Forum500
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Fiat 500 C geht beim Fahren plötzlich aus

Fiat 500 C geht beim Fahren plötzlich aus

Fiat 500
Themenstarteram 8. November 2017 um 9:57

Wir haben im Winter 15/16 einen Fiat 500 C Cabriolet mit 105 PS neu gekauft. Schon nach dem ersten Quartal ging er mitten im Fahren (30er Zone, im zweiten Gang) plötzlich aus, ließ sich aber sofort wieder starten. Seit dem passiert das immer wieder, aber nur etwa alle 1-2 Wochen. Das Maximum war zweimal pro Woche, manchmal fahren wir auch eine Langstrecke von 500 km ohne, dass etwas passiert.

Am häufigsten kommt es im Stadtverkehr vor, meist kurz nach dem Schalten oder, am Häufigsten, wenn die Kupplung gerade getreten ist oder der Wagen fertig ausgekuppelt noch rollt. Es ist aber auch schon nachts auf der Landstraße beim Überholen im 5. Gang passiert - es piept einmal lang und alles ist aus, inklusive Lichtanlage. Aber wie gesagt: Am häufigsten passiert es im Stadtverkehr bei 30-50 km und beim Schalten, besonders gern wenn die Kupplung gerade getreten ist.

Vom Autohaus am Nedderfeld werden wir leider nicht ernst genommen. Das Fehlerlesegerät spuckt keinen Fehler aus und man behauptet wir würden es nur abwürgen (klar, bei getretener Kupplung oder 50 km...). Eine andere Werkstatt hat ein Elektronik-Update gemacht, die wichtigsten Knotenkontaktstellen geprüft und den Zündschlosszylinder ausgetauscht. Leider passiert es weiter. Immer lässt sich der Wagen danach problemlos wieder starten.

Fiat Deutschland sagt, sie mischen sich nicht in die Angelegenheiten einzelner Autohäuser ein.

Hat jemand irgend eine Idee, woran es liegen könnte? Was wir noch tun könnten? Dieser Neuwagen entpuppt sich zum Albtraum...

Danke aus Hamburg für die Rückmeldungen!

Catharina

Beste Antwort im Thema

Moin!

Bei uns bekommen Kunden bei solchen Fällen einen Leihwagen und der Patient wird von uns solange gefahren, bis der Fehler auftritt. Wenn kein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt wird, dann ist dies für mich ein Zeichen, das entweder die Hauptstromversorgung, oder Masse einen Wackligen hat. Des weiteren könnte der OT-Drehzahlsensor der Übeltäter sein, oder die elektrische Benzinpumpe. Alle anderen Fehler würden siicherlich im Motorsteuergerät abgelegt.

LG Günni.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

@ Turbolinchen & Rest der Gemeinde: weiß man nun, woran es lag (anderer Schlüssel, Wegfahrsperre, Steuergerät, Benzinpumpe)? Fahre selbst einen 500C, Bj. 2011 mit ca.TKM 50, von G-Tech verfeinert, bisher ohne jegliche Probleme. Ging während der Fahr einfach aus und nun springt er nicht mehr an, so als ob er keinen Sprit bekommt, die Zufuhr unterbrochen ist. Batterie, Massekabel, Kupplungssensor, alles o.k., im Fehlerspeicher kein Fehler angezeigt... ÖAMTC und ADAC konnten auch nicht weiterhelfen.

2017-05-19-12-51-12
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Fiat 500 C geht beim Fahren plötzlich aus