ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Fenster Problem

Fenster Problem

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 21. Juli 2020 um 20:09

Guten Abend A6-Freunde,

Jetzt habe ich das erste Problem gelöst, nun direkt das nächste...

Ich hatte in vergangener Zeit das Problem dass das Fenster auf der Fahrerseite komische knarr Geräusche von sich gegeben hat, als wäre irgendwo Sand drin.

Dieses konnte ich mit ein wenig Silicon-Spray lösen da lief es wieder etwas besser, da es nicht vollständig schließen wollte es fuhr ab einem gewissen Punkt wieder runter :confused: und wollte dann nur mit mehrmaligen antippen des des Schalters hoch...

Jetzt bewegt sich der Fensterheber, aber das Fenster bleibt oben :eek:

Jemand eine Idee wie ich dieses Problem lösen kann? da es ja (theoretisch) nicht an dem Fensterheber liegen kann, dieser bewegt sich ja.

Danke für eure Aufmerksamkeit :)

Ähnliche Themen
13 Antworten

Moin

Würde sagen das dein fenstermechanismus

Ist kaputt endweder der Antrieb oder das seil ist hin

am 21. Juli 2020 um 20:32

Oder die Mitnehmer gebrochen, das tun sie gern mal.

Entweder nur diese austauschen:

https://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=677740

oder die gesamte Mechanik wechseln, dann müssen die Nieten raus und neue rein, Nieten gibt’s aber noch beim :)

Themenstarteram 21. Juli 2020 um 20:57

Zitat:

@birscherl schrieb am 21. Juli 2020 um 20:32:47 Uhr:

Oder die Mitnehmer gebrochen, das tun sie gern mal.

Entweder nur diese austauschen:

https://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=677740

oder die gesamte Mechanik wechseln, dann müssen die Nieten raus und neue rein, Nieten gibt’s aber noch beim :)

Hallo, danke für deine Antwort & deine Anleitung.

Ich habe leider keinen Freundlichen bei mir um die ecke, bei Google finde ich Zahlreiche. wenn möchte ich nicht die Falschen bestellen, dann kotze ich direkt :D

am 21. Juli 2020 um 21:01

Musst mal bisschen suchen hier im Forum, es gibt schon unzählige threads über die Reparatur von Fensterhebern incl. Teilenummern etc.

am besten du schaust erstmal nach, was genau kaputt ist, das sandige geräusch kommt denke ich vom zug, das drahtseil ist teilweise gerissen und schleift links und rechts an allem möglichen.. wenn der motor dreht, dann das gestänge komplett laufen st am einfachsten und kostet nur paar euro. in ebay kannst ja dein pkw anlegen und der zeigt dir genau ob dein teil passt oder nicht.

etwas knifflig ist es, die verkleidung und die türe zu zerlegen, wenn man aber handwerklich etwas geschickt ist, geht alles.. beim rückbau musst du evtl, improvisieren, wenn du keine nietzange hast..

ich habe es mit gewinde stange und mutter gelöst, musste aber den türrahmen durchbohren :-)

Themenstarteram 23. Juli 2020 um 9:23

Zitat:

@SantiSalice schrieb am 22. Juli 2020 um 10:33:12 Uhr:

am besten du schaust erstmal nach, was genau kaputt ist, das sandige geräusch kommt denke ich vom zug, das drahtseil ist teilweise gerissen und schleift links und rechts an allem möglichen.. wenn der motor dreht, dann das gestänge komplett laufen st am einfachsten und kostet nur paar euro. in ebay kannst ja dein pkw anlegen und der zeigt dir genau ob dein teil passt oder nicht.

etwas knifflig ist es, die verkleidung und die türe zu zerlegen, wenn man aber handwerklich etwas geschickt ist, geht alles.. beim rückbau musst du evtl, improvisieren, wenn du keine nietzange hast..

ich habe es mit gewinde stange und mutter gelöst, musste aber den türrahmen durchbohren :-)

Danke für deine Antwort.

Verkleidung abgenommen, und festgestellt das der Zug bei Bild 2 nicht mehr da sitzt wo er es sollte.

Ich gehe also davon aus, das der Zug defekt ist.

Es gibt ja schon Zahlreiche Beiträge zu diesem Thema , jedoch sind viele schon Älter wo die Links zu deren Ersatzteilen nicht mehr Aktuell sind.

Habe zahlreiche bei Ebay gefunden. Werde mir einfach diesen Kaufen und hoffe das es dieser ist.

Das Sandige Geräusch kommt bei Bild 3 im Motor.

Ich finde nur keine geeignete Anleitung zum wechseln des Fensterhebers.

Wie sieht das aus mit den Nieten? habe zwar eine Nietenzange weiß aber nicht ob es damit funktioniert.

Bild 3 Motor
Bild 2 Seilzug
Bild 1Komplett
Themenstarteram 25. Juli 2020 um 10:20

Moin,

habe gestern den fensterheber gewechselt, ging relativ einfach!

Man sollte jedoch die richtigen Blindnieten haben! 5 mm x 15 mm sonst wird das nichts mit Nieten!

Leider geht das fenster relativ "schwer" hoch trotz genug Fett.

Alter fensterheber

Moin

Wenn die schwer hochgehen stimmt was nicht mit der Scheiben Führung

am 25. Juli 2020 um 13:16

Nieten lt. Teileliste sind 4,8x20

am 25. Juli 2020 um 17:15

"Schwer hoch" lässt sich mit reichlich Silikonspray in die samtene Gummilippe beheben

am 25. Juli 2020 um 19:47

Hab grad die Mechanik bei den Hintertüren erneuert. Geht zwar wieder, aber auch etwas schwerfällig.

Silikonspray hilft sicher nur vorübergehend oder? Bisschen Hirschtalg rein? Was hilft dauerhaft?

 

Es werden übrigens zweierlei Nieten benötigt, wie ich gemerkt hab. 1x 20er Länge und 2x 10er Länge.

am 25. Juli 2020 um 19:51

Bei mir hat 1x Silikon reinsprühen jahrelang gehalten.

am 25. Juli 2020 um 20:02

Super, also mit auf die Serviceliste und gut ist. 1x im Jahr bearbeit ich eh die Gurte damit, dann mach ich da die Führungen mit. Danke! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen