ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Felgenprojekt 20 Zoll Sonderanfertigung

Felgenprojekt 20 Zoll Sonderanfertigung

Audi A5 8F Cabriolet
Themenstarteram 7. Januar 2020 um 13:57

Hallo zusammen,

 

heute möchte ich euch einfach mal mein „Felgenprojekt 20 Zoll“ vorstellen.

 

Ich wollte mir schon immer einen besonderen Satz 20 Zöller für mein gletscherweißes A5 Cabrio gönnen und nun soll es im Frühjahr 2020 endlich soweit sein.

 

Das Problem: Man hat die Qual der Wahl.

Eins war für mich jedoch von Anfang an klar: Die Felgen sollten sich optisch 1:1 ins Audi Design einfügen und mit der Form des Fahrzeugs harmonieren.

 

Somit sind nach langem Suchen und ewigen Recherchen folgende drei Felgen in die engere Auswahl gekommen:

 

Felge Nr. 1:

Die LS24 in schwarz frontpoliert von LS Felgendesign

 

Felge Nr. 2:

Brock B38 in schwarz frontpoliert von Brock

 

Felge Nr. 3:

Wheelworld WH18 in Racesilber mit Sonderanfertigung bzgl. Klarlacküberzug und Frontpolierung (dazu unten mehr)

 

Mein Grundgedanke am Anfang war dabei Folgender:

 

Da mein Fahrzeug weiß ist und ein schwarzes Verdeck und Interieur hat, sieht es doch bestimmt klasse und stimmig aus, wenn man eine Felge wählt, die schwarz und frontpoliert ist.

So bin ich zur LS24 gekommen. RS6 Design, nicht zu prollig und farblich harmonisch mit Lack und Verdeckfarbe meines Fahrzeugs.

Mein „Problem“? Ich habe mir die Felge auf einem RS6 in echt angesehen. Ich finde sie super, wenn ich direkt daneben stehe. Umso weiter ich vom Auto weg gehe desto weniger gefällt sie mir. Warum? Ich finde die dreidimensionale Speichenform geht mit mehr Abstand zum Fahrzeug irgendwie verloren und die einzelnen Bereiche der Felge wirken wie ein schwarzes Loch. Es gibt die Felge zwar auch in grau, wobei das Problem dann gelöst wäre, jedoch finde ich, dass eine dritte Farbe meinem Auto nicht gut tun würde. Das wäre mir zu viel Mischmasch, da Null Grau an meinem A5 zufinden ist.

Das hat mich in geärgert, da ich mich eigentlich auf diese Felge eingeschossen habe. Gerne hätte ich mal einen A5 mit dieser Felge in echt gesehen, da die Felge dann vielleicht anders wirkt, aber er gibt dazu weder Bilder im Internet noch kenne ich jmd. der diese Felge auf seinem A5 hat. Wenn ihr jedoch jmd. kennt, der diese Felge auf seinem A5 hat oder ihr diese sogar selbst besitzt, würde ich mich tierisch freuen, wenn man vielleicht mal ein Paar Bilder austauschen oder sich gar mal treffen könnte. Das würde mir enorm helfen, da ich mir gerne zu 100% sicher sein möchte, wenn ich so viel Geld ausgebe. Einen Kasten Bier würde ich als Dankeschön auch spenden. ;)

 

Bzgl. der Brock B38 dachte ich, mhm, RS7 Design und mal was anderes. Im Nachhinein bin ich aber der Meinung, dass diese Felge mit ihren linearen Formen nicht zum eher runden Design des B8 passt. Der RS7 hat als Facelift ja schon die eckigen Scheinwerfer an Front und Heck, da passt das gut. Am B8 hingegen weniger. Trotzdem: Schade, dass es keine Bilder mit dieser Felge auf einem B8 gibt, deswegen auch hier mein Appel, wie oben.

 

Schlussendlich bin ich auf eine ganz andere Felge gekommen. Etwas Elegantes ohne Schwarz. Die WH18 von Wheelworld in racesilber. Das Einzige was mich störte. Der Lack ist nicht zu 100% glänzend, sondern eher seidenmatt und haptisch leicht rau. Nachteil: Bremsstaub setzt sich extrem schnell fest und ist selbst bei wöchentlichem Autowaschen sowas von schwer zu entfernen, das glaubt ihr gar nicht. Spreche aus Erfahrung. Hatte mal eine von Wheelworld in der Lacksorte. War trotz regelmäßiger und intensiver Pflege echt zum K*****. Da die Felge jedoch preislich sehr attraktiv ist (600€ günstiger pro Satz!) habe ich mir etwas überlegt:

Silber auf Weiß ist mir da eigentlich ein wenig langweilig und ich liebe Felgen, die frontpoliert sind. Warum nicht die WH18 kaufen, frontpolieren und dann am Ende eh mit Klarlack überziehen lassen? Die Oberfläche wäre dann glatt, Problem Putzen gelöst und ich kann mir gut vorstellen, dass das Ergebnis echt edel aussieht! Elegant, nicht aufdringlich, aber dennoch präsent. Selbst mit diesen Umbauten wäre ich preislich gleichauf, wie LS und Brock. Und was ich auch gut finde: Die polierte Front passt klasse zum eloxierten Rahmen der Frontscheibe. Auch denke ich, dass man sich mit dieser Felge überall blicken lassen kann. Ich denke, dass man mit dieser Felge niemals das Wort Proll zu hören bekommt. Sie ist eben etwas Elegantes und Edles und somit mein Favorit geworden.

 

Aber was haltet ihr von alldem? Mich interessiert einfach eure Meinung. Seit ruhig kritisch. Ich bin gespannt, was ihr von alldem haltet.

 

Beste Grüße!

 

PS: Anbei werde ich euch ein Paar Bilder anhängen, die der oben genannten Reihenfolge der Felgen entsprechen …

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@driver539 schrieb am 9. Januar 2020 um 11:24:37 Uhr:

 

@sTTefan Die Felgen sehen echt mega aus! Hättest du denn noch ein Paar Bilder, bei denen du weiter weg stehst vom Auto, vor allem direkt von der Seite? Würde mir wirklich enorm helfen!

Danke, hat mich auch eine Menge Schweiß und Rennereien gekostet, die Räder eintragen zu lassen :cool:

Habe tatsächlich noch ein Foto auf dem Handy...

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten
Themenstarteram 7. Januar 2020 um 13:59

LS24

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
+2
Themenstarteram 7. Januar 2020 um 13:59

Brock B38

Asset.JPG
Asset.JPG
Themenstarteram 7. Januar 2020 um 14:02

Wheelworld WH18 (vorletztes Bild ohne Lackierarbeiten)

Es gab die WH18 sogar mal frontpoliert, jedoch nur in 18 Zoll. Wird generell auch nicht mehr hergestellt. Habe extra bei Wheelworld angerufen.

Asset.PNG.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
+2

Tach :)

Also ich habe die erste Felge in Matt Paladium Frontpoliert in 20 Zoll auf meinen drauf. Habe viele Komplimente dafür bekommen und ein durchweg positives Feedback. Auf meinen steht nur der Hersteller MAM. Aber die Felge gibts bestimmt von 7-8 verschiedenen Herstellern. Ich persönlich finde sie wirkt in schwarz immer sehr billig. Ist aber Geschmackssache

Die letzte gefällt mir optisch gar nicht. Brock müsste man mal live sehen.

Audi
Mam-rs3-mpfp

Die WH18 ist nur der billig Nachbau des AUDI SCHMIEDERADES VOM S8....

Bei Fuchs hergestellt ist sie wesentlich leichter und bei Audi direkt sehr teuer.

Und so wie Du die Optik möchtest im Original zwar nicht lieferbar... aber du bekommst sie so wie ich sie auch im Netz bekommen habe.

Siehe Bilder im meinem Profil

VG S.Bob

Themenstarteram 7. Januar 2020 um 14:24

@Headcleaver Sieht top aus! Glückwunsch! Finde nur bei meinem schwarzen Verdeck würde das nicht so passen. Die Form kommt aber schön zur Geltung!

Anbei noch Paar Bilder der WH18, wenn auch in anderer Farbe, nur das man das Design nochmal sieht ...

.jpg
Asset.JPG
Asset.JPG

@driver539 Danke!

Möchtest du die Felge denn in Glanz schwarz? ich glaube in Matt schwarz würde sie mir persönlich besser gefallen.

Hast du an deinem die Black Edition oder hast du Chrom Leisten?

Themenstarteram 7. Januar 2020 um 14:35

@Stuntman Bob Naja, billiger Nachbau kann ich nicht sagen, die haben TÜV und sind 1A verarbeitet. Deswegen bin ich da nicht ganz deiner Meinung ;)

Bilder sehe ich leider keine! Geht das nur am Desktop?

Meinst du die? Da sind die Speichen aber dicker und nicht so fein, die sind vom A7 der ersten Generation

Asset.JPG

edit: ....Mein „Problem“? Ich habe mir die Felge auf einem RS6 in echt angesehen. Ich finde sie super, wenn ich direkt daneben stehe. Umso weiter ich vom Auto weg gehe desto weniger gefällt sie mir.

.....edit

und genau das finde ICH das Problem bei schwarzen Felgen!

Steht man neben dem Fhrzg. ist das optisch alles ok. Steht man weiter weg, alles nur noch ein schwarzes Loch im Radkasten. Deswegen kommt eine schwarze Felge niemals für MICH in Betracht. Das ist MEINE Meinung.

Themenstarteram 7. Januar 2020 um 14:37

@Headcleaver Ja, in Glanzschwarz. Bin kein Matt Fan. Aber Geschmackssache. Ich habe die Chromleisten. Habe ich bewusst genommen.

Themenstarteram 7. Januar 2020 um 14:39

@jpk0665 Eben! Sehe ich auch so, deswegen nur wenn man die Konturen frontpoliert erkennen kann, was mir bei der LS24 noch fraglich erscheint.

Klar ist das DEINE Meinung. Dich hat doch aber niemand angegriffen? :confused: Ist doch alles ok :)

Hallo,

ich kann deine Überlegungen absolut nachvollziehen. Die Finish der "Nachbau"- Felgen ist immer nicht so schön wie original Audi. Thema Designschutz....Daher möglichst viele kleine Abweichungen.

 

Ich wäre an deiner Stelle bei den WH18. Allerdings als finish eine Hochglanzverdichtung. Ist nicht günstig aber dann einmalig/selten.

 

Ich hab auch ein Gletscherweisses Coupe. Habe vor meine originalen 20" (Hier deinem LS24 design) hochglanzverdichten.

Zitat:

@driver539 schrieb am 7. Januar 2020 um 14:39:24 Uhr:

@jpk0665 Eben! Sehe ich auch so, deswegen nur wenn man die Konturen frontpoliert erkennen kann, was mir bei der LS24 noch fraglich erscheint.

Klar ist das DEINE Meinung. Dich hat doch aber niemand angegriffen? :confused: Ist doch alles ok :)

:):p:p:p:palles gut:p:p:p:p mich hat, in diesem thread, keiner angegriffen. Ich wollte es nur hervorheben das dies meine persönliche Meinung ist. Im diesem Forum ist es aber seit geraumer Zeit usus, Meinungen und Beiträge persönlich zu nehmen.....

Frontpolierte Felgen haben einen enormen Pflegeaufwand. wahrscheinlich auch der Qualität des jeweiligen Herstellers geschuldet. Ich hatte mal auf einem anderem Fahrzeug solche Felgen. Grausam....

Zitat:

@driver539 schrieb am 7. Januar 2020 um 14:35:39 Uhr:

@Stuntman Bob Naja, billiger Nachbau kann ich nicht sagen, die haben TÜV und sind 1A verarbeitet. Deswegen bin ich da nicht ganz deiner Meinung ;)

Bilder sehe ich leider keine! Geht das nur am Desktop?

Meinst du die? Da sind die Speichen aber dicker und nicht so fein, die sind vom A7 der ersten Generation

Bitte runterscrollen und bei Darstellung umschalten von mobile auf web .... dann Bilder bestaunen ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Felgenprojekt 20 Zoll Sonderanfertigung