ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Felgen

Felgen

Themenstarteram 14. August 2005 um 20:42

Kann man mir bitte noch mal auf die Sprünge helfen , was die Felgensuche 20" für einen V10 so schwierig macht?

Besteht das gleiche Problem auch bei 19" Felgen ??

Ich überdenke gerade die Möglichkeit , meine standart Felgen 18" mit Winterreifen zu bestücken und mir im Frühjahr einen kompletten Satz neuer 19 oder 20" Felgen zuzulegen.

Wie ist das mit der automatischen Luftdrucküberwachung ?

Müsten da für die neuen Felgen bei VW Luftdrucksensoren gekauft werden oder kann man die beim Zulieferer direkt bestellen ? Passen die Luftdrucküberwachungssensoren auf jede Felge ?

Viele Fragen....

Und nun die letzte: Ein Bekannter von mir schwört Stein und Bein , das es ab diesem Jahr Pflicht sein soll , das alle gewerblich genutzten Firmenautos ab Kalenderdatum "Winter" mit Winterreifen ausgestattet sein müssen.Er kanns zwar nicht belegen, ist sich aber sicher , das dem so ist.

Bin mir sicher ,Ihr könnt da weiterhelfen.

Grüße

dsu

Ähnliche Themen
41 Antworten

Hi dsu,

habe den gleichen Schritt gemacht. Tausch 18" gegen 19" Helios VW Individual. Mein "Freundlicher" hat mir die Sensoren gleich dazubestellt. Wenn Du wie ich die Alten als Winterreifen nutzt, brauchst Du sowieso einen zusätzlichen Satz Sensoren. Viel Spass beim Veredeln !

Gruß

gmu

Hallo dsu,

zum Thema Felgen habe ich eine interessante Nachricht!

Ich habe am Wochenende auf dem Nürgurgring (Oldtimer Grand Prix), einen Phaeton mit Kennzeichen WOB VI 63 gesehen (also wahrscheinlich etwas aus dem Werk) mit 19 Zoll Felgen Modell „Omanyt“. Nicht besonderes..., aber auf einem V10 TDI! Da sind sie eigentlich nicht zugelassen (laut Phaeton Preisliste).

Aber das ist noch nicht alles..., darauf waren 275/40 ZR 19 gespannt. Sah richtig gut aus. Vor allem ist das Rad insgesamt größer (Radhöhe: 703 mm gegenüber 687mm Serienrad) und der vergrößerte Abrollumfang würde das Voreilen des Tachos und der Verbrauchsanzeige mit ca minus 2,5% kompensieren. Könnte auch meine Lösung werden.

Grüße Jochen.

Re: Felgen

 

Zitat:

Ich überdenke gerade die Möglichkeit , meine standart Felgen 18" mit Winterreifen zu bestücken und mir im Frühjahr einen kompletten Satz neuer 19 oder 20" Felgen zuzulegen.

Viele Fragen....

Und nun die letzte: Ein Bekannter von mir schwört Stein und Bein , das es ab diesem Jahr Pflicht sein soll , das alle gewerblich genutzten Firmenautos ab Kalenderdatum "Winter" mit Winterreifen ausgestattet sein müssen.Er kanns zwar nicht belegen, ist sich aber sicher , das dem so ist.

Bin mir sicher ,Ihr könnt da weiterhelfen.

Grüße

dsu

zu 1: Winterreifen sollten an sich nicht als Breitreifen ausgeführt sein.

zu 2: Dazu solltest Du mal die Berufsgenossenschaft befragen. Möglich wäre dies aus Gründen der Betriebsunfallversicherung.

Wir haben ein ähnliches Arbeitsprojekt "Mobilfunk". Wer seinen Leuten ein Handy gibt, soll auch eine vernünftige Umfeldausrüstung liefern. Es soll hierzu schon Urteile geben, dass die Berufsgenossenschaft hier eine sehr kleinliche Auslegung anstrebt.

Ich persönlich finde beide Vorschläge grundsätzlich gut. Nur, was nutzt mir ein schlechter Winterreifen, wenn er schlechter als gute Sommerreifen ist.

peso

Hallo!

@ Leon2

Das sind dann aber verdammt dicke Walzen die der drauf hatte. Die sind ja dann so breit wie die vom Continental GT. Der hat auch vorne und hinten 275 drauf. Ob da dann nicht die Federung leidet sei in Frage gestellt!

Gruß

Leon

Hallo,

mach Dir selbst ein Bild:

Grüße Jochen

...oder noch mal von der Seite.

(sorry, habe erst jetzt gesehen, wie hier die Fotos angehangen werden)

Jochen

Themenstarteram 15. August 2005 um 7:12

http://cgi.ebay.de/...mZ7991781107QQcategoryZ82116QQrdZ1QQcmdZViewItem

Sorry , link geht nicht:

Artikelnummer ebay: 7991781107

 

Was haltet ihr von diesen felgen? Gehen die beim V10 ??

 

eigendlich möchte ich nicht noch "dickere Reifen" draufmachen , ich möcht einfach nur ne schöne felge , bei der er nicht ganz so hochbeinig darsteht...Ich will ja nicht den perfekten federungskomfort bei Mehrverbrauch zunichte machen...

Obwohl die Bilder vom v10 oben sehen klasse aus....

Grüße

Guten Morgen in die Runde,

also meines Wissens ist nach wie vor kaum was für den V 10 in 20 Zoll zugelassen. Die Umrüstung auf 19 Zoll würde ich lassen, der Unterschied fällt kaum ins Auge. Nach meinen Recherchen ist bisher nur dieses hier

http://www.bb-automobiltechnik.de/.../index.php

zugelasse. Die Firma kennt Ihr ja bestimmt auch schon, ist aus Siegen. Wie gesagt, ich schreibe hier nur für den V 10. Der Grund ist eben diese Mega Achslast vorne. Mir persönlich sind allerdings die oben gerforderten 5.500,- Euro für einen Satz Felgen/Reifen bei einem Leasingwagen zuviel. Hatte mir meine Grenze bei rund 3.500,- gesetzt. Daher eier ich auch noch mit den 18er rum, welche eigentlich für den Phaeton viel zu klein sind. Aber das ist ja nun mal Geschmacksache.

Viele Grüße

Filou

PS: Es gibt natürlich noch vom Ami-Markt die verchromten Teile (Stahl und Alu), die jedoch; mit Verlaub; nicht so ganz meiner Stilrichtung entsprechen. Das war jetzt höflich von mir umschrieben :-)

Zitat:

Original geschrieben von leon225

Hallo!

@ Leon2

Das sind dann aber verdammt dicke Walzen die der drauf hatte. Die sind ja dann so breit wie die vom Continental GT. Der hat auch vorne und hinten 275 drauf. Ob da dann nicht die Federung leidet sei in Frage gestellt!

Gruß

Leon

Der Bentley hat eine andere Einpresstiefe bei seinen Felgen, d.h. der Abstand der Nabe zum äußeren Rand ist anders. Damit schafft man den nötigen Platz zur Achskinematik, sonst scheuert der Reifen mit seiner Innneflanke am Querlenker. Hab das mal an einem P. gesehen, der hatte Bentley-Felgen drauf, sah nicht gut aus. Das Problem beim V10 ist also nicht die Dimension, sondern wie bereits bemerkt die Tragfähigkeit der Reifen.

Gruss

gmduser

Hallo,

die 19" Omanyt Felge kriegt man mit 275/40 ZR 19

mit Einzelabnahme für den Phaeton zugelassen .

Beim Touareg funktioniert diese Reifengrösse bezüglich

der Achslast schließlich auch.

Gruss

CLK hat Recht!

Es gibt mitlerweile ein Schriftstück (Unbedenklichkeitsbescheinigung?) von VW, mit dem die Einzelabnahme für den V10 kein Problem mehr ist.

Hatte mich beim Händler erkundigt, da ich unbedingt die Omanyt-Felgen haben wollte (ich finde: nur die sehen wirklich gut auf dem Phaeton aus).

Ich habe mich dann doch für den V8 entschieden - auch aus diesem Grund - denn für den V10 werden die Felgen nicht als Sonderausstattung, sondern nur als Zubehör geliefert, was dann doch die Portokasse arg beutelt.

Die Omanyt-Felgen 19'' sind für den V10 ab Werk bestellbar. Habe meinen Phaeton so bestellt und der Aufpreis lag bei ca. 1.275 Eur brutto

Re: Re: Felgen

 

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

 

zu 1: Winterreifen sollten an sich nicht als Breitreifen ausgeführt sein.

Hi Peso,

das ist definitiv nicht mehr der Fall. Früher war es in der Tat so, genauso hieß es breite Reifen haben eher Aquaplaning.

Das hat sich seit ein paar Jahren ins Gegenteil umgekehrt.

Breite Reifen bieten durch Ihre Breite heute einfach mehr Fläche zum Greifen und pro Grip... ;)

Einzig dürfte es äusserst problematisch werden, Schneeketten für derart breite Räder zu bekommen (fast unnötig beim Allrad).

 

Grüße

Totti

Deine Antwort
Ähnliche Themen