ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Feststellbremse Parkbremse defekt

Feststellbremse Parkbremse defekt

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 15. Dezember 2010 um 22:24

Hallo ich habe das problem das meine elektrische Festellbremse funktioniert nicht mehr , Parkbremse sowie die lampe für die bremse im display leuchtet auf , Beim losfahren piep das auch ,

war in der werkstatt sie haben leider nichts mit dem boschtester feststellen können,

der Mechaniker sagte ich soll zu vw fahren , hab mit dem meister dort gesprochen kann kosten von ca. 1000€

betragen

falls die Stellmotern defekt sind da sie nur komplett mit Bremssattel zusammen gestauscht werden müssen

Ich hab nur mal den Schalter getausch aber das war es leider nicht. kann mir da einer weiterhelefen

da ich das geld leider nicht habe.

Ähnliche Themen
66 Antworten

Die haben aber schon den Fehlerspeicher ausgelesen, oder? was stand da drin?

Themenstarteram 15. Dezember 2010 um 22:33

das stand irgendwas von feststellbremse , aber er konte mir nicht weiter sagen was da genau defekt ist, mit einem bostester könne er nicht genaue feststellung machen,

aber bei VW hast du den Speiche rnicht nochmal auslesen lassen - damit du dann was genaueres weißt? Bzw, wir hier auch`?

Themenstarteram 15. Dezember 2010 um 22:39

nein das hab ich nicht gemacht da er für ca, feststellung schon 150 haben wollte , vielleicht hat ja einer so ähnliches problem schon gehabt

Themenstarteram 15. Dezember 2010 um 22:41

gibst es einen schaltplan für die feststellbremse, Parkbremse ?

Fehlerspeicher auslesen, nicht Fehler lokalisieren oder ähnliches, einfach mit dem tester ran, Inhalt des Fehlerspeichers ausdrucken, alles was dabei über 20 Euro geht, ist mehr als Utopisch!

Ein SLP bringt dir nichts, wenn du nicht weißt, wo du suchen musst.

Zitat:

Original geschrieben von delikann

nein das hab ich nicht gemacht da er für ca, feststellung schon 150 haben wollte , vielleicht hat ja einer so ähnliches problem schon gehabt

ich würd mal schauen ob du jemanden in deiner nähe hast der ein VCDS Tool hat und dir den vielleicht mal auslesen kann.. Sollte nur ein Bruchteil des :) kosten

Aber eigentlich kann das alleinige Auslesen des Fehlerspeichers nicht mehr als 20€ kosten! Alles andere wäre eine Frechheit

am 16. Dezember 2010 um 0:57

also das auslesen des feherspeichers mache ich bei unserem autoverwerter, da es dort ichts kostet solange er das auto nicht repariert.

ich hatte auch so ein problem, handanke löste sich nicht.

(ich stand an einer tankstele) hab nen mechaniker gerufen der seinen bordcompuer angeschlossen hat und den fehler ausgelesen hat.

irgendwas mit stromfeher der feststellbremse. er meinte das der feststellmotor kaputt wäre und das auto abgeschleppt werden müsste.

hab ich sein lassen weil das zu teuer gewesen wäre.

was war im endeffeckt der Stcker vom feststellmotoer war oxidiert.

einfach lösen und mit bremsreiniger sauber machen. und schon hats funktioniert.

hat mich im endeffeckt 4h standzeit an der tenke gekostet.

Themenstarteram 16. Dezember 2010 um 19:28

heute noch mal in der anderen werksatt mit vw tester prüfen lassen

fehler Parkbremse nach unterbrechung schalterbedienteil parkbremse kurzschluss,

Es ist irgenwo ein kurzschluss am in der leitung , aber wo ?

weis einer was es sein kann !!

Zitat:

Original geschrieben von delikann

heute noch mal in der anderen werksatt mit vw tester prüfen lassen

fehler Parkbremse nach unterbrechung schalterbedienteil parkbremse kurzschluss,

Es ist irgenwo ein kurzschluss am in der leitung , aber wo ?

weis einer was es sein kann !!

Hast du dir doch grad selbst beantwortet? nen Kurzschluss ^^

Hallo Delikann,

ist das nicht das bekannte Problem mit dem Schalter, siehe im Beitrag:

http://www.motor-talk.de/.../elektrische-parkbremse-t2545510.html?...

Schalter austauschen, Fehlerspeicher löschen und event. noch ein Update für das SG ''Feststellbremse'' aufspielen lassen.

Themenstarteram 17. Dezember 2010 um 18:50

schalter getauscht wars nicht ,versucht abdaten ging auch nicht, u. weiter ?

Themenstarteram 18. Dezember 2010 um 11:29

heute morgen -4grad auto springt nicht an, warscheinlich die batt leergesaugt von den bremskontr.lampen die ja auch nach abstellen noch blinktnmal schauen wie was der adac gelich sagt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Feststellbremse Parkbremse defekt