellung normalerweise, wenn man andere (wirksame!) Tuningmaßnahmen durchgeführt hat (und nicht deine Spielereien).

Dein Auto ist nicht schneller - sondern es bedient deine Psychologie - es klingt kerniger und ist etwas lauter - damit MEINST du schneller zu sein. Mehr als 160/162 läuft kein drastisch modifizierter 1242er Panda ... und falls du es mir nicht glauben willst - dann rechne ich es dir gerne physikalisch vor ...

MFG der Doc :D

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

Moin,

Offenbar haben wir wieder Märchenstunde ... Mein bester dein Auto ist mit 60 PS mit 154 km/h Spitze angegeben. Der 1.4 16V (100 HP) mit 183 km/h.

Da willst du nun mit zwei Tuningmaßnahmen die ERWIESENERMASSEN 0 bis -5 PS bringen ... also nun 185 km/h fahren. Dafür brauchst du ca. 105 PS. That's a physical fact.

Zum Chiptuning - das bringt bei einem 60 PS Sauger zwischen 1 und 5 PS ... je nachdem wie weit der Tuner die Drehzahlsperre anhebt, wieviel Vorstellung der Zündung er sich traut und inwieweit er anfetten kann, ohne etwas an den Einspritzdüsen zu ändern.

Fakt ist - üblicherweise wird die Zündung ungünstig verstellt (aggressiver) und gleichzeitig wird etwas mehr eingespritzt plus etwas an der Drehzahlsperre gespielt. Mit dem Resultat, dass die Verbrennung enorm heißer wird und Ventile, sowie Kopfdichtung, Auslassdichtung und Lambdasonde bei Vollast drastisch leiden (die meisten selbsternannten Tuner kalkulieren damit, dass die Leistung so gut wie NIE genutzt wird).

Beim Sauger macht man eine elektronische Einstellung normalerweise, wenn man andere (wirksame!) Tuningmaßnahmen durchgeführt hat (und nicht deine Spielereien).

Dein Auto ist nicht schneller - sondern es bedient deine Psychologie - es klingt kerniger und ist etwas lauter - damit MEINST du schneller zu sein. Mehr als 160/162 läuft kein drastisch modifizierter 1242er Panda ... und falls du es mir nicht glauben willst - dann rechne ich es dir gerne physikalisch vor ...

MFG der Doc :D

Da geb ich dir in allen Punkten sehr gerne recht, schneller ist meiner eigentlich auch nicht geworden aber das war ja auch nicht das Ziel :D

Er zieht etwas kräftiger durch.

Beim 1.2er spielt die größte Rolle die Psyche die bei den 185 K/mh ja schon fleißig war :D:D:D:D:D:D:D:D

VG Volker

Zitat:

 

Man merkt deutlich mehr Leistung. Und das ist auch keine Einbildung. Der Wagen läuft auf grader Strecke laut GPS 185km/h da liegen so ca. 5400rpm an... das macht er normalerweise nicht.

Das kann mein HP ja noch nicht mal, ich muß mich bei Fiat beschweren :mad:

am 11. August 2012 um 23:07

Zitat:

Original geschrieben von TEEEE

Moin Moin zusammen,

hab leider über die SuFO nix gefunden. Von daher frage ich mal in die Runde.

Hat jemand Erfahrung mit Chiptuning beim Panda 1.2 8V 60PS müsste der Motor mit der Kennung 188A4000 sein?

Neuere Modelle haben in der Regel 69PS aus dem gleichen Agregat. Wäre schön wenn ich diese Mehrlesitung auch hätte. Da ich aber Chiptuning generell kritisch gegenüber stehe wollte ich wissen ob es schon jemand gemacht hat. bzw. ob am 69PS Motor eventuell Teile des Motors stärker / kräftiger ausgelegt sind als bei der 60PS variante.

Danke für eure Unterstützung.

Grüsse

TEEEE

Die Version mit 69 PS wurde mechanisch überarbeitet. So ist sie deutlich höher verdichtet, hat außerdem eine elektrisch betätigte Drosselklappe.

81 ps (86 ps mit K&N filter) und 114 Nm ist möglich für 299,- + 60 euro einbau.

am 12. August 2012 um 0:30

Zitat:

Original geschrieben von The Pretender

81 ps (86 ps mit K&N filter) und 114 Nm ist möglich für 299,- + 60 euro einbau.

21 PS mehr durch reines Saugerchiptuning? Nicht möglich.

Zitat:

Original geschrieben von bbbbbbbbbbbb

Zitat:

Original geschrieben von The Pretender

81 ps (86 ps mit K&N filter) und 114 Nm ist möglich für 299,- + 60 euro einbau.

21 PS mehr durch reines Saugerchiptuning? Nicht möglich.

12 ps mehr. (69 ps)

Themenstarteram 13. August 2012 um 11:50

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

Moin,

Offenbar haben wir wieder Märchenstunde ... Mein bester dein Auto ist mit 60 PS mit 154 km/h Spitze angegeben. Der 1.4 16V (100 HP) mit 183 km/h.

Da willst du nun mit zwei Tuningmaßnahmen die ERWIESENERMASSEN 0 bis -5 PS bringen ... also nun 185 km/h fahren. Dafür brauchst du ca. 105 PS. That's a physical fact.

Märchenstunde? Na wenn du es sagst. Wie gesagt der Tacho zeigt etwas über 200km/h an (man kann nicht genau sagen wieviel das ist, da die Skala bei 200 zu ende ist). Laut Navi sind das 185km/h und das ist echt nicht gelogen.. Wenn du es nicht glaubst mach ich gerne ein Video davon..

Wieviel Leistung der Panda aktuell hat kann ich nicht sagen... Ich weiss nur die Werksangabe... Und generell wäre ich auch skeptisch wenn mir jemand soetwas sagen würde.. Ich weiss aber das es war ist...!!!!

Themenstarteram 13. August 2012 um 11:59

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Zitat:

....Der Wagen läuft auf grader Strecke laut GPS 185km/h da liegen so ca. 5400rpm an... das macht er normalerweise nicht.....

Hast mal an die Zylinderkopfdichtung gedacht?

Die 185km/h für 30 min Vollgasfahrt und die brennt schon mal durch...

Dafür waren zumindest die alten 60PS 1.2 8V bekannt...

So lange wird kein Vollgas gefahren. In der Regel sind das wenns hoch kommt mal 10minuten Volllast... Bin mit dem Wagen jeden Tag 120km BAB unterwegs. Die regel sind 3000-3500rpm..

Hab auch schon drüber nachgedacht die ZKD profilaktisch beim nächsten Zahnriehmen mit machen zu lassen.. hab jetzt 86tkm auf der Uhr.. Was meinst du?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Fiat Panda 169 - 1.2 8V Chiptuning